(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Hundert Jahre 1770-1870 : Zeit und Lebensbilder aus drei Generationen"

jf-* 



/&£ v*i 












4$ 



* "CT 



i 



?> 



Digitized by the Internet Archive 
in 2013 



http://archive.org/details/hundertjahre177051oppe 



fünfter £$eil. 



'bOJj 






hundert lafire. 

1770—1870. 



Seit* tmb £eben£bilber au$ brei Generationen. 



SSon 



«Äcinridj /3*Cfßcrf Hermann. 



Sanfter tytti. 




g. X. 8 r » d ( a » 

1870. 



3)a8 Ue6erfe£ung8red)t in frembe ©prägen bleibt üor&efjalten. 






3n\)alt. 



gfiinfteS Sitd), 

®ie alte unb bie neue ©eneration. 

Seite 

(Erfles fiapitei. £affan unb fein «ßarabie« in ^moan ... 3 

Zweites fiapitel. (Sine Sonne ©otbeg 61 

Drittes fiapitel. £>er d)tncftfdje ^aüiaon 100 

Wertes ßapitel. £affan'3 SRücffeljr 135 

fünftes ßapttel. 3)te bremer $irma 172 

isedjstes fiapitel. SGBiener (Songrefc 215 

Siebentes ßapitel. £ehntcf)r 239 

Äctjtes ßapitel. SSeronica Sruetta 290 



iiinfff0 litflj. 



3)te alte unb bte neue (Generation. 



Cpp ermann, §nnfcert 3a$re. V. 



grjie« 8ap\Ul 



J>aftan und fein Paradies in 3uroun. 

2) er Fortgang unferer (5r$äf)tung fiifyrt uns auf 
einen anbern @djaup(a£, roeldjer uns oon ben julefct 
gefd)t(berten Gegebenheiten feljr üerfdjiebene ^uftänbe 
oor Hugen [teilt. Sir fefjren $u einem 23efannten 
]itxüd, beffeu fdjon berichtete ©djieffate abenteuerlich 
genug erfdjemen mögen, aber burdj baS, maS mir in 
biefem Kapitel mit^ut^eilen fyaben, noefy übertroffen 
werben. 2Bir Ijaben hzn a(3 Gefcp^er Dfga'S in 
Neapel ^urücfgelaffenen s D£ater Rettung oerlaffen, als 
er mit oier amerifantfdjen SJfotrofen, nadjbem ber Äorfar 
ba$ @d)iff £)ecatur'3 geentert nnb erobert Ijatte, üon 
feinen £eibenSgefä'f)rten getrennt nnb auf ba$ $aperfd)tff 
fetbft gebracht mürbe, mo man fie anfangs in einen 
ber untern ©tfu'ffsräume einfperrte, narf)bem man it)nert 
SBaffen, Sfteffer, ®e(b unb <Sd)tnucf abgenommen Ijatte. 
@iu groger gotbener 9ftng mit einem gefdjnittenen Steine 



antifer Arbeit, ein ©efdjenf beg ÖorbS £arrington für 
ba$ gelungene 23tfb beS 5Xblerfrf)uffeö auf (Sapri, war 
ifym oom ginger geriffen, bagegen mar eS iljm ge* 
(ungen, ben $er(obung$ring anfangt im Dljre $u oer* 
bergen, bann anbermeit $u fiebern. 

£)ic fünf ©efangenen waren etwa anbertljalb £age 
unter £)ecf gewefen, aU man fie gegen 2Ibenb in ein 
grofjeS 23oot fe£tc, baS ber fiüfic juruberte. 9)can 
faf) bort balb eine größere <&tabt terraffenförmig aus 
bem TOccrc fteigen, unb einer ber DJtatrofen behauptete, 
ba$ ba§ £uuiS fei. 1)er Seeräuber wie ber gefaperte 
5lmeri!aner Ratten im ®otf oon SamiS SInfer geworfen, 
ofjne ftctj ber <Stabt $u nähern. £>aS ^öoot mit ben 
(befangenen fuljr birect in ben §afen ein. (5$ bunfelte 
fdjon, als man (anbete. £unis ift eine fyäftfidje Stabt 
mit engen imgcppafterten Strafen, in beren Glitte aller 
Srfjmuj fid) fammett, bis er bei einem ^Hegenguffe burd) 
bie in ber S0?ttte befinMidje $ftnne bem 9#eere gugefüfyrt 
wirb. £)ie (beraubten würben in einem fd)mu3igen, 
efenben §aufe in bem untern @tabttf)eite untergebracht, 
mit etwas Sdjafmtfdj unb getroefnetem @d)afpeifd)e 
notdürftig erquteft unb iljnen ein £ager auf alten 3er- 
riffenen unb fdjmujigen £eppid)en, in benen eine itn* 
$af)( oon Ungeziefer Raufte, angewiefen. 

£a$ 9taubfd)iff, welkes ben 2Imerifaner genommen 



fjatte, mar ein tripolitanifdjer DtegierungSfaper, unb bie 
$rife (Sigentfjum beS £)ei 3uffuf $aramanli; allein 
ber Kapitän beö ©djtffeS fudjte einen £f)eil ber 25eute 
für ftd) ^n retten, Rettung nnb feine Oefäljrten mürben 
baljer nadj £unig gebraut nnb bort an einen ©flauen* 
fjänbter oerfyanbeft, ber feine 28aarc unter ber §anb 
(o$fd)lug, oljne fie anf ben «Sftaoenmarft 31t bringen. 

Nad) einer fdjtaflofeu 9tad)t — brei ber jdjretf* 
tieften Hebet in ber Seit peinigten bie unglücflidjen 
(befangenen bis aufs 331ut: SttoSquttoS, gtöl)e unb $)urft 
— mürbe unfer greunb üon ben SXftatrofen getrennt 
unb einer iöebuinenfjorbe, bk in ba3 innere 30g, mm 
Weitertransport übergeben, dx mar alfo im ooranS 
beftetite 2öaare. 3f)tn mürbe ^la^ angemtefen auf einer 
^meiräberigen üon ^roei SOlault^iercu gezogenen Karrete, 
auf ber fd)on einige Leiber, in ftfjmujtge 23urnuffe ge* 
l)ütlt, unb Ijalbnacfte ®inbcr *ßtafc genommen Ratten. 
3)er 3^9/ fafö Fußgänger, ijalb fetter $u D?og lote 
auf 9!ftauttl)ieren, bem eine §eerbe <5d)afe unb einige 
magere ®ül)e oorangetrieben mürben, fefcte ftd) fur$ 
naef) Aufgang ber @onne in 33emegung, nadjbem man 
ben (befangenen roenigftenS baS begehrte Xrtnf* unb 
Safdjroaffer mie aud) eine ©djale 8d)afmild) gebracht 
fyatte. 

51n bem unabf eßbaren ®ird$ofe, ber hinter ber 



«Stabt beginnt, (ängg frfjroffen, oben mit einer 2lrt oon 
geftungsroerfen üerfefjenen gelfen, auf ber anbern Seite 
ben Sa^fee neben fidj, 30g mau einer je£t nod) Dom 
fdjonften ©rün belteibeten (Sbene 3U. 5ln ben getfen 
qualmten eine Sftenge $a(föfen ifjren fcfytnu$tgen, 
ftfjumqen £)ampf ber $araoane in$ $Ingefid)t. 9ftan 
tarn au einzelnen alten ©djtöffern oorüber, bereu Um- 
gebung unfern greunb an bie bitten öon ©orrent er- 
innerte; ha fafy er mieber in bie Glitten fdyiegcnbe 
SDteauber, 39o$fet$ öon ©rannten, geigenbäume oon 
feltener ©röße, Äaftamen- unb Nußbäume, btaftgraue 
©etbäume, umjogen unb burdjroebt mit trielf arbigen 
Sötnben, bUHjenbem töotlj* unb Seifftom £)ie fotft 
mar Ijetjj, aber balfamifd), bie Reiben prangten im 
buftigften ©rün, um nad) menigen Monaten, roenn hk 
Sommerfonne barauf gef dienen, in fc^mu^iggrauen 
©taub oermanbett 3U fein. 

Wlan 30g ungeheuere Hquäbucte oft arfjt^ig gu§ f)ocfj 
unb fyöfyer entlang einem 23erg(anbe 3U, oon beut bie 
$artf)ager ifjrer ©tabt auf biefen 3erfatteneu liefen- 
toerfen einft ba$ ^Baffer zugeleitet Ratten, ©egen Mittag 
erreichte man einen £)üget, auf bem, fotueit ba$ 5luge 
reifte, Ruinen öon Tempeln, ^ßatäften, Käufern 3er- 
ftreut tagen. £atte Ijter oietteidjt ba& afte Uttca ge* 
ftanben? 3n ben großen jefct troefenen Sifternen biefer 



(Stabtruine — eö lagen beren ferfj^ oon fyunbert gujj 
£änge, jtüan^ig gu§ breite, breiig gu§ §ölje, mit^ 
einanber burd) ungeheuere 33ogen oerbunben, tn einer 
9?ei^e — machte bie ^araüane f;att, um bis 311m Hbenb 
@iefta 31t Ratten. 3n biefen alten Safferbecfen fd)ien 
\t%t eine 2lrt SBteljmarft gu fein, roenigfteuS lagerten 
ober Ijocften öietmeljr auf iljren gerfen fiter fd)on oer* 
fdjiebene -SSebuinenftämme mit §unberten oon Etüden 
öerfdjiebenen $ief)es, Gamete, ^ßferbe, $üfye, <Sd)afe, 
Biegen. 

£)te pittoresken ©rupfen ber 23ebuinen in biefett 
Zäunten mürben ^u jeber 3eit bie ^(ufmerffamfeit be$ 
üXftalerS erregt fjaben, allein fjeute mar ber fünftter 
in Ujm öon junger, £)urft unb ber fd)(aftofeu yiafyt, 
öon ben otogen bes gul)rmerf3, ben Stiegen unb 9tto^ 
quttoS beö £age8 fo matt unb mübe, ba§ er, narfjbcm 
er einen ueubelebenben £runf getfyan unb einige (Streifen 
^ä^en Sammfleifdje3 mit ©erftenbrei fyinuntergeroürgt 
r)atte, in ben frönen fügten Räumen auf bloßer (*rbe 
einfcfjüef, trofe be3 ringsum btöfenben 23ief)eS. 

£)ie 33ebuinenl)orbe, bie unfern greunb an ben Drt 
feiner fünftigen 23eftimnumg tranSportiren fottte, fyatte 
fd)on am 2lbenb roieber aufbrechen motten, aber eine 
öon ben Hüfjen Ijatte hk 2öeft nachmittags burd) ein 
$atb oermeljrt, unb ber $araöanenfüf)rer befd)(o£, hi$ 



8 



3um Sonnenaufgang gu bleiben, um bie Hutmutter $u 
fdioncn. 2tfS man aber am borgen aufbrad), mußte 
bennod) bie &uf)mutter unb ba$ üaib unter ber §ut 
eines fjäpdjen alten Setbeö unb eines fcfymu^igen 
Knaben a(S §ütcr $urücfgef äffen werben, roaS bem un* 
g(ücfüd)en ©efangeucn menigftenS einen etwas bc* 
quemern Si£ auf ber Garretc oerfebaffte. 

23cim Sid)t ber Sterne (btc Sonne mar nod) nickte 
aufgegangen) falj biefer oor fid) eine oon gejaeften 
bergen eingefd) (offene (5bene, ol)nc einen einigen 33amm 
3m £untergrunbe erfjob fid) ein fjol)er -£3erg, ber ben 
bcutfcfjen £ünft(er lebhaft an feinen Liebling, ben aften 
2£a£mann, erinnerte, nur ba§ l)ier ber 23orbergrunb 
unb bk Dcebcnpartien, ber marmorne UntcrSberg mit 
feinen grünen Jätern $ur 9icd)ten unb bem fteinen 
unb großen ®ött $ur Öinfen festen. Sin bämmernber, 
flimmernber £>unft mar über bk ©egenb verbreitet 
unb bie §i£e trofe beS frühen Borgens fd)on crbrücfcnb. 
9)tyriaben oon fliegen umfdjroärmten bie Äaraoane. 
iöatb 30g man aber bergan, bk ßuft mürbe reiner unb 
lütter, bie ganje ®egenb nal)tn einen anfpredjenbern 
§fyarafter an. Unfer greunb glaubte fief) nad) Statten 
oerfc^t. Der 33erg fing an fid) mit ©efträud), 3mmcr^ 
grün, SDtyrte, Rosmarin $u bebeefen, iöädje ftrömten 
f)ter unb ba Ijerab, an benen Dleanber in Un$af)( 



umwerten unb bunfctrotfye Blumen, Ifrtogpen unb 
Glitten trieben. 

Qrnbtid) Um bte $arat>ane aud) in bk Legion ber 
33ä'ume unb mußte in einem metfad) genmnbenen 33erg* 
tfjale über eine ©tunbe in bie ipöl)e fteigen. 3c Ijöfjcr 
Ijinauf, befto meljr heimelte e3 ben unfreiwillig Reifen* 
ben an, e$ festen ifmt, alö fteige er t)k 33ergcSt)öt)cn 
über @aterno empor; fjofye (Silberpappeln, Nußbäume, 
Lüfter, ^aftanien, £)ornbüfd)c, alte uminoben öon 
blüfyenben Sinben, fdjmüdtcn bit «Straße. (Sin 23erg< 
ftrom mit flarcm, grünem Soff er ftürjte fid) mit toben^ 
ber Schnelle an ber redjtcn Seite bcrfclben ber 

im 

(Sbene ju. 

23tül)enbe Sinben üerfd)(angen fiel) über ber Straße 
gu drängen unb öermäljftcn bie 23äume bieffetts unb 
jenfettS; üon £tit 3 U 3 C ^ f a *) ™ an * m §intergrunbe 
ba3 blaut §aupt eines 23ergcS, in beffen Sd)lud)ten 
nod) ber weiße Sdjnee glänzte. 

211$ fid) ber Salb meljr listete, nahmen faftige 
Drangen, Halmen mit tfjren fd)tt>anfenben gädjertronen 
bie Stelle ber Lüfter unb Äaftamen ein. %inU üom 
2Bege in einer §odjebcne tag eine ©tobt, an beren alt- 
rbmifdjem £f)ore ein SBtbberfopf anbeutete, ba§ man 
f)ier in ber Sßoqeit ben Jupiter Amnion berefjrt fyabt. 

§ier f)ieß ein 23ebuine, auf einem üD?auftf)iere 



10 

reitenb, ben in 2(nfdjauung ber Umgebung oerfunfenen 
$üuft(er oon ber Üarrete fteigen unb beutete ifym an, 
rcdjts uoraujugeljen, wäfjrenb bie $araoane (tnf$ um 
bte <&tabt 30g. tiefer fd)tog rtdjttg, ba$ er feinem 
fiinfttgen SeftimmuugSorte nalje fein muffe, unb freute 
firf), ba# bicfer in eine ©egenb fiel, in ber man bte 
©arten ber §eeperibcu, bte ocrtoren gegangenen, fudjen 
bürfte. 

£>er 2Beg führte um einen Ätrdjljof l)erum, ber 
ftufenartig au einem §üge(, ber fid) an bte <Stabt 
lehnte, emporftieg unb mit £aufenbeu oon fteinernen 
Turbanen gefdjmüdt mar. 

§inter ber (Stabt ging eö roieber bergan, große 
beerben fdjraaqcr 3^ c 9 en Vetterten an ben fallen $atf* 
felfen untrer unb nafdjten an ber !ärgtid)en ®ra8narbe 
ober ben fpärlid) jerftreutcu ^ot§bornfträud)en unb 
Säumen. 3mmer reitfjütfjer ftrömten dteüen oon ben 
Sergen, unb ber ^caturfreunb, roeldjer unter fotdjen 
Qnnbrüden fein eigenes £o3 nergafj, afmte, ba% er &u 
jenen mächtigen Duetten fyinauffteige, bte $art!)ago einft 
mit SBaffer üerfafjen. 

(Sin £f)a(, ba3, in großer £(uft in ben $ttiefcnberg 
etufdjnetbenb, fid) burd) einen §ain bemerfftd) machte, 
ber nidjt lieblicher 31t benlen mar, tfjat fid) oor Rettung 
auf. 9)canbe(bäume, bttuKe Otoen, tirfdibäumc mit 



11 

reifen foftbaren grüßten ragten au$ einem Unterfjotje 
t)on Müfjenbem 3a$mht, ©eijjbfatt, DIeanber, Granat* 
bäumen, mefcfye bie 8uft mit füjjem, faft betänbenbem 
£>uft erfüllten. ©Hberpappetn unb faftige 3flaulbeer= 
bäume medjfeften mit GEtjpreffen öön ber £öfje ttaüe* 
nifdjer Rappeln. Ueppige $3inben unb onbeve ©djling* 
pflaumen Vetterten an ben 23aumftämmcn hinauf unb 
fdjaufetten ir)re 231umenfetd)e ber)agttcr) mit ben £aub- 
mipfeln. Unferm Sftater fam bei biefem 2tnbücf ber 
®ebanfe, ba% eö einen fdjönew 33orbergrunb 3U bem 
23ifbe eine« $arabiefeS nid)t geben fönne, unb mar in 
feiner ^antafie im begriff, biefe« ®emälbe feenifd) 
ju orbneu unb mit 5Ibam unb @üa mie mit bem baju 
nötigen ®etljier $u beoölfern, af$ if)n fein Begleiter 
aufforberte, 31t roeifen unb üon ben Hirfdjen unb Drangen 
nad) belieben 3U effen, mie er fefbft tt)at. 

23i3 baljin f)atte er fid) nidjt meiter erquieft, al$ 
inbem er mit ber Ijoljfen §anb bann unb mann am 
einem ber ge(£bäd)e fül)(e3 foftbareS S&affer fdjlürfte. 
£)ie faftretdjen grüdjte munbeten tl)m jefct mie in feiner 
finabengeit 

2Uö e« mieber meiter ging, geigten fid) bie mächtigen 
Ruinen eine« Tempel«, ber über ber größten ber ^eiligen 
Quellen erbaut gemefen. 

4öt^t)er mar man in einem 9?aturparfe gemefen, 



12 

jefct üerlieft ber 23ebuine fein 90?aultf)ier, banb biefc£ 
an einen 33aum unb fttcg mit bem befangenen in 
einem terraffeuförmig angelegten, burd) 9ttenfd)enfunft 
gefdjaffenen ©arten jn einem Öanbljaufc empor, ba$ 
an einem gelfen lehnte nnb oon jtoei fjofyen Jahnen 
befdjattet mar. (Sold) ein afrifanifdjes SpauS fyat md)t$ 
SDialerifdjeS ober 21n$iel)enbeS , e£ will 23cbürfniffe be* 
friebigen, bie mt$ fremb finb, eS will oor §id)t nnb 
(Sonne fdjüfcen, £ül)lc gewähren, ©er 2Wittefpunft 
eines fofdjen ipaufeö tft ber innere £of mit einer gon= 
taine nnb ba$ platte ^ad) für ben 21benb nnb bie 9tad)t. 
3n einiger Entfernung oon bem öauptbaufe waren 
nod) fcdjS bis ad)t Heinere 2£olmungcn, in weldjen 
©flauen unb bereu 2Iuffel)cr toolmten. £)icrl)cr würbe 
unfer greunb oon beut $3ebuinen geführt unbTjhem 
Hga übergeben. 93?an brachte il)m maurifdjc Äleibung, 
Ijte§ if)n burd) 3 e u& cn > ftd) $u Waffen unb $u 
fäubern unb \>k neue üleibung anzulegen, unb führte ilm, 
nadjbem bicS gefd)el)en war, oor feinen neuen Jperrn. 
tiefer war ein alter eljrmürbiger 3)tann mit langem 
grauem 33arte; umgeben oon einem fjalben ©u^enb 
bid)toerfd)feierter grauen, fjoefte er im erften §ofe 
feinet *paufe3 auf einer Dttomane unb fal) au$ einer 
langen pfeife raudjenb bem (Spiele ber fpringenben unb 
plätfcfyernbcn Gaffer $u. 



13 

(Sr Midie ben ^nfömmling (ange unb fcfyarf an, 
richtete in arabifdjer «Sprache einige gragen an ben 
2Iga unb gab biefem einen BefeljL ©er nene ©Kaue 
würbe barauf nad) einem anbern £f)etle ber 23efi|ung, 
tt)o fid) gletcrjfaüö nod) einige §äufer fanben, geführt 
unb I)ier einem alten grämlid) augfeljenben Spanne 
übergeben, ber eine 2lrt Obergärtner ju fein fdjien unb 
einem ©ufeenb ©djmar^er Befehle gab, ©artentoege ju 
reinigen, Blumenbeete 3U begießen, Me Qttfternen, bereu 
jebe ^erraffe mehrere fyatte, $u reinigen, ©er tiefe 
arbeiten Beauffidjtigenbe befaßt bem ©Hauen burd) 
3eid)en, 2tyrifofen $u pflücfen unb in einem ®orbe $u 
fammetn, nmljrfdjemtttf} für ben §errn. ©iefer benahm 
fid) aber bei Verrichtung bcS i()m aufgetragenen ®e* 
fd)äft3 ^ödjft ungefd)t(ft ©er ®cbanfe, bajs er <5f(at>e 
fei, ba$ er aufgehört ftabe, feinen eigenen SBtÖeu ju 
fyaben, baß er nunmehr öon ber ®nabc eincö alten 
grämlichen Obergärtners abhänge unb mög(id)crmetfe 
bie ^eitfdjc füllen tnerbe, menn er nidjt geljorfame, 
mad)te tt)n ganj üertuirrt. (Sine Seiter gab e3 mdjt, 
er marb bebeutet, auf bem 9?ücfen eineö ©djmarjen in 
ben Baum 311 ftetgen. (§r tl)at ba& mit Ungeftüm, 
inbem er feinen guß mit fo(d)er üDtädjttgfett auf beS 
9hmier3 QaU fe^te, ba§ biefer taut aufftöfynte. (£$ 
braufte in iljm ber innere 3orn über biefe erfte Arbeit 



14 

be£ ©eljordjenS loö ; er, ber fräftigc s Jttann, folltc t)ier 
für bie Seiber unb ®eb3roeiber feinet £errn Slprifofeu 
pflücfen! (£r fyatte faum in bem Saume gujs gefaxt, 
als er mit fräftiger §anb einen mächtigen 2lft be$ 
Saumes, ber ooü ber fdjbnften grüßte f)tng r (osbrad) 
unb tfyn bem Otiten öor W gufje marf. 

tiefer blickte erft Ijinauf 311m Saume, bann um 
fief) fyerum, aU ob er bie 'SfTaüenpeitfdjc fudjc, unb 
fließ babei im nicbcrfäd)fifd)cu Patt bie Sßorte au$: 
„£)a faft ein $reu$bonncrn)cttcr l)cnin ftolm!" 

5Bie im s D?u mar unfer greunb Dom Saume unb 
fiel bem Sitten um ben §a(6. dritten öanbäntann, einen 
^)eutfcr)cn l)ier 31t finben, mit bem er fidj in fyctnttfdjer 
©pradje oerftänbigen fömte, bas mar ein $u gvojjeä 
©IM! 

9(ud) ben ©raubart fdjicu ctf 31t freuen, nad) lieben 
langen Sauren 311m erfteu mal nneber Saute ber 
äftutterfpradje 31t öcrneljutcn, er Ijicp einen &d)\xmxfin 
ba$ ©efdjäft bc$ DbftpflücfenS übernehmen unb 30g 
ben ßanbSmaun in eine naljc füfjte getegrotte, aus bereu 
Ijinterer Söattb ein ffarer Duefl fyenmrquotf, ber in 
einem Saffin aufgefangen mürbe. 

§ier cr^ärjtte er beut Ueberrafd)teu feine %thm$> 
unb 8eibeu3gcfd)id)tc. Sor breiig Sauren mar ein 
bremer <Sd)tff, auf lucidum er a(3 SO^atvofe bientc unb 



15 



baS in (Stätten ©djmefel laben moüte, t)on tuneftfdjen 
$orfaren gefasert unb er fe(6ft aU ©Kaue oerfauft 
morben. (5r ljatte fcfyttmme £age üertebt; fein erfter 
§err mar ein ja'ljjormger Ottann gemefen, ber felbft 
bie ^ßeitfdje führte, unb fo mar er als Safttljter öon 
morgend früfy bis fpät am 2lbenb $um 233affertragen 
üerurtfyeitt gemefen. @r naljm bie gfadjt, mürbe aber 
mieber ergriffen, erhielt bie 33aftonnabe unb würbe 
bann auf bem ©ffabenmarfte in £unis t>on neuem 
öerlauft. 

£)amats mar fein je^iger §err, ber ^effe beS 
^afdjaS, norf) §asnaber ©ranbe (ginan^minifter); aber 
er beabftdjtigte fdjon, fid) lu'erfyer nad) 3uman suvücf- 
jujte^en, ba fein Dnlet mit feiner ginan^crmaltung u\\* 
3itfrieben mar. ©o mar $tettmann, bies mar ber 9fante 
beS ®raubarts, in biefeS ^arabicS gekommen, mar 
Sanbratte gemorben unb mit ber 3ett ein tüdjtiger 
(Gärtner, Dbft=, 23tumcn=, ©emüfe^üdjter, ber Ijodj 
in 2lnfel)en hü feinem §errn ftanb unb in gurd)t bei 
©flauen unb ©ftatmmen. ,,3d) bin üerfjäratljet ge^ 
mefen mit ber £od)ter eines iöebuinenljäuuttingS", er* 
^äljtte ber Sitte, ,,nod) ba^u mit einer ®ena'l)ten, bereu 
Butter id) für baS Sfaffdjnäbcn 300 ^iafter fiejaljten 
mußte. 3d) lebte gtücflid) unb aufrieben, ljatte brei 
$inber, ba fcfyteüpte ein glitt bie $eft ein, unb in menigen 



16 

©tunben iraren grau unb ßtnber öctct)cn. Maschullah!" 
(©ic cö ®ott gefällt!) 

„"Dtun min 3ung", untcrbrad) er fid), ,,9?otl) foüft 
bu inhuman ntcr)t fyaben; 3braf)tm, ber 23efi£er biefeS 
®ute$, glaubt, atte £)eutfd)en feien geborene ©ärtner, 
fyat biü) $x meinem @ef)ü(fen unb 9cadjfo(ger auSerfefjen. 
Lo eloha il' Allah Mohamed rassul Allah — eS 
ift fein ©Ott auger @ott unb s J)W)ammeb ift fein 
'prop^et! — 9lun baß ift feine Äunft; \va$ id) fann unb 
roeij}, tyabt iü) bei ber Arbeit felbft gelernt, ber beften 
Sefyrmciftcrin. <Sonne unb 2ßaffcr, mefyr bebarf eS 
nid)t, unb an beiben fmben mir Ueberftufj. 

„Hber mein 3uuge", fuljr $hmf, nrie er fid) ge- 
nannt nnffen moftte, fort, „eins ift, oor b?m bu bid) 
in 2ld)t nehmen mußt; baß finb bie Seiber btß Sparern^. 
@ie fönuen cß nidjt (äffen, mit (S^riftenffta jcu 31t (ieb* 
äugeln, ilmen @c(amS 3U fenben unb burd) -Söhtmen 
bie glü^enbften £iebc6crHörungen 3U madjen. allein fie 
finb fatfd) unb treulos, unb baß £arcm3öo(f im .Sperren* 
fjaufe gottlob! inSgefammt fyägttdj, fett, aufgemäftet. 

„3bral)im ift $u alt, um eiferfüdjtig 31t fein, allein 
er ift 3U ftotj, um 3U butben, bajs ein (5f)riftenff(aoe 
eins feiner Seiber unb ÄebSmeiber aud) nur oon to 
gefidjt ju 2lngefid?t fdjauc, gcfdjmcigc fie mit ber §anb 
berühre. 



17 

,,3d) merbe bir, mein 3unge, cor allem bie (Spradjc 
ber Blumen unb weife 2Borte beS Zorans teuren, bte 
bic^ gegen Anfechtungen ber Sößetber ftidjfeft machen. 
T)oä), mein 3ung", unterbrach er fid) mit feinem Öieb^ 
linggauSbrucf, ff \^ oergeffe gan$, ba§ bu mot §unger 
unb £>urft fjaben mirft." 

Unb aU nun ber 3üng(ing ei^äfytte, baft er aufjcv 
etmaS trocfenem ©djaffteifd) unb ©djafmi(d), audj mittags 
einigen £irfd)en unb Drangen, nid)ts genoffen, befaßt 
ber A(te einer ©djmarjen, fofort ein öamm 31t fd)(ad)tcn 
unb ju röften, unb 30g beu ®aft in feine SBofmung. 

£)iefe beftanb aus brei Reiten, einem großen §of= 
räum, ber nad) hinten 001t einem gelfen eingefdjloffcu 
mar unb b" v eigentlich ben §auptraum bilbete, einer 
^orfyalle, i: ber fid) eine Art $üd)c befanb, unb jmei 
gtügeln mit oerfdjiebenen ®emäd)ertt. £)ie 33orf)atfc 
mar fefyr büfter unb empfing il)r £id)t nur oon ber 
§of feite f)er. 

3u ber OKitte be3 JpofraumeS befanb fid) ein großer 
Safferbcfyctlter, mcldjcr oerfdjiebene an$ ben gelfcn 
rinnenbe Quellen in fid) aufnahm unb ^um Regulator 
ber Springbrunnen biente, bic in ben untern ®arten= 
terraffen itjre Gaffer in ^k £uft ftrafyltem 

£)ie geisfeite entlang Ijatte man eine 2tonf ober 
Dttomane in ben gels genauen, unter ber bic der* 

Obermann, §unbert 3aljte. V. 2 



18 

fdjiebenen Duetten in ba& SBaffin geleitet mürben. ®ie 
mar mit ÖammSfetten überbecft £)er getSmanb gegen- 
über, bo mo ber getSgrunb aufhörte, breitete eine ^atrne 
über einen großen £I)cil beS §ofc£ ir)rc jittcrnben 
©chatten. 5In beiben gtügetfeiten bcS §ofraume$ 
ftanben gleichfalls gepotfterte, mit £eber überzogene 
Dttomanen mit Xeppidjen nnb Riffen aller 9(rt, mie 
aud) ber SRaum oor bemfelben mit £eppid)en bebeeft 
mar. 

Das gab einen föftlicfyen $(a£, um ber $Kul)e $u 
pflegen, nnb eine ©tnnbe bcoor ber Sttarabut $um 
®ebete rief, faß fyier §inri! mit untergefd)tagcnen 
deinen, eine pfeife türfifdjen £abacfs raudjenb, mäljrenb 
fein ©enoffe fjatb fi^cnb, Ijalb liegenb ba$ ©teidje tfyat. 

3ener mar fdjon fo fer)r Sftufetman, ba§ er tro£ 
feines ^ebeflnffeS 3U anbern 3^ ten / ^ cnn er bie pfeife 
im SDhtnbe fyatte, ftnnbenlang, ofyne ein 2£ort §u 
fpredjen, mit oerHärtem ©efidjte ben blauen fräufelnben 
Wolfen, hk er in hk 8uft blies, nadjfeljen fonnte. 
5(ber fein ®eift mar nidjt untätig, er backte: Ma§ 
ift groß. 2Bie oft fjatte er fidj nad) bem £obc feiner 
grau nnb feiner $inber troij beS ^arabiefes, in bem 
er UUc, etnfam gefügt unb an t>k grünen Qftarfdjcu 
nnb bie braunen Wlooxc feiner §cimat 3itrücfgebad)t 
Sie oft fjatte er, jefet über fed^ig 3af)re att, bk 2lb* 



19 

nalune fetner Gräfte gefügt unb feinen <perrn gebeten, 
iljm einen jungem ®el)ülfen jur ©eite ju [teilen. (§x 
mar, feitbem er fiel) pm äftoljamrnebamsmuS befannt, 
lein ©flaue meljr, eine 5lrt greigelaffener, felbft 23e= 
anffic^tiger oon fcfyroarjen nnb braunen ©Hauen, als ber 
er einen anfe^nürfjen ©el)att, 500 ^iafter, oon 3bral)im 
empfing, dv oerftanb fief) ootlfommen im Strabifdjen 
au^ubrüden nnb lannte ben $oran l)alb ausmenbig. 
9?un fyattz il)m ba3 ®lücf einen ÖanbSmann pgefüljrt, 
mit bem er in ber fügen ülftutterfpradje reben fonnte; 
menn audj §eltung nur fjocfybeutfd) fprad), er bagegen 
nur platt, fo öerftanb er borf) ba3 §otf)beutfcf)e unb 
jener bie nieberfäcfyfifdje Sttunbart. &$ fdn'en ilnn ein 
magrer ®otteSfegen, ba$ if)m ein £anb3mann unb mtfjt 
etma ein ljer$lofer (Snglänber, ein fdjroa^after, minb* 
beuteliger gran^ofe ober gar ein fyeimtucfifcfyer Italiener 
$um @eplfen gegeben mar, er gelobte fid) in ber ©tille, 
ben ©enoffen p lieben unb ju galten mie einen ©ofjm 

£er Oraler ftarrte $um ^almbadje über fid) in hk 
§ö^e, er backte an ba$ befcfyeibenere ^arabieS bü 3ena 
unb fein befcfyetbeneS 33eitd)en barin. 2Bürbe er Carotine 
je mteberfeljen, fonnte er oon il)r verlangen, bafj fie 
ü)tn treu bleibe, menn fie in 3afjr unb £ag oon feinem 
£)afem nid)tö fyöre? 

2£as mürbe fie tljun, menn fie müjste, ba§ er jefet 



20 

©ärtnerfffaüe am guge be3 3uman fei? <So(d)e ®e* 
banlen befdjäftigten tön. 3n5tptfd)en mar ba3 8amm 
gefdjladjtet unb gefdjmort, genug nod) auf biefelbe 
Seife, tüte bie grauen ber (£rjüäter e3 traten, unb 
bann mit ben Singern öcrfpeift. £>a$ mar eine Äunft, 
bit unfer greunb erft lernen mußte, mie aud) bag 
<Si£en auf ben eigenen deinen. 

2lbenb3, nad)bem §inril ©ebet unb Safdmng üer* 
richtet — unb er mar barin genuffenfyaft mie ein Araber—, 
fefcte man ftdj auf ba$ ^lattbad), unb fyier mujjte ber 
junge $ ünftter feine 8eben$fd)id:fa(e erjagen. 

„9Jcin 3ung", fagte ber Sirtf), als jener geenbet, 
in feiner zutraulichen Seife, „man mu£ fid) in ba$ 
Unüermeiblidje fügen lernen. Sine 2lu3fid)t, t»on l)ier 
fort mieber in bte §eimat ^u fommen, fmft bu nur 
bann, menn ber §err 3braf)im bid) liebgewinnt, bann 
fdjenlt er bir bei feinem £eben ober in feinem £efta= 
ment tool bte greiljeit; ber Seg bazu wirb geebnet, 
menn bu bid) ^um 9)col)ammebani3mug befenuft. (£8 
tft bieS gar leine fo üble Religion unb fie toeidjt Dom 
£ljriftentl)ume nur in menigen fünften ab, in folgen, 
mo iii) bie djriftlidjen Seiten nie oerftanben Ijabe; Slllal) 
ift ber eine, fidj gleidje, attmädjttge, alinnffenbe, allge- 
mattige, emige, atfroeife, allgered)te ©ott, ber edjöpfer 
unb (Spalter ber Seit. Genügt ba8 md)t? SDu braucht 



21 

beuten ©tauben nid)t ab^ufcfjmören unb nid)t in oer* 
fluten. 23iclleid)t mirb bir bie empfinblidjfte Operation 
bei bem ©laubensmecfjfel erlaffen, unb um fo (auter 
belennft bn: (£$ ift fein ©ott außer ©Ott unb 30co= 
fyammeb ift fein ^ropfyet." 

„@S fdjeint mir ba3 leine fo große dxk ju fjaben", 
meinte ber anbere, ,,id) mill mir bie £>inge r)ier erft 
einmal anfeuern" 

Unb er falj fid) bie £)inge an. @r mar nicfjt o!)ne 
^erftänbmß unb olme @inn für ©artenbau, fyattc er 
borf) feinem <2d)tmegeröater unb feiner 23raut oft jur 
(Seite geftaubeu bei iljren länblidjen 2kfd)äftigungen; 
alö äftaler Ijatte er jRatttcfhm in fyoljem ©rabe unb 
er lernte balb biefen auf ba3 steine befdjränfcn, mäfjrenb 
er bisher ba$ ©ranbiofe in ber 9totur gefugt unb bar* 
geftetft fjatte. 2£a§ im anfange SKefignatton gemefen 
mar, mürbe balb eine £uft für il)n, unb er mar ein 
lernbegieriger unb gefdjicfter Sd)üler, an bem Spinrif 
feine greube Ijatte. 

5lber eS fam nur all$u balb bie böfe SRegengett, unb 
ba galt e8, ^erraffen unb ©arten oor allju oielem 
Gaffer ^u fdjü^en, namentlich bie Dattelpalmen. 3tt>ar 
Ijatte man großartige SBorfeljrungen getroffen, bie £aupt* 
gemäffer, meiere bie ^erraffen bebroljten, abzuleiten. 
2ln beiben ©eiten ber 23eft£ung maren größere £eid)e 



22 

angelegt, in benen ba$ 2Baffer ber un$äf)tigen 23äd)e, 
bte ben ,3uman fy erunter ftür^ten, gefammett nnb neben 
ben ©arten in ba$ £f)al geleitet mürben; aber bte 
eigenen Oueflen, meldje pr (Sommerbemäfferung ge- 
braust mürben, fjatten oft fo üie( SBaffer, ba$ man 
auf funftücfye Slbflüffe ^ebac^t nehmen mußte, 

3m ganzen ^mang aDer b* e Saljre^eit, tuet im 
§aufe $u bermetfen, mo ber 2lufentl)aft in ben bunfetn 
3immern mie im §ofe nicfyt angenehm mar. 3^ ar 
fjatte man ein SRegenbacf) oon Öeintoanb an bie £ad)er 
befeftigt, meldjeS ba$ Gaffer ber Sftitte ju unb in ba$ 
gontainenbaffin leitete; aber bie öingangöfeite mar 
megen bes ^3a(mbaumeg nitf)t orbent(id) oerbtcfytet, unb 
man lonnte ben §of nidjt betreten, oljne burdmäßt ju 
mcrben. 

§inri! mar an bie $egen$eit mie an ben (Sonnen^ 
fdjetn gemannt, er faß unter einem Keinen 3 e ^ e / öa8 
e6en 9?aum genug Ijatte, um iljm unb feinem neuen 
greunbe $la£ $u gemäßen, unb raupte ober ta$ Rettung 
einen ober einige <Sural)g aus bem foran oor, über- 
fe£te biefelben unb unterrichtete ifm fo im 5lrabifdjett 
unb in ber Religion 3ug(eid). 

dv fonnte ba3 fdjon am erften ^age fjerüorgetretene 
(Streben, ben Spater ^um S3efenner Sftoljammeb'g $u 
machen, nicfyt unterbrüden, fo fefjr biefer autf) abmefjrte- 



23 

Unfer greunb füllte immer ftärfer ben fanget 
an 33efd)äftigung, wtb ba$ trieb iljn, ba3 einige 2htd), 
ba3 man befaß, ben $ oran, nadjbem er bie arabifcfjen 
3eirf)en lennen gelernt, fleißig 3U ftubiren nnb mannen 
23erS unb guten ©prnd) beffetben auSftenbig 31t lernen. 
dx lonnte bie fünf ($zbete, bie ber ©laubige tägüdj 
beten fott, Ijerfagen, er mußte, roaS gareb nnb §aram, 
£rabftf)ib unb SO^ettrufct) mar (unbebingte $erbinb(id^ 
fett unb $erbredjen an ifyr, fanonifdje Verpflichtung 
unb tabeütSroertfye §anb(ung in Umgeben berfelben), 
er I)ie(t »tele Vorfdjriften beS 9)?oI)ammebanigmu§, 
3. 23. baß ber ©laubige ben aefynten £l)ei( feinet (Sin- 
lommenö als 2llmofen fpenben fott, für richtiger als 
bie 23orfd)rift cfyriftüdjer ^riefter, iljncn ben ,3eljnten 
3U fpenben, fur$, er mar auf gutem 2öege, ein ©lau- 
biger 3U merben, menu nidjt manche $orfd)riften feiner 
Statur unb £eben3gemol)nf)eit nod) jumiber gemefen 
mären, ©ott fyat gefagt, man fott ü)n nid)t im Slbbitbe 
tiorftetten, aud) lein 23i(b üon bem machen, roa3 im 
§imme( unb auf (£rben ift, atfo üerbietet ber Äoran 
bie £)arftettung atteS beffen, roaS £eben l)at, burd) 
3eid)en, Malerei unb £3itbl)auertunft (£r fjatte nicf)t3 
bagegen $u erinnern, baß ber ^ropljet fagte: „2öein 
ift ber 3Sater be3 Verbrechend", unb „2Bein 3U trinlen 
ift nid)t minber ftrafbar aU bie ©ö£en anzubeten"; 



24 

er billigte, bafj ber $oran ©lücföfptefe »erbot, ben 
grauen befielt, 33ufen unb §a(S, Jpänbe imb gü§e $u 
bebecfen; aber ba§ er and) 9Jcufi! nnb £anj, bie 2lb* 
bitbung belebter ©egcnftänbe nnb 39itbl)auerci oerbot, 
baS wottte iljm nid)t in ben (Sinn. 3m ©egentfyeil 
War feine ganje ©efynfudjt auf £cintr>anb unb garbcn, 
^Palette unb *ßinfel gerietet, ©ar ]ü gern l)ätte er 
ein 33i(b, ba$ feiner ^ßfyantafie oorfdjwebtc, feitbem qj: 
'tk 3utnanregion betreten, auf ber £eimr>anb feftgefyal- 
ten, ba$ 23i(b 00m ^ßarabiefe. (Sine @ft$$e t)atte er 
fdjon auf eine ba^u geeignete §a(bft)anb gewidmet, mit 
Äoljfe, bic er fid) öon 9lfa$ienf)o(3 felbft bereitet. 9ta 
bie ©teile, mo 2lbam unb ($tm ^ßla£ finben füllten, 
fear nod) nid)t aufgefüllt. (5r f)atte §inrif angegangen, 
il)m Don £uniS, unb trenn e3 ha nid)t oorrätfyig fei, 
oon ülftatta ober Neapel aus ba3 nötige 3cug 3U feiner 
Malerei $u fcfjaffen, unb «giuri! fjatte auf H$ $rül)* 
jafjr, auf gebruar oertröftet, wo bie erfte ^araoane 
aus bem ©uban nad) £uni3 f)ier oorüberjie^c, bei ber 
fei ein ^änbler, ber für alles 9?atfj miffc 

gebruar tarn unb mit iljm ber Sommer, ber 9?egen 
fjbrtc auf, bie 8uft fear rein unb molfentoS, ba(famifd) 
buftenb, bie (Srbe bebeefte fid) in wenigen £agen mit 
®rim, an ben Reifen f drangen fidj Seinreben unb 
<Sd)ünggemäd)fe empor, ber Olcanber trieb in wenigen 



25 

2Bod)en bunfle iötütenfnoSpen, £3(umen aller 2lrt 
fd)offen auf ben ®artenterraffen aus bem @rbboben 
fyeroor nnb »uferten in bem 9?aturparfe baneben aus 
bem ©rafe. Unfev greunb fyatie bk befonbere Pflege 
jmeier (Sartenterraffen übernommen, öon benen bie eine 
nur mit Ofofen, bk anbete nur mit helfen befe^t mar. 
3bral)im mar ein groger SRofenfreunb, er fyatte feine 
Soften gefreut, fidj au3 Damaste, ber Stabt ber 
Doofen, ja aus ^erfien bie fdjönften Stämme lommen 
3U (äffen, nnb §inri! ^atte burd) forgfättige Pflege, 
burdj Snoculation nnb ^reusungen über taufenb oer* 
fd)iebene SRofenarten ^ufammengebradjt, oon ber bun* 
f elften Purpurfarbe bie ju bem ätt)ertfcr)en 2Bei£, oom 
Drangegelb bie ^um £id)tgo(be roaren ade garben üer* 
treten. Die garbenpradjt beS 9Mfenfe(beS mar mafyr* 
fyaft türfifd). 2ÖcÜ)renb ber ©ärtnertefyrüug befdmitt, 
oculirte, für 3braf)im nnb feinen §)arem tägüd) 3tr>cima( 
bie fd)önften (Strä'ufje liefern mugte, forgte fein 39 e* 
fdjü^er für ba% 9ttu|(id)e, er lieg bie 2öege reinigen 
nnb ebnen, bie ©teine, me(d)e bie Sinterroaffer auf 
bie ^erraffen gefdjmemmt, entfernen, bann aber mar es 
I)auptfäd)ttd) ber ©emüfebau, ber ifyn befdjäftigte, unb 
bie @orge für bie Dbftbäume. <peflung t)atte nod) nie 
fo öortreffttdje Spargel gegeffen, mie tjier fdjon im 
beginnenben gebruar aus ben Beeten maffenfyaft empor* 



26 



fdjoffcn, Qrrbfen unb 23oI)nen tarnen nad) Verlauf üon 
oier$el)n Hagen jur 231üte, SIrtifdjofe unb Saffermelone, 
©urfe unb Kürbis, 33(umenfol)l oon enormen Dirnen^ 
ftonen wudjfen in biefem ^arabiefe, tüte ber junge 
Deutfdje eS nod) nie gefeljen fyatte. 

£)ie 23efd)äftigung mit btefen fingen $og feinen 
®eift in immer engere Greife, e3 tarn if)m üor, als 
wenn feine *ßfjantafte unb feine 23erftanbe$fräfte nad^ 
liefen, wenigftenS fefjlte if)m gän^lid) baö 3ntereffe für 
folcr)e Satten, bie ilnt früher neben ber Wtakxd au& 
fdjücjslid) in 5(nfprud) genommen Ratten. Sein Naturell 
war auf Qrmpfinben angeregt unb mürbe oon ben 
fdjmeidjelnbcn -)iei$en beö £anbe$ eingewiegt £rien- 
talifdje ©enügfamfett unb SRufye fdjtett über tfjn ge* 
fommen. Senn er bie 231üten abenblänbifcfyer (Siüiti* 
fation, wie fie ifym in ben legten Safjren in Neapel 
üor i>k 21ugen getreten waren, ba$ 23erberbnif? be# 
©ofeS unb bit gänjlidje 5>erbummung be8 $otfS unter 
ber Leitung biefer fanatifcf)'f)eud)lerifc^en , brutalen unb 
üftig*bo$l)aften $rtefterI)orben, bie fid) nad) bem Sturze 
ber ^artjjenopetfdjen ftepublif aud) wie blutgierige 
£t)äncn über ba$ £anb ergoffen, oerglid) mit ber (Ein- 
fadjfjeit, ©ottergebenljeit, Selbftgenügfamfeit biefer 2lra* 
ber; wenn er hk £eud)eleien ber d)rtftltdjen ^rieftet 
unb ba3 gläubige Vertrauen gegeneinanberfytelt, mit 



I 
27 



bem ber üJftofyammebaner 31t Wafy betet; menn er eine 
greife $2enge beljersigungSroertfyer $oranüerfe fidj ins 
©ebäd)tnif$ jurücfrief, fo mürbe es iljm jtDeifct^aft, ob 
biefe djrifttidje (Siüiüfation, tüte fie unter ber §anb ber 
Äirdje, ber 23iftf)öfe, ber (Sonfiftorien fid) geftattet, oor 
ber ÜMigion beS ^rop^eten tüirftidf) fo oiefe 23or* 
güge Ijabe. 

Zxo% ber 23ielmeiberei fal) er Ijier bte gamitten* 
gefügte in mancher §infid)t Ijeittger gehalten als in 
(Europa, tro£ ber <Sflaoerei faf) er fjier eine fid) nament- 
lief) im 2öof)ltt)ätigfeitSfüm öiel meiter erftredenbe 
Humanität, als er fie in Neapel, 9?om, £)eutfd)lanb 
gefefyen. 2Beld)eS maren bte 23emeggrünbe, bte bas 
£eben in (Europa bebingten? 3mmer maren es unbe- 
f riebigte 23ebürfniffe, §)errfd)fucf)t, ®ier nad) Slnfeljen, 
SHuS^eidmung ober SHeid)tI)um, fjter in 2lfrifa mar es 
bie -Söebürfniglofigfeit, meiere baS 5lnfd)miegen an \)k 
Statur, biefe Ergebenheit in bie gügungen OTafj'S, btefe 
ftotje (Selbftgenüge Ijerüorbradjten. 28enn er fein eigenes 
£f)un betradjtete, mar es bloS Siebe jur $unft gemefen, 
meldje feine beffern arbeiten ins Seben gerufen? §atte 
nidjt baS (Streben nad) bem 9?ul)me eines bebeutenben 
$ünftlerS, ber G^rgeij, es feinen greunben äuöor^utljun, 
ooüen 2lntf)eil baran? Senn er je^t in biefer (Sinfam* 
feit, mo er leinen 8ober unb 23emunberer fanb, mo er 



I 

28 



toeber auf einen j&ftä'cen nod) auf ben Beifall ber Sftcnge 
rennen fonnte, ein Äunftmerf fdjuf, fo mar ba3 gan$ 
ein anbereS. 

Snbejs war bie $araüanc üon £uni3 3urücfgefet)rt, 
ofyne ba$ erfetjnte ©erätt) ^um SDMcn mitzubringen; 
allein SCli, ber SpanbetSmann, crftärtc, baß aßcö befteflt 
fei unb au3 Italien Ijerbeigefdjafft merbe, unb gebenfe 
er auf feinem § er &f*3 u 9 e nact) £mti$ bie @ad)en mit* 
jubrtngen. 

£>er §erbft nat)te, menn man in 3uman überhaupt 
üon einem folgen fpredjen burfte, ba es eigentlich 
am grüt)ling unb §erbft in unferm ©inne feljUe. £>er 
üaraüanenpg tarn jum feiten male üon £uni3 $urücf 
unb bxafytt bieSmat bie erfet)nteu üUMergerätt)fd)aftem 
Rettung baute nun für fid) in bem ^ofraum £inrif$ 
eine ÜDMermerfftätte au$ einem ®ametfjaar$e(te unb 
fing fein ^arabies, 3U bem er fortmät)renb (£kt$ek 
ftubien gemalt, ^u malen an. 

Äurj üor biefem Crreigniffe mar it)m baS erfte £iebe3^ 
abenteuer, menn man es fo nennen fann, begegnet 
@in £f)eü feiner föofen beftanb aus SRemontanten, bie 
man bamatS in @t)rien unb Stfrüa fdjon fannte. <Sie 
blühten aud) mcüjrenb ber SRegcn^eir, b. I). im Sinter, 
unb mürben bann cor bem SRegen burd) ein 9?egenbad) 
gefdjüfct, baS bie 9?ofenterraffe in feiner ganzen breite 



29 

überbecfte, ein umftlidjeS, tt)afferbid)te$ ©emebe au3 
tametfjaar unb 23aumti)otfe, ba$ auf fjoljen «Stangen 
über bie Doofen gebrettet mar, fobag biefe ber frifcfyen 
Don aften Seiten Ijin^uftrömenben 8uft nid)t entbehrten. 
Unter ben Ofofen befanb fid) ein l)oljer beinahe arm- 
bicfer Stamm einer s J2oifetterofe mit einer meitauSge- 
breiteten |ho»e, ber unaufljörfid) in ftarfen 23üf d) eltrauben 
eine garte fd^ncctoei^c, im $e(d)e rötljüd) angefauchte 
Dfofe fyerüortrieb. £)ie ungeheuere grudjtbarfeit be£ 
SRofenbaumS mie bie Siebücfyfeit ber 9?ofenbüfd)e( fyattc 
be$ $ünft(erg befonbere 5Iufmcrffamfeit biefem kannte 
3uge(enlt r unb er fyatte auf einem $a(mb(atte, ba£ 
er an bem 33aume aufgehängt, bit ^l\v ö a^{ ber 
$no3pen, bie er mödjentUd) gäfytte, eingeigt. (SineS 
£age£, als baS SKegenbad) nod) uid)t aufgehängt mar 
unb er feine SRofenterraffe betrat, falj er gmei tretbticfje 
©eftalten bei feinem Siebttngebaume fielen unb an 
bemfelben lautieren. Qx fd)üd) ftd) auf feinen San= 
baten üorftdjtig näfytx unb crbutf'te jmei bid)tüer- 
fd)(eierte ©eftatten, oon benen bie eine f fein , fdjtauf, 
jierlidj gebaut, bie anbere größer, üotfer, aber f erlauf 
unb fcfymiegfam mar. (£r glaubte, aU er näfyer 
fruit, ju fetjeu, tote bie ©rötere ben Soleier ber 
steinern oom ®eftd)te fyinmegfdjob unb iljr fdjmar^ 
§aar mit einem 33üfdjet eben auffnoöpenber JHofen- 



30 

bluten fdjmü'cfte. £ie ©efidjt^üge ocrbcdtc ber 9?ofen= 
bufdj. 

9?afdj trat ber junge Biaxin näljer; aber feine &n* 
rt)cfenl)ett mürbe \z%t entbecft, unb bk grauen bereiteten 
fid) gur eiligen gludjt; bod) ein £)om fjiett ben gurücf* 
gefdtfagenen «Soleier ber 3üngern gefangen, unb cS 
gelang bem ©pa'fjer einen öotten 23licf auf ein enget* 
fcfyöneS ©efid)t ^u merfen, öon blenbenbmeißcr garbe, 
umrottt üon fdjmarjem §)aar, baS in langen £ocfen 
unter einem ^afdjmirturban fjerabroafltc. £>a8 2lnttifc 
mar üon ber 9?ött)e ber @d)am barüber angcfyaudjt, 
ba£ ber böfe £)ow ben Fleier ^urücffyictt unb ben 
'änUiä ir)reö Slntüfee^ bem (Sfyriftenf flauen preisgab. 
Slber ein 33lifebti(f aus ben fd)roar$cn klugen ftreifte 
mit oerfengenber ©Int ba$ 2luge be§ gremben. Sftit 
©ematt ber §anb riß fie ben 8d)leier öor ba& ©cfidjt 
unb flüchtete mit bem leisten dritte einer ®a$ette in 
bie näd)fte untere ^erraffe. 

21(3 er bem 9iofenbaume nä'ljer trat, fanb er in einem 
ber fdjönftcn £Uütenbüfd)e( bie bunletftc *purpurfno8pe, 
meiere öictteidjt auf ber ganzen ^erraffe fprofste, unb 
baran ein ^almenbtatt geheftet, in tr>c(ct)eö 23erfe ein* 
geriet maren, bie nadj 23obenftcbt'3 Ueberfe^ung a(fo 
lauten mürben: 



Ol 

Ol 

9ftein §erj fcfjmücft fid) mit btr, mie fid) 
35er Fimmel mit ber @onne fdjmticft — 
2>u gtbft ifjm ©lang, unb ofme bicfy 
bleibt e6 in bunfle ^acfjt etttrütft. 

T)a$ war ja eine offene £iebe3erf(ärung — aber 
wer waren hk grauen gewefen? 23on ben Setbern ober 
Äebsweibern Sbrafyim'g fdjwerütf), fie Waren $u jung. 

©er Grrftauntc fußte bte 9?ofenfno8pe unb oerbarg 
fie auf fetner 23ruft neben bem ^atmbtatte unb eilte 
$u ber ^erraffe, an ber er §inri! befcfyäftigt Wußte. 
dx berichtete biefem, ba§ er #vti grauenjimttter an 
feinem ßiebüngSrofenbaumc betroffen fyabe, unb bcfdjrteb 
ba3 Skußere berfetben, um 31t fragen, wer fie feien? 

„£>a8 wirb Wix$a, baS ÖicbttugSfinb meinet §crrn, 
unb tfjre ©ffdötn, bte Slbtjffüticrm gattme, gewefen 
fein. 3braf)im fyattc, Xük ba8 fdjon fein Staub er* 
forberte, außer ben @!(aoinnen oier rechtmäßige grauen. 
£>a ein ÜDJufetman amen al el Kitab», b. f). eine 
(S^rtfttn unb eine 3übin fyeiratljcn barf, weil fie einem 
23o(fc angehören, ba§ oon ©Ott cht 23udj erhalten §at, 
aber nidjt «abd el es nam», eine ©ö^enbienerin, eine 
©iaur, fo fjatte 3braf)im and) eine ©jriftin, eine fer)r 
fd)bnc ©ricdjin, unb eine 3übin att3 £>ama£fuS 
$ur grau, £e£terc ftarb oor etwa 3Wbtf 3a!)ren hei 
ber ©eburt ^tr^a^, bte bu gefehlt fyaben wirft, bal)cr 



32 

mürbe btefc einer abtyffinifdjen ferne übergeben, bie 
-Söeümfterin 3bral)im'3 mar, fobag gatime ©ttef^ nnb 
9)ci(d)fd)mefter 9ftir$a'3, gugtetct) aber ifyre Wienerin ift." 
Unferm grcunbe war oor biefem Abenteuer red)t 
fyeimfranf nnb (angmetfig ^u üDftitfye gemefcn, bk ©tttn^ 
mung, in ber er fid) mit bem orientatifdjen £cben$^ 
fd)(ummer t»erfbf)nt geglaubt, ja biefen über bie euro- 
pä'ifdje (Eioiüfation gefegt, mar fd)neft oorübergegangen. 
2£ie ade £)eutfd)c, fo mar er grennb ber ©efcüigfeit, 
unb biefe Ijatte iljm nod) nie gefehlt, meber auf UmU 
öerfitüten, nod) bei feinem ©tubtu-m aU üftater, nod) 
fpäter in 9t om unb Neapel. Ucberatt Ijattc er fid) 
gefettigen Greifen, bie if)m jufagtcu, enger angefd)(offen. 
®urge 3cit üor feinem 9)aSgefd)icte, baß it)n in bie 
grembc unb Hned)tfd)aft führte, Ware« £ar( §au$ unb 
SDIga, ocrfdjtebene funftgenoffeu unb bk ^tfyagoräcr 
©enoffen oerfd)iebenartiger gefcttfdjaftüdjer greuben 
gemefen; jefet fünfte er fid) gan$ oercinfamt, benu ber 
Umgang mit .Spinrif, auf ben er bcfdjränft mar, fonnte 
fein lebf)afte3 ®emütl) ntdjt ausfüllen unb geigte, baß 
biefer in breiig 3al)ren 31t einem rnfjig in ba6 ^cfyicffal' 
ergebenen Orientalen geworben mar. £>a3 erfte Sieber« 
finben mar ein 9lufbraufen beS ®etftc8 gemefen, oon 
bem ber gute Jpinrif überhaupt feine 31t große Portion 
befaß. 3ltte$, mag ber Dealer geiftig Ijatte mitteilen 



33 

formen, war längft ausgegeben nnb bte fortwäljrenben 
Ermahnungen, ben ©tauben be3 ^ßropt)eten an^uneljmen, 
mürben biefem nadjgerabe langweilig. (£r Ijätte nad) 
beutfdjer ©ewofjnljeit gern ein ®(a3 Sßein in ©efett= 
fcfjaft getrunlen unb tjatte bei feinem $orgef eisten Der* 
fcfytebentticr) barauf angezielt, ob es benn fo gan^ 
unmöglich fei, baß fie einmal ein ®lä3tf)cn Söein ^ 
fammen tränten; aber ^inril antwortete mit bem ®oran: 
„Kultu unus kirii haram!" („>MeS, Wa3 trunlen 
mad)t, ift oerboten") unb fefcte I)in$u: „Senn ein 2ttenfd) 
firf) in fauerer 9D2itd) betrinken Ibnnte, fo mürbe ict) auf 
biefes mein £iebfing3getränf oei^irfjten/' 2lber fauere 
(SdjafSmittf) mar notf) nicr)t baS $teb(ing$getränf feinet 
jungen greunbeS unb er fjatte nod) $u wenig ©ct)af= 
unb $amelf(etfd) gegeffen, um 3U einem folgen orien- 
tauften tarnet ju werben, wie e3 §inril feiner 2luf* 
faffung nad) frf)on war. Seit jenem iöü^bücf ber 
fdjwar^en klugen war ber Dealer ein anberer teufet), 
er träumte £ag unb 9cadjt oon biefen 5lugen, unb als 
er am erften Regentage cor feiner (Staffelei ftanb, um 
bie @fi^e feinet $arabiefe£ 3U entwerfen, begeifterten 
it)n bk fcfywar^en klugen ju einer Wafyrfyaft Orient alifd)en 
3lnfd)auung. @r wollte nidjt bem breitgetretenen 2öege 
ber 23ibet folgen, fonbern ber Sage be3 Lorano. £)a* 
nad) war aber nicfyt ber Styfel bu verbotene grucfyt, 

D££ ermann, £unbert 3a^re. V. 3 



34 

fonbcrn Seiten, dt tooflte feine (£tm malen, toie fie, 
einen Äranj golbener SBetjenä'ljren im §aar, bura> 
fotogen mit blauen (fernen, in ber §anb ein biajteS 
löüfdjel Sei^enä^ren, mit untergefcfylagenen deinen üor 
einer §anbmüf)le fügt, toie fie nod) jefct öon ben ara* 
bifc^en grauen $um ®etretbemafjlen gebrannt tourbe, 
nnb bie fo alt toie baS ^arabies felbft fein mufjte. 
5lbam fottte an einem 35aume fielen, fobag man nur 
fein Profit fäf)e, @üa ^u iljm mit einem folgen ®lut* 
blief auffdjauenb, toie SDftrja'S fingen ftreifenb anf üjn 
gemorfen, gleicfyfam nm (Srlaubnifs btttenb, ben löüfdjef 
Seiten in ber §anb unter ber ©etreibemüljle abmalen 
3U bürfen. ©ine (Seetange erfyob fidj nad) bem platte 
be$ $ünftler3 ringetnb üon ber (£rbe, mit ifjren fingen 
fingen bie gütbenen lehren ^u betrauten nnb gleid)fam 
iljre ^uftimmung $u bem Sunfcfye (£üa 7 8 ausfpredjenb. 
2lbam ftanb gan^ in SSertonnbemng feiner fo gefdjmücf- 
ten (Stoa üerfnnlen, nnb nur biefe lonnte feiner Stellung 
nad) erlernten, ba§ ber geitpunft gekommen toar, in 
bem fie unternehmen bürfe, toaS fic toolle, toenn fic 
ber üftafd)faft Slbam'S nur gleichfalls ©etoäfyr üerljeiße. 
5lber ein foldjeS 33ilb lief fidj leichter in ber $f)an= 
tafie Ij er ü or$aubem, als auf bie ßeintoanb bringen, 
namentlich tooflte hk ^ßofitton ber untergefdjlagenen 
33eine in leiner Seife malerifd) erfdjeinen, unb ber 



35 

Sftaler oerfucfyte nun für feine (£tm eine f)a(b liegenbc 
Stellung, bit fie in ben klugen 2lbam'3 nod> &er* 
füfyrcrifdjer madjen muffe, £>iefe 23emüf)ungen fdjeiterten 
inbeg an feinem fanget an Hebung, menfcpdje giguren 
ofme SJtobell ju jetdjnen. @r tt)ar baran in Bresben 
unb Italien geioölmt, unb fiter wollte bie Arbeit nitf)t 
üortoärts gefjen, fie erlji^te nur feine ^fyantafic unb 
machte feine 9Mtf)te unruhig. (£r ging jeben £ag $u 
ber ©tunbe, um roetöje er bie grauen bort angetroffen, 
ju ber 9?of enterraffe, allein er fanb fie nid)t lieber. 
2lber wo^n Ijatte er benn oon feinem £el>rmeifter bie 
$unft ber 231umeufprad)e erlernt? 3tt>ar ftanben ifnn 
je^t außer 9?ofen nur toenige Blumen ^u ©ebote, inbeg 
bie 8iebe3fprad)e ber Orientalen mußte leicht ^u er^ 
ganzen, roenn nur bie 5lnbeutungen gegeben toaren, unb 
alle $auptu>orte ^u einer glüljenben ÖiebeSerllärung 
maren in Ofofen oorfyanben; bk augfdnniicfenben 25ei= 
ttorte fehlten freiließ, aber bk roeiblidje $I)antafie fonnte 
fie leidjt nad) eigener Sillfür erfe^en. 

(Sin @elam toar gennmben unb in bem befannten 
fortroäfjrenb bliiljenben Sftofenbaume »erborgen. 2lm 
5lbenb fehlte ber 331umenftrauj3, unb am anbern borgen 
tjing ein ^palmblatt an ber ©teile beffelben mit ben 
Sßorten: „Sterbe gläubig, unb OTaf) roirb beine 2Bünfrf)e 
getreueren." 



36 

£)ct3 ttmr nun nidjt nctd) beg OMers (Sinn, er 
tyätte feine 2Bünftf)e gern oI)ne bk £)a$ttrifd)enlunft 
fflal)'$ nnb feiner ^rtefter befriebtgt gefetjen. dx tnieber^ 
tjotte feine Siebegbetfyeuerungen in allen il)m in biefer 
3aljre$$ett möglichen Variationen. 3mmer aber biefelbe 
Antwort 

£)a3 ®emä(be Wollte nicfyt oortoärtS; in feiner $er= 
^weiftung, baß bie menfdjlidjen giguren nicf)t gelingen 
wollten, Ijatte er ben Spintergrunb, in weldjem fid) \>it 
größere Tierwelt, Elefanten, Kamele nnb £)romebare, 
£öwe nnb ^öüffelod)^ frieblid) belegten, jn untermalen 
begonnen. 9cun !dm nod) ein äußeres §inbewiß f)in$u. 
Spinrü, ber Anfang Dctober am gieber gelitten Ijatte, 
Hagte täglicf) mef)r über ba§ §infrf)tüinben feiner Gräfte, 
er §atte leinen Appetit, felbft bie Sföafferpfeife Wollte 
ifym nidjt meljr munben. <£)a$ ^erraffen fteigen war 
il)m ^u befcr)it>erüc^, er fiit)te alle feine ©lieber, fagte 
er, unb fo mußte ber jüngere ®el)ülfe feinerfeits alle 
arbeiten im greien überwachen, befonberS bie Ableitung 
ber ©ewäffer. 2Bar er oon biefer Arbeit jurücfgeleljrt, 
fo mußte er §inril einige oon ben 6666 2ltyat3 (SSerfe) 
oorlefen, ober erhielt üon üjm Belehrungen über bie 
©emüfe^ unb Obftbaumjudjt, bit er nieberf abreiben 
mußte. ,,3cf) füljle mein (£nbe naljen, td) werbe leine 
SDcanbelblüte mef)r fe^en", fagte §inril, „WaS bu 



37 

tmn mir lernen lannft, mugt bu in tiefen £agen 
lernen/' 

£)er Siebente üerfäumte leinen £ag, einen @etam $u 
mütben, ben er jeben anbern £ag entfernt fcmb, unb 
an feiner Stelle ein $almb(att mit ben Porten: 
„Serbe gläubig!" 

3nbe§ mar es nad) djrifttidjer 3?edjnung ^euja^r 
geworben, unb §inril mnrbe mit jebem £age Einfältiger. 
@:r f dn'cfte nad) bem ®abi in 3utnan, u ^ fein £efta* 
ment 31t machen, unb $ugteidj nad) bem 3mam, um bk 
SBerfyeifjwtgen 9)coIjammeb ? 3 nod) au$ feinem Sttunbe 
ju oemefymen. Säfjrenb man auf hcibt ^erfonen 
mattete, mußte Rettung gu §inril'3 Süßen fid) in bem 
3ette nieberlauern. 㤚r mo( an, min 3ung, mat icf 
bie je^t fegge." §einrid) erörterte nun als SRefuttat 
feiner ÖebenSerfafyrung, menn aud) nid)t mit ben Sorten, 
etma fofgenbe ©ebanlen: 

„£)ie Religion ift leine &ad)C, bie ein 9ftenfd) für fid) 
abmalen lann; ttrie $u altem 9)tenfd){id)en, gehört @e* 
meinfamleit aud) ^ur Religion, ein (£f)rift lann lein Qfjrift 
bleiben, menn er fein £eben unter einem nid)td)rifttid)en 
Sßolle ^bringen muß. £)a$ 2ltfeinftel)en füfjrt oon ®ott 
ab, fei e$ in biefer, fei e£ in jener Seife. 

„£)er DJcotjammebaniSmuS mürbe nid)t fo ungemein 
verbreitet fein, menn er nidjt eine Religion märe, hk 



38 

für ben Orient pctfjt u. bg(. £)b bu, mein 3nnge, 
bte f)eimat je Wicberfeljen wirft, fteljt baljin, jebenfaft3 
wirb ein Uebertritt $um ^ßrottljeten bir ba$ (Sntfommen 
erteiltem, gewähre mir bk greube, bid) nod) öor 
meinem £obe im £urban gu fefyen. £)u braudjft bein 
GEfjrtftentljum nid)t ab^ufdjwören, imfer ©taube nimmt 
ba3 (£f)riftentf)um in fidj auf, er fjält (HjriftuS f)od) in 
(Sfyren aU ^ßropfyet, ber (ebenbig gen §immel gc* 
fahren nnb am 3üngften 3Tagc fjerabfommt, um ben 
£)ebfd)at (2mtid)rift) su tobten. Senn id) tobt bin, 
wirft bu bid) fefyr einfam nnb öerlaffen füllen, man 
wirb bid) mefyr a(S jefct, wo bu unter meinem be* 
fonbern ©dju^e ftanbeft, füllen laffen, bafj bu ein 
Ungläubiger bift. @ief)e, id) fyabe bte 2Ibfidjt, ein 
£eftament ju machen nnb bid) gu meinem (£rben ein- 
jufefeen; aber id) barf ba§ nid)t, benn id) barf weber 
einen (Sfyriften, nod) einen 3nben, nod) einen in £)ar 
§arb 2BoI)nenben gum (Srben ernennen. Sirft bu 
uid)t 9)cnfetman, fo wirb ber giScu$ fid) meinet 33er- 
mögend bemädjtigen. Unb biefeg Vermögen ift nid)t 
gering, ©er <Sd)tnucf meiner grau allein ift feljr 
wertvoll ©eitbem mid) 3bral)im aus ber ©Itaüerei 
enttaffen, Ijat er mir auger biefer So^nung jäljr(id) 
500 ^iafter ßofjn gegeben, öou benen id) wenige 
<StMe gebraucht I)abe. 3bral)tm wirb bid) fofort frei^ 



(äffen, er mirb btr audj eine grau geben ober bir 
geftatten, eine foldje m taufen, benn mie bn meißt, 
fagt her toran: «Speiratfyen ift *ßfltdjt!» £>u mirft 
aU mein (£rbe reid) gcnng fein, fclbft für bie ÖiebtingS- 
totster 36raf)im 7 3, bie liebliche StTctr^a, bie §odjjett3* 
gäbe barbringen gu lönnen. @r mirb fie btr nidjt 
oermeigern, benn er f)ält bie Europäer für gletdmbe(id) 
tote bk Araber, nnb ba er fdpn gängig £öd)ter im* 
fjeiratljet nnb nod) üier gu öerljetratljett l)at, mirb er 
fie bir geben, um feinem einzigen (Soljne, ber eine 
gregatte be§ 93afd)ag commanbirt, ein reicheres (5rbe $u 
fjinterlaffem 9^un, mag fdjmeigft bu? £)it tütrft beinern 
©lüde, baS bid) fo offeubartid) auffitzt, bod) nid)t ben 
dürfen teuren?" 

,,3d) milf beinern Sunfdje gotge geben", fagte 
unfer greunb mit leibenfdjaftlidjer §aft otme 23efinnen. 
2öefd)eS 3D2ottü auf ify\ am mciften eingemirft I)atte, 
barüber mar er fid) fetbft nid)t ftar, nur baft nid)t bag 
©eminnen burd) (Srbfdjaft fein 23ett>eggnmb mar, ftanb 
feft £)ie Seidjtigfcit feines @ntfd)tuffeS erllärte fid) 
aber fyauptfädjtid) bafyer, baß er (utfjerifdjer Gtljrtft in 
bem ©inne, in me(d)em er fid) bap bei ber Konfir- 
mation belannt, fdjon längft nidjt meljr mar. 5ln ba$ 
„^iebergefafjren jur §btte nnb am Dritten £age mieber 
auferftanben um aufzufahren gen §>immet" fyatte er 



40 



fdjon bamals nidjt geglaubt, unb ber ®laube an einen 
breieinigen ©ott mar t^m immer unoerftänblicrjer ge* 
morben. %Mt ber Abneigung gegen foldje @lauben3= 
fäfce, mobei fein gefnnber üJttenfdjenöerftanb ftiüftanb, 
mar er aucl) gegen baS eigentljümUd) 2Bai)re nnb £iefe 
be3 djriftlictjen ®lauben3, baS nad) feiner $nfid)t firf) 
öon jenen 53eftanbtt)etten ntdjt trennen lieg, gleichgültiger 
geworben. 9?adjbem er in 3ena gierte gehört, glanbte 
er nnr nod) an einen einheitlichen (Bott als ba$ all* 
gemeine göttliche Öeben, als SScrioalter ber allgemeinen 
moratifdjen 2Beltorbnung- Ueberljaupt, Ijatte er oon 
djrifttidjen Sefjren nnb Dogmen nicf)t alles über -Söorb 
geroorfen, ma3 feine Vernunft nid)t begreifen fonnte? 
2Barum follte er bei ben Sefyren beS Zorans nid)t be$* 
gleiten tljun? £)ie öefjre, ba%, mer nnter äßölfen 
lebt, mit i^nen Reuten muffe, mar iljm nie fremb ge* 
mefen, ber ©ebanfe, SDcn^a als ^eib $u befi^en, mar 
tf)m aber neu unb^ Ijatte feine @eele burdjbtiy; mie 
früher ifjr 331ict 

2113 ber 3mam lam, erllärte §inril, bafj fein Scmbg* 
mann fiel) jum ^ropfyeten belennen motte; biefer e$a* 
miuirte il)n aus bem $oran nnb fanb einen Soljl* 
unterrichteten» £)ie notljmenbige Operation mürbe 
vorgenommen, Rettung fagte fein „La illaha il Allah" 
unb „Mohammed rassul Allah" nnb mar Sftufelmam 



41 

33i$ ba^in Jjatte berfetbe gegen ©onnenftid) eine Ijofye 
fpijs julaufenbe pcrftf^c 9ttü£e aus £ammfeft getragen, 
\t%t befteibete il)n ber 3mam mit bent £urban unb 
gab tym ben Manien §affan. 

<pinrif mar über biefeS @reignt§ feljr fro^, er 
Uctixtt bem fabi mit furzen Sorten, baß er §affan 
jn feinem (£rben ernenne, unb bat ifyn, 3bral)im baton 
gn benachrichtigen unb in feinem tarnen ju bitten, ba§ 
er bemfelben hk greiljeit gebe nnb if)n 3U feinem %d)* 
fofger macfye. 

Sie beraufcfyt banb ber neue ©(äubige felbft ein 
@e(am nnb f)ing bar an ein ^aünbtatt mit ben Sorten: 
,,Sü) bin \t%t betrieb ®(auben3, nun Ijatte Sort nnb 
mad)e mid) gtücfttd), bu 8idjt meiner Singen/' 

3n ber 9?atf)t natf) bem Uebertritt ftarb £inrif nnb 
nmrbe nad) ber <Sitte be3 SanbeS frfjon am anbern 
£age begraben, toobei ber @arg im ^auftritt nadj 
bem $ircf)f)ofe oon guttan getragen nmrbe. £)er 
(£rbe üerfet)(te nidjt, ein 'Denfmat mit bem Durban 
ju befteften. 

$1$ £affan oom 33egräbniffe jurncffam, nmrbe er 
aufgeforbert, oor 3bral)im $u erfdjeinen. £)iefer er= 
Karte tf)n für frei unb natym if)n als Dbergä'rtner für 
500 ^iafter in feine £)ienfte. 

3n ber 9kcf)taffenftf)aft be$ ©artenauffeljerS befanb 



42 

ftrf) eine fcfyttmrge ©ftaüin, meiere bie ®üd)e beforgte 
imb frfjott fett bem £obe üon iptnrtf 3 grau bem |)auö- 
f)alte üorgeftanben Ijatte; fie übergab bem (Erben bte 
Scfyä^e ifyreS £errn, bte 3utt)elen unb perlen ifyrer 
frühem Sperrin, ben ©dpffel gu einer £rul)e mit 
30000 ^iaftern, @eibenftoffen unb $afd)mir. 

5lm britten £age nad) ber 23eerbigung erfdn'en gegen 
2lbenb gatime mit einem ^reiben ^cirga'S: 

„Sonne meiner ©eele, geliebter §affan! 

SOIein SSater mtll nidjt, baf; tcf) mitf) öor meinem 
üiergeljnten 3al)re t>erl)eiralf)e, weil er ben £ob ber 
SDfrttter ifjrem 31t jugenblitfien bitter gufdjreibt. £)amit 
£)u aber nidjt einfam bift, fenbe idj $)tr meine (StTatrin 
gatime, meine (5rf)U)efter unb greunbin, bag fie £)id) 
trbfte unb liebe. @ie fei £)ein, fei SDeine ^adje. (Sie 
tft treu mie ®olb unb gärtlid) mie eine Staube, ©ie 
mirb fürliebnehmen, menn £>u erft mein bift, mit ben 
33rotfamen, bte oon be$ §errn £ifdje fallen. @te 
mirb ^)icl) in ber Arbeit unterftüfecn, £)ir «bte Reifen 
bereiten, hk $D£o8quitog üerfcfyeudjen unb £)eine träume 
übermalen, ©ie tnirb mir ©elegenfyeit geben, SMdj bann 
unb mann gu feljen. @ie mirb £)ir bte ^iargilel) (2Baffer* 
pfeife) angünben, Sttarara bereiten, Kaffee fi eben, £)ir bie 
Stange t^rer §eimat üortangen, gang £)eine Sacfye fein!" 



43 

2öä1)renb §)affan ben 23rief, ber tüte immer auf 
ein ^almblatt geriet war, lag, entfd)teierte fidj gatime, 
fie roarf ifjren Turnus oon ftd) unb ftanb nun ba in 
burd)fid)tigem meinen üDhiffeltnffctbe, baS in ber Taille 
tion einem mit $aurimufd)etn gefcfymücften (fürtet au$* 
?cber, oon meinem lange Stränge auf bk baufdjigen 
£Mnf(eiber fielen, ^uf ammeng eljatten mürbe, bie §änbe 
auf ba3 §er$ gelegt unb fie bort jum 3 eic ^ en t^rcr 
Eingebung teife bemegenb. 2113 ^affan 'emporfdjaute, 
ftaunte er — ba$ mar eine abtjffüufdje 2knuS, bie oor 
if)m ftanb, ba$ @efid)t ein fd)öneS Dual, bie braunen 
Shtgen, manbelförmig gehalten, brückten bk «Sanftheit 
unb ,3ärtfttf)fett einer £aube aus, bie s D?afe Hein unb 
mo^lgeftalt, bie Sippen fein gefrfjmtten unb bod) üppig, 
3ä^ne fo glän^enb raeifj mie perlen, eine untabelljafte 
33üfte üoll jungfräulicher SHunbung, tone ootlfommen 
fdjön, Heine |)änbe unb munberbar Heine güße, mit 
bogenförmiger Krümmung beg (Spannet. Um ben 
^icrlidjen $nöd)et mie um ba3 §anbgelenl trug fie einen 
9?ing in gojrm einer (Sdjlange. £)ie garbe ifyrer §aut 
mar nidjt mof)t ju betreiben, e3 mar nid)t bk fupfer- 
braune garbe iljrer 8anb3leute, es mar ein mattet 
®otbgelb, burd) baS ein rofiger <Sd)ein im ©efidjt, an 
ben Firmen unb güßen burcfyfdjimmerte. Severe maren 
oon ben $nöd)eln an, mo bk ^einlleiber jufammen* 



44 



gefdmürt ttmren, blog unb bte Keinen gügdjen ftecften 
in einer s äxt üon rotten 9ttaroquinfdjul)en, hie eben nnr 
bte gufeeljen nnb bte äufjerften §aden einnahmen nnb 
bie fcfyöne Spannung beS gufjes geigten. 

§affan mar ganj ftarr nnb ftumm öor Staunen, 
er mußte ntcfyt, ma$ er tfjwt, nidjt, roaS er fagen fotttc. 
(gnblid) ftommeltc er Ijerüor: ,,3d) bin ntdjt roürbig, 
ein fo fjofyeö ®eftf)enf öon ber Königin meines §er$en6 
an^uneljmen." 

„$)u mürbeft aber 9fttr$a unb ir)re SHaöin gatime 
auf ba$ tbb(id)fte beteibigen, moftteft bu biefe erfte 
ÖiebeSgabe t> erfahrneren", jagte gatime mit anwerft fanfter 
«Stimme nnb beinahe fleljenbem 33lict, inbem fic gnm 
3eid)en ber Ergebung, mie ein um Erbarmen glefyenber, 
bie linle Spanb an £affan'3 23art (egte unb mit ber 
regten §anb feine Wtfytt umfaßte. 

£)iefer mar im begriff, biefe fdjb'ne §anb gu füffen, 
a(ö gatime öor il)m auf bie f nie fanl unb ifm flefjenb 
anfcfyaute. 

So rief er beim feine alte fcfymar^e Sftatrin'uub 
§ie§ ifjr gatime ein ®emad) anmeifen, bann ftürgte er 
aus bem §aufe, bie ^erraffen beS ©artenS hinunter, 
bem 91atur parle 31t. 

£)a$ Regenwetter fyaüt feit ad)t £agen aufgehört, 
unb biefe ad)t £age Ratten l)ingereid)t, ©räfer unb 



45 

Glitten, tnogöen unb Blätter in bem ©arten tüte im 
91aturparfe l)eröor3U$aubem. (£r tt)arf ficf) nnter einen 
£)attelbaum nnb ftarrte gu bem fternfunfetnben §)immet^ 
gelte empor; benn e$ mar 2lbenb geworben. 3n feinem 
$opfe mirrte nnb fdjttrirrte e$, fein 23tut rann fdmetler, 
in feiner sßljcmtafte fampfte ba3 33i(b gatime'3, ba$ 
er in ptaftifdjer SBotlenbung oor 5lugen Ijatte, mit bem 
9D2ir$a'g, meines t)alb 'ißljantafiebilb mar, ba er eigent- 
lich nnr ben 2lugenbti| gefetjen ^atte* £)a£ 23itb feiner 
erften 3ugcnb(iebe, feiner Caroline, mar immer met)r 
oerbtagt, nnb feitbem er roeber itjre flehten Briefe mit 
ÖiebeSoerfidjerungen empfing, nodj an fie fcfyreiben 
tonnte, mar e8 natürlich, bafs er meniger fyäufig an fie 
batf)te. <Seit 2Borf)en t)atte er nur an Sftrqa gebaut 
nnb ü)r ^3itb mit altem möglichen £iebrei$ gefdjmücft 
<pente trat jmifcfjen biefeS ^3t)antafiebitb gatime in 
üolter ptaftiftf)er 2Birfticl)feit. 

£)er Entflammte fannte alle öeljren be3 Lorano, er 
fannte trief oon ben (Sitten ber Araber, bie feinen 23e- 
gierben ba3 2Bort rebeten, aber er t)ing audj notf) an 
eurottftfd) = d)rifttid)en 51nfd)auungen. $)te 23ebeutung 
be$ ®eftf)enfe3 feiner ©eliebten faf) er nnr fjatb, üjm 
fehlte ber begriff baoon, tüte arabifcfye grauen unb 
3Jiäbct)en e8 für eine alberne ^rätenfion galten mürben, 
üon einem Spanne allein geliebt ju fein. G£x fjatte 



46 

bisher nur bte äußere (5rf Meinung üor otogen; ber 
tiefere ®runb berfetben, baß baS arabifcfye Setb burd) 
bte <Sitte fo tief erniebrigt tft, baß es überaü nidjt ju 
bem ®efüf}fe feiner (Eigenroürbe fommt, nntrbe ifjm erft 
fpäter Kar. dt mußte, ba§ baS 9cebeneinanbergeliebt= 
Werben für hie grauen beS Orients nidjts 2(bftoßenbeS 
Ijat, tote bog es nichts Seltenes mar, bog eine redjt* 
mäßige grau ifjrem Spanne eine fefjr fdjime <Sflaoin 
fdjenft, fei eS oudj nur, um beS Cannes gweigung 
oon einer anbern grau ober einem HebSroeibe abgu* 
lenfen, bte fie f)aßt, ober auf bk fie eiferfüd)tig tft 

2lud) ber ®eban!e, gatime als feine &<xü)t an^u= 
feljen, mar il)m ein frember, er nutzte ja nid)t, baß 
bobei gugleid) ein SillenSact unb bte Neigung gatime'S 
felbft tljätig gemefen mar, baß t^re fyingebenbe Siebe 
eS gemefen, bie biefen lusbrucf gefunben. @r a^nte 
nid)t, baß bk um ein 3af)r ältere unb eritroitfeltere 
gatime früher in Siebe gu iljm entbrannt mar als SD^tr^a, 
baß jene es gemefen, roeldje überall fein erftes ^ufammen* 
treffen mit 9ftir$a herbeigeführt unb bie Siebe biefer erft 
burd) ©efprädje unb ©djilberungen angeflammt ljatte, 
ba% fie es gemefen, bie bem garten, nod) unentttnctelten 
tinbe bie SSerfe ^djanfara'S fomol als ben 33rief 
bictirt, ben fie überbrückt ^atte. 

£)er £)attelbaum, unter bem ber Tlakx fid) ge* 



47 

lagert, toar berfelbe, ben er in bem $orbergrmtbe feinet 
^arabiefeö angebracht Ijatte, a(3 ©tanbort für 2lbam. 
£)a er aus feinen Träumereien ermatte unb fafj, unter 
toeldjem 33aume er eigent(id) geritzt r)atte, f prangen 
feine ^ßljantafien fofort $u feinem 33itbe über unb nun 
fjmt ifym ber @ebanfe, ba$ er ja nun fjabe, roaö er fo 
fange gefugt, baS ^ttobett ^u feiner @öa. 

T)a§ erfüllte il)n gan^ G£v erfyob fid) rafd) unb 
befafy firf) bie @egenb, tno er mar, im äftonbfdjeine, 
um einen $la§ $u finben, too (£t)a fasere. £)ann eilte 
er mit fdmetten ©dritten feiner 2Bofmung tfx, t>errtd)tete 
ba$ Slbenbgebet, $u bem ber 9ftarabut fcfyon tängft auf- 
gerufen tjatte, ^ünbete feine SÖafferpfeife an unb fefcte 
fid) auf baS platte £)ad) feinet §aufe£ unb pfjantafirte 
oon feinem ^arabiefe mit ber gotbfarbenen (£oa barin. 

)Rnx ein £)eutfd)er fonnte fo träumen unb oerfäumen, 
btö ju tfmn, toa8 ^ßflidjt unb &ittt be$ SanbeS öon 
iljm oerfangtem @x fafj nod) in Träumereien, al$ ber 
äftarabut $ur 2Bafd)ung unb 9florgenanbad)t in ber 
SBofmung 3brafyim'$ aufrief. 

21(3 er feine Zeremonien ooflenbet Ijatte unb in ben 
£of feiner Sofynung trat, fam bie fdjtoa^e ^ifaoin 
mit betrübter aJ^iene ju i^m unb fagte: „§err, oer^eif)! 
Ijaft bu beiner ©flaoin gatime unb iljrer frühem $errin, 
ber £od)ter 3bral)tm'g, biefen furchtbaren @d)impf 



48 

antfjun formen? gattme r)at bie gan^e 9?ad)t in £t)ränen 
pgebrad)t unb ftdf> iljr §aar t)eute borgen ftatt ber 
äöafdmng unb «Salbung mit 2lftf)e beftreut." 

§affan fal) bie ©djmar^e üermunbert an unb frug: 
„$3eld)en ©cfyimpf tjätte id) beut -iXftäbdjen angetan?" 

3e£t aber fpicgelte firf) auf beut ®efid)te ber Alten 
\>a$ Ijödjfte (Srftaunen: „£)u fyaft fte für unroürbig 
gehalten, bein Säger ju Reiten , ba$ ift bte größte 
@d)mad), bie man einem 2Beibe antfyun fann." 

„@ite mid) gu entfdjutbigen", fagte §affan, „Un= 
fenntnig ber ©itten r)at ba$ üerfdmlbet, unb bann 
f)abe id) felbft in biefer 91ad)t fein Sager genommen, 
id) Ijabe auf bem Qafyt gefeffen unb t>on gatime ge- 
träumt" 

(£r felbft eilte aus bem Spaufe auf bk SRofenterraffe, 
roo er einen ©traug fdjnitt, ber in ben glüfjenbften 
^Borten, meiere bk 23lumenfpradje t)at, bk Schöne 
feiner Siebe üerfid)erte. 

£)ann fprang er jurüct gatime mar burct) bie fo= 
3ctf)lung ber <Sd)tt)ar$en beruhigt unb eilte tljm bräutlid) 
gefdjmü'cft, bod) bemütfjtg entgegen. Aber il)r Auge, ba$ 
bisher fanft unb befdjeiben ^u ^öoben gefenft mar, fing 
an in orientalifcfyer ©lut unter ben langen fcr)n)ar$en 
Augenwimpern t)eröor ju btenben, als fie ben @elam, 
ben Siebe üerfjeifsenben, empfing, ©ie mollte fid) mieber 



49 

oor iljm niebertoerfen, aber paffem 30g fie in feine 
2trme unb brücfte einen feigen $u§ anf i^re Sippen, 
ber fie eleftrifd) burd^uefte nnb 3U einem fo fdjmadjten* 
ben ©lief entflammte, ba% §affan mcfjt um^in fonnte, 
ben Inj} ^n nueberljolem 

Dann, als baS üXßäbdjen fiel) feinen tonen ent* 
toanb, führte er fie 3U feinem ©cmätbe nnb erflärte 
üp, bie jnm erften male ein Delbilb ooll ©rftannen 
fal), ben 3*0 ed: beffetben unb feine 2Ibfid?t, auf bem un* 
bemalten ^31a£e ben <Simbenfatt burdj Qroa'S ^Serfcfjulben 
barjufietten, bie Ibam oerfüljrt, oon bem üerbotenen 
Weisen ftatt oon (Werfte faSfuffu $u bereiten ober 
©rot 3n baden. „9tttr feljlt baS Ottobell 3U einer 
Ghm, willft bn mir als $cobell bienen, fo folge mir", 
fagte er. 

„3tt)ar oerbietet ber $ropl)et, bafj man 8ebenbige3 
abbtlbe", erroiberte ßoa^gatime, „allein td) bin beine 
©ftaüttt, beine @ad)e, befehle unb td) ge^orcr)e." 

Der Hünftler führte fie bie ©artenterr äffen I)erab 
in ben füllen, einfamen x 3Zaturparf, in meinem ber 
■äftorgentfjau nod) in ©räfern unb ©lumenfeldjen glänzte» 
Sftalje ber Dattel mar ein Heiner §ag, ber, gegen- 
wärtig ooll taufenb buftiger 23eildjen, beinahe eine 
bläutid^grüne gärbung angenommen fyatte. §ier l)iej$ 
er gatime ftd) entlleiben unb \>k Stellung annehmen, 

Obermann, §uttbert Safjte. V. 4 



50 

bie (5tm, öor einer ^cmbnuiljle fi^enb, eingenommen 
Ijaben mürbe, menn fic 2lbam, an ben Dattelbaum 
gelernt, bte @rtau6mj3 3um Öftesten ber oerbotenen 
grucfyt abfdmteidjetn mottte. Unter bem Dattelbaume 
nafym er fetbft feinen Stanböunft, ba3 Sfi^enbud), 
ba3 mit ben üftatapparaten oon £uni3 gcfdn'cft mar, 
in ber §anb, um mit bem ©ttberfttft bte rei^enbe ($oa 
^u führen. Diefe Ijatte ftrf) mit ber orieutaüfdjen 
grauen eigenen Ä'ofetterte auf bte untergefdjlagenen 
33eine gefegt unb lehnte fanft an bem $ei(tf)enl)uge(, 
in ber einen §anb ftatt ber SÖeqenäljren ben SRofcn- 
ftraudj fyattenb, mit ber anbern auf biefen beutenb. 
(Sie lu'eft beibe 5trme in ber rctjenbften Dtunbung, 
g(eid)fam bereit, 2Ibam $u umfangen. 

Die Solange fehlte frei(itf), adein, ob ftd) Slbam 
nid)t bod) öerfufjren lieg? 2Irme Caroline im ^ßara* 
biefe ju 3ena, e3 Ija'tte übermenftf)lidj)e£ Verlangen 
gereiften, biefen erft feuct)t marmen, fd)mad)tenben, 
bann immer gtüfyenber merbenben Xaubenaugen ya 
miberftefjen. 

Da^ ©emätbe machte jefct rafdje gortf abritte; g(eid) 
nad) Sonnenaufgang, elje nod) ber $?arabut jum erften 
(Qzbti gerufen, fag §affan an ber Staffelei, hinter 
bem $eildjenf)ag erfyob fid) ein Ofofengebüfd), aus 
bem ber 9?ofenbaum mit ben emig btüljenben $8ix\tytU 



51 

rofen fid) fennbar Ijeroorfyob. £)ie ©Ratten einer fctt= 
toärtö (terjenbeit ^alme warfen auf @oa ein üon (Sonnen* 
[trafen burd)brod)eneg 2id)t; in bem ©efträudjc feufete 
bie üftadjttgaü, ^apagaien unb anbere SBöget bcoötferten 
@ebüfd) nub 33ä'ume. T)a$ 2Mlb (Stta'S mar in wenig 
Sodjen bis auf §al8 unb ®opf ootlenbet, wegen be3 
H'opfeS war (Streit jwifrfjeu §errn unb Sflaoin, (entere 
wollte, bag an bie ©teile iljreS ÄapfeS ber fernere 
SDftrga's genommen werbe, wäljrenb jener ber Harmonie 
Wegen, unb weil bk Realität jefet bä ifym ben SSorpg 
oor ^^antafiegebilbcn Ijatte, gatime'3 &opf ausmalen 
wollte, ben er fdjou fft^trt unb untermalt t)atte. 9lbcr 
gatime fjatte bei aller £>cmutl) unb Unterwürfigi'eit 
fd)on eine gewiffe §errfd)aft fiel) angemaßt, fie be= 
l)errfd)te §affan ? 3 ©eele unb «Sinne, ber gar lein 
aubereS 23ilb neben if)r ijaben wollte, wäfyrenb tl)r 
'Streben ba^in ging, ba$ 33itb üDiir^a'S nid)t nur, 
fonbern biefe liebe §alb- unb 9ftild)fd)Weftcr felbft balb 
als rechtmäßige grau iljreS §errn neben fid) 3U fefjen. 
(Sie fyattc fid) entf Rieben geweigert, $affan'S rcdjt* 
mäßige grau gu werben. „So^u baS?" Ijatte fie %& 
fagt, „e$ genügt mir, ©nabe oor beinen Singen ge- 
funben ^u fyabeu. 2Bir grauen im Orient üerbtüfyen 
fo rafd) wie unfere Otofen, bu wirft oon felbft lernen, 
baß SGßecr)fet 9^et§ fjat, unb ba bu nur oier rechtmäßige 



52 

grauen l)aben barfft, fo faf mid) beine Sftatrin fein, 
bie fid) begnügt mit ben 33rofamen oon beinern £ifdjje, 
bamit bu fpäter, h)enn betne grauen oerroetft finb, eine 
neue mähten fannft." 

(£ineS Borgens oor (Sonnenaufgang, gur 3 e ü, ^ 
ber Zeigen reifte, fyatte gatime bie @cr)roefter Sftirga 
auö bem öäterftdjen §arem gu entführen geraupt, fie 
mit bem orange üon Sßeigenäfyren unb Styanen ge- 
fdjmücft, ü)r ein Seigenbüfdjel in bie §anb gegeben, 
unb fo überrafcfyte fie ben Oftaler oor ber Staffelei, 
roo fie ptö^üd) ben Turnus oom Äopfe unb ®efidjte 
ber 23erfd)ämten 30g. 

£)a8 mar atferbingS ein ibeaterer lopf als gatime'e, 
eine laum aus bem @rün fid) brangenbe SftofenfnoSpe, 
mä^renb gatime fdjon eine oon ber erften Sonne auf= 
gefügte knospe mar. 3n gatime'3 £ügen erfdjien bk 
reine finbticfye Dcatur mit ootter Sinntidtf'eit ausgeprägt, 
baS ©efidjt SD^ir^a'^ hingegen mar oon einem geiftigen 
§aud)e burdjtoeljt, ber, menn biefeS fdjmarge 2uige aud) 
nur fyatb fo gfot(idHd)mad)tenb flauen fonnte ttrie bie 
2utgen gatime'3, eine munberootte @oa geben muffte, 
eine meerfd)aumgeborene 23enuS, mie aus ber §anb beS 
SdjöpferS. gatime gog eine ber Ottomanen oon bem 
33affin nä()er an bie Staffelei, flufterte bann Sttirga 
einige leife Sßorte ins £>f)r, bk fie mit bem Purpur 



53 

ber Verlegenheit bereiteten, unb madjte, inbem fie fidj 
an bte Ottomane gurütflefynte nnb bte Söei^enäfyren 
in hk §anb naljm, bte «Stellung, in melier fie ^u 
Sttobetl gefeffen. 

Sftir^a aljmte bte Stellung nadj fotüie audj ben 
öerfü^rertfcf)^c^mad)tenben iölict. 5Iber ba$ mar ntd)t 
ba3 fanfte &d)mad)ttn gatime'3, ba$ wax ein glüljen^ 
be3 33efel)len, e3 fd)ien mit glammenfdjrift au3 biefen 
2Iugen ju brennen: „®omm in meine 2lrme, 2lbam." 
£)er Stteifter fonnte anfangt leine §anb bewegen, er 
füllte fid) tote gelähmt nnter bem ©litten biefer fd)tt>ar$cn 
Hngen; bann aber, nadjbem er fid) ba$ 23ilb 9ttir$a'3, 
mie er glaubte, für taufenb 3al)re eingeprägt Ijatte, 
überfiel ifjn eine mafjre Sftalernmtl) , unb ba er bem 
9ttobelI nidjt jumut^en mochte, in biefer «Stellung 
lange ^u »erharren, fjatte er bk ©runb^üge iljreS 
Kopfes unb §alfeS in fur^er 3^tt entworfen- £)en 
gleifd)ton in bem Rumpfe (£üa ? 3 batte er gleicr; öon 
beginn mctjt in ben gelblichen hinten ber 2lbt)ffinierin 
gehalten, fonbern in ben tfjm öon £i^ian ijer toofyU 
befannten gleifdjtönen, unb ber fdjöne meifje §)ats unb 
ber Heine töjjf Wlix%a J $ paßten ju bem Rumpfe, alö 
toäre ba$ aus Einern @uffe. 9?un aber l)telt e$ ifjn 
nidjt länger, er roarf ^infet unb Palette uon ficf) unb 
ftürjte in WixxtfS Wim*. 



54 

SDfät ber 23emerfung, ba£ e3 für Tlix^a an ber 
3ctt fei, in ben üäter(id)en §arem gurüc^ufeljrcn, 
machte gatime ben 3ärt(id)feiten, bie fie gu frenen 
fdn'enen, ein (£nbc. £>affan begann aber feine £fjätig* 
feit aU Dbcrgärtner ju Raffen, obgtetcr) iljm gatime 
getreulich ^ur @eite ftanb. (Sie Ijatte bie £kauffid)tigung 
beS Dbft* nnb ©emüfebaueS übernommen, fie pflücfte 
für ben §arem mie für ben ©cliebten bie Srüdjte, im 
grüljjafyre bie frönen ^irfdjen, jefct bk Slprüofcn unb 
Orangen, mäljrenb bk f^mar^e ©ftatmi ba3 ©cfyfadjten, 
traten, ©dnnoren, Höften nnb 33rotbacfen oerfal). 
gatime bot bem ©eliebten bk fetnften @emüfe unb legte 
if)m mit üjren garten gingern bk g(eifrf)fpeifen oor, 
fie bemalte mit einem ^fauenfdjroeifroebet feine (Siefta, 
fie forgte bafür, ba% üDiirga jeben £ag il)re @e(amö 
erhielt. SBenn nadj bem 2Ibenbgebete §affan auf bem 
3)adje feine Saffetpfeife raupte, bann gemährte iljm 
bie im 33affin auf bem §ofe im Saffer plätfdjernbe 
Wienerin baS 33ilb ber babenben @ufanna. 

21(3 bie SRegen^eit naljte, mar baS ^3arabie3 tioö- 
enbet, ÜDcirga Ijatte jn bem ^opfbilbc nod) gmeimat 
gefeffem 

Wlan mar übereingelommen, bag §affan fein £)ienft* 
öer^ältntg 3U 3bral)im lünbigen, benfelben aber gugleitf) 
angeben fofte, iljm ba$ §au$, ba$ er jefet bemofme, 



DO 



ncbft einem £fjetfe ber ©artenterraffen $um G?tgentf)um 
$tt übergeben, gegen einen $u beftimmenben Kaufpreis 
nnb bte $erpfltd)tung , nod) fünf 3afyre freiwillig bie 
Dberauffidjt über bie ©arten £u führen. 2ßenn 3braljim 
bieg getoätyrt Ijabe, fottte ba3 23i(b, $u meinem ein 
entfpredjcnber @o(bra^men fdjjon im grüf)jaf)re in £uni3 
beftettt nnb oon granfreidj ober Italien Ijerübergefdjafft 
mar, als SpeiratfySgabe angeboten merben, bem freien, 
nid)t bienftbaren Rettung $tir$a gur grau $u geben. 

3bra^im, ber nie im £eben ein Delgemätbe gefer)en 
t)atte r fottte überrafdjt merben, unb gegen etmaigc 33e* 
benfen beg Sftufelman mottte ber Wlakv bie 9cot^ 
lüge madjen, ba§ er in feiner d)riftüd)en 3eit ba$ 23itb 
nod) gematt unb ba§ bie $üge dJlix%a J $ fid) ifjm ein* 
geprägt, als er einmal burd) bie ©nabe OTalj'g, ber 
ben ©d)(cier oor SOcir^a'ö @efid)t burd) einen £)orn 
Imbe feftljattcn (äffen, beren 2Int(t£ gcfdjaut. 

£)er §anbe(3mann ber §erbftfarauane, bie oom 
Speere nad) bem ©üben 30g, bradjte bann aud) ben 
gemünfdjtcn ^aljmen unb bie anbern nötigen $ftequi= 
fiten, unb nadjbem bag 23i(b eingerahmt unb mit gimis 
überwogen mar, muffte fid) ber Sttater eingefteljen, ba$ 
fei baS befte 23i(b, bag er je gemalt l)abe unb je ttrieber 
malen roerbe. £)afj 5(bam bem gufdjauer nur ba$ 
Profil, fonft aber ben dürfen jumenbete, mar aflerbingS 



56 

m'elleidjt äftfjetifd) nicfyt $u rechtfertigen, aber burd) btc 
9?atur ber <Sadje bebingt unb fjatte feine tiefem Be* 
güge, bie feinem entgegen tonnten, ber baS Bilb mit 
23erftänbnij3 betrachtete. $erglid) man ein Bilb ber 
altbeutfcr)en <2d)ute, wo Ibam unb ($oa regelmäßig auf 
beiben leiten beö Apfelbaums fteljen, bie <Sd)lange ficf) 
aber an biefem fjinaufwinbet, felbft m'ele ber nieber* 
länbifdjen unb altitalienifdjen ^arabieSbitber mit biefer 
neuern (Schöpfung, fo ragte fie burd) ttoetifdje Auf* 
faffung, burd) bie ^djönfjeit ber @oa unb bie lanb= 
fcf)aftlid)e Dcaturtreue weit über jene empor. 

s Dcad)bem ba£ Bilb in baS gehörige £id)t gefegt war, 
würbe 3braf)im, ber in bie 23orfd)läge §affan'S ein= 
gewilligt unb biefem feine Solmung als (Sigentfjum 
überlaffen fjatte, eingelaben, ein $unftwerf 3U flauen, 
ba$ §affan nod) als dr)rtft gefdjaffen fyaht. 

3bral)im war fd)Wer $u bewegen, feine Sofmung 
ju oerlaffen, tnbeß gab er ben oielen Bitten feines neu- 
gierigen §aremS nadj unb oerfügte fidj in Begleitung 
beffelben nad) ber unfernen Solmung beS neuen ©lau^ 
benSgenoffen. Bei bem Verbote ber 92ad)bilbung leben* 
ber ©egenftänbe barf eS nid)t wunbcrne^men, wenn 
man in moljammebanifdjcn Öanben aud) lein 2Ibbilb 
ber N Jktur, oon Monumenten unb @täbten fieljt, wenn 
bie Begriffe über bilbenbe Äunft unb Malerei fehlen. 






57 



3brctf)tm unb fein £arem Ratten nie ein Oelgemätbe 
gefefyen, nnb e8 tt)ar erftärtitf), ba§ bie ganje ©efetU 
fdjaft über ba%, ma3 fie lu'er erbticfte, in Staunen geriet^ 

£)er $ormurf braute e3 mit ftffy, baß bie §arem&= 
melt, jebe grau in il)rer Einfalt ettoaS SBefonbereS für 
bas Sd)önfte an beut Söifbe Ijieft; menn bie eine ben 
^ßapagai, ber irgenbeinem 'papagai, ben fie einmal be- 
feffen Ijatte, fo äljnlttf) fei, mie ein di bem anbern, bie 
anbere ben 9?ofenftraudj hinter bem $ei(d)enljag am 
Ijübf tieften fanb, W britte ben 5lbam befonberS mür* 
bigte, im SBerftänbniß ber Situation, inbem fic ba$ 
tticrjt Sichtbare in ifyrer 'jßfjantafie ergänzte, menn eine 
m'erte fidj über bie im §intergrunbe in ben Räumen 
fpiefenben Slffen freute; alle grauen tt>aren aber barin 
überetnftimmenb, bie (£oa fei fjäßtitf), meif fie öiel ju 
mager fei. 

Ruberer Meinung mar Sbralu'm. (£r faß auf Riffen 
öor bem 33i(be, er fal) nad) beinahe bter$efm 3af)ren 
gum erften male mieber bie fdjönfte atter grauen unb 
ättäbdjen, hk er geliebt fyatte. £)iefe <£öa mar bie 
Butter feiner Wl\x%a, bie SRofe oon ÜDamasfuS. Sie 
mar ad^eljn 3a^re att, aU fie ftarb, unb bie greube 
an SBetbern mar für iljn mit ifyr erftorben. (ürr, fonft 
fo fromm, backte m'djt baran, ba§ ber $oran »erbiete, 
£ebenbeS p malen; bteö mar ja auef) feine s Jlacf)bilbung, 



58 

bieg tttugte eine Eingebung Waty$ felbft fein, benn ber 
Sftaler Ijatte ja bte 9?ofe uott £)ama8fu-8 nie gefeiert. 
T)aß ifjm bie £od)tcr ÜJftr^a $um Sftobell beö ^opfeö 
Ijabe btenen fönnen, fiel 3bral)im um fo roeniger in ben 
Sinn, als er in biefer SToc^ter immer nur nod) ba3 
blaffe, fränflid)e $inb mit feinen unenttniefetten eefigen 
gormen unb niebergefd)(agenen fingen gefefyen Ijatte. 

9?ad) langem 23efinncn fagte er: „§affan, baß 23ilb 
muß mein fein, idj jaljte bafür ^tüan^igtaufenb ^ßtafter, 
fecfjö tamelftuten, jman^tg Sdjafe unb bie brei fcf)önftcn 
meiner ©flammten." 

§affan legte jum 3 e ^ en öer £>od)ad)tung ^ e 9 e * 
öffnete 9?edjte auf ben $opf unb fagte: „§of)er ©ömter, 
geftatte, baß idj) ba3 23ilb beS ^ßarabtefeS bir als 
§od)3eitggabe ^u güßen lege, um mir bafür [baß 
^arabicS in ben Firmen beS SidjteS meines SebenS, 
meiner einzigen Sonne, beiner Softer Wix%a ^u er= 
ringen/' 

3braf)im faf) ilm ftaunenb an, bann blidte er auf 
baS 23ilb, erfjob fidj), legte bk rechte §anb üor bie 
Stirn unb niclte leitet mit bem ®opfe. (Ex Ijatte alfo 
eingewilligt. §affan Ijätte öor Öuft aufjauchzen mögen, 
aber er Ijtelt fid) in ber Sftufye eines 2ftufelman8, 
legte ben 3 e *9 e fw9 er an bie Stirn, jum 3 e ^ en Dan ^ 
baren (ünnüerftänbmffeS. 



59 

„3n bret Sftonben, memt bie 23ei(d)en lieber blühen", 
fagte 3braf)im, „fannft bu Sttir^a jur (^efrau Ijotett, 
btö bafjtn merbe id) bir einen Sparern auf bte SRofen- 
terraffe bauen, £)rei ©flammten, bte icf) btr fenbe, 
mögen btd) btö bafjin tröften." 

33etnt Eintritt ber ^Regen^ett gebar gatime einen 
Knaben, ber ben Tanten Sbraljtm erhielt , bk bret 
©flammten, bte 3braf)im §affan gebeult, bebienten 
fie; ber einen oon ifjnen, einer ^rifttn oon (Sf)to$, 
fjatte §affan jmar bte gretljett gefdjenft, aber fie 
weigerte fidj, oon biefer gretfjeit ©ebraud) ju machen. 

diu funbiger iöaumeifter öon 3 uft)an &Mte in 
lur^er 3eit nad) ben planen 3bral)im'g einen Heinen, 
aber prächtig eingerichteten §arem, unb ai$ bte $eit 
ber ÜJttaien in unfernt @inne fant, a(3 atte Ifrto&pen 
fprangen, ba mürbe oom Montage bis ^um £)omter$* 
tage ^odjjeit gefeiert int §aufe 3braf)im'S. ©er 3ntam 
ljatte bie $crtrag3bebingungen aufgefdjrieben, bk 23raut 
braute beut Scanne einiget übfidje £au$geräil) $u, 
barunter bie niemals fer)Ienbe §anbmüf)(e unb ben 
©d)mucf ber Butter an perlen, diamanten unb SRubi^ 
nen, beren ®emid)t nad) Un^en unb 9ftetifa($ genau 
angegeben mar. Donnerstag abenbs, a(S bie ©onne 
untergegangen unb bie 23enuS Ijeflglän^enb im SBeften 
aufgegangen mar, begleitete man ba$ junge $aar jur 



60 

SBoü^tefjung ber @fje in ben neuen §arem; ber 3mam 
ging tiorcm unb fang: ,;®ommt $ur geheiligten Watyt, 
in meiner ber ^ro^et empfangen'', nnb bie ©Itam'nnen 
ber ©atttn tr>ieb erholten im GEljor unter 5Infdjtagen öon 
Stirnbein: „$ommt jur ^eiligen 9?atf)t!" 



3»eitc« ÄapiteL 

(Eine tEonnc (Bol'dcs. 

Der ©hm für geheime SBerbinbungen gur Qnxeidmng 
ibeater 3roetfe ftammt in Deutfcfytanb fdjon. aus ber 
gtocitcn §ä(fte beö üorigen Saljrljunbertg. Freimaurerei 
unb Sttumhtatenroefen Ratten fur$ öor ben 9?et>ohttionS* 
friegen beinahe epibemifd) in Deutfcf)(anb gekauft Die 
politifcfyen Umsetzungen maren mit brutaler §anb 
burrf) bie ibealen ©eifterbünbniffe gefahren, ^a ijatte 
fid) üon £)ftpreu(3en aus, im (Sinti er ftänbmffe menigftenS 
mit ben @pi£en ber Sftegierenben, menn aud) nicfyt ber 
fyödjften ©pi^e, ein neuer geheimer 23unb gebitbet mit 
nationalen unb poütifcfyen Rieten, ber £ugenbbunb. 

Die ^a^mirlungen beffelben auf bie 3ugenb [urf)te 
man in ben gängiger Sauren mit ferfer unb to* 
fd)(ug aus ben @taat3bienften gu bannen, mäljrenb man 
üon 1808 ermuntert unb bie 3ugenb tüie baS 2tfter 
aufgeftadjelt Ijatte. 

Die 3ugenb mar burdj ben Di^terfürften <Scf)tfler 
gemecft unb ibealifirt, e3 beburfte ba^er nur eines 



62 

Keinen ^InftoßcS. £>er £>eiitfdje, t>on ben granfen ge^ 
fnedjtet öom dlfyän bis an ben $reget, üon ber s ^orb* 
fee bi$ gu ben Sttpcn, füllte fett 3af)rfmnberten ficf) 
jum erften mal lieber (£ing in bem 23enmJ3tfein ge^ 
meinfamcr ©djmatf). 

3e meljr baes gran^ofentfmm fid) 3U (preisen anfing 
mit feiner SDftffion, bie ßMüfation über bie Seit ju 
öerbreiten nnb aßen Rollern unter ber £errfd)aft granf- 
reicfys aiid) bie 'präge fran3öfifd)er (Eimüfation ^u geben, 
befto meljr mürbe ficf) ber s $reußc, ber Aöranbenburger, 
ber SDtärfer, ber $alenberger, £effe u. f. m. be3 beutfdjen 
23blfertlmm3 bcnmgt. Sdjitter's Dramen mit feinen 
ibeaten gelben nnb bem ^atfyos nnb ©djmunge ber 
@prad)e, fetbft mit feinem ^fyrafcntfmm Ratten ®e= 
bauten, Sünfcfye, Hoffnungen an ba3 23aterlanb rege 
gemalt, ©ebanleu an ben 'Staat, im @egenfa£e $u 
bem ^riüatfürfteured)te, gemecft. 

£)er ©djulmeifter auf bem ärmften ^eibeborfe mar 
im 33efi£e öon ©djitter'S ©ebicfyten unb einiger %kh* 
lingSbramen beffetben. 2Bo(un gid)te'3 SDcännerroorte 
nid)t brangen, ha beclamirte ein «Sdmlmeifter ber 
Sugenb üor: 

2tn3 $aterfanb, an« tfjeure, fdjliefj bid) an, 
3)a§ t)atte feft mit beinern ganzen ^er^enj! 
£ter ftnb bie ftarfen Surjetn beiner ftraft. 



63 

Unb nun crft in ben gelehrten ©cfyulen, auf ben 
©tymnafien, ba waren bie Männer ber (Srfyebung oon 
1809, bte §ofer, § er 3°9 £ e ^, @d)W, Äatt, £)örn* 
berg unb @mmerid) 3beate ber 3ugenb. 

§ermann 23aumgarten tjatte feit anbertlmlb 3'aljren 
ba3 ©tjmnafium in ©Ölungen befucfyt unb mar je£t in 
ben §unb£tageferieu be$ 3afyre$ 1811 bafyeim bei ben 
keltern im grünen 2Batbe. 

Spermann mar ein fyodjaufgefdjoffener, aber fcrjmäcf)' 
tiger tnabe öon brei^elm Safyren, bem mau eine gemiffe 
traft an ber ftrammen Spaltung unb ber etaftifdjen 
(Scfymungfraft feinet ©angeS anfafy. 

&& mar morgend brei Uljr, unb \>k 3ulifonne nod) 
nid)t aufgegangen, als ^ermann au£ bem genfter feiner 
©d)laffammer auf baS ©taübad) ftieg, ba£ etma bis 
ju je^n gufj über ben Qnrbboben ober melmefyr einen 
troefenen £)ungfyaufen fid) fenfte. 

£)er $ nabe ftieg fjerab unb mar mit einem «Sprunge 
auf bem §ofe. £)er tettenfyunb fd)lug einmal an, aber 
and) nur einmal, benn er lannte §ermann. £>iefer 
begab fid) ju bem £f)cile be3 großen SpofraumS, mo 
t*a§ 2BeEenIjol3 für ben Sinter 7 ^um 2tuStrodnen fyod) 
aufgehäuft mar, 30g unter bem Seifig einen Sacf ^eroor 
unb ein tienrujsgefäß, mie es bapmat cor ßrrfmbung 
ber engüfdjen ©(an^midjfe in jeber bürgerlichen $>au^ 



64 

Gattung jur Bereitung oon Stiefeüoidjfe oorfjanben mar. 
(£r nal)m ben Sad: auf ben 9xücfen, marf nod) einen 
23ütf nadj bem Schaffender fetner Butter, nnb ba 
er bort atteS füll fanb, fdjtid) er (eife in ben Blumen* 
garten nnb trat an ber anbern «Seite beffetben in ben 
$8atb. §ier fal) er fid) nochmals um, war es iljm 
bod), als l)örte er etmaS im £aube rafdjetn. 3m ©arten 
nnb gorftljaufe mar afle$ ftift, aber es raffelte jefet tau* 
ter ju feinen gü^en. gelbmann, ber treue £)adjsl)unb, 
fjatte feinen jungen §errn erfpürt nnb bat gu feinen 
güfjen, iljn mitzunehmen. £)a£ nutzte nun fdjon ge* 
fdjeljen. 3m Öein^ot^e bämmerte e$ nodj, bie Sterne 
funletten f)ier nnb ba burdj ba$ öaubbadj, unb im Dften 
fing ber §imme( an fid) oiolett ju färben. 

Der Sauberer ging rafdjcn Sd)ritt£ nadj Süben 
auf einem fdjmaten 3ägerm/abe. %lad) einer falben 
Stunbe üerüej3 er ben $fab unb fdjtug fid) burdj junget 
bid)teS Unter^ots ber frühem fjeffifdjert ®ren$e ^u. 

§ier in einem £l)a(e mar eine fogenannte Scfymeben* 
fdjan^e, bie ba$ $oH aud) §eibenmauer nannte, mU 
leidjt ein alter £agerö(ak für räuberifdje 8anb3fned)te. 
£)er freie $(afe, ber oon einer fjatbrunben (£rl)öl)ung 
t)on (£rbe unb ©eftein umgeben mürbe, mar oon brei 
Seiten burd) einen bieten jungen 33ud)enbeftanb gebetft, 
nadj ber fübmeft(id)en Seite fenfte fidj ber 23erg, unb 



65 

ein ftarer Satbbad) riefelte jnufdjen (Heftern unb äftooS 
jur 2Berra nieber. 2luf bem freien Pa|e innerhalb 
ber (Sc^an^e ftanb nur eine alte @itf)e. $or biefer 
roarf ber Ihtabe feinen <2acf ab, naljm aus bemfetben 
§ammer unb 9?age( unb fd)(ug ettt)a fünf guft über 
ben guß beS Raumes einige 9?äge( ein. £)ann 50g er 
aus bem ©acfe einen groetten gefüllten @acf, mit WI008 
unb 9?el)fyaar auSgeftopft, unb In'ng ifyn an beut 23aume 
auf. Sttan fafj, ber ©atf fottte einen menfcfylicfyen 
SRumpf öorftetlen, 33ruft unb tote, 23audj unb Metrie 
roaren burrf) ©inneren gefcnnseidmet. £>aS ®ienrufc 
faßten mürbe Ijerüorgefyolt, ein g(äfd)d)en mit £)e( unb 
ber 3nt)alt beS gägcfyenS gaben fdjroar^e garbe. ©in 
felbft aus $Ref)t)aar gefertigter pnfel mürbe aus bem 
©acfe Ijerüorge^ogen unb bie ©ontouren ber 5lrme unb 
33eine fräftiger fyerüorgeljoben, autf) ein fdjroaqeS £er^ 
in Ut linfe 33ruft gepinfelt. ©in menf djtitf) er $opf 
mit breiecfigem §ute aus 'pappe gefctjnt^t unb ein rot^ 
übermaltes ®eftc^t fct)uf eine -ättenfdjengeftaft, bie ben 
9)tomt, ber bie Seit befyerrfdjte, fenn^eirfjnen fotlte. 

^ermann betrachtete fein Serf mit 2Bof)(gefaften, 
rücfte unb fcfjob baran, befferte and) mit bem dürfet 
nod) nad). 

33atb barauf tönte öon Sorben ©Iftergefdjrei, öon 
Dften lieg fid) ber Sßogel 33ülott) üernefymen, öon <Süben 

©ppermattn, £unfcert 3a§re. V. 5 



66 

bellte ein <punb fo tcütfcfyenb, bafj gelbmann ba$ ©ebett 
ermiberte. 23alb mar ©ermann öon elf $ naben um* 
geben, bte jebod) alle alter maren als er. kleiner mar 
nur ÄlauS, ber rotljbäcftge @ol)n be3 Füllers öon 
2Ub3l)aufen, ein töotljfopf. 

2luS ©artenbad), §crmanrobe, 9leuenrobe, Collen* 
felbe unb anbern Orten ber Umgegenb Ratten ficf> bte 
Zungen ^ufammengefunben; bte OJce^rja^l berfelben mar 
fcfyon conftrmirt, bte anbern foüten e$ $u Oftern mer* 
ben. §>ermann bemtlllommnete jeben mit einer grage: 
„$ogel 33ülom, roie fcfyaut'S aus im grünen 2öalbe?" 
„£)ie @onne ift aufgegangen", lautete bte SIntroort. 
„Elfter, ma3 glänzt bort im Dften?" „£)ie ©onne 
ift aufgegangen/' Unb fo antworteten alle i>k mit 
£l)iernamen ber $ogel* unb ^äugetfyiermelt Slngerebeten : 
„£)ie ©onne ift aufgegangen/' 

„3a i)k eonue ber greiljeit ift aufgegangen!" 
roteberljolte ^ermann. „28aS t)aben mir gefcfyrooren?" 
„£ob ben ^rannen!" „2Öa$ fdjroören mir Ijeute 
abermals?" „£ob ben £t)rannen!" ermiberten alle, 
bie im Greife um ben jungen güljrer getreten maren. 

tiefer 30g ein boldjartigeS Keffer ^eroor, ba3 er 
fid) aus einem alten 3agbmeffcr ^ufammengefdjliffen, 
jeber ber übrigen jungen Ijatte eine äl)itlid)e Saffe. 

£)ann mag man sroanjig gujs Entfernung öon bem 



tu 



©acfmenfdjen am Raunte unb begann ber SReifje nadj 
bie £)otd)e nad) bemfetben gu fd)leubern. £>er, beffen 
£)oIdj bem Sperren am nädjftcn fafc, mürbe belobt, mer 
ben ©aum oerfc^Ite, mußte ^mei dreier in eine <2:par< 
faffe bellen. 

^adjbem biefe Uebung eine gute Ijalbe ©tunbe ge* 
bauert Ijattc (unb man faf), bajs e3 nid)t bie erfte mar) 
ging eS an eine anbete. 

Wlan flieg nad) beut Sperren. £)er (Stoß mußte, 
menn er gelten follte, ben ®acf burdjbringcn unb im 
©aume fi^en. 3eber burfte jrob'Ifmaf ftoßen, eS mar 
hk Zeitige £at}{ btx ,3mölf. 

£>te ©ruft be$ ©acfittenfcfyen mar meiblid) jerftodjen; 
9ftoo3 unb 9?ef)l)aar quollen überall Ijeroor. §einrid) 
Ott, ber (Sdjneiber, mußte ein ( 2tücf <Sacflemroanb 
über bie ©ruft näljen, mäljrenb ^ermann aus einer 
r)ot)Iext (£id)c, bie in einiger Entfernung ftanb, gmei 
©üd)fen fyeroorljolte unb auf ber @d)mebenfd)ange bie 
Vorbereitungen $u ©d)ießübungcn traf. 

3eber tfyat aud) Ijier gmölf ©cfyüffe, bann trennte 
man fiel) mit bem 23erfpred)cn, am nädjften «Sonntage 
fid) zeitig mieber einstellen. — &$ maren finblidje 
©ptele, aber bebeutungSootle. £)er §aß gegen Napoleon 
— benn ifjn follte hk gigur barftellen — mar in biefe 
einfam gelegenen Sälber gebrungen. greilid) fjatte ber 



68 

Soljn beg angefeljenen Dberfb'rfterS ben Sinn bafür 
t»om ©tymnafium in ©ötttngen mitgebracht tiefer 
Sinn mar bort aber nidjt etwa öon ben $el)rern ben 
Sdjülem eingeblafen, nein, er ^atte fidj unabhängig in 
ber Sdjülerroett entnricfelt in Anregung aus bem repubfe 
lanifdjen 2l(tertl)um, bie 23eifpiele üon Ülfti(tiabe3, §anni= 
hat, Brutus Ratten gemirft, eine gleite SBegeiftermtg 
für greiljeit nnb 3Sater(anb war mm einem ®tjmnafium 
in ba$ anbere gebrnngen nnb burdjtüeljte in aller Stille 
gan^ £)eutfd)lanb. Scfyon bie Secnnbaner Ratten ftdj 
ufammengetfjan, einen ®el)eimbunb ber 3*^ geftiftet, 
ber jebeS SCRttgtteb üetpflidjtete, abermals einen ©e* 
Ijeimbunb öon ^mölf Sftitgliebern ^u bilben, ber aber 
oon bem (Eentralbanbe in ©öttingen nid»t^ nriffe. 3ebeS 
üDatgtteb mußte einen Beinamen führen. £>ie 3 tt) ötf 
üom Zentrum führten aüe ^aifemamen. f)einrid) ber 
ginfter, Otto I. u. f. m., t>k anbern 3 roöi f follten 
nnr £f)iernamen führen. 

d$ maren fettbem ^tüei 3af)re »ergangen, 9iapo= 
(eon'S (S^rgei^ mar in ^ußtanb gebemütfyigt, baS größte 
§eer, ba$ je ifie Seit gefe^en, öernidjtet £)a3 preußifdje 
33o(l Ijatte fid) erhoben; ma3 man 1809 nur genmnfcfyr, 
mar gefcfyefyen, ba$ §eer Ijatte ben Anfang gemalt nnb 
•ben ®önig mit fortgeriffen. 2)orf fyatte fdmn am 
30. £)ecember 1812 bie (Sonüention öon £auroggen 



69 

gefdjloffcn unb fein §eer öon öen Srangofen getrennt. 

33i3 sunt 16. 9ftär$ banerte e$ aber, efje bie Kriegs* 

erHctrung an granfreidj erfolgte, nnb erft am 17. 3)iär$ 

folgte ber Aufruf „3ln mein $olf". 

2BaS Preußen anging, fonnte Corner fingen: 

2>a8 $otf ftefjt auf! 

2)er (Sturm bridjt fo§! 

Sßer legt bte §änbe uodj feig tu beu <&d)o§? 

3n sßreujsen gab c3 feine geige, in ^Berlin ftellten 
firf) gegen 400 @t)mnafiaften als greinnllige. 

Die ©d)(ad)tcn bei Öü^en, 33au|en, ©rojjbeercn, 
an ber $a$badj maren fdjon gcftijlagen, Defterretd) 
fjatte fid) nad) langem 3°9 e ™ ben SSerbünbcten htU 
gefeilt, aber noef) mar ba$ gan^e norbmeftlidje £)eutfd)* 
lanb in ben Spänben ber gran^ofen unb iljrer SBafattcn. 
3n Gaffel thronte nod), e3 mar Gfttbe (September 1813, 
§ieront)mu6, nnb bie in Gaffel crfdjeinenben roeft- 
fätifrfjen Leitungen mußten oon biegen 9?apoleon'3 
über bie SBerbünbeten 3U ersten, mä^renb im SBolfe 
ein ©emnrmel ging, bie $ofacfen feien bieffeit ber @lbe 
unb fönnten alle Stage in ©bttingen anlommen. 

3n jenem einfamen Sinfel gmifdjen Söerra unb 
Seine, ben DSfar 23aumgartcn bemolmte, ben feine 
(Sfyauffee burcfyftfjnitt, bem fid) ein 9?eifenber feiten nafyte, 
mar man olme alle 9cadjrid)t oon ben 2Beltbegeben* 



70 

fetten, ^ermann 23aumgarten, ber ba3 funf^efjnte 3af)r 
hinter ficf» fyatte, mar abermals in ben gerien $u Spaufe, 
aber er fyattt feine SRulje. SD^tt ber glinte auf bem 
dürfen, mit ber 3agbtafd)c umgürtet, befugte er ein 
£)orf ber Umgegenb nadj bem anbern, um bie ©eljeitm 
bünbfer gu fpredjen. Die 3agb mar nur SSörmanb, 
bocf) nutzte er bann unb mann einen 23od fliegen ober 
einige 9?ebf)üfmer mitbringen, bamit bie Butter fein 
treiben ntd)t burd)fd)aue. Grr mar ber einige bafycim 
gebliebene (2ol)n, @eorg mar in $merifa, baS bamatS 
nodj fefyr fern unb beinahe au£ ber Seit lag, unb biefer 
3üngfte mürbe jefet als ©tammljafter betrautet, unb 
Marianne Imtte nid)t efjer geruht unb geraftet, a(3 bis 
er für einen friebfertigen ^öerufj, ben eines ^ßrebigerS, 
beftimmt, ^um ®tymnafium in ©Öttingen gefdjuft mar. 
3n biefem ftal aber nid)t baS 3 eu 9 3 U e ^em 
^aftor; fo oft ifym aud) bie Butter ba$ 23ilb t^reö 
23ruber$ unb feines friebfertigen Gebens in ©rünfetbe 
3U ($emütl)c führte, eine innere ©timmc fagte il)m: 
baS pagt für bid) rtidjt 2l(S Sran^ofe geboren, fyütk 
er ben 9ftarfd)aftftab im SBadjen unb träumen gefel)en, 
als £)eutfdjer, menn je£t aud) leiber als 3ti>ittergefd)öpf 
Seftfate, mar baS §öd)ftc, maS er erreichen lonnte, eine 
(£orpora(fud)teL 2Iber nid)t (^^rgetg mar es, maS ifjn 
ftad)e(te, es mar §)ag gegen bie grembfyerrfdjaft Sttan 






71 

glaube bod) tu'djt, ba§ er fidj angcftammt gefüllt fjätte 
ben Selfenfbnigen auf jenem 3nfelreid)e, ober ba§ feine 
Ijeffifdjcn 23unbesgenoffen ein 2(bfel)en gehabt Ratten 
auf Siebererlangung ber 3°Pf^ ir f^ften; bie 3ungen 
moüten nur ba$ gran$ofcnt>otf au3 bem Sanbe Ijaben, 
mas .bann fommen foüte, barüber Ratten fie menig ober 
gar ntdjt nad)gebadn\ $aifer unb D^etcf) maren ben 
(Sentraljroölfern ntdjt unbelannte begriffe, obgleict) auf 
bem @nmnafium in (^bttingen nur bie ©efd)id)te ber 
rbmifdjen ®aifer geteert mürbe unb oon einem beut* 
fdjjen $aif erreiche nirf)t bie 9?ebe mar, moljt aber, auf 
Drbre 3ol)anneg oon Oftütler'g, oon bem Imperatoren* 
tf)ume beS größten Reiben ber Seit, be£ dioififatorS, 
be3 lünftigen Settmonardjem T)k (Eentralgmblf er mußten 
in tfjren ^ufammenfünfteu aus ber beutfdjen $aifer= 
gefcf)icf)te referiren, unb jeber nannte fid) nad) feinem 
£ieblingsfaifer unb I)ob beffen 23erbienfte um baS dltiü) 
l)ert>or. 

^ermann mugte ben $ater fo lange mit altertet 
9tad)rid)ten unb ©erüd)ten ^u reiben, bis biefer iljm 
ben geroünfdjten Auftrag gab, über £)ran$felb, mo einige 
Stellungen au3$urid)tcn maren, nad) ©bttingen ju 
gelten, um ^u recognofciren, roie e$ eigentlid) an ber 
Seine au$fel)e. 

(£r tub feine Doppelflinte mit ^3atefteru, ftecfte ein 



12 

Ser^erol in bte grünleinene SBIufe unb ging über ben 
§ofjen §agen nad) £)ran£fe(b nnb bann ben fogenannten 
§eerroeg über bk $nalif)ütte uacfy ©öttingen meiter. 
Wan rougte an allen btefen Orten nur, baft öerfdn'ebene 
Kuriere in dik natf) 2ttünben nnb Gaffel meiter ge* 
ritten feien. 3m SRtfcfyenfruge machte ^ermann grüfj* 
ftücBpaufe; es mar bie3 ein 23orfpannquartier für 
gradjtfufyrleute, benn öon Ijier ging e3 äiemüd) ftett 
bergauf in ba$ ©roner^ol^ hinein, ba3 bamals nod) 
roegen 9?aubtl)aten aus beut (Siebenjährigen Kriege ge* 
fürchtet mar. $or bem ®ruge gelten brei gradjtfufjr* 
merle unb brinnen fagen bte guljrleute in iljren blauen 
Mitteln unb flutten roeibüd). ©tatt t)ter ben gemünfdjten 
23orfpann 31t befommen, maren in ber %lad)t meftfälifdje 
Dragoner gefommen unb fjatten nid)t nur fämmtlidje 
Sßorfttannpferbe, fonbern felbft t>k ^ßferbe ber gradjt* 
fufyrleute %u ÄricgSfufyren requirirt. £>er SBirtl) mef)= 
fragte, bie grad)tful)rleute, ecfyte @ad)fenljcmfer, bonner* 
roetterten franlfurtifrf) ober fadjfenfyäufifd). 

Qrin 3ägerburfd) aus Änutbüljren, bem ^ermann 
als ©ofyn be$ OberförfterS mofyl belannt mar, minfte 
biefem mit ben klugen unb bertiejj ba$ ©aft^immer. 

„@8 ift nidjt richtig, junger Jperr", fagte er braufen, 
„bie Dragoner eilten mit einer §aft nad) Gaffel %u* 
rüc! unb fafjen fo — id) meiß nirfjt mie tdj e$ nennen 



73 

fotf, nun fo tüte ein Säger, ber bret (Stunben auf 
bem Slnftanbe geftanben nnb bann ben £)irfd), öer 
mer^ig guß oor il)m oorbei ^um Siegen (pariert, gefegt 
l)at — aus, baß ba unten dtoa$ paffirt fein muß. 
bleiben ©ie nidjt auf bem £eermege, Ratten ©ie redjtö 
ben gußroeg burd)3 §olj, oon bort lönnen @ie ben 
«geerroeg überfein, oljne gefeiert ju werben. 3d) muß 
linfs, fonft mürbe irf) @ie begleiten." 

^ermann banlte unb brad) nad) Inr^er föaft auf. 
£)er gußmeg lief bem §eermege gtem(td) parallel, nur 
baß er fid) öon biefem mie ba3 hügelige Terrain e$ 
erforberte, balb meljr entfernte, balb iljm feljr nal)e 
lam. ©leid) im anfange mar eine ^iemlid) fteile ^öfye 
^u erfteigen, bann fenlte fid) biefe mieber ^u einem 
£f)ale, um abermals etroaS fyöljer emporsteigen. 
Q£$ mar etma morgens elf Ul)r unb im §ol^e alle« 
lautlos, aud) auf bem ^eerroege bemegte fid) lein 2öagen, 
lein ^ferb, fein Ottenfd). 

^lö^lid) fdjien es §ermann, als wenn er öon (511er* 
Raufen l)er ©eräufd) öernäl)me. @r Ijatte fid) nid)t 
getäufd)t — Leiter unb ein fdjmerbelabeneS guljrmerf 
mußten bie oor ifjm liegenbe (£rljöi)ung ^eraufl'ommen, 
bereu Abfall t>om £f)ale er bor fid) faf). @r mahlte 
etma in ber Sttitte biefeS Abfalls einen @tanbpunft im 
^pol^e, üon bem er nad) Dften unb nad) heften bort 



74 



ben ^temltd) fteil abfallenben, f)ier ben hrieber empor* 
fteigenben §)eertr>eg überfein fonnte. 9^td)t lange, fo 
crjdn'enen auf ber öftftc^en §>ölje oier roefifälifdje £)ra* 
goner unb ein Offizier, meld)e im frf)(an!en £rabe ben 
33erg Ijerabfprengten unb olmc fid) umsufeljen in etmag 
tur^erm £rabe bie (£rf)öl)ung nad) £)ran3felb ]u hinauf. 
33alb aud) jetgte fid) auf ber f)i% ein Bauermagen 
mit trier ^ferben befpannt unb mit gäffern bclaben. 
3n)ei Dragoner ritten neben bem auf bem SBorber* 
pferbe fi^enben 33auerfned)te. 5Iuf einem @trol)fi|e 
Dorn am Sagen fa§ ein GEtoittft, bem man bie Treiber* 
natur anfal); er festen red)t ängftlid) gu fein unb fyielt 
fid) an beiben £eiterbäumen feft, mol be3l)atb, toetl baS 
erfte gaj} nidjt feftlag, fonbern gegen ben ©trofjfi^ 
[tief*. 3e^t, hä bem § er unterfahren, brücfte e3 mit 
feinem ganzen ®emid)t auf biefen ©i£, mä^renb e$ bei 
bem 23er g auffahren ju ben anbern gäfferu gurücfrollte. 
£)te gäffer maren ferner, fie mußten mit ®elb gefüllt 
fein. G£$ mar ein fd)öne3 ftarfeS ©cfpann üor bem 
Sagen, baS ftarl auStrabte unb ben anbrängenben 
Sagen fid) m'djt ju nal)e auf hu gerfen lommen lieg. 
(£in Reiter Sagen folgte unter gleicher Begleitung 
nad) turpem 3 ttn ftf) em:aume - & n britter blieb länger 
hinter ber 2lnl)ölje, es fdjien, als Ibnnten bie pferbe 
ifjre Saft nid)t fo leidjt bewältigen, man fjörte, mie ber 



75 

gufjrmann bie ^ßferbe mit ber ^eitfc^e antrieb, Ijörtc 
gtud)en unb @d)impfen. 

dnhüd) trf du' en andj biefer auf ber §öf)e, er mar 
nur mit brei magern ®äu(en befpannt, unb feine Saft 
fdjten norf) fetterer at$ bte ber üorigen Sagen, obgleich 
er nur mentg große, bagegen eine größere 9htjaljt Heiner 
gäffer trug. $aum bemegte fid) ber Sagen auf ber 
f Riefen @bene, als er burd) feine bebeutenbe «Sdjmere 
ba$ Uebergemidjt über bte fcfymadjen uferte unb ben 
gufyrmann erhielt unb nun auf eigene §anb ben 33erg 
Ijerab^uroüen begann. Die §eerftraße mar bamatS nodj 
nidjt mte bte (Sljauffee fjeut^utage fdjon macabamifirt, 
fonbern fie mar nur fu'n unb mieber in ben ju tief ge- 
fatjrenen Steifen mit ©teinfd)tag aufgefüllt unb mit 
9)coraft notdürftig üerfteiftert. Der Sagen, bcr nid)t 
meljr ©pur fydt, ftieß ftarf, bte gäffer lagen aud) 
fyier nidjt feft, namentlich i>k beiben In'nterften großen 
gäffer mit günffranfentfyatern fd)au!elten fortmäljrenb 
fjart gegeneinanber, unb aU ber Sagen bte §ätfte ber 
Sln^ö^e Ijerab mar, gab e$ einen $nacf, unb balb 
Kingelten auf bem Sege bte günffranfentfyaler aus bem 
legten gaffe, beffen 9?eife ^erfprungen maren. Die Dra* 
goner, oorn unb hinten, fdjrten bem guljrmanne gu, 
anhalten, allein ba$ mar unmöglid), bte ^ferbe mür- 
ben com Sagen getrieben, unb ber SBerfud), biefelben 



76 

$ur üeite gu (enfen, machte ba$ Stoßen be$ Sagend 
unb baS Kirren be$ fallenbcn ®elbe8nur nod) fdjttmmer. 
£)ie beiben ^Dragoner troren oom ^ßferbe gefttegen, unb 
ba ber Sagen nur nod) ein drittel beS SegeS bis 
3m: (Ebene jurücf^utegen ^atte r ber Abfall be$ SegeS 
aud) minber fteil mar, gelang eS iljnen, üor ein Jphtter* 
rab eins ber Keinen gä'ffer gu legen. £)ie Sagenbeid)fel 
mar aber bei bem ^Serfudje, bie ^ferbe jur ©eite gu 
brefjcn ^brodjen, unb ber ©tumpf »erlebte ba% linfe 
$ferb br, bafs e$ fiel. (So tat ber Sagen jum 
(Steljen. £)ie Dragoner banben nun ifjre ^ferbe an 
ben Sagen, Ijatfcn ba$ gefallene $ferb befettigen unb 
bie anbern $ferbe abfpannen. 

£)ie übrigen Sagen unb Leiter Ratten inbefc längft 
t>k §öfje be$ §eertr>egeS nad) Seften Übertritten, 
fobajs fie oon beut Unfafle be$ testen Sagend nichts 
merften, £)ie hinter bem Sagen reitenben Dragoner 
Ratten gleichfalls bie $ferbe üerlaffen unb biefe an einen 
23aum gebunben, unb rcaren eifrig babei, bie auf einer 
(Stred'e oon 3tr»eil)unbert (Schritt ^erftreuten günffranfen* 
timler aufliefen. 

2l(S bie oorbern ®ameraben bieS fallen, gelten fie 
biefe Arbeit aud) für beffer unb begannen £afd)en, 
(Stiefel unb tuaS fonft ba^u bienen tonnte, mit gfittf* 
franfentlmlern ^u belabeu. §ermamt r)atte im ©ebüfdj 



77 

metter oben geftanben, etma ba, mo bie Reifen [fangen 
wtb bann einer ber £)ecfet midj. @r fd)(trf) fid) je|t 
oorfid)tig metter In'nab näfyer bem 2Bagen $u. £)er 
§eermeg lag fjier nm ctmaS l)i%r als ber Salb; man 
Ijatte einen £)amm aufgefahren, um \>k Steile be£ 316* 
falls $u mäßigen, nnb fo befanb fid) an beiben Seiten 
be3 §eermegS ein fcfyräg abfaltenber ©raben, ber $u* 
gteid) ba^u biente, bem SRegenmaffer einen 5lb^ug gu 
geben. £)a e3 nad) OJcttte September beinahe adit £age 
geregnet Ijatte nnb nod) am £age oorfye.i ( i'tarfeS 
©emitter über ben §ol)en §>ag gebogen mar, fo mar 
^Baffer oon etma einem gug £tefe in bem (Kraben, ber 
öon @ra3 übermudjert nnb lange m'djt gereinigt mar. 
£)er gufjrmann, offenbar ein in ber Umgegenb ©Öt= 
tingenS gepreßter 23auer, jammerte nod) immer um fein 
^ßferb, l)atte feine Singen aber beftänbig auf bte £)ra* 
goner gerietet, metcfye bte güuffranfentfyaler auffammel* 
ten. 2113 er biefe eifrig befd)äftigt fafy, näherte er fid) 
t>orfid)tig bem 2Bagen oon ber oorbern Seite, taugte eins 
ber Keinen ©elbfäffer aus bemfetben, fal) firf) nad) allen 
Seiten um, nnb mie er fid) unbemerft glaubte, lieg er 
ba$ gäjjdjen nad) ber Seite, mo ber junge Ottann in 
bem 23ufd)e ftanb, fyinabrolten , fobaß ba$ SBaffer in 
beut ©raben I)od) auf3ifd)te. £)a$ ©eräufd) mürbe bie 
©elbtefer aufmerlfam gemad)t fyaben, menn nid)t gleid)* 



78 

^etttg auf ber §ö^e ein £rupp oon acl)t btö ^elm Leitern 
erf ebenen wäre, offenbar bie fcieregarbc be$ ©elb* 
tranSportS. %l$ biefe tl)re Hameraben aus bem hattet 
unb auf ben 2Öeg gebücft faljcn, eilten fie im @alop 
gerbet unb beteiligten ftd) olme weiteres, jeber fein 
^ßferb am 2lrme füljrcnb, am Sammeln unb 33efeitigen 
ber günffranfentljaler. &8 fielen auf jeben DJtann 
mefyr, at£ er faffen fmmte. 9tad)bem ülßann unb "ßfcrb 
fo reicfjUcr), al3 e6 anging, belaben waren, einzelne Ratten 
felbfi t)k pftolenfyolfter mit günffranfentfyatern gefüllt 
unb bie ^iftolen anberweit untergebracht, backte man an 
ba& SBetterfommen. ©in 35auerweib mit einer &iepe ooll 
ißirnen, tk fie nad) ©ottingen jum SJcarlte bringen 
wollte, mürbe angehalten, man entriß il)r bk $iepe, 
fdjcnfte tljr aber einen Spater unb jagte fie ben 2öcg 
jurücf, ben fie gelommen war. £>ie kirnen würben 
au£gefcl)üttet, ber (Selb oorratl), ber norf) im gaffe war 
unb in bieten Raufen unter bem Sagen lag, in bie 
ÜHepe entleert, ba£ ga£ oom Sagen entfernt unb am 
jenfeitigen Ufer in ben ©raben geworfen, wäljrenb ber 
23auer feine unb $mä Dragonerpferbe anfpannen muffte. 
£>ann unterfudjte man bie ^afcfjen be3 gufyrmannS, 
ob fie nidjt etwa mit £l)alern gefüllt waren, naljm ba$ 
ga£ unter bem 9?abe lunweg, bie beiben Dragoner, 
bereu $ferbe an bk Stelle be3 gefallenen oorgefpannt 



79 

maren, festen fidj gu ber $iepe auf ben Sagen unb gleiten 
biefe feft. £?o fufjr man mit einiger SBorfirf>t toeiter 

unb langfam ben 3öer§ Ijutan. £)er 3ug ^ aite ^ aum 
\>k roeftltdje §öl)e erreid)t, als auf ber öftttdjcn aber* 
malS ein £rupp Leiter erfdjien; bieSmal maren e3 aber 
feine gran^ofen, bie Keinen ^ferbe unb £eute, bie langen 
Sangen liegen §ermann unfdjmer ernennen, baß eö ®o* 
faden feien, ©ie flogen int ®alo:p Ijeran. 2Hs fie ba$ 
gefallene ^ßferb unb bie ausgeflutteten kirnen fal)en, 
fielen fie über festere l)er unb beluben fid) bamit auf 
biefelbe Seife, roie bie Seftfalen fiel) mit gunffranfen* 
tfjatem betaben Ratten, ttäljrenb beg 33epactenS jebocfy 
fleißig in bie kirnen beißenb, bereu jebe nad) groei %n- 
biffen in ben breiten läutern ber bärtigen oerfcljroanb. 

Spermann faß roie auf Äofylen, er mar fyod) erfreut, 
(Saro, feinen Siebltngsbuub, mie fel)r ba$ £l)ier aud) 
gebettelt, nidjt mitgenommen, fonbern an bie fixere 
@d)nur gelegt 31t Ijaben; benn tro£ allen 2typelts mürbe 
ber §unb fo räubige $erfe, mie biefe ®ofacfen, angu^ 
bellen nid)t unterlaffen fyaben. 

(Snblid) brauen bie milben (Gefeiten auf, naebbem 
fie nod) «Strtcfe unb Seber^eug öon bem gefallenen 
^3ferbe gu fid) genommen Ratten, unb waren balb i$g; 
ber roeftlidjen <pöl)e öerfdjrounben. (5$ motten üier^ig 
Sttann gemefen fein. 



80 



§ermann lehnte feine gtinte an einen 29aumftamm 
nnb flieg jum (Kraben nieber. dx l)ob bas gafj, 
obgleid) tuet Keiner als ein falber hinter, nnr mit aller 
®raftanftrengung aus bem ©raben nnb trug es eine $eit 
lang, bann rollte er es mit ben güfsen malbeinroärts. 
(ix lannte ^ter jeben gufj breit 2ÖegeS unb bemühte ben 
galt beS 33ergeS bis ju einem bieten £annenbeftanbe 
Witab tion jebem §ol$- nnb gugpfabe. 

§ier rufjte unb überlegte er, recoguofcirte nadj alten 
©eiten baS Terrain unb öffnete bann mittels feines 
§irfct)fängerS bie £onne. ©ie enthielt ©otb, boppelte 
Serömebor öom 3al)re 1811, ^um großem Steile 
nocf) nicfyt im Umtaufe getrefen, gtänjenb neu. (ix 
erftarrte oor greube. üftidjt baS ©otb mar eS, baS 
iljn reifte, nid)t Grigennu^, nid)t ber ©ebanfe an ein 
bequemes öeben, baS iljm ber gunb bot, er backte nur 
baran, ba§ er unb feine ©enoffen mit biefem ©elbe 
baS tangerftrebte $iet, fid) gu bemaffnen unb eine grei^ 
fcfyar gegen hk gran^ofen ju bitten, erreichen fönnten. 

(ix tutete nieber unb müfytte mit ber §anb im ©otbe, 
er teerte bie £onne bis auf baS tefcte ©tütf unb üer= 
fudjte, ben Raufen ju fdjä^em $u biefem groecfe nalmt 
er eine §anb ootl ©olbftiicfe unb 3äl)(te fte. (ix f)atte 
oier^ig unb einige gefaxt, unb nun naljm er §anb ooü 
um §anb ooü unb legte fie auf eine neue oon gid)ten= 



81 

nabeln gereinigte Stelle. (£$ mußten 25—30000 ZfyaUv 
(Mb in bem gäfjdjen fein. £)er gtücfücfye gtnber öer* 
fanl in träumerifdje Ueberlegung. 

(Enbtttf) teilte er ba$ (Mb in trier Steife, ftecfte 
ba$ eine in bie öerfdjiebenen £afdjen feiner ^(eibnng^* 
ftücfe, ben SRefi in ben ^ßutoerbeutet, nadjbem er aus 
biefem ba3 §orn gefüllt fyatte. £)ann trat er auö 
bem £)icfitf)t nnb faf) fid) bie 3unäd)ftftef)enben @idjen 
an, öon biefen tränte er brei, bk in ben erften fündig 
3al)ren nod) nicfyt l)aubar mürben, aber einen fo guten 
@tamm unb 28utf)S geigten, baß ein ecr)ter ®rünrocf 
lieber ben deinen ginger fidj l)ättc abfdjneiben taffen, 
a(8 einen folgen 29aum ju fyauen. 5ln biefem 23aume 
fcfynitt er unten etma einen falben gufs über ber (Erbe, 
natf) ©üben, unb bann oben, mofyin fein Hopf reichte, 
nadj Sorben einen fd)arfen l)a(ben ülftonb- 3n ber 
ülftitte be3 Raumes nad) Oftett grub er fobann, glcidjfam 
a(3 gelte e3 eine ÖiebeSfpieterei, ein Sper^ unb in biefeö 
bie 2tnfang3burf)ftaben H A, in ben jmeiten 23aum B 
unb in ben britten 23aum C, barauf fyob er öftücr) öon 
jebem 23aume bie ©raSnarbe auf einen falben guß tief 
unb einen Ouabratfuß im £)urd)meffer forgfäfttg in bk 
§öl)e unb fdjaufelte mit feinem §irfd)fä'nger ein £od) fo 
tief, aU er mit ber §anb in bk (Erbe (angen !onntc. 
3n biefe brei £öd)er ttmrbe ba$ (Mb oergraben, bie 

D^etmanit, §unbert 3a§re. V. 6 



82 

(Erbe forgfättig eingeftampft ober befeitigt, bic ®ra^ 
narbe feftgetreten unb einiget Qridjenlaub lofc barüber* 
geftreut. 

(Sine alte com 33ft£ $erfdj(agene fyofyfc (Eicfye, bc3 2Ib^ 
f)ol$en$ md)t totxtfy, unoerfennbar, roenn man fte einmal 
öcfet)en, ftanb ctma ljunbert @d)rttt baoon nad) Sorben, 
^ermann $äf)lte bic dritte oon t^r $u jebem ber (Mb* 
bänme unb trug bk 92oti$ in fein Heiner £afd)enbud). 

3ftci ©tunben mochte §ermann bei biefer Arbeit 
nerbrad)t fjaben, menigftenS ftanb bie (sonne fjod) im 
3üben, als er aus bem 2Balbe trat unb in rafdjem 
Stritte auf üüfynbe sugutg, roo er bem greunbe feinet 
2?aterö bie Sinnige machte, bag auf bem §eern>ege nadj 
Raffet ßofaefen üon ifym gefehlt mären, dx verbreitete 
biefe $laä)xiti)t auf jebem £)orfe, baS er auf bem §eim* 
roege berührte, unb gab ben Söunbcggenoffen $aro(e ju 
einer ^ufammenfunft am borgen, (ix üermieb bie 
nähern ^ebenmege, um bic Dörfer $u paffiren, unb 
fjoffte burd) Verbreitung ber £unbe öon Stnfunft ber 
Hofacfcn einen SKufftanb &u 29ege ]ü bringen. 2(ftein bie 
dauern tr-aren ntdjt fo fjetjsblütig inte ber 3üng(ing 
fetbft, oiefe bezweifelten, ba§ eS überhaupt Hofacfen gc* 
mefen feien, anbere wollten oon einem SXufftanbe oljne 
«Befefyl oon oben ober oom ©cridjtefjerrn, bem alten 
natürtid), nid)t§ miffett. 



83 

Der Später l)ie(t bie s Dcad)ridjt, bte fein <Sol}n über^ 
braute, für wichtig genug, jtc natf) öeebemünben unb 
Sötfcenljaufen metter verbreiten $u (äffen. 2Bu£te |>cr* 
mann hi$ bafjtn nod) ntdjt, tt>a8 eine fc^taftofe tftad)t 
mar, biefe Wadjt fottte er e3 erfahren. 

£aufenb $(ane wirbelten il)m burd) bcn $opf, bcr 
eine nod) pljantafitfdjer als ber anbere. (5r tjatte, wie 
ba$ in feinen 3al)ren $u ocqcifyen war, ^k Stunben, 
me(d)e oom Unterrichte frei waren, nid)t fämmt(id) mit 
©tubten $ugc6racf)t, er t)atte ferjr fleißig Romane ge* 
tefeu, atte3 burdjeinanber, Romane üon Lafontaine mit 
ifyren moraftfcfcftaatftdjen, griedjifdHcrmanifdjeu G£x* 
Stcfjung^wecfen, 9cäuberromane, 9titterromane, „2Ibotf 
ben Ütaugrafen öon Raffet" unb äfjntidje, tk in feiner 
©eimat fpietten. 9cocr) nie im Leben t)atte er fo oiet 
©e(b gefe^en, Diel weniger barüber frei oerfügen lönnen, 
a(3 r)eute fein eigen geworben war. £)od) falj er ben 
gunb nfcr)t a(ö fein (Sigentfjum an, er betrachtete ifyn at$ 
ein üftütcl jur Befreiung oon bem liebet ber granpfen, 
wie fein 23ater git fagen pflegte. 

2Iber wie eö jungen $f)antaften in näd)tttd)er @ral- 
tation get)t, ba(b waren bie $(ane t»te( 31t großartig 
für ba£ ©etb, ba(b war beS ®elbe$ $u üiel für bie 
$(ane, für bie greifbaren unb burd)fül)rbaren wentgftenS. 
®o tuet ftanb aber feft hü ifun, er wottte mit feinen 



84 

alten 23erfdjtt)oretten unb ben 3^^f ern in ©öttingen 
Jefet in3 gelb. (£r fjätte ftcf> am liebften an ba$ 
^ü^ott/fclje Srcicorpö angefdjloffen, aber er mußte nicfyt, 
wo baS jefct gn ftnben fei. 31)m mollte er feinen Sd)a£ 
anbringen; bamit mußte fidj nad) feinen 3been unenblidj 
oicl erreichen (äffen. 

2Bie toar es aber, menn er felbft im gelbe bliebe, 
elje fein Scba£ unter ben ®olbbäumen gang gehoben 
mar? 

(§r mußte genaue ^oti^en machen über \)it 23erftecfe, 
barüber mar er nie im Unklaren getoefen, aber toem 
biefe 2luf Widmungen ein^anbigen? f)a'tte er bem SBater 
ein «Scriptum ^urüdgelaffen mit ber Sluffdjrift: „@rft 
nad) meinem £obe ^u öffnen", fo lannte er bie ^cu- 
gierbe ber Butter ju gut, um ju roiffen, baß ba$ 
Scriptum nadj föenig 21ugenblicfen geöffnet fein mürbe. 
£)ann mar eS aus mit ber äöeiterüerfügung über ba$ 
®olb, bann ftanb feinem $ater H$ 9?cd)t $u, barüber 
^u gebieten. £)a fiel iljm Dnfel §einricfy ein, ber 
$aftor in ©rünfelbe. Spermann fyatte tiefen Sommer 
in ben §unb8tagSferien bie ©ropltew in §euftebt unb 
ben Dnfel in ©rüufclbe ^um erften mal befudjt, unb 
er glaubte, ber fei ber rechte üDfonn, melier fein ©e- 
Ijeimniß beroaljren toerbe, aud) fei er fern genug t)om 
Sdja^orte. 



85 

@r fprang aus bem 33ette, günbete 8ttf)t an unb 
griff £ur geber. £)ie 33efd)reibung, meiere er oon bem 
SBcrftccf machte, mußte jeben gorftmann, ber ba3 Terrain 
be3 fogenannten ©roner ^oljeS nnr einigermaßen lannte, 
öottfommen inftruiren, namentlich ben $ater. 

£)ann fdjrieb er: „3m galle meinet £obe3 nürb 
mein 3Sater am beften nnffen, tr>aS er mit bem ©olbe 
ju machen l)at. 3d) fyielt bafür, baß e$ t>om §immel 
beftimmt fei, $ur (£rlöfung be3 $atertanbe$ oom 3od)e 
ber gremben ^u bienen", fiegelte ba$ Rapier unb fdjrteb 
baranf: 

,/iftad) meinem £obe ^u öffnen. 

f)ermann 33aumgarten." 

3In §einrid) @d)ut3 fd)rieb er: 
Öieber Dnfel! 

'Der §)tmmel fclbft $ief)t mttf) mit üD?atf)t in ben 
$rieg. 3cf) tr-eiß, td) bereite babnrd) meiner lieben 
Sftutter, deiner <Sd)tt>efter, bie mid) ^u einem Wiener 
beö griebenS unb einem SSerfünber ber §crrlid)feiten 
einer anbern 2Belt beftimmt f)at, fdjtoeren Kummer. 
Slber id) lann nid)t anberS. Sie §annibal fyabc id) 
fd)on als ein ®nabc im Greife ber üon mir geworbenen 
trüber gefd)tr>oren unb fie fcfyrob'ren laffen, bie auS* 
länbifdjen £tyrannen ju tobten unb iljre Helfershelfer 



86 

unb (keaturen m »erjagen, ©ott fmtte fie uns fetbft 
in bie §änbe gegeben, burd) bie $ä(te be$ vorigen 
SBinterS, nrir fjaben baS nidjt bemu-rt, unb mm finb 
fie mit neuen Sorben in ba$ £anb gebogen. 3d) gefye 
§u ben £ü£oroer Sägern, ba$ ift befcfytoffen, unb ber 
§immel ift mit mir. ©eftern mar iü) auf bem 2Bege 
nad) ©öttingen, aU ein öon fofaefen gejagter ®etb^ 
tranSttort burd) Oeffncn etneö gaffeS triete b(an!e ®olb* 
ftüde üerlor. 3dj f)abe fo me( gefammelt, i>a% idj mid) 
unb meine 33unbe$brüber bewaffnen fann, anbereS für 
bie 3 u f un ft aufgeffcart. ©a£ 2Bo ift in bem t>er= 
fxegelten statte enthalten. 3d) betraute ba$ ©o(b aber 
aU bem 3Satertanbe gehörig, unb e$ fott für H$ $ater- 
(anb üertttenbet roerben. 

STröfte meine Butter! ^öete für unfern ©ieg! Grs 
(ebe ©cutfdjtanb! lieber mit ben gran$ofen! £ob 
ben Scannen! 

©ein T)iü) (iebenber 

§erm'ann 2*aumgarten. 

2lud) an bie Butter fdjrieb er einige guten in 
äfynltcfyem ©inne. && begann ^u tagen, aber ein 
bitter s D?ebet lag über ben Räumen um baS görfter* 
IjauS. §ermann padtc in feine Sagbtafdje einige §emben 
unb ©öden, naljm ein tüdjtigeS ©tuet §irfd)ta(g, baS 



87 

bte -äftutter felbft auggefodjt fyatte, unb afteS deinen 
gu fid). (Statt ber gtmte naljm er fyeute bte eigene 
33üd)fe unb reidjtidj Ä'ugefa unb 23(ei unb ging mit 
raffen (Stritten burd) ben SBalb 3a bem alten S5cr= 
fammtungSorte. 

(50 fanben fiaj benn audj) ade 23unbe3 genoffen ^ 
fammen bi§ auf einen, ber au3 nod) unbefannten ®rün- 
ben 3urücfgcb(ieben mar, unb §ermann ^aranguirte fie 
in folgenber in ber -iftadjt fcfyon überbauten 9?ebe: 

„Sugenbgenoffen! greunbe! trüber! (SsbmbetunS 
ein IjöljereS 23anb, a(§ bie s Jcatnr es binbet!" (90?an ftefyt, 
§ermann fyatte and) „£>on Gtarlos" getefen.) „2£tr 
tyaben fyier öor 3af)rcn ben ^rannen ben £ob ge^ 
ftfjmoren unb ber greifyeit unfers $aterlanbe£ unfer 
Öeben gemeint. £)ie 3eit ift gekommen, mo nur für 
unfern @d)mur einfielen muffen, ©eftern i)abe id) bte 
Trabanten ber ^rannen fliegen unb unfere Befreier 
un3 naljen fefycn. Iber es ift roürbiger, baj? mir uns 
fetbft befreien, bamit mir uns nidjt füäter t>on unfern 
Befreiern befreien muffen. 

,,©ott ift mit unS! <Sel)t fykz ba$ tebenbige 
3eid)en ! " (ürr griff in bie STafc^e unb marf eine Qawb 
üo(( neuer glän^enber boppetter Seromebor auf bte 
@rbe unb 30g aus einer anbern £afd)e ebenfo ötc( 
heraus, aus einer britten 3:afcr)e abermals. 



£)ie 48aucrburfdjcn fperrtcn ntdjt figürlid), fonbern 
in ber ST^at DJcunb imb Olafen auf. deiner fpradj ein 
2ßort, alle ftarrtcn auf baS ®olb uub auf ipermann. 

„Senn bat man lecne ©peelmarfen finb?" platte 
enb(td) ber üDfüllerSfofyn IjerauS, beffen SBater einmal 
mit einer foldjen in ^ßariö verfertigten unb oergolbeten 
9ttarfe mit Se'rome'S Söilbmjj betrogen mar. 

„fötauö!" fagte Spermann ftolj, „bücf birf) einmal 
unb tyebe ^toanjig oon ben ©tücfcn auf unb fteef fie 
in beine 23örc." 

Hlau3 naljm ein &tüd, behaute e$ üon allen 
leiten, legte c3 auf bie <Spt|e feinet gingerS, tük 
um baS ©enndjt gu prüfen, unb fdjrie bann mit öer= 
jerrtem ©cftdjtc: „So ma^r mi ©ott Ijelpen fall, et 
ü* äd)t!" 

§ermann roar aus bem kontert gefommen, wenige 
ftenö au3 bem 'ißatljoS, er ermannte fid) aber, gebot 
(Stille unb fagte: „£)aS ©olb ift gut, bit Schergen 
ber £tjrannen l)aben e$ geftern auf ber gluckt cor 
ben ^ofaefen oerloren. 3eber öon eudj nel)me gtoanjig 
Stüd jur fünftigen 23en)affnung. Unb nun Ijört 
meinen ^3lan: £)ie ^ofaefen werben fyeute auf Gaffel 
oorrücfen. 2ötr toollen uns ifynen anfdjliefien, nrir 
roollen ben Xtyranncn oertreiben Reifen, bie im (£a- 
[teil gefangenen Vorüber befreien. 2öcr mir folgen 



89 

miß, fyebe bie §anb in bie §öfye." SCttc §änbe er* 
fjoben fid). 

„9ftm fo gefye jeber nad) §auS, neunte einige §em* 
ben, Strümpfe unb cüoaS SDfrmbüorratl), nnb bann 
madjt ifjr enrf) ju jiüet ober brei Oflamt auf, fa^rt bei 
ber §äl)re über bie Sierra nnb feib um $tt>blf UI)r 
mittags an ber alten (Eidje bei Öuttcr am 23erge. 3d) 
roerbe bis Sanbtoeljrfjagen ober weiter oorangefjen, nm 
3n recognofeiren. £>a£ Seitere wirb fid) finben." 

90ian beeilte fid) natürlich, bie ©otbftücfe $u nehmen, 
aber leiner mefyr, als §ermann beftimmt fyatk. „§fi*er 
bringt biefen 33rief unb biefe ©otbftütfe an bie 5lbrcffe 
nad) @bttingen unb ift morgen üor Gaffel?" 

£>er §unb metbete fid), er mar als ©cfynettä'ufcr 
befannt. 

„2Ber mit! (S^rtfto^r) $au£meier Sftadjrtttyt geben? 
ber ncfjme ifjm baS @e(b mit. 2Iber 3ungenS, feib oor- 
fidjtig, renommirt nidjt mit euerm ©o(be, ^etgt eS 
niemanb, benft an euern edjtour." 

„Unfer Hauptmann lebe f)od)!" fcf)rie Sttüfter'S 
UtauS, ber ®otb$toeif[er. 

„9?idjtS oon Hauptmann, bisje$; finb mir alk 
gteidj", fagte §ermann. 

„£)a liegen nod) einige jman^ig pftolen auf ber 
(Erbe. Alfter, bu warft in ber @d)u(e ber befte SRedjncr, 



90 

tüte ber Sdjuüneifter fagte, ba$ foß unfere gemein* 
fd)aftüd)e $ äffe fein unb bn taffenmeifter unb 9?ec^= 
nunggfüfyrer. ?(ber nodjmals präge id) cudj ein, beoor 
mir in Gaffel fittb, wirb lein ®o(b gezeigt, bis baljtn 
mitfj fid) jeber mit ein paar Dreiern felbft oerforgen, 
um gäljrgctb bejahen ju Ibnnen unb in Butter eine 
Stange 23ier $u laufen. Unb nun anf 2ÖieberfeI)en $u 
Mittag/' 

fjermamt marfd)irte bireet auf $eebemünben, um 
bort eine Doppclpiftole gegen Silber unb Tupfer um- 
3Utüed)feln, and) feinen 23rief au bett Dnlel bei beut 
taufmanne, roo er iced) fette, abzugeben, bamit bie 
■Botenfrau beufelben mit nad) 9)cüttbeu jur <J3oft neunte. 
£)ann tieft er fid) auf einem Äaljne über bie Serra 
fdjiffen unb ftieg bett ^ieberlaufimgertuatb auf mt)V 
belannten 3ägerpfaben empor. 

Qx lam nad) £tttter am iöerge, er lam nad) £anb* 
mcfyrfyagen. Wem an feinem biefer Orte fyatte man 
mef)r a(3 cttoa 200 Äofaden gefefyen, oon benen geftern 
40 9cadjtquarticr in Öutter gemadjt Ratten; ber <tteft 
mar fjeure 9)torgen vorbeigezogen. £)a3 Ijatte bettn 
audj feinen triftigen @runb; ber ©auptjug ber Hofacfen 
lam nidjt oon ©öttingett unb Sorben l)er, tüte $ermamt 
Dermutljete, fonbern üon Dften. 

@enerat £fd)crtütfd)ett), bei ber 9corbarmec beS ®rou* 



91 

prüfen Dort ©djtoeben fteljenb, bem aud) bag @otp3 
ber 2ihjoroer untergeorbnet trat, fjatte mit 2000 ülftann 
t)on 5I!en an ber @(be nur einen ©treifsug über WltyU 
Raufen nnb §ei(igenftabt nad) ber ^eftbeng Seröme'S 
nnternotnnten. 2tf3 man in § eilig enftabt ober oielmefyr 
f)inter 9?einl)aufen oernafym, baft in ©bttingen eine nnr 
feljr fd)tr»ad^e iöefafcung oorfyanben fei, macfjte ficf) ein 
3ng üon 200 ftofacfen auf, nm toomögttd) ber bortigen 
Waffen fid) jn bemächtigen. 93can Ijatte jebod) bort 
zeitig oon ber Slnfunft ber fofacfen 2öinb befommen 
nnb flüchtete bie Waffen. 

Der §anpt3ng ber $ofacten, bei benen fid) and) 
etroa 3roan^ig reitenbe Summer fanbcn, nm mit ben 
Deutfdjen vermitteln gu formen, fdjütg bann bte ©trage 
nad) Sitjenfyaufen — bk £et^iger (Eljauffee — ein. 

Die 2hmbe3genoffen Spermann'3 fanben fid) am 
<Sammety(at>c ooüftänbig ein, er führte fie nad) ©an* 
gelaufen, man ftieß aber nod) üor biefem Dorfe auf 
eine lofacfenüatrouittc, bei ber glücKic^erloeife jtoei 
Deutfdje — Öütjoroer Leiter — roaren, benen §ermann 
erffärte, bat} er unb feine ©euoffen fämen, um fid) a(3 
Srcinuttige unter ben Römern annehmen #u (äffen, 
öerfefyeu mit ben Mitteln, fid) ooftftänbig ^u equipiren. 
©ie tourben freubig angenommen; unb t>a an biefem 
£age, ben 29. (September, unb ben fotgenben aus 



92 

©öttingen (Stubenten unb ©tymnafiaften unb aus Gaffel 
unb ber Umgegenb feI6ft eine Stenge greitoilliger firf) 
cinfanben, fo mürbe aus biefen unb 300 gefangenen 3Beft^ 
fälingern, melrfje £frf)ermtfrf)ero bem ©eneral 23aftinetfer 
bei Reifungen abgenommen, ein Bataillon gujjüolf 
gebilbet unb unter (Eommanbo be3 SDfojorö gerbinanb 
üon £)örnberg, beS ^roeiten 33ruber3 unfern jefct als 
(General in ruffifcr)en £)ienften fämpfenben alten 23e= 
fannten, geftellt. Spermann unb feine ©enoffen fcfyloffen 
firf) biefem (£orpS oorläufig, bis fie beritten mären, an» 

3n Gaffel mar man bis gum 28. September guter 
£)inge geroefen. 3eröme vertraute bem ®enie mie bem 
©liicfsftew feines 33ruberS, oon ben Unfällen im ^or= 
ben, üon bem @efed)te an ber ©öljrbe unb ber lieber- 
läge beS ®enera(S $erf)eur mar bie teibe norf) nirfjt 
narf) Gaffel gebrungen. 

^lö^lirf) fyieß eS am 28. «September morgens, ®o* 
faefen feien üor Gaffel, unb in ber £l)at faf) man bie 
§öfjen üor «SangerSfjaufen bis Ijtnab nad) SBolfSangcr 
mit ^ofaefen bebeeft. Die «Solbaten liefen auf bem 
griebridjsplake in Unorbnung gufammen, aus ber untern 
(Stabt, tu ber firf) unter ben niebern SßolfSftänben bie 
meiften Sln^änger beS Sitten norf) befanben, eilte man 
ben ^ofaefen entgegen. Oerome geigte firf) aurf) hä 
biefer Gelegenheit als ein ÜJftann oon perfönlicfyem 



93 

3Jhttlje, er fefete fid) $u ^ßferbe, ritt burd; bie ®tabt, 
orbnctc btc Solbaten, fdjicfte $n>et Bataillone unb fedjä 
®efd)ü£e nad) bem £)orfe Betten!) auf en, um MefeS ju. 
galten, unb beorberte Baftineller öon Reifungen l)er, 
ben $ofacfen in bie gtanfe ju 'fallen. 

yiifyt fo mutfyig mie ber ®önig mar aber bev §of 
unb ba3 2Jtutifterium. 3n einem (Sonfetl mürbe gegen 
bie Stimme be3 $önig3 befd)loffen, ba§ biefer fxd) auf 
Harburg jurMjieljen fotlte. 

&$ mar nämlidj jefet erft bie s Jtad)ricf)t eingetroffen, 
ba% ^edjeur nur mit 2000 Wlann oon feinen 5000 
am 17. September flüdjtenb in Lüneburg angekommen 
fei, ba(3 ber Dberft oon 2ttarnri£ am 25. September 
in Braunfdjmeig eingefallen, alles in ber Stabt be* 
publice Militär entmaffnet unb gefangen genommen 
fjabe, unb bafy ein £f)ei( ber Seftfälinger unter (General 
öon tlöfterlein $u bem geinbe übergegangen fei. £)a 
nun aud) oon ©öttingen Ijer bie Waffen geflüchtet maren, 
fo glaubte man, bk gan^e 9?orbarmee, ober mtnbeftenS 
ba$ 2Batlmoben'fd)e £orü8 fei auf ben deinen unb gan$ 
Seftfalen oon ber @(be bi$ an bk gulba unb Sßcrra 
fdjon im Befuge ber SBerbünbcten. 

®enug, 3erome mujfte fidj mit ^mei Bataillonen 
©arbe, afyt Scfymabronen Leiter unb einer reitenbeu 
Batterie auf ber ©fjauffee nad) granlfurt jurüd^ie^en. 



94 

£)ie 311 -Xftf) crnitf djew übergelaufenen faffefer jungen 
erboten fiel), bfe £ofacfen oberhalb ÄaffefS burd) bte 
gulba ]u führen, bamit man ben dortig fangen fönnc. 
Obcrft Bcnfcnborf mit lOOOlofacfen nnb ]\mi Kanonen 
würbe bann auet), gletct) t)inter ber 2lue, bem gcwör)n^ 
liefen 33abep(a§c ber loffeler 3ugenb, burd) bte im 
September immer feljt feidjtc gu(ba geführt, er ftürjtc 
fidj auf bte Oiadifjut Strome'ä unb nat)m 10 Offiziere 
unb 250 Leiter gefangen. 

Cberft Äöebräga mit 800 $ofacfen marfd)irte am 
29. September auf Bettentjattfcn, wo man, burd) Ocebct 
begünftigt, ba$ eine ber weftfäftfdjen Bataillone nebft 
©cfdjüfc 3u befangenen madjte; ba3 anbere Bataillon 
30g fidj auf Gaffel jurücf unb oerbarrifabirte bte 2(uf* 
farjrt 31t ber gutbabrücfe, i>k or)nc()in oon bem Safteü 
mit feinen Kanonen unb $af entarten gcftfjüfct war. Tte 
Brücfe fetbft würbe mit gut)rwerf un$ugäna,(tdj gemalt 
raburet) warb e$ mb'gttd), ba$ nur oon onoaliben be= 
wachte Saftelt, wefcficS btör)er mit (befangenen üoti= 
gepfropft war, mit Gruppen gehörig 31t befeuern 

3efct mupte ba« neugebilbete gttßüolf, bei bem 
^ermann biente, feine Sd)tt(big!cit ti)un. ör wie bte 
übergetretenen &affe(ancr unb Diele oon ben gefangenen 
2Beftfälingern, bte fid) Ratten annehmen (äffen, brannten 
oor Bcgierbe, baS Saftet! 31t erobern. 



95 

£)ag Seidiger Zfyvt unb ber gan^e unterfte &takU 
tfyetf biß jur gulbabrücfe mar ofme 33futüergie§en einge- 
nommen, bie Äaffetaner felbft räumten bte 33arrtfabcn 
öor bem £Ijore meg unb empfingen bte ©njtefyett* 
ben als Befreier, parier mar ber £ann)f au ber 
gutbabrücfe. 2U8 e$ aber gelungen mar, bte Kanonen 
beS (SaftetfS jum ecfjmetgeu ju bringen, als ein fjalbes 
£>ufcenb 3nt)aliben, bie ficf) auf bie Sätle roagtcn, gc* 
fallen maren, fjotte man geuerf eitern r)crbet, legte biefe 
über bie Laufgräben be3 (SafteftS, unb ©ermann unb 
feine 33unbe£genoffen nebft einigen faffeter ©trafen* 
buben maren bk erften, bie bk 2öälle keß (SafteöS er* 
fliegen, bie gatlbrücfe niebertiefsen unb baß Zfyox öffneten» 

Jlnn mürben bie eingefperrten 121 poütifdjen @e* 
fangenen befreit, öon benen bie äftefyrjaljt ficf) fogteid) 
ben Angreifern gugefetfte. 

33alb !am and) Xfcr)ernttfcr)cit> felbft oon Letten* 
Raufen fyer unb lieg bk «Stabt aus 18 ®cfd)ü($en 
befcfn'efjen; iöenfenborf umfdjroa'rmte bie Dberftabt mit 
feinen ^ofaefen, unb man metbete am granffurter, am 
lartstljore, am ßöfaifdjen unb <polfänbif djeu Ufjore 
ba$ £rfd)einen tum geinben. 

3n Raffet ftieg bk ©ärmtg, ber $öbet brorjte mit. 
geuer, menn ®cnera( 3Ut$ nid)t abzöge, bamit baß 
4Befcr)tc§en ber ©tabt aufhöre. 



96 

OTr cam'tutirte unb 30g mit fetner 2700 Sftantt 
ftarlen 23efa£ung in allen Iriegerifdjen Qrljrett ab, über- 
lieg ben (Siegern aber 22 Kanonen unb eine £rieg3= 
laffe mit 79000 Malern. 

£fdjernitftf)en) 30g am 1. Dctober in Raffet ein nnb 
proetamirte: ,,©a$ Hönigrejd) Seftfalen fjat üon fjeute 
aufgehört/' 

©er ^öefifcer ber £onne ©olbeS fanb (Megettfjeit, 
oon ben $ofacfen für fid) unb feine ©enoffen, bie fxcf) 
mit betten auS ©öttmgcn auf $tt)an$ig beliefen, erbeutete 
^ßferbe 3U laufen, einige Sdmeiber lieferten in jmei £agen 
gegen blanle 3e'römebor bie Uniform ber Reiterei ber 
8 ü^ ow er. $ ermann laufte aud) einen in $ari3 an^ 
gefertigten, fel)r jnKcfmäfjig eingeridjteten Leibgurt, in 
roetdjem etma 2000 Se'remebor, bie er oon bem erftett 
Viertel feiner £onne ®olbeS übrigbehalten r)atte r oljne 
mie bisher baoott beläftigt ju werben, oerbergen tonnte. 

So mar aber aud) bie fyödjftc £dt, ba% bie ©inge 
alfo georbnet mürben, bettn i>k £ofadent)errltd)leit in 
Raffet naljm ein fdjnelleS Grube. <Sd)on am 3. Cctober 
30g £fd)ernitfd)ero auf bem SBege, ben er gelommen, 
ben £)ar$ gur Linien faffenb, mieber ber Slbe ju, unb 
am 7. Dctober 30g ©eneral Sllir mit 10000 Sttamt 
nneber in Gaffel ein, 3erome folgte am nädjften £age. 
©er £önig fyiett lein Strafgericht über bie abgefallenen 



97 

Beamten; allein er lieg feine Effecten im geheimen nad) 
granffurt [Raffen, £)ie ®oftbarfeiten beS OttufeumS nnb 
üftarmorbabeä mürben eingepadt; e£ Ijieg ^roar, W* 
fe(ben foflten ^ur 23erfdjönerung be8 nenen £l)ronfaa(g 
bienen unb be£lja(b eingepaßt werben, aftein er modjte 
mit feinem trüber benfen: „Les plaisanteries du 
royaume de Westphalie seront bientöt finies." 

'äud) bie ®räfin ülfteütfine üon 2öi(bl)aufen ^atte 
fdjon feit bem 1, October einpaden (äffen, fie fyiett fid) 
auf tfyrem <Sdj(offe in §euftebt, ba3 ja feit bem @e?= 
natu3confu(t üom 13. £)ecember 1810 bem faifer^ 
reiche angehörte, unb im @dm|e beS SDtarfdjaÜ^ £)at)ouft 
für gefiederter a(6 in ber §auptftabt £Beftfa(eu& !Die 
Königin mar ntct)t ha, fo fonnte fie reifen, unb reifte. 

%lad) bem treffen an ber ©öfyrbe ijatte ftd) 2öa(^ 
moben auf ba$ rechte (Hbufer ^urüdge^ogen, auf bem 
(infen maren nur bie ®ofaden öon £ettcnborn, bie 
£ü^omer, baS 3ägerbatat((on 9?eid>e unb üter reitenbe 
@efd)ü£e ^urücfgebliebem 

51(6 §ermann unb hk reitenben Öü^otüer, me(d)e 
ben 23ortrab bUbeten, am 9. October bei ber 'ftorb* 
armee angelommen mareu, erfuhren fie, baß bie öü^oroer 
am (tufen @(bufer ftänbem 9^au fe^te ba()in bei 
33fedebe über unb lam gerabe ^ur regten $eit, um an 
bem 3^ge ^ettenborn^ nad) ber SSefer t()ei($uuef)mcn. 

Obermann, o$unbert 3afjre. V. 7 



98 

(Sin 3 utt) ad)e t)on 20 Leitern roar ben £ü£omern 
gelegen, "ftacfjbem mä^rcnb be$ 2ßaffenftiüftanbeg bie 
mürtemberger ißrigabe Tormann am gtoßgraben bei 
£ifccn 300 Leiter ber Sdjtnar^en @d)ar, ober, nüe 92a* 
poteon fie nannte, ber „Räuber", am 18. 3u(i niebcr* 
genauen fyatte, 8ü£oro fetbft, ber an biefer s }Heberme£efung 
nid)t ofyne 2d)ulb mar, ba er bie 2öaffenftiliftanb3* 
bebingungen fennen mußte, ficf> mit nur 21 Leitern 
gerettet fyatte, mar ba% Vertrauen, ba$ £eutfd)Ianb 
auf bie Öü^otrer gefegt, $roar ftarf crfcpttert, bie 
33(üte ber gebitbetcn 3ugenb £cutfcf)(anb3 toax er- 
fd^agen, attein öüi^otü Ijatte e3 borf) roiebcr auf 480 
^ferbe gebracht unb nmd)3 burtf) ben neuen 3 U 3 U 9 au $ 
bem £annoücrtfcf)en auf 500 ^ßferbe. 

2ln bem £ettenborn ? fd)en $uge nahmen ettra 200 
SKamt berittene £ü£omer, 600 £ofacten unb 800 9)?ann 
preußifrf)e 3äger tfjetf, bie jum größten ST^eir burtf) 
$riegefuf)nuerf, fomeit man es befdjaffcn fonnte, auf 
bem anftrengenben 9ftarftf)e roeitcr beförbcrt mürben. 

^ermann 23aumgarten, ber mit feinen ©enoffen cor 
23egierbe brannte, bem geinbe ins 2fageftdjt $u flauen, 
fjatte c3 burdj bitten bei bem 3ttajor £)emifon) erreicht, 
baß er an bem 3 U 9 C .t^cUna^m. — Sftan machte ben 
9ftarfd) quer burd) bie oben ^eibeftreefen unb Oftoore 
ber Öüneburger §eibe bis $ur 5ltfer in brei £agcn. 



99 

3n Serben tl)ei(te man fitf); roäljrenb £ettenborn nad) 
Sorben über 2ld)im auf Bremen marfcfyirte, unb Dberft 
öon ^ßfuel mit einer ftarfen 2lbtf)eilung Säger unb ent^ 
fpretfjenber 'än^t tofacfen auf baS ^ur 9?ed)ten lie* 
genbe Rotenburg aufbratf), tt>e(d)eS öon ben gran^ofen 
befeftigt mar, machte £)emifotü mit $ofacfen unb einer 
2ln$af){ £ü£ott)er einen (Streifig bie SBefer hinauf, um 
in §euftebt, §otya ober Nienburg ba3 (infe Ufer gu 
erreichen unb bem getnbe ben 9fticf§ug natf) Dsnabrücf 
unb üftinben ftreitig ju machen. 



©rittet ÄapttcL 



3)er cAinefifcfte puoiilon. 

ÜDte (Gräfin 2Mufine oou 2Bilbl)aufen war $u 
Anfang Dctober wieber in §euftebt eingetroffen, ba8 
fie feit beinahe öier Sauren nidjt gefeiert Ijatte. @« 
Ijatte bort unter bem fran^öfifdjen $aiferreitf)e mandjeS 
eine anbere ^fytyfiognomie bekommen, unb fie fetbft mar 
eine anbere geworben. £)a$ alte ©cfyloß war $u einem 
SJcaga^in umgewanbett, in wetdjem §afer, §eu, @trol) 
für bie (£aoalerie aufbewahrt würbe, öor bem @d)tofc 
tljore ftanb eine fran^öfifdje ©du'lbmadje. 2lu3 bem 
5(mt$Ijaufe, ber einfügen 2Bol)nung beS £)roften oon 
©djfamp, war ein Öa^aretf) gemacht 3 ur 33ewadnmg 
be$ Sftaga^inS (ag eine Kompagnie im Orte. 

£)ie oieten Beamten waren xttcr)t mefyr \)a f ftatt 
ifyrer »ermattete ber ehemalige SBtrtlj ^um @d)War3cn 
2Mren. — dx war reicf) geworben im 3al)re 1805, 
als bie Ä'ofatfen längere $tit in §euftebt Rauften unb 



101 , 

bei ifjrem fjofyen (Spiele £)ufaten, gufammengeroftte, im 
ÜJJftmbe gerbt (f en , unb toenn fie Unglücf ober ©tiief 
Rotten, burtf) neue erfeiten, fobaß er üerficfyerte, reget* 
mä'gig adjt, oft mefjr £)ufaten gefunben gu fyaben, wenn 
bie Spieler firf) entfernten, unb pries bafjer bie $ofacfen* 
geit unter ber toecfyfelnben §errfd)aft a(S bie gefegnetfte. 
£)ie 2öirtf)ftf)aft fjatte er feinem Sofjne übergeben unb 
toar Sttaire, b. 1). bie angefefyenfte *ßerfon im Orte, bie 
$erfon, bie neben bem Militär allein ettoa$ 3U fagen 
Ijatte. £)ann nmr nodj ein ftitter griebenSridjter ba, 
ber frühere ^booeat 23arbe(eben; bie reiben Domänen 
liegen bie £)onataire, ber §er$og üon Sftiooü (ülfteffina), 
ber ^ring oon (5<fmü()( fDaoouft) unb ber §erjog oon 
£)atmatien (@outt), burtf) frühere Schreiber abrni* 

riren. 

£anbratl) üon Vogelfang nebft grau waren ge* 
ftorben, ben 33aron oon 33arbenfletl) erhielt fein §ag 
gegen i)k gran^ofen am £eben, er war aber immer 
mefyr jufammengef krumpft; feine grau mar tobt. 

©elbft bie £)ienerfd)aft fjatte fitf) geä'nbert 5lu|er 
bem Sftentmeifter unb §au6f)ofmeifter, ber Kammerfrau 
unb 3°f e r oent Kammerbiener, 3ä'ger unb Kutfcfyer, 
welche fie öon Gaffel mitgebracht fyatte, fal) fie (auter 
frembe ©efitfjter. 2lutf) ba$ ^(eugere ber Scftfogum* 
gebung Ijatte fitf) geänbert. 33ei bem frühem 33ranbe 



102 

maren ber gan$e üttarftafi, ein prächtiges ©ebäube, baS 
9?aum für fünfzig ^ferbe fjatte, unb alle Dlebengebäube 
abgebrannt. Sic waren imüerfidjert gemefen unb ber 
SRentmetfter ^atte bte Neubauten, unter fdjriftlitfjer 3 Us 
fttmmung ber (Gräfin freilitf), mit grofjer Sparfamfeit 
mieber ausgeführt. Sefet, als fie $um erften mal auf 
ben neuen Räumen Stallungen für fed)S bis ad)t 'ßferbe, 
SRemifcn faum für $mei bis brei Sföagen erblicfte, fd)ämte 
fie fidj biefer ®ebäube. Sie glaubte, gan$ £euftebt 
muffe es benfelben anfeuert, ba§ tt)re (Mbmittel be* 
fd)ränrt mären, ba§ fie nid)t nteljr bte reidje (Gräfin 
fei. 2ludj ein £f)eil beS ^ßarfs mar bei bem 33ranbe 
öenmiftet, abfitfjtlid) unb mutfjmillig oon bem *ßöbef, 
ber flehen mollte. 

2öaS ifyx aber ben 5lufentl)alt im Sd)loffe beinahe 
unleiblid) madjte, mar fyauptfätf)lid) eine gudtfabxit, 
meiere ber bremer Kaufmann Sööfe gerabe bem Sd)loffe 
gegenüber am linfen Ufer ber 3Befer erbaut l)atte. GrS 
mar baS eine oon ben gabrifen, meldje auf faiferlttf)en 
2)efef)l, monad) in jebem Departement eine Sttunfel- 
rübenfabri! fein folle, angelegt mar, eine ber größten 
auf bem ganzen kontinent, bie fogar, maS man in 
^aris unb granfretd) bamals nid)t fannte, meinen 
(ianbis aus ftunfelrüben $u fertigen oermodjte. Senig* 
ftenS mürben *ßart8 unb ber faiferlidje Jpof oon penftebt 



103 

aus mit raffinirtem tüetgett Wtdfö oerforgt, ber, mit 
Certificats cTorigine be$ ^ßräfecten oon Bremen oer- 
fef)en, ben $aifer in bem ©tauben erlieft, in feiner 
32. Dioifion unb bem Departement ber SBcfer fei man 
fo mit t>or g ef dritten, gudtx Ijer^ufteften, ber bem inbt= 
fdjen an ®üte gteicfyfomme. 

3n ber £f)at hntrbe aber in Speuftebt nur &ixup 
fabricirt, unb ber daubis mar an$ inbifcftem einge- 
ftfjmuggetten 9?of)r, nicbt oljne Siffen ber fran^öfifdjen 
obern 23el)örben, raffinirt. 

23et 2Öeft= unb ^orbmeftminb trieb üon biefer 
gabri! nicfyt nur ber ^Rautf) ber ©djornfteine auf ba$ 
gräfliche <Srf)log r fonbern e$ öerpefteten bie Abfälle hk 
£uft im @rf)toffe unb $ar!e in Jjoljem Sttafje, 

(Sobann aber tjatte ber STcaire ^mei fran^öfifdje 
Offiziere unb grobff s Hcann (gemeine in ba$ ©djlofj ein* 
quartiert, unb ©emeine mie Offiziere maren nidjt mit 
ben ^ebengebäuben, moljtn man fie Ijatte oermeifen 
motten, jufricben gewefen; fie Ratten fitf) fetbft in bem 
«Sdjtoffe einquartiert unb fpietten bort ben §errn, min* 
beftenS machte ber (ange 9?entmeifter, ber bis baljin Ut 
§errfdmft im (Schöffe geführt, einen frummen SHüden. 
unb gel)ord)te. 

• Die 5Inlunft ber (Gräfin änberte baran nidjtä, bie 
§erren gran$ofen Ratten bie ganje untere ©tage beS 



104 

©djtoffeS mit HuSnaljme ber Soljnung be$ §)auSljof* 
meifterS, be3 Wintergartens im rechten glügel unb ber 
$üd)e, eingenommen nnb bettelten fie aud) nad) ber 
Slnfunft ber (Gräfin inne. Wenn bie beiben Offiziere 
nun nod) feine junge frcm$öfifd)e 5lbelid).e gemefen mären, 
fo Ijätte fid) bit (Gräfin bie Sacfye ntct)t nur gefallen 
laffen, märe melmefyr feljr aufrieben gemefen, £ifd)*, 
melleidjt fogar ©pielgefcllfdjafter 31t fyaben. iJtun maren 
aber beibe Offaiere ©bljne üon Weinbauern oon ber 
©aar, bie ficf) üon ber ^ife heraufgearbeitet fyattcn, 
©raubärtc, bie ben ruffifdjen gelb^ug nod) in allen 
©liebem fügten, barfdj, unfreunblid) , ofme jeglicfye 
(S^rerbietung gegen bie Slllcrgnäbigfte. 

Sttan benle aud) nur ben Unterfd)ieb! ©ie, bie ge* 
moljnt mar, in ^anuoüer felbft bie abmefenbe §err^ 
fdjaft mit ju repräfentiren, fie, bie beinahe trier 3aljre 
am luftigen £ofe gu Gaffel ^alaftbame gcraefen, fie 
follte jefct allein lundjen, allein biniren unb foupiren, 
lebigtid) öon t^rer £)ienerfd)aft umgeben. 

SJMufine füllte fid) unenbtid) einfam unb oertaffen 
in iljrem fd)bnen Sdjloffe unb in bem Orte, mo früher 
nad) iljrem 5lugenn)in!en regiert mar unb ber jefct üon 
bem Sßtüen eines plebejifdjen ©aftmirtfjS abging. 

T)a$ f)erannaf)enbe Qrnbe beS $bnigreid)3 Weftfalen 
unb baS @nbe be$ $ aiferreid)3 felbft erfdjütterte fie. 



105 

Sie mottle fie, menn bie Seifen auf SpannooerS £f)ron 
mrücffefyrten, eS rechtfertigen, ^alaftbame in taffei ge^ 
mefen m fein? Sürbe fie je micber am §ofe Stuf* 
nannte nnb ^ulaffung ftnben — mürben bie -üftimfter 
oon ber Werfen, Bremer nnb mie fie fonft gießen, fie 
nur notf) leimen motten? Sie mürbe ®raf fünfter, 
ber groge getnb ber grembljerrfdjaft, fid) 31t iljr ftellen? 
@ie r)atte einen faux pas gemacht, als fie an ben meftfä* 
lifdjen^of ging; mer Ijätte 1809 aber and) benfen f ollen, 
ba% ba3 (£nbe ber £errlid)l'cit in Raffet fo nalje fei? 
£)aj$ beibe £b'd)ter fie oerlaffen Ratten, mar ifyr 
meniger ferner geworben, fie Ijatte feine Ziehe ju ifjrcn 
Ätnbern; Dtga, bie £obte, fyätte fie bebauert, oon Olga, 
ber öebenben, ber grau eines Sournaliften, eines 23ür- 
gerufen, l)atte fie fidj loSgefagt. §eloife Ijagte fie 
förmlid). <Stc ging bamit um, hdbe burd) £cftamcnt 
auf ein ^Pfücfyttfyeil 311 fetten, unb fjatte ifjrem 21boocatcn 
in ipannoücr fdjon ben Auftrag gegeben, einen £eftament$- 
entmurf 311 madjen unb ben tarnen beS Spaupterben 
offen in laffen. Sie fdjmanlte nod) in ^ielmng auf 
benfelben; ^uerft bad)te fie an Otto oon <Sd)lottl)eim, 
aber biefer mar in gleicher SBerbammnijs mie fie, aud) 
er Ijatte Se'rome perfönlidjc £)ienfte geleiftet uub founte 
unmöglich am <pofe £)annoüer3 oorerft eine Stellung 
mieber einnehmen. 



106 

£)atra Um tl)r ber ®ebanfe, burd) £rboertrag einen 
ber künftigen SJiadjtinljaber in f)annoüer fid) jn Ocr< 
pfliditen, bcnn ^ter in biefem §enftebt Ijielt fie e3 nid;t 

3u allen Uuannefymlidjfeiten, bie fie fdjon betroffen, 
tarn nnn aud) nod) bie, baß cjanj §cnftebt twugte, il)re 
£od)ter Olga fei mit ®raf €>djlottfjctm nid)t üert)ci^ 
ratfyet gemefen, fei biefem entflogen nnb fyabt fidj mit 
bem ©olmc beS gorftfdjreiberg §au3 in 2(merifa t>er~ 
fyciratfyet @ie Ijättc in frühem £agen ba# ®ird)en- 
bud) mit ber SRegiftratur beS alten ©d)loj#rebiger$ 
tierbrennen laffen. 3e£t maren ^im'lregifter eingeführt 
unb bie alten Kirchenbücher in bm §änbeu be3 il)r 
oerljaßten üjftaire, ber jebermann ^(bfdjrift ber Sftegi* 
ftratnr über bie Dränung Dlga'S gab, ber fold)e tier- 
langte. 

$£er mie 9ttelufine ein fjalbeö 3al)rl)unbcrt fjinburd) 
nie innerlid) gelebt fjat, immer nur üon einem 23er^ 
gnügen, ober maS als foldjeS in ber ®efellfd)aft gilt, 
unb oon einer 21 b med) feiung jur anberu geeilt ift, unb 
fid) nun plöfelid) auf fid) fclbft angemiefen fiefyt, ber 
fomint fid) t>or, als märe er feiner greifjeit beraubt. 
SDfolufine mußte il)re 3^it nid)t Einzubringen, nidjt ein< 
mal ba$ Dualen tt)rer Kammerfrau unb 3ofe unb ifyrer 
fonftigen $ebienuug, ba& Hjr in anbern 3 eiteit eine « 



107 

^ettüevtretb gemäfjrt, bermodjte fie aud) nur einen 
borgen $u beruhigen. ©te, bte (onft gut unb (ange 
fd)lief, nie üor e(f Ufyr morgend nadj (Sfyocolabe freute, 
Ijatte je^t leinen (Schlaf unb fomtte es fc^ott morgens 
um neun Uljr tttdjt meljr im 23ette auäljaften. @$ 
fehlte il)r aber aud) ber Stypettt, bte Ctljocolabe fdjmedte 
tipc ntdjt mefjr, Kaffee unb STfjee mottten ifjr ebeufo 
toentg munbem 

®ie ließ fid) anfteibcn, um, menn fie angeltetbet 
mar, eine anbere Toilette $u mähten, ©ie lieg bie 
SDtöbetn in ber ganzen erften @tage in anbere 3tmmer 
bringen, med)fe(te fctbft hk altgewohnten 2Bol)nrciume, 
fanb aber feine 9?aft @ie oerfudjte im *ißarle frieren 
ju gefjen. £)er Dctober mar öott ©onnenfdiein unb 
2£ärme, §erbftb(umen bufteten im ^ßarle unb an ben 
dauern, bie benfetben nad) ber ©tabtfeite umgaben, 
reiften Trauben, 5Iüri!ofen, ^ftrfidje unb feine beutfdje 
Obftf orten; aber il)r fehlte ba$ 5(uge für fotdje Dinge. 
(Sie öerfud)te $u (efen unb ftdj oorfefen ^u (äffen, mag 
nie iljre ^ßaffion gcmefen mar, aber fie fjatte nid)t bie 
®ebutb, aud) nur eine Ijatbe ©tunbe auSmfyarren. 3I)r 
fran$öfifd)er $od) mar nadjgefommen, aber bie feinften 
®d)üffe(n famen unberührt öon ifyrem £ifdje. 

5lüe Dienftboten waren einöerftanben, ba$ e3 mit 
ber lüergnäbigften nid)t meljr au^ufjalten fei, bte fran* 



108 

gb'fifcfje 3°f e war kte crftc , meiere ofme 2Ibfd)ieb nad) 
Raffet '^urücfreifte unb bie Stellung ber Kammerfrau 
baburd) nur oerf flimmerte. 

9Jieluftne üerfudjte es, mit bem Sftentmeifter ju ar* 
betten, 9?cd)nungen bura^ugefyen, bte (Stnfünfte 31t ctm* 
trotiren, eine Arbeit, bte fie in frühem £agen mit Um* 
fid)t unb ©enauigfeit öottbradjt t)atte. Sie mußte bieg- 
ma( m'e( 9?eue3 erfahren, mie biet große 93ertufte üjr 
bie @inrid)tungen beö ^aiferretcr)^ gebraut Ratten — 
alte $ortl)ette be$ geubalmefetts maren oerfcfymunben, 
bie ©igenbefjörtgfeit unb 9)ctterpfltdjttgfett maren auf- 
gehoben, Sfikinfauf, £>etmfat(, Öfter* unb SUHdjaette* 
abfalle, ftaud)Ijüfjner, Keine unb große Reifen unb roa« 
fonft einen ntdjt unbebentenben Zfytii ir)rer Qrinnafjme 
gcMbct Ijattc, maren mit Einern Striae befeitigt. — Sie 
tjbrte ^mar ben SRentmeifter vortragen, fal) i^k ®elb= 
unb Kornregifter ber 33orgcit unb ©egenroart $ur SSer^ 
gteitfjung baliegen, adein itjre ©ebanlcn maren in Raffet 
ober ^apo(eon£f)öl)e. 

£)ie erften £age Ijatte $Mufine notf) einiges 3n* 
tereffe für W neuen Rettungen aus Gaffel 3nbeß bie 
9?adjrid)tcn, bie fie brauten, mürben immer bürftiger, 
nidjtsfagenber ; oon bal)er, mo ftet) ba& Kriegsungemitter 
gufammenjog, oon 23öl)mcn unb Saufen, mußten fie 
fdjmcigen; «Sterne unb 23änber mürben in folgen £tittn 



109 

mdjt öertfjetft, Rangerhöhungen nicf)t üorgenommen, gefte 
nicfyt gefeiert, ber fdjöne 9frtpo(eon3tag mar im Sluguft 
jum legten mal trießeicfjt begangen, maS fotfte tljr ba 
ber meftfätifd)e Boniteur? 

3n ber Unrufje unb §t^e, bie üDMufine atte3 oer* 
fucfyen üeg, ü)re Sangemette unb bie gurdjt oor ftd) 
felbft ju vertreiben, t)atte fic bem SpauSljofmeifter be- 
fohlen, baS d)inefifd)e 3^^ er De $ $aöttlon3 öffnen 
unb einrichten, aud) einen $orb mit (Sfyampagner unb 
einige £ecferbiffen baljin frfjaffen $u (äffen. 

SWefofute Ijatte ben ^aotflon feit 1792 nidjt be= 
treten, mä'Ijrenb ber ganjen $eit mar er überhaupt nur 
ben üblichen Reinigungen unb Lüftungen unterzogen ge* 
mefem 3e^t mottte fie öerfudjen, ob fie in ber @im 
famfett in ^ugenberinneruugen fd)me(gen lönne. <Sie 
fcf)lo§ fid) in ba$ CEondaoe, ^ünbete ade ^BadiSfersen 
an, trän! gefüllten ©fjampagner unb fud)te ftdj in bie 
Vergangenheit jurücf^uträumem 5(ber mie mar ba$? 
§atte i^re ^3^antafie bk gan^e ©djromtgfraft oertoren, 
mar il)r ®ebäd)tni§ fetbft abgeftumpft? 

@ie nafnn einen fran^öfifdjen Liebling Vornan mit 
3lmftrationen aus ber §anbbibfiotf)ef be$ ^aoittonS, 
bod) fie fonntc lein 3ntereffe mefjr an ber Darfteftuug 
mie bem Snljalte beS ^rebiüon'fc^en 33udje8 finben, ba$ 
fie fonft en^üett Ijatte. @3 lam üjr baS afteS fdjaf, 



110 

flad), unerquicf(id) cor. ©ie nafym bie £)arfteffungen 
2lretin'S $ur §anb unb emttfanb (SfeL <Sie trän! ein 
®(a£ (Eljampagner über ha$ anbere, 33igcuit bajn 
naftfjenb, um ifjren ©etft auf$ufriftf)en, fie 30g bie 93or- 
f)änge Don ben Defgemätben, um t^re ^fyantafte ju 
retten. Stber bas waren SRofen ofync £)uft. £)er ganje 
^ßaöttton fd)ien ifjr öcrioellt, moberig, nad) ©rabeSfuft 
buftenb. 3a ber burd) fyaftiges £rinfen erf)ifete Äopf, 
bem SDMufine mit (Btvoatt jugenbfidjc ^tjantafie unb 
9?ücferinncrungen fjatte abgingen motten, üerfiet auf 
einmal gegen iljren SÖiflen auf £obeSgebanfen. (§:$ 
fam ifyx ber ®ebanfe: tote, n?enn bu bie geber gu 
biefem Ausgange md)t mefyr offnen fönnteft, h)ie, wenn 
bu r)tei% ir»o bu gefünbigt, »erhungern müfjteft?! SBie 
oon Söaljnfmn gefaßt, fcrang fie auf unb erbtiefte ifyr 
eigenes erfdjrecfenb bfaffeS 2lbbi(b in ber ©üiegeltuanb 
unter bem 33ifbe ber 23enuS. 

®ie ocrfu(f)te in ©aft bie eiferne £J)ür ju öffnen, 
trat aber auf ben faffdjen $noüf, auf ben, ber bie 
£pre fdjfojs, unb fpürte natürlich feine Sirfung. 3fyre 
3tngft mürbe größer, af$ ein jufätliger richtiger £)rucf 
ba$ Ufjrtoerf in Bewegung fefcte, fie au3 bem ©efjeim- 
gematfjc befreite, <Sie eifte, eine ber 3afoufien be# 
d)inefifcf)en .Smtnia^ ^u öffnen, eS mar nod) £ag,- bie 
Dctoberfonne warf ifjre festen gotbigen ©trauten auf 



111 

H$ grüne .spod)nncl)e öor tfyr, fomeit bie (Schatten ber 
^arlbäume bie$ nidjt ljtnberten. 

äMufine fdjä'mte fid) öor fid) felbft. 2Bie Ijatte fie 
t)on einer ^{jantafic fid) fo betören t äffen, tüte fyatte 
fie fo fefjr alle ©eifteSgegenmart oertiercn, ftd) oon ber 
gurdjt oor einem ©djattenbitbe überwältigen raffen 
fönnen? <3ie fd)tof$ bie 3alonfie beg 3^ mmer ^/ nad)* 
bem fie öid)t f)incingefe£t, töfdjte bie £id)ter im §inter* 
ranme au$, ftettte 33üd)cr nnb fönpferftidje mieber an 
ifyren Drt, fefete ben £ü6e( mit ber fjatbgeteerten (Sljam* 
pagnerpafdje in ba$ d)inefifdje ^irmmx, bann lieg fie 
bie £pr mieber nieber nnb erprobte bie geberfraft 
berjetben bnrd) mieberfyotteS Offnen nnb ©fliegen. 
£)a3 Ufjrroerf mar meifterfjaft gearbeitet, es folgte bem 
(eifeften £>ru<fe. Sftelufine fdjtoft baS d)inefifd)e ^immer, 
manberte nod) eine $eit lang im ©efjeimparfe untrer, 
nm barübcr nadjjubenfen, roofyer bie p(ö$(icf)e £obeS* 
fnrd)t gefommen fei, metdje $)t8pofitton be8 ÄörperS 
bie 'Sdjredbitber fo p(o^lid) fycröor gerufen, ©ie fdjricb 
ber 2lnftrengung ber 9?eife oon Raffet nnb ben meiertet 
Unannel)m(id)feitcn, bk fie feit tfjrem §ierfein erfahren, 
ütefteidjt auclj ber bnmpfen £nft be3 3i mtner ^r Da ^ feit 
3tt)an$ig Safyren oon feinem menfd)üd)en gufje betreten 
mar, bie @d)tr-ädje gn, bie ben ftarlen ©eift ber 
Sd)ü(erin 33ottaire'ö übermannt Ijabc. ®ie mar erft 



112 

breiunbfed^ig Sctfyre alt, nie im Scbcn !ran! geroefen, fie 
toav rüftig unb es fehlte if)r in ber $ege( nid)t an einem 
fef»r gnten Appetit. 3a, je^t fanb fie ben ®runb. 
Seit adjt £agcn fehlte ifjr ber red)te Appetit, fie Ijatte 
and) fieute il)r SDtner !aum berührt £)af)er bie Sdjmädje; 
fie mufjte mefyr effen, audj ofyne junger. 

Sie befaßt ben 23irn)afm, ber Dom 9J?ittag8ttfd)e 
unberührt fyeruntcrgefommen, lalt jum Souper, ftrengte 
fidj an, mäfyrenb bie Kammerfrau ifyr Ijeuftebter Ktatfd) 
erjagen mußte, Don biefen unb fonfiigen ©engten, 
menu aud) ofyne £uft, reid)lid) 3U effen, unb trau! 33ur* 
gunber. £)ie Kammerfrau mar feit fteb^e^n 3al)ren 
im ©teufte ber (Sma'bigften ; f)eute 3um erften mal be* 
fat)l bit §errin für fie ein ®(a$ unb (ieß fie in iljrer 
©egenmart trinlem £)ie ©räfin, meiere früher bie 
pcrföuüdjen 33err)ättniffe atter ßnnrooljner gelaunt I)atte, 
fragte nadj biefem unb jenem, unb jum erften mal, fett* 
bem fie in §euftebt mar, fdjmanb bie 3 e ^ m 'S 3 ur 
Mitternacht, üor ber fie fid) ntcr)t fdjfafen tegen lonnte, 
f^neJL 

«Sie fdjtief aud) redjt halb ein, um nadj einigen 
(Stauben, nad) einem ferneren Traume ju ermaßen. 
3od)en ©ummeier, fo träumte fie, ftanb öor iljrem 
33ette, eine $£t in ber §anb, um fie ju ermorbeu. 

Seitbcm flof) ber Sd)(af, unb bie Unruhe in 



113 

iljrem Innern, bie fie fdjon bit gan$e 3 e ^ Gequält 
fjatte, feit fie aus ifjrem §ofleben in Gaffel geriffen 
mar, mehrte fid). Tillen SKottoen tfjreS bisherigen 
ÖebenS roaren bie @tü£en entzogen; ber Grttelfett burd) 
ba$ Witt, ber §errfcf)fucf)t, bem Sntriguiren nnb (Sin- 
mifdjen in alle möglichen £>inge burd) bcn b et) or freien- 
ben gatt beS SEljroneS, an ben fie fid) angelehnt, fotoie 
burd) bie enormen SSerlufte an Vermögen, bie fie in 
ben legten 3tt>eiunb3tr>an3ig 3afyren erlitten. £>ie ©etmfj* 
fud)t erlag bem fyerehtbredjcnben 2(lter, erlag unter bem 
(£rlal)men ber ^fjantafie unb unter fdjroinbenber (Sfjluft. 
2Ba3 rjatte fie nod) auf (Srben $u erwarten? 51n 
§immel ober §öt(e glaubte fie nidjjt, ifjr mar bie (£rbe 
alles, aber ma$ mar bie (£rbe für fie bei einem förper- 
lidjen 3**ftanbe roie btefer? 

SMufüte überlegte tt)re 3ufunft — $>euftcbt mar 
nidjt ber Drt, mo fie bem Xobe entgegengehen modjte. 
<Sie befd)lof, iljre iöefi^ungen 3U oerlaufen, nad) *ßart$ 
gu 3tet)en unb bort fid) in ba$ grogartige £cben ju 
ftür$en, oon bem in Gaffel fo üiel gerebet mar. Sttodjte 
Napoleon eine ©d)lad)t ücrlieren, mochte baß Äönig* 
reid) Söeftfalen gerftücfelt merben, ber $f)einbunb in 
fein 9?id)t3 ^urücf finten , baß Haiferreid) felbft mit fet= 
nem $ari3 muffte bleiben, granj II. werbe feinen 
®d)tt)iergerfolm nidjt 00m £l)rone froren, ein granfreid) 

Dp per mann, §unbert 3afjve. V. s 



114 

bi$ jum 9Ü)ein mar immer nod) ein mächtigerer &taat 
als ba3 jerrtffene £)eutfdjlanb, unb am $>ofe ber £uile* 
rien ijatte fie, bte treue Sfafjängerm 3eröme'S, gute 
Slufnafyme ju ermarten. 

Sßa'fyrenb bte ©räfin fo ttjre 3ufunft ficf> ausmalte 
unb befcfyloffen r)attc, fct)on in ben näcr)ften Xagcn nad) 
$ari3 ju reifen, unb unter biefem ®ebanfcn oon neuem 
einfdjlief, trieb auf ber Sefer, oberhalb 3ntfcr)ebeö r ein 
«Scfjiff, ba3 auJifcfjen einem 2Beferbocf unb einem großen 
$afm bie Söfttte Ijtelt, eins oon benen, bie ben tarnen 
iöulle führen, unb ba$ immerhin feine ^efjn bis funfeefjn 
Saft laben fonnte. (§6 mar olme £3ebadjung, Ijodj über 
33orb mit STorf belabem <£$ fufjr bd ¥laä)t unb mürbe 
oon m'er Scannern, bie auf bem Öeinpfabc gingen, 
ftromauf gebogen. %Iut brei Ottenfcfyen befanben fid) 
auf bem £htllen, einer am «Steuer, ein ©djiffefnecfyt 
oorn am Schnabel beS «SdjiffS mit einer «Stange, um 
es oon ben «Sdjlagten ab^uftogen, roenn es bcnfelben 
3U nalje ftae, unb ber (Sdn'ffefjerr, mcldjer, in eine 
wollene £>ccfe gcljüllt, mit bem SRiicfen gegen bk läng* 
licf)£ £orfpt)ramibe leimte unb bte güßc gegen ben Ort 
ftemmte, ben man Kajüte $u nennen beliebte, eine 
5lrt oon Schlaf * unb ^olterlammer, $üdje, SBorratfjS* 
lammer oon Speifen unb ©eträ'nfen. SDtefer StfjiffSljcrr 
mar aber niemanb anberS als unfer alter Gelaunter 



115 

3odjen £)ummeier. £)aS <Sd)iff lernt unterhalb tremens 
Ijer, ^atte bie UrfprungScertificate beö STorfe^ oon ber 
Summe, mar in Bremen trifitirt unb für richtig be* 
funben, obrool unter bem £orfe ein <Sd)a£ verborgen 
mar. Unten im ©ctytff lagerten Äaffeefä'tfe nnb £ljee* 
fiften, mie fiften mit engtifcfyen äftanufacten nnb furzen 
SBaaren; Millionen oon Nabeln, triete große unb Keine 
©eueren mie geber^ unb SRafirmeffer maren unter bem 
£orfe verborgen. £)aS ging für ®efafjr eines §aufeS 
in §annoüer unb mußte bemnädjft hinter Nienburg 
aus bem faiferreidje in baS fönigretcf) Seftfalen 
eingefcfymuggelt merben. Darüber (ag eine Öabung 
3ucferrof)r, bie bis fyodj in bie £orfptyramibe aufge^ 
ftapelt mar. 

3odjen Ijatte eine gelabene -Q3ücf)fe neben fict) liegen, 
mar außerbem aud) noef) mit ein paar ^iftolen be* 
maffnet. dv fann barüber naef), mo er am fidjerften 
Ijalt mad)e unb bis foä't nachmittags auSrulje; es burfte 
nid)t in ber Üfta'tye eines Dorfes ober gangbaren 2Öeges 
fein, bamit ein Douanier nicfyt ctroa fyier noefy einmal, 
unb mit größerer Umfielt als in Bremen gefcfyeljen, 
baS £orffd)iff oifitire. $or bem fpäten Stbenb burfte 
er in ^euftebt nid)t anlangen, nur bann lonnte fogleid) 
oor ber «öfe'fdjen 3ucferfabrif abgelaben unb Kaffee 
unb bie anbern ©cfymuggetmaaren auf baS jcnfeittg e 



116 

Ufer gefdjafft merben. G£$ tourbe nad) unb natf) borgen, 
ber ScfytffSljerr toarf bte 2lugen fletjjtg am Ufer fyerum, 
benn Ijier 30g fidj am regten Seferufer bte Jpeerftraße, 
meiere oon Serben lam, eine Keine ©trede anf bem 
Seferbeidje f)in. 

§a(t! 9Ba«warba$? Saugten ba anf bem £)eitf)e 
ntd)t ^ferbe unb Leiter auf? >$)mi, trier, ^e^n — balb 
ljunbert unb meljr. 2Ba8 maren ba§ für Leiter? gran^ 
3b'ftftf)e Gaoalerte lag je|t in ber gan3en ®egenb nicfyt. 
Qrr rief bte ^tefjenben £eute an, 3U rul)en, unb lieg ben 
©teuermann an ben £)eidj anlegen. 2H$ bte Leiter 
na'fjer famen, erlannte er, baß ber größere Stljetl 
aus $ofacfen, ber Heinere au$ £ü£ott)'fd)en reitenben 
Sägern beftanb. 3od)en Ijafjte bte gran3ofen, mit benen 
er aU ©cfymuggter fdpn feit 1807 einen Keinen trieg 
führte, unb hu er fdjäbigte, mo eS il)m nur mög(id) 
War. Würben tu gran^ofen aus Speuftebt öerjagt, fo 
lonnte er mit feiner Öabung am Ijeücn £age bort an* 
lommen unb au$(aben. daneben galt e$ aber, feiner 
^ritmtrarfje an ber ©rä'ftn oon SBtlbfjaufen (Genüge gu 
tfjwt, fte als gran3ofenfreunbin 3U üerbädjtigen, tuetteirfjt 
hit $ofacfen 3U üeranlaffen, fie als ©efangene fort* 
3ufd)leppem 

(£r fürang mit §ülfe ber ©tange 00m oorbern 
3:^ette beS ©tfjiffs, baS fttf) bem Ufer am meiften gc* 



117 

ttiüjert Ijatte, auf ben guß beS £etd)e$ unb fianb balb 
oor bem güfyrer ber Sdmr, £)emifom, ber einen beutfa> 
rebenben Offizier ber $ü£omer in feiner Begleitung 
Ijatte. 3od)en benotete, ba§ in §)cuftebt ettra 100 
äftamt gransofen feien, oon betten inbcfj 20—30 
int 8a$aretl) lägen. 3u ber Oftftabt lägen etwa 50. 
©ort fei baS tfa^aretl), bort int alten Scfjloffe ba$ 
9Jtaga$in mit reiben $orrätl)en üon £)afer, <Strol) unb 
§eu. 3n ber Söeftftabt lägen, gerftreut bk ganje 
©eid)^ unb Sangenftrafje fyinab, fyöcfyftenS 30 Oftann. 

Senn man §euftebt überfallen motte, fo bürfe bieg 
nid)t allein burd) einen Lieb erf all öom regten Ufer f)er 
gefd)ef)en, benn bie auf ber Oftfette lönnten bann leicht 
über bie 33rücfe auf ba$ linle Ufer pdjten, fte brausten 
bort nur bie 3ugbrücfe auf^ieljen unb mären gefidjert. 
(Einen Angriff oon ber linfen (Seite mürbe man am 
menigften ermarten, bort lägen aud) bie menigften gran* 
gofert unb oor allem muffe man bie 23rüdc befe^en unb 
ben 9?ü(f$ug auf Sftinben unb OönaorM abfdmeiben. 

3n ber Dftftabt fei bann nod) ba$ (stfjlojs ber 
(Gräfin oon äßilbfyaufen gu nehmen, morin außer ben 
Offizieren 12 äftann lägen, unb ba$ leidet 3U öer* 
ttjetbtgen fei. 21ber ba roerbe bie @intoofmerfdmft Reifen, 
meldje bie granjofenfreunbin, bie ^alaftbame beS ®ö* 
ntgö 3er6me, t)affe. ©afür motte er fdjott forgem @r 



118 

erbiete fidj, bie Äofatfen auf einer (Steife, bk nidjt feljr 
fern fei , burd) bte 2Befer ^u führen. £)ort fei ber 
(Strom gan^ flad) unb ba& 3U burcfyfdjnnmmenbe gafyr* 
maffer faum jeljtt (Stritte breit. £)ie §ä(fte be$ 
£rupp3, tr-eldje auf bem regten Ufer ber Sefer bleibe, 
muffe fcr)on t)ter £)orf für £)orf ®rieg3fufjren requiriren, 
um bk SDfogajtnüorrä'tlje fofort mitnehmen $u formen. 
£)er Sü^oroer l)atte eine $arte bei ftä), auf melier 
er ben Sauf ber Söefer ftubirte. dx oerftänbigte fiel), 
fo gut e3 get)en ruottte, mit £)emifotü in franjöfifctjer 
(Spraye, man fanb ben $(an Sodjen'g ausführbar, unb 
eine ®ofacfenabtl)etlung üon 50 ÜJttann fetzte unter feiner 
Anleitung über bte $3efer; bort befahl 3od)en ben 
@cr)tffö3ter)errt r fo fdjneft als möglich mit bem <Sd)iffe 
metter ju fahren unb es oor ber ,3utferfabrtf anlegen 
3U (äffen, bann führte er bk $ofacfen burcr) bk 3ftarfd) 
auf bem nädjften Sege nad) Speuftebt. ©emifotp fetbft 
befestigte biefe 2lbtfjeilung. WU man bte Stürme oon 
Jpeuftcbt fetjen fonnte, nat)m 3od)en 2(bfd)ieb, um ba$ 
5Bolf in §euftebt aufmmiegein. (Er eilte auf für^ern 
^ebenroegen ben Üofacfen oorauS, burcrjfdjritt bk ©arten* 
ftrafje unb t)atte SUein^ariS in Aufregung unb auf 
bie 23eine gebracht, efje bte ^ofaefen nur auf ber anbern 
(Seite am nörbüdjert ßntbe ber ©tabt angelommen 
nmren. 



119 

(£$ war am 14 October, bie ttein^arifer ^ogen, 
mit alten günten, Nabeln, 3)reftf)f(egetn bewaffnet, in 
btc Sangeftrage ein, unter bem SRufe: „£)ie ^ofaefen 
finb ha, 'raus mit ben granjofen!" 2ßo ein granjofe 
einquartiert war, Ijteft mau üor bem Spaufe ftift, naljm 
iljn gefangen, rüftete fid) mit feinen Saffen unb 30g 
bann lärmenb, bie befangenen (tofjenb unb fcm'ebenb, 
weiter. 23ie(e gran3ofen flogen buref) bie (Härten nadj 
ber Sefer gu, bie öon einigen burd)fcf)Wommen würbe, 
anbere, burd) ben immer läutern öä'rm gewarnt, ent* 
lamen nodj über bie 23rücfe nadj ber Dftftabt, efje 
bk $ofacfen üon Sorben hx$ jur 23rücfe fyerangefprengt 
waren. SlfteS, voa$ bie Söeftftabt oon <Strafenjugenb 
ijatte, war auf ben deinen, öon ber Dtorbfeite mit ben 
einrücfenben Äofacfen anjieljenb, öon ber £angenftrage 
f)er mit ben Ätein^arifem. 

£>iefe 2trt beS ^SorgefjenS weefte aber bie Slufmerf* 
famfett ber gran^ofen ber Oftfeite 3U geittg; nodj efje 
bie tofaefen bie 23rücfe erreicht Ratten, würbe 2tfarm 
gefdjlagen, unb bie 50 üDcann, bie man ^ufammen 
l)atte, gogen fidj in ba$ neue <Sdjtoß ^urücf, fdjtoffen 
ba$ eiferne £Ijor, üerbarrüabirten baffelbe mit 2£agen 
unb alten fingen, bie fonft 3ur §anb waren» 

2Öäljrenb biefer SBefdjäfttgung förengte aber fdjon 
ein Shtfcenb ^ofaefen bie ^t^togftrage jum ©Stoffe 



120 

hinunter, Sie würben üon einer Salüe empfangen, 
bie einen üjftcmn unfähig machte nnb mehrere $ferbe 
öcriDunbctc. £)ie tofaefen bonnermetterten nnb flud)ten, 
aber über bie fjofye DJkucr formten fie nxrf)t fernen, nnb 
ber £t)orit>eg war tüdjtige engüfetje Sdjmiebearbeit nnb 
ntd)t bnrö) einige 2l£tfd)(äge aufeuttjun. 3n$roifd)en 
fam and) ber SReft ber fofaefen nnb mit il)m ber gange 
Wlob ber Sfißeftüorftabt, 3oö)en £)ummeier an ber Spitze. 
tiefer t)atte nid)t fobalb gefet)en, baß ba$ QaupU 
fdjtoßtrpr gcfdjtoffen fei, als er ben $ofacfen roinfte 
nnb fie burd) ba$ §eutt)or in ben $ar! führte, £)a 
$ofacfen nnb SSotf nnn burd) ben $arf hinter ben 
92ebengebciuben nnb (Stallungen fyer anf H$ Sdjtoß 
brangen, mußten bie granjofen itjre 33arrüaben Der* 
[äffen; fie gogen fid) in ba£ Sd)toß felbft gurücf nnb 
fdjloffen bie Xt)üren, bie gletrf)faüö feft genug waren, 
um einem Angriffe gu miberftefjen. £)ie ®ofa(fen waren 
abgefeffen nnb Rieften ficf> in ber ©egenb ber Stauungen 
nnb ^ebengebäube außer ber Sdmßweite, wäljrenb hit 
güt)rer gu einer 33eratr)ung jufammentraten. 2Iuf bie 
genfter, an benen fid) grangofen geigten, warb gefdjoffen, 
aber mit wenig Erfolg. 2tt$ bie ungebulbige plünbe* 
rung$füdjtige Stenge, bie ftd) immer bitter auf bem 
$Rafcnp(a^e cor bem Sd)toffe angefammelt fjatte, weiter 
öorbrängte, gaben bie grangofen aus ben grontfenftern 



121 

eine Saloe auf fie, bie ^mei grauen, mehrere tinbcr 
unb brei ober öier Scanner tobt ober ferner oertounbet 
nieberftreefte. £)aS Sutljgefdjrei ber 20?enge, bie jurittf* 
ftieb, toar gewaltig; man trug 'tk ^ertounbeten unb 
lobten unter Begleitung oieler Ähtbcr in bie Stabt 
£)ie Barrifabcn üor bem Sdjlogtljore Ijatte man fytn* 
meggeräumt unb ba$ Zfyox geöffnet. 

Die ülßenfdjenmaffe oor bem Sd)loffe fdjmoll immer 
mefyr an, benn eS famen nad) unb nad) W meiften 
ber angefe^enen Bürger felbft, mä'fyrenb fidj ber $öbe( 
barüber i)ermad)te, baS Stafet um ben Dbftgartcn, 
ber ^mifrfjen ben 23urgmannSf)öfen ber ^irrfje unb bem 
^ßarfe tag, ju zertrümmern, unb ba3 feine £)bft an ben 
©elänben, bie Weintrauben unb SIprifofctt $u plünbem. 
£)emifom ijatte inbejs mit einem feiner Offiziere baS 
Sd)loJ3 umgangen. 

£)ie beiben Seitenflügel boten oon außen feincrlci 
Singriff Spunft, benn fie maren ol)ne Spüren, mit 2luS* 
nafyme ber burd) bie $eranba oerbeeften Pforte jum 
®artenf alon , alle Eingänge in H$ Sdjlojü außer bem 
§aupteingange befanben fidf) auf ber §offcitc. £>er 
§of bilbete aber ein längliches $ierecf an ber 9?orb* 
feite, unb batjer mar auf {eben, ber in ben Spofraum trat, 
ein geuer oon brei (Seiten, unb öon jeber Seite aus 
bem @rbgefdjoffe unb aus jtoei Stocfnoerfen ju eröffnen. 



122 

2tuf bie SSfoftmft bcr £ii£on)er motten £)emifoir» unb 
feine Äofacfen nid)t »arten, öefetere Ratten aus ben 
(Stauungen fdjon ein IjalbeS £)u£enb $ferbe unb alles, 
tr-aS an 3)ccfen unb ©egenftänben ifmen fonft geeignet 
festen, fict) als gute 33eute angeeignet. Söarcn fie audj 
tu greunbeSfanb, bie (Gräfin mar eine gran3ofenfreunbin 
unb nutzte gejüd)tigt werben. 

£)emifow beftfjlojj einen Angriff auf baS £)aupt= 
portal, drangen feine Äofacfen nur bis unter ben 
(Säulengang, ber fid) cor ber gront btö $u ben beiben 
glügetn l)in3og, fo waren fie gtentücr) gefd)ü($t. £)enn 
ha bie gtügef anbertfjalb bis gtt»et guf} üorftanbeu, fo 
war aus ben f üblichen genftern biefer glügel nur bann 
unter ben 29atfon ju fliegen, trenn man fid) weit aus 
beut genfier (efjnte unb a(fo ftrf) fefbft preisgab. 

£)er beenge Ratten fid) nad) unb nad) and) bie 
Bürger 3ugefeftt, treibe nadj beutfdjer (Sitte aUjä^rltd^ 
tljren ©djü£enl)of feierten, oon Dftern bis ju Soljanni 
fonntäglidj nad) ber ©djeibe fdjoffen unb tt)re eigenen 
33üd)fcn befa^en. öS motten immerhin ein paar 
Ü)u^enb mit iBüdjfen unb Munition bewaffneter Bürger, 
barunter alte (Solbaten unb 3ägcr, jufammen fein, bie 
gegen bie Spüren unb genfter über bem 2Mfon fdjoffen, 
fobatb fidj ein granjofe Miefen lief. £)emifoW, beffen 
2lbjutant ber beutfdjen (Sprache mädjtig mar, fammelte 



123 

biefe ©djü^en jefct unb [teilte fie, möglicfjft aus ber 
©dmjslinie be3 23alfon3, ben beiben glügeln gegenüber 
mit bem 33efel)le auf, fobalb ftd) granjofcn an ben 
genftern geigten, auf biefe gu fliegen, namentlich aber 
unauSgefe^t $u fliegen, fobalb bie genfter geöffnet 
mürben. £)ann, nacfybem 23recl)ftangen, vierte unb 
fonfttgeö ®efrf)trr fyerbeigefdjafft mar, mußten 24 $o* 
facfeu, einer natf) bem anbern, in ootlem Saufe unter 
bie (Sä'ulenljalle eilen, mo man an ben großen eigenen, 
eifenbefdjlagenen glügeltfyüren m miriljfdmften begann. 
Slber W Zfyüx mar ntct)t nur oerfcfyloffen unb Der* 
riegelt, eS maren aucf) inmenbig eiferne ©taugen freu3* 
tocifc barüber befeftigt, unb fo fefcte fie ben $ofacfen 
mefyr Siberftanb entgegen, als btefe öermutfyet Ratten. 
£)ie belagerten Ratten in^roifcfjen im 3nnern ben 
etma burd) bie £l)ür (StnBredjenben einen Empfang 
zubereitet, ber oiele Opfer geforbert fyätte. 31jre §aupt* 
macfyt mar in bem maffioen Xreppenfyaufe, baS c-on 
gtrjei «Seiten $um erften ©tocftnerfe führte, concentrirt, 
nad) bem §ofe l)inau$ f»atte man bit glügel roie in 
bie §interfeite ber gront nur einzelne 8eute geftellt, 
um bei einem Vorbringen über ben §ofraum Hlarm 
ju madjen. £)ie Slrtfdjläge fragten gegen bie Griefyen* 
tf)ür, bie ©türmenben fugten ba3 ^flaftcr unter ber* 
felben tDegjmr-üfylen, um guß faffen ^u fönnen, ber 



124 

<Pök(, ber fitf) lieber näfjer gesagt ^atte, begleitete 
jeben 2Irtf)ieb mit einem 2Butf)geftf)reL 

2Bo war inbeg bie ©räfin? 

9Mufine Ijatte nad) ber fcfjlafroadjen 9tatf)t, als 
fcfyon bie Dctoberfonne in baS (Sabinet ober minbeftenS 
gegen bie genfter beffelbeu fd)ien, bie Singen $u jenem 
<patbf Plummer gefd)loffen, in meiern ber ©eift feine 
£l)ätigfeit betoaljrt, ber SDtafd) aber ein IjalbeS 23e* 
»unfein öon fid) §at nnb, roaS ringsum Borgest, 
fjalb ma^rnimmt. ©o Ijatte and) fie, als bie ®ofacfen 
in baS 9forbtl)or ber gegenuberliegenben £)eid)ftraf$e 
einritten nnb baS 23olf ^n lärmen anfing, ein ©eräufd) 
über bie Sefer Ijer ^u fjören geglaubt, allein fie lonnte 
au£ förderlicher äftattigfett iljre (Sinne nid)t barauf 
t)eftem 211s bie erfteu $ofacfcn, öom ®efd)rei beS 
23olfS begleitet, über bie 23rücfe fprengten, unb bie 
Waffen fiel) bie <Sd)loJ3ftrafje f) er ab toasten, ba lag es 
nod) rtrie ein 2ltp auf iljrer 23ruft, cS toar il)r, als 
tofe alles ®eräufd), baS fie f)örte, nur in iljrem $opfe. 

511S aber bie erfte <©afoe, meiere bie granjofen 
öom ©cfylogrtjor aus auf bie ®ofacfen gaben, in il)r 
Dljr brang, ba fuljr fie auf, tl)r ®eift toar hrieber 
road) unb lebenbig. ©leid^eitig ftür^te bie Kammer* 
frau in baS 3^ mitter / m & bem 3ammerruf: „£)ie $o* 
faefen! bie Äofaden!" 



125 

£)te (Gräfin warf ftd) in (Site in ein Spalbnegtige 
mtb eilte $um genfter. £>a biefe3 nad) Often tag, fat) 
fte eben ben $öbel, 3od)en £)ummeier an ber ©pt^e, 
hinter ben (Stallungen nnb ^ebengebänben Ijeröor auf 
ben tyiafy üor ba$ ©ctylofj bringen. @ic erlannte ben 
güljrer nnb mußte, bag bie 9?otte fdjtimmer fei als bie 
tofacfen. 3f)n mußte fie fliegen. 2iud) begannen nun 
fdjon bie gran^ofen, welche ftd) in ba$ ©djtoß jurücf- 
gebogen Ratten, in bie erfte (Stage fyerauf^ubrängen nnb 
ungefdjeut bie ©emädjer ber ©räfin, felbft bau ©djtaf* 
cabinet ju betreten nnb ba$ ®efd)oß jur $ertfyeibigung 
öor^ubereiten. 

§ier mar nid)t länger ^u bleiben. £)ie ©räfin 
wählte ben 2Beg pm linfen glüget, mo (Sfj- unb £an3= 
falon aneinanberftießeu , unb ber oon bem Sturme 
im Sorben begrenzt mar. tiefer £f>urm Jjatte nad) 
Sorben einen flehten 2lu3gang, ton außen, ba bie &iti\\^ 
belleibung imitirt war, faum ficfytbar, unb and) nur üon 
innen p öffnen. £)urdj tiefen 5togang fdjlüpfte bie 
(Gräfin, Ü)m gegenüber führte bie eiferne 23rücfc über 
ba3 große «Sdjlut, unb neben biefer ber uns fdjon be- 
fannte ®efjetmeingaug in ben referotrten $ar!. 

Sftelufine burdieilte biefen mit fd)nellem ©rfjrttt unb 
flüchtete fid) in ben d)inefifd)en ^am'lton, mo fie burd) 
bie eiferne 2Banb fid) oon ber Außenwelt abfperrte, 



126 

3fjr treiben mar aber nidjt unbemerft geblieben. 
Gnner oon ben (Straßenjungen oon ^(ein^aris umfdjlidj 
H$ <Sd)loß; er mottte feljen, ob für il)n nichts 23effere£ 
abfalle a($ ba3 Dbft, ba£ feine $ameraben ptünberten, 
unb er bemerkte, ba§ ba$, ma3 er für ^tcimtmnb Ijielt, 
fid) öffnete unb bie (Gräfin fjerauetrat, um bent 2In* 
fcfyein naef) über bie ©cfyfutbrücfe gu gefyen, unb mie 
fie in ber §aft oergaß, bie £ljür $u f djließem dx 
rief Soeben £>ummeier Ijerbei, ber ben Knaben aU 
2Bad)e beim Eingänge ließ unb fetbft bie treppe oor* 
ficfyttg emporftieg. 8ie führte ifjn in ben erften ©toef 
ju einem verborgenen Eingänge, bann aber gelangte er 
31t ben äftanfarbenräumen, ju jenen ^wintern, mo Ä ar( 
Qauü unb bie ©dju^e'fdjen ©öfjne oor 3afyren bie 
„3nfe( gelfenburg" unb fonftige 33ütf)erfd)ci|e gefunben 
Ratten, bann and) ^u ben -Q3obenräumen. §ier rourbe 
ber Xan^boben, bie fielen gum großen £an^elte im 
$arf, ba$ feit ber Qotytit Dfga'S nidjt gebraust mar, 
aufbemafyrt, f)ier (ag ba3 fc^öne türfifcfye £dt Der 
(Gräfin, bie Farben maren »erblaßt unb oon ber 
@onnenI)i|e unter bem £)ad)c mar ba3 rotlje 3 eu 9 
mie 3unber oerbrannt £)aS mar Söaffer auf bie 
WlfyU eines tfein^ariferS, ber fid) ifym nad)= 
gefdjUcfyen. 2öäf)renb 3od)en oorfidjtig eine £rettpe 
fyinabftieg, ben großen unb ffeinen ^üeifefaat burrfj- 



127 

fdjritt unb hk Stellung ber granjofcn im Etappen- 
Ijaufe recognofcirte, bann auf bem 2öege, ben bie ©räfin 
genommen, baS greie fanb, unr bte Äofacfen Ijerbei$u* 
rufen, erfal) jener bte (Gelegenheit, ben rotten Jpafjn auf 
ba3 Schloß $u ftecfen, um bei biefer (Gelegenheit fielen 
$u fönnen. (£r 30g Stafjl unb ©teilt, ba$ bamals 
nebft Stfjmamm iebermann bei fid) führte, aus ber 
£aftf)e, jünbete einen Sdjroefelfaben an, unb legte ifm 
unter ba$ türfifdje 3e(t, oa ^ & a fb 3 U brennen anfing. 
SBäfjrenbbeffen ftürjten t>k tofaefen mit $ifen unb tyu 
ftolen bemaffnet bie treppen fjinauf, bie ®änge jur 
erften (Stage fyerab, gefolgt üon einer fo großen 2In* 
jaljt 33otf$, als bie engen treppen 3um Elmrme hinauf 
fonnten. 

^öäfyrenb oon Dorn an bem portal bie 2l£tfdjtäge 
nod) immer gegen baS £ljor brannten, unb e3 fdjon 
gelungen mar, einen großen (Stein unter bem Efjore $u 
befeitigen, fobajj nun 33red)cifen mitarbeiten fonnten, 
ftürjten bie tofaefen au$ ber äftanfarbenetage in bie 
erfte herunter unb gelangten aus btefer ju bem Etappen* 
fjaufe, ben überrafrfjten granjofen in ben SRücfen fallenb. 
3uglctd) melbeten bie Soften, meld)e im öftlidjen glügel 
gegen ben §of fyin SEßacr)e gelten, ba% ba$ 3)ad) bcS 
mcfttidjen glügels brenne, unb bie Oftenge, meldje brausen 
baß 3rf)lo§ umftanb, fcfyrie wie aus Einern §alfe: 



128 



„gcuer! geuer! SDiorbjo!" 9)2an adjtete bcr ®efafyr nidjt 
mef)r unb brängte öon aften «Seiten auf bag Scfyfoß 
I08, aus bem lein Sd)uj3 mefyr unter ba$ 33o(! getrau 
mürbe, mäfyrenb man im Innern fcfyießen Ijbrte. 

3tnrmergefc(len fcfyleppten Leitern aus ben Stauungen 
fyerbei, festen fie an ben Ballon unb erfttegen bem 
felbem 3)tan (ie£ nad) mit ben 23erfudj)en, bie SHjür $u 
fprengen, ba man Jefet auf ben Ballon gelangen tonnte. 
$)ie $ofacfen Vetterten mit la^enartiger (Menligleit 
hu Leitern hinauf, unb balb mar ba$ Sdjloß in ifyrcm 
39efi£e, bie gran3ofen fireeften bie Waffen unb mürben 
a(3 ©efangene, nad)bem ba6 portal geöffnet mar, in 
bie 3efyntfcf)eune gebraut, mo bie fyeuftebter 23üd.)fem 
fdjü^en fie bemalen mußten- 

£)ie Sturmgloclen in §euftebt unb ben näd)ften 
£)brfern läuteten: bie Stabtfpri^en lamen fyeran unb 
man mürbe ftd) bemußt, baß bem geuer mombgtid) 
(5tnt)att getrau merben muffe* 

(£in £f)eit be$ $otU unb ber ^ofaefen benu^tc 
freiüd) ben günftigen Moment, um ben öft(id)en glügct 
be$ Sdjloff e$ au3$upftinbern, Spiegel, $ron(eud)ter, 
^or^eftanbfen ^u zertrümmern, Letten unb Hebbeln aus 
bem genfter ju m er fem 

£>te Sü£omer, bie am rechten Ufer ber SÖBefet gc= 
ritten, lamen ait$ geboppeltem ©runbc fpä'ter nad) §cm. 



129 



ftebt, einmal »eil fie ben meitern SBeg $u matten, 
fobatm aber meit fie in ©teborf, £)öröerben, 23arme, 
3übber, £)rübber, Raffet überall $rieggfufjren reqnirirt 
Ratten. 2113 man aber aus bem @anbe in bie Sftarfd) 
tarn nnb ba$ neue ©d)to§ in §euftebt brennen fafj, fefcte 
man fid) in ®alop. 

£)ie $erroirrung in §euftebt f»atte einen l)ol)en 
$rab erreterjt. työbd nnb tofaefen pfünberten ba$ 
©djloß, eS bauerte lange, beöor überall (Spruen f>erbei= 
gefcfyafft mürben, nnb aud) als bie3 gcfd)ef)en war, 
feljlte es ber beenge an ßuft jn Reifen. £)er alte 
©djtagtmeifter ®eorg ©djulj braute tnbeß burdj) üer- 
nünftige $orftellungen bie 33effern aus ber Bürger- 
fd)aft an hk @fcri£e, beren 9?ol)rfül)rer er öor beinahe 
ütcrjtg Sauren gemefen mar, nnb er felbft, ber alte 
Sttann, roagte fidj in ben Sßaffertfjurm beS brennenben 
linlen glügets, um öon fjier aus ju töfcfyen. 

yjlit ben Sü^omeru famen aud) t>on benachbarten 
Drtfdjafteu (Spruen nnb Sftannfdjaften, nnb bie Drb* 
rnutg mürbe einigermaßen fjergcftellt 5lber ber £3ranb 
fjatte fdjon feine Dpfer geforbert; ©eorg ©djutg mar 
üon einem fallen erfdjtagen, als er fldj aus bem £I)urme 
in baS ©ebänbe felbft gemagt tyatte. 

Spermann iBaumgarten faf) bie Seiche feinet ©roß* 

Dp per mann, §unbert 3a§re, V. 9 



130 

öctterg cmg bem ©djtoffe tragen, als er mit bert ©einen 
in ben §of eintrat, aber er afjnte nid)t, mer es fei. 

3odjen £)ummeier ijatte ba$ ganje @d)foß nad) bcr 
©räfin burd)fnd)t, ofyne fie ju finben. £)er ©trafen* 
bnbe au3 Älein^ariS, ber il)m bie £t)ür ^um Sturme 
cntbecft fjatte, ftanb aber nod) immer auf feinem Soften, 
nnb auf befragen erfuhr 3od)en, ba§ bie (Gräfin gleid) 
anfangs in ben ©eljeimparf geflüchtet fei. Sodjen fiel 
fofort ber d)incfifd)e ^3am't(on ein, er rt§ einem ber 
3immergef eilen, hk beim Söfd)en Ralfen, bie 2l£t aus 
ber §anb, minfte einem anbern, mit bem er belannt 
mar, nnb ging 3um ©efjetmparfe. £)ie eiferne Zfyüv, 
bie ben Eingang fperrte, marb gerfd)(agen, nnb meljr 
laufenb als get)enb eilten bie beiben ©enoffen $u bem 
^am'Hon. 

£)ie ©reifin fyatte in ber .Sfagft oergeffen, bie äußere 
eiferne £r)ür jum cf)inefifd)en 3immer h n oerfdjliefjcn, 
§u biefem ftanb ber Eingang offen. 

3od)en riß bie Xtjür weit auf, um Sid)t $u Imben. 
51ber nun gefdjal) Ujm, mie bem gorfteleoen Dsfar oor 
langen 3af)ren, er mar in ba$ §eiligtl)um eingebrungen, 
fanb aber meber ©räfin nod) £t)ür. (Sine rot)e Sutfj 
überfiel üjn. dx zertrümmerte alle Silber unb ©d)ni£e= 
reien, momit ba% 3immer gefd)müeft mar. £)ie (Sifen* 
manb, bie baS ©efyeimcabinet oon bem cr)incfifcr)en 



131 

,gimmer trennte nnb nad) äugen mit einer ftarfen 
git$fd)td)t befleibet mar, fttottete aber aller 2frtfd)(äge- 
£)er 3immergefefl ««b 3od)en müßten fid) öergeb(id), 
Ijier burd^ubredjen, nnb ftanben öon ber Arbeit enb= 
(id) ab, nur Trümmerhaufen hinter fid) (affenb. Sie 
Ratten aud) ba3 23tfb mit bem §üI)nerl)ofe jer* 
fdjtagen, nnb burd) einen gewaltigen §ieb war ber 
£)om, ben $nna cor einunbjtüan^ig 3al)ren entbecfte, 
^erfcfymettert. 

£)b bie ©rftfm ^a brinnen auf ben $nien lag? Ob 
fic $um erften male im 8eben htkk? 

sftad) ad)t £agen gab e3 öon ben $ofacfen unb ben 
£ü^owem leine Spur mef)r< an ber 2Befer ju feljen, 
aber SSanbamme rücfte in Bremen ein unb bereitete 
fid) sor, ein Strafgericht $u Ratten. 

9lad) §euftebt fjatte er ein ftarfeg (£ommanbo ah* 
gefd)ictt, um auf bie Sdjulbigen $u faljnben. $ber 
3od)en £)ummeier unb afteS, wa3 fidj nur irgenb 
fdjulbig führte, entflog 

§ermann 33aumgarten Ijatte an ber Seite feines 
Dl)eim3 §einrid) ben ©rojftater p ®rabe getragen, 
ber Butter unb bem 3Satcr fleljentttdje Briefe ge* 
fd)rieben, ifym feine gludjt ju vergeben. £5a3 wirftidje 
£eben war if)m in §euftebt jum erften mal entgegen* 

9* 



132 

getreten, ofyne baß er felbft ba$ (^räßUc^fte erfahren. 
£)ieS tarn erft fpäter su £age, als ftfjon baö fran* 
aöfifcfye (Strafcommanbo in £)euftebt eingerücft mar. 

£)te Sßerroirrung im neuen ©d)toffe mar maßlos. 
3mar Imtte baS geuer nur ben obern <Stocf be$ linten 
glügets üer^rt, ber, bon gadjmerf erbaut, bte (Säte 
enthielt, aus bereu genftern einft Olga, 2Inna unb 
§etoifc 3oujou gefptett Ratten; allein ber rechte ginget 
roar ganj auSgeptünbert unb mit rof)er 5lbfid)t(i^feit 
ruinirt. £)ie Kofacfen unb Klein^arifer mußten altes 
irgenb 2Bertl)üotte 3U annectiren, bie £)ienftboten Ratten 
an ber ^$tünberung teilgenommen ober fidj geflüchtet. 
£)er lange graue SRentmeifter mußte bk Karbatfcfye ber 
Kofacfen füllen, fobaß er jefet nod) franl im 33ette tag. 
9ludj bk Kammerfrau ber (Gräfin, rtidjt tnefjr jung 
unb Ijübfd), tag im 23ette, fie mar ebenfalls oon einem 
Kofacten gemisljanbelt roorben. 

Stile $ferbe, alles SBielj mar mit ben Kofacfen über 
Serben nad) ber Qtibt jurücfgegangen. 3n ben 9?eben* 
gebäuben fat) es noef) am erträglichen aus. 3eber* 
mann mar in Speuftebt aber in biefen £agen fo feljr 
mit fid) felbft befdjäftigt gemefen, baß man "an bie 
(Gräfin t»on Silbfyaufen nid)t gebaut Ijatte. 

(£rft als ein fran^öfifcfjer Offizier mieber im ©cfyloffe 
einquartiert mar unb ein Slubiteur bie Unterfudmng 



133 

leitete, ttmrbe cmtf) bte grage aufgeworfen, tt>o bte 
©rä'ftn geblieben fei. 9to war ein £I)etf ber £)iener* 
fdjaft, ber fran£öfifcf)e Äodj, ber 3äger nnb onbere wä> 
renb bes Wirrwarrs nnb geuerS nad) heften, nadj 
DSnabrücf $u entflogen, bte ©taatsfutfcfye ber ©räfin 
war fort, il)re Raupen nnb t^re @d)immel waren fort, 
aber bte Ratten Uc $ofacfen als gute 25eute mit ftd) 
genommen. 

£>er ülftaire würbe a(S «Sünbenbocf für alles ange- 
fefyen, fag im neuen ©cfyfoffe fjinter (Schloß nnb Siegel, 
unb er lenlte bann bte 2tufmerffamteit be$ fran^öfifdjen 
Df^ierS guerft auf ben ^ßaoitton. 

9ttan fanb bort bie Sßerwüftungen, mitye Socfjen 
£)ummeier angerichtet fjatte, aber feinen Eingang, 
and) ber herbeigerufene §auSl)ofmeifter, eingeweiht in 
bie ©efjeimniffe be$ SlftedjantömuS, fonnte baS Ufa 
wer! beffelben nitf)t in ben ®ang bringen, ber &orn 
War $erfd)(agen, wa^rfdjeinltcb ba$ gan^e Ufyrwerf oer^ 
nietet Sftun befahl ber fran^bftfdje Offizier, bie dxixfc 
wanb beg "JßaüittonS einklagen 3U (äffen. 

§ter fanb man hk £eid)e 9Mufinen3. 2£ar fie 
öerfymfgert, war fie oerburftet, war fie au3 5lngft ge- 
ftorben, wer fonnte e6 wiffen? 

£)er 3nf)a(t be£ ®efjeim gemäßes, bie Defgemäfbe 
unb «Statuetten waren bem franjöfifdjen Dffijier eine 



134 



gefnnbene SScnte, unb ber (£l)ampagnerforb tonrbe ge* 
teert, modjte er audj ad)t STage bei einer 8eitf)e ge* 
ftcmben r)aben. 

£)ie £eidje SDMnfinenS ttmrbe oljne allen $omp 
im Grrbbegräbniffe betgefefct 



Viertes fiapttef. 



Imflans HücMcfir. 

(£$ mag laum beftritten derben, bafj auf Me 
£eben3fd)i(ffate Dieter SCRenfdjen aufjer ®eburt unb @e* 
burtstanb äußere ßretgniffe einen fo entfcfytebenen ($tn- 
flufj üben, ba§ fidj oon einer ^Beseitigung ber menftf)* 
liefen SBiüenöfrei^ett äjertig toafyrnetymen lägt, bafj ba$ 
Saiten be$ ©djtdfafö, ober wie ttnr e$ nennen tootfen, 
oorroiegenb ba$ 33eftimmenbe ift @o machte nun aud) 
bie ©efangemteljmung beS Wcakx§ Rettung burtf) Me 
Horfaren, fein Sßerfauf als ©artenfftaoe nad) 3mr-an 
einen gewaltigen, t>on feiner 2öittenSfreiljcit unabfjängi^ 
gen (Singriff in ba$ Seben beffelben. ©eine öeben^^ 
weife mürbe fortan abhängig oon ben äugern 23er- 
Jjä'ftmffen unb 23ebingniffen, bie in Slfrifa il)n umgaben, 
oon bem £eben unter ^o^ammebanern, oon bem ßeben 
unter ben gtüljenben ©onnenftrafylen s 3iorbafrifa3, üon 
bem 3 u föne, ba§ er mit einem 8anb3manne jufammen* 
traf, oon ber Siebe gattmc'3 unb 2ttir$a'$. allein ber^ 



136 

felbe mar fid) tro£ aller Grinmirfungen beö ©djtdfate 
unb 3 u f a fte bti alten feinem £f)un nocf) eines SittenS 
unb feinet SottenS beroufjt. @etn Uebertritt $u ber 
Religion Sftofjammeb'S, fein 2(nfd)miegen an orientalifdje 
©ttten unb ©eroofmljeiten gefdjal) feineSmegg ofyne 
Slntljeit fetner @etbftentfd)eibung. £)enn wie fefyr and) 
fein Sitte burd) Ältma, 9?af)rung, Umgang mit funrif, 
£rägl)eit, ©umengenuß nnb anbere anf ben menfd)tidjen 
Körper nnb burd) biefen anf ben ®ctft fetbft ettttirir* 
fenbe Urfadjen, oljne ba% er fidj biefer (Sinmirfungen 
benutzt geworben roä're ober baoon s J?ed)enfd)aft fief) ge= 
geben fyättz, gereift, geleitet, befdjränft mar, fein Sotten 
mar baburd) nidjt erlofd)en; fyättt er nur rerf)t gemottt, 
baS 9?edjte unb Dftdjtige gemottt, fo mürbe er ben 
Rodungen miberftanben Ijaben. 2Iber baran lag es 
gerabe: er mottte unb mochte nid)t miberftreben bem, 
roaS fdjmeidjelnb üjn angog unb feine ©inne umgarnte, 
er mar auf bem Sege, ganj $u einem orientatifcfyen 
Seidjtinge ftd) ju erniebrigen. 

£)em SDtfeufdjen ba$ freie SittenSocrmögen über* 
fyaupt beftreiten ju motten, Ijeißt, il)m ben ©eift fetbft 
abftreiten, unb menn Speinrid) (Simon nad) bem 4öe=^ 
ridjte feinet iöiograp^en 3acobi bem ©tauben ange* 
fangen Ijat: „(£$ ift öon tmrfjerein unmaf)rfd)eintid}, 
bafy berjenige einen freien Sitten f)aben fotte, beffen 



(ggifteng fetbft ofyne freien Sitten tft. £)ie %lattft lägt 
fid) fofdje Snconfequenjen nidjt $u (Stfjutbcn fommen", 
fo $eigt btcfe Slnnafyme eben ben <spino$ifteu, ber oon 
ber taaljme ausgebt, ba§ ber äftenfdj eben nur 9?atur= 
roefen unb gan$ attein oon ^atnrgefe^en abhängig fei, 
Üa§ ber ®eift etwa eine ©tüte ber Dlatur fei, mäfjrenb 
borf) äftifltonen Oftenfrfjen fid) als SBcrctnöiücfcn aus 
©ctft unb Sftatur fügten nnb flauen. £)ie Seljre 
(Sm'no^a'S fetbft (oft bie grage nad) ber SittenSfreifjeit 
beS $?enfd)en nid)t, er oermeint: „£)ie menfdjüdje gret* 
fjeit, beren fid) alle rühmen, beftefjt barin, ba% bie 
9J?enfdjen fid) ifyreS SittenS bemujH, ber Hrfad)en aber, 
bon benen biefer beftimmt mirb, un&ehmgt füib." 

£)emnadj) !äme unfer 23emuf}tfein oon Siftengfret* 
fjett auf eine grobe <&e(6fttäufd)ung f)htau8, mir glauben 
unö frei, mei( mir miffen, ba§ mir etroaS motten, bog 
mir uns beftimmen fönnen, merfen aber nid)t, burd) 
rae(d)e iBeftimmungSgrünbe biefeS Soden beftimmt 
mirb. 

Unb bod) ift biefe 23el)auptung unmafjr, beim ein 
Sotten ofjne 33eftimmung3grünbe märe etma3 öeereö 
unb Unentfd)iebeneS, märe gar fein Soden. 2)a3 rechte 
Sotten mu| einen 3nf)a(t, einen ©egenftanb fjaben. 

Sofern nur bie 35eftimmung3grünbe unfer$ Sollend, 
bie 3ie(e, monad) mir ftreben, bk ®ü'ter, bk mir ju 



138 

erlangen tradjten, innerhalb unferS SefenS nnb 33er* 
mögend liegen, — fei es in ben trieben nnb 53cbürf= 
niffen unferer (eibltrfjen Natur, ober in ben gorberungen 
an bie menfdjtidje ©efetlfdjaft, an ben ©taat, nnb fo- 
fern wir htibtS in (5tntrad)t unb in ein geregtes 33er- 
Ijältnij? bringen, mirb fein Vernünftiger fagen, baj? 
nnfer Soden burd) frembe, nnfere (Sctbftbeftimmung 
fdjäbigenbe ober gar aufljebenbe, heterogene antriebe 
geregt nnb geleitet merbe, mir folglich unfrei feien. 

3m Sotten beftimmen mir unfer £fyun unb Waffen 
burd) eigene traft nad) bem, foaS uns glommt unb 
frommt; unfer Sollen ift bann (£inS mit unferm Collen, 
unb erft in biefer §armonie ift ber -DJfenfd) mafyrljaft 
frei. 3rciefpalt un0 Siberfprud) ftür^t Ü)n in Unfrei* 
ijett. 3ebod) aud) aus ben Slbgrünben oermag er fidj 
mieber aufzurichten unb oermb'ge ber unoertilgbaren 
<3elbftmadjt beS ©uten fidj jur gretfjeit im föedjten 
unb ®uten emporzuarbeiten. Sir bürfen nur nid)t 
öergeffen, baft ber Oftenfdj nidjt ®ott ift, baß er ntcf)t 
alte unb jebe, nicr)t bie ganze greift fyat, ba% ba& 
(Gebiet feinet freien Könnens unb £f)un3 ein burd) feine 
(£nbüd)feit, feine Verbinbung mit ber 9?atur befd)ränl* 
teS ift. 

^Cuf ba$ SBetoufftfein bei unferm Sotten lommt eS 
in erfter 9?eilje nid)t an, benn bie Sftefterion be$ $bt- 



139 

mugtfeinS tritt erft im üorgefdjrittenen 3 u ft attDe ^u» 
(Eint große Sftenge ber ülftenfcljen »erbringt bas Seben, 
ot)rte auf biefer «Stufe beS ©ettmgtfeinS ber 2BtllenS* 
freiljeit anzulangen. £)ie, tüetdje bie (Sonnenglut beS 
2lequatorS brennt unb fdjmttgt, bte, toeldje über bie 
(SiSfelber ber ^o(e ftreicfyen, werben fid) mit Reflexionen 
über baS, nmS in ifjrer Seele oorgeljt, nidjt allgu jet)r 
incommobiren. 2tber nirf)t nur tiefe, audj Europa tjat 
nod) immer in jener £)infitf)t meljr 33ufd)männer unb 
(SsfunoS aufeutr-eifen als 'ißln'lofopfjen, unb $tt)ar in 
allen Stäuben, mögen fie ben $notenftocf unb ben 33efen= 
fttel Ijanbljaben, ober baS ^ßorteepee unb ben gädjer 
führen. 

£)ie 3beenoerbinbungen, bie uns ^u biefen Reflexionen 
führten, ergibt ein $8lid auf baS Seben unferS greunbeS 
Teilung. <£x ftanb oon jeljer unb nidjt erft in ben 
£)attell)ainen feines afrüanifcljen Schlaraffenlebens meljr 
unter ber §errfdjaft feiner ®efül)le unb Sinne als 
unter ber §errfdjaft feines oernünftigen Selbftberoujfc 
feinS. £)ie äugern Umftänbe begünftigten in 3utt>an 
nur t>k (Gelegenheit, ben trieben, bie am mädjtigften 
in iljm toaren, bie 3ügel fliegen gu laffem 

2Bäre er ein Stoifer gemefen, ober ein 33üßer, ber 
fein gleiftf) mit f)öd)fter Solluft peinigt, fo mürbe er 
überall, in 3utoan tote unter ben ^almen oon Sieben, 



140 

an ben fcfyttritlen Ufern beS (langes ttrie in ber be* 
raufcfyenben 23ud)t Neapels, ba3 bettriefen Ijaben. 

(ürr füllte inbeg batb nacf) jener ^eiligen dlatyt, in 
ber ttrir iljn »erließen, baf$ er firf) burcf) feine 23er^ 
fjeiratlmng mit 9ttirga in 3 utDCm au f e ™ e Wrt nnb 
SBeife feftgefettet fjabe, bie täglich brücfenber mürbe. 
$aum mar ein 3af)r »ergangen feit jener <pocf)$eit0nacf)t, 
fo überfiel ü)n tro£ ber Siebrei^e feiner Sttir^a — nnb 
ber bemüt^igen %kbz, melcfye bie Stbtyffinierin il)m Xütifyt, 
tro£ beS ^arabiefes, in bem er lebte, nnb be3 lieber* 
fluffeS, ber if)n umgab, ba$ §eimmef) nacf) Europa, 
bie ©efynfudjt nad) ciüilifirter ©efeüfcfjaft. 

£)ag £eben in 3 utt)cm ^ atte ü) n * n e * ncn genug* 
füdjtigen ©inne^menfe^en um gef Raffen, bem ba% 3^1 
Wlix%a alles mar. 2113 er biefeS £k{ aber erreicht 
fjatte nnb eine £tit lang in mollüftiger 33el)aglid)feit 
fiel) gemiegt tjatte, füllte er, ba% biefeS £id feiner 
Sünfcfje nid)t mertf) fei, mie ba§ er fid) getäufdjt f)abe, 
menn er in bem 3§lamtfjume einen @rfa£ für ba$ auf* 
gegebene (Sfyrtfientfmm nnb bie europätftfje 33ilbung ju 
finben geglaubt f)atte. 

(Sin 3al)r als Sftufelman gugebracfyt genügte iljm, 
bie «Stumpfheit, ba$ medjaniftfje ^ujsenmerf ber neuen 
Religion gu geigen. 

£)er Mangel alles Ijöljern (SulturftrebenS im 3$lam 



141 

offenbarte fid) tfjm erft im ^Jufammeufeben mit feiner 
jungen grau. üMr^a mar aßerbingS eine §uri aus 
bem $arabiefe äftofjammeb'S, fie mar ba$ fd)önfte 2Beib, 
mag er je gefdjaut $ber ®eift? 23i(bung? (Sie mugte 
nid)tö, lonnte nidjts als fid) pu^en, um bem gärtlid) 
(beliebten gu gefallen. 5lber roaS fd)limmer tr<ar, fie 
rooüte aud) nidjtS lernen, nichts miffen, roollte fict) um 
nidjtS anbereS als um iljren Körper befümmem. Verjünge 
bemann ergäljlte il)r oon Europa, öon ber §errlid)feit 
9£om3, oon ber Öieblidjfeit Neapels, ber fcfyonften Stabi 
ber Seit, tum ben (gießen- unb Söudjen-, Pannen- unb 
gicfytemt» albern £)eutfd)tanbs , oon feiner §eimat unb 
feinem Bresben, ©ie tjbrte faum, roaS er fagte, geigte 
nict)t ba£ geringfte 3ntereffe an feinen (Strahlungen, 
fpiclte mit iljrem (Samuel, befat) fid) im Spiegel, 
änberte ettoaS an ifjrer $opfbebecfung, ganfte mit gatimc 
ober lieft fid) oon tljr mit bem ^fauenmebel $ül)lung 
jutoeljen. §affan erjagte oon ber ©rünbung unb bem 
2Bad)gtf)ume 9?om3, oon feinem 3wfammenftoße mit bem 
mädjtigen $artf)ago, ba$ au$ ben £mellen, bic F>ier 
fprubetten, auf riefenljaften 3Baffer(eitungen für §un^ 
berttaufenbe fein Saffer be^og, unb oon bem fdjrecf- 
lidjen Untergange biefer mäcr)tigften Stabt. ©er Schönen 
mar baS alles gleichgültig. „2Ba3 getyt es midj an, maS 
oor jmeitaufcnb 3af)ren gefd)ef)en ift? maS foll id) und) 



142 

um bie Kriege ber $artfyager unb Körner befümmern", 
jagte fie, „menn beibe SSölfer nidjt meljr eriftiren? 
Stuft bu mir etmaS erjagen, fo ergäbe mir £auber* 
märdjen, tote gatime es fann!" Unb fie (adelte §affan 
freunbtid) an, fobafj er nicfyt böfe »erben fonnte. üUftr^a 
war nod) Ijatb $inb unb Belogenes $inb, fo betraf 
tele fie and) $affan, fein 3rrtl)um mar nur ber, baft 
fie je biefen ©tanbpunft öerlaffen mürbe, dt mottte 
fie erjie^en, er mottte öerfucfyen, ibr üon europäifdjem 
Öeben unb 2Beben, ©ttten unb ©trebungen aud) nur 
bie oberptf)litf)ften -begriffe beizubringen, er hoffte, in 
ifjr eine @elmfud)t, ba3 Slbenbtanb einmal $u feljen, 
entfachen ju fönnen. 2Iber oon melier (Seite er aud) 
öerfudjte, ifjrem ©elfte beklommen, er oermodjte nitf)t, 
©eift bei ü)r $u entbetfen. £)aS geuer, ba$ aus ifjren 
frönen Slügen (oberte unb bag er für <See(e gehalten 
Ijatte, es mar nur ©inn(itf)fett; rtjrer ^järttidjfeit, ifjrem 
$ofen, ifyrer Eingebung fefjtte ber geiftige %läy, bie 
©elbftoergötterung, meldje if)r üon früher 3ugenb aner* 
jogen mar, madjte fie für alles gleichgültig, ma$ fie 
nicfyt unmittelbar auf fid) felbft be$iel)en fonnte. ®e* 
mofjnt, fid) nur mit fid) felbft $u befdjäftigen, ba% ^etgt 
mit iljrem Körper unb iljrer Reibung, fd)enftc fie nid)t 
einmal ber Ijingebenben Siebe unb Unterorbung ber 
2flild)fd)mefter 23ead)tung unb SInerfennung. 



143 

2Bctr es ba $u öermunbern, baf$ fie gtetc^gütttg 
blieb für alles in ber 2Belt außer für fid) fetbft? @ie 
fannte ja nichts, gar nttf)t$ öon ber Seit, als bcn 
Sparern ifjreS $aterS unb ben §arem ifyres (hatten unb 
bie 3<*u&e r roärtf)en üon ©alabin'3 £ampe, bie gattme 
ifyr fyunbertmat er^äfjtt f)atte unb mit einigen tobe- 
rungen fyimbertmat mieberfyoten mußte. 2öa$ ging fie 
bie übrige 28ett an? ©ie mollte öon biefer 2Belt md)t$ 
miffen, § äff cm lX)ar ^ re 2Mt, foroeit biefe nidjt ba$ 
eigene 3d) mar. 

SfttberS geigte fid) bie 2lbtyffinierin ; fie ^orrf)te be* 
gierig ben Erklungen unb Erläuterungen if»re^ §>erm, 
fie ftetCtc fragen an ifm unb fudjte bann 9ftir$a'3 3n- 
tereffe für ba$ Stbenblanb baburd) ^u erregen, bafj fie 
allerlei pt)antafttfcf)e ^ärcfjen erfann, orientalifdje §elben 
unb §e(binnen, bte burrf) gaubtx na $ 3>utfd)lanb, 
Statten, in bie (Sdjmei^ öerfe^t mürben, meldje Sauber 
bann mit orientaltfdjer Farbenpracht auägefdnnücft 
mürben. 5Iucf) biefe §ülfe ermies fid) ttergebtid). 

3)er Spater üerfud)te, feinen @d)mer$, baS reijenbe 
2ßcib fo geifttoS unb unempfänglich für feine geiftigen 
Regungen ^u finben, burd) Arbeit $u bemältigen, aber 
e$ fehlte ifjm ba$u bie alte SebenSfraft. Er lonntc 
nid)t meljr ftunbenlang öor ber Öeinmanb fi^en, ifym 
gefielen feine eigenen arbeiten nid)t. Er ijatte W\x$a, 



144 

angettyan mit ityrem fd)önften ©ctymucte, tüte fie getoötyn* 
Xtc^ rutyenb tag, eine ©ctyroar^e mit beut ^fauenroebel 
tyinter fid£> , gatime unb fein (Sotyn Sbratyim r>or ber 
brüten ^erraffe mit ben f fünften aller (Springbrunnen 
fpietenb, bargeftettt. Die 2letyn(ictyfeit ber ^erfonen 
war grofj, 23orbergrunb unb §intergrnnb rei^enb, aber 
er tyatte leine £uft an feiner Arbeit, benn er faty in 
Wlix^a bk (Stumpfheit bes DrientalismuS üerförpert, 
bie er ju Raffen anfing. 

Die Dberauffictyt über bie (Härten unb ^erraffen 
befctyäftigte ityn nur tr-entge «Stuuben, gatime natym itym 
eine 9)?enge arbeiten ab, ba& 'parabieS eines 2IfrüanerS 
aber, ba$ träge §arem$leben, ücrior öon 2Boctye ju 
Soctye, öon äftonat ^u Wlonat, t-on Satyr $u Satyr 
metyr feinen $Kei£, toenngteicty gatime, roetctye atynte, tr>ag 
itym ba3 «Sper^ fctynjer mactye, ficty itym fb'rmticty als ge* 
(ctyrige «Sctyüterin aufbrang, ficty öon itym in frcmjöfifdjer 
unb beutfctyer <Spractye unterrictyten lieg, otyne ©rammatif 
freiücty unb otyne §ü(fSbüctyer. 

©o ttmren üicte Satyre feit §affan'S S3ermäty(ung 
(augfam batyingefctyuctyen, als bie Spauptfara&ane, bie in 
ben ©üben 30g, ein $acfet Blätter be$ fran^öfifctyeu 
„Moniteur" oon 1806 unb 1807 mttbractyte. @3 
mären ba$ bie erften 3^ tun 9 eit au $ ^ em neunjetynten 
Satyrtyanbert, bie §affan ju ©efictyt befam. Sie tyatte 



145 

fid) bte Seit umgeftaltet, feitbem er ©orrent öertaffen? 
2öa3 lüaren ba& für neue, utfgeatmte, nmnberbar oer- 
»anbeftc 3uftänbe! $)te fran$bftfd)e ^epubü! fjatte 
einem $aiferreidje $(a£ gemalt, bie grofse Nation 
fjatte bte oor jtoet Safyrsefjnten fo blutig erfätnpfte 
greifyeit oertoren, oon ben großen ^rinctpten ber 3al)re 
1789 — 92 mar lamn bk $iebe, bagegen mar bcr 
£ atfer ber granjofeu sug(cid) Imperator (Suropas, unb 
autfer ben §errfd)ern oon Cntg(anb, 9üt£(anb unb 
Oefterretd) waren afte Röntge unb gürften Europas 
^afatfen ^apoleon'S. 

23ei 3ena, ber geliebten ©tabt, bte feine erfte 
Siebe, ba3 ftiüe $eitd)en mit ben Manen klugen, 
barg, mar eine große ©d)(ad)t gefd)tagen, bte ba$ 
3?eid) griebrid)'£ beS @roj$en fo gut nne zertrümmert 
Ijatte. trüber s 3?apo(eon ? 3 überaß Könige. £)a3 a((e§ 
in adjt 3al)ren, toäfyrenb er in afrtfantfdjcr (Hin* 
famfett fd)tnad)tete?! 

£)ie Sbeenoerbinbung zauberte tljm ba$ 33ifb feiner 
Carotine oor, toie fte an ben grünen Ufern ber ©aale, 
unter @id)en unb £htd)en an feiner ©eite öor Sauren 
batjimr-anbette, tüte ba$ $aar ein füf)Ie$ ^fäfcdjen fudjte 
unb er ber blonben, finnigen ©djmä'rmcrin ®oetf)c'fd)e 
ober ©d)iüer'fd)c ©ebidjtc oorlag. SBar ba$ ^ßarabie^ 
in 3ena bei alier ßinfad)f)eit uidjt fdjöner als baS 

Dpp ermann, §unbevt 3 a^ve. V. 10 



146 

getrabtes bei 3 mt)an / ^ar bie getftüoüe Caroline md)t 
öor$in,tcf)cn ber körperlichen ecfyönljeit Sftirsa'S ofme 
©eift? 

3n ^aris, baS Ujut bis baf)in nur mit blutbürftigen 
3afobinern überfüllt in ©ebanfen gefcfjtDebt fyatte — 
blühten taut beS „Momteur" Sötffetifdjaften unb fünfte 
meljr als jemals, ein alles überbtenbenber Öu^uS Ijatte 
fiel) bort unter bem neuen Äaifertljume entfaltet. @ine 
neue 51era in (Staat unb Kultur follte bort angebrochen 
fein unb bie (Sioilifation t»on $aris aus fdjüfcenb iljre 
glüget über Europa auSftrecfen. §affan intcreffirte 
fiel) inSbefonbere für Uc 2öeltberül)mtl)eit £)at)ib'S, ob* 
lüol er £alma unb ben galtennmrf feines Mantels 
nierjt geringfd)ä|te. 

£)er $ereinfamte oerfcfylang bie §auptnotijen beS 
„Moniteur" . in wenigen ©tunben, um bann immer oon 
neuem bie großen Gegebenheiten eines 3ai)r$eljnt$, bie 
er nur buref) Kombinationen unb 51nbeutungen aus ben 
einzelnen SIrtifeln fiel) 3ufammenlegen mußte, begreifen 
^u lernen. 23ei Meiern ©tubtitm aus bem „Moniteur" 
oon 1806 unb 1807, nod> baju aus einem nicf>t ooll* 
ftänbigen (Sremptar, ju erforferjen, roaS feit 1800 in 
(Suropa gefcfyefyen fei, ttmcfjs feine ©cljnfucfyt naef) 
(Suropa unb europäifdjer ©efeflfdjaft, ©itte, fünft, 
2£iffenfcf)aft, STf)ättgfeit oon £ag 3U £ag unb fein 



147 



ganzes £)itf)ten unb £radjten concentrirte ficf) barauf, 
tüte er trieber nad) (Suropa fomme. 

(£$ fdjtert tljm baS audj au§ bem ©runbe münfdjen^ 
tr»ertf) r toeit er in einem folgen Sed)fe( baß einzige 
bittet erbticfte, bie in bem fronen Körper $Hr$a'3 
notfjtrenbig fdjütmmernbe @ee(e ^n treten. 2Öenn er 
9ttir$a aus bem trägen (Gittertet beS §aremS(ebenS er^ 
tbfte, trenn er fie nacf) ^ßariS brädjte, i^r bort bit 
Snnber ber europäifcfjen @hri(ifation cor klugen fütjrte, 
fo ^offte er ben ©ötterfunfen geiftigen 33erftänbtttffeö 
aus biefem Söunber ber ytatux fjer auflodern 2Iud) 
fjtelt er es für ^ßflidjt, feinen @of)n 3braf)im aus ber 
orientaüfdjen $erfumpfung nnb (Srtöbtung bes ©eifteS 
zeitig ^u retten, gatime, bk ifym anfaf), ba§ er Kummer 
fjabe, bag fein ®eift oon irgenbeittem großen ©ebanfen 
nnb Patte bewegt fei, umfdjmeidjeftc üjn nnb mußte 
fein öottes Vertrauen ^u gewinnen. @ie oerfpratf), ifjm 
ai& @l(at»in bis an baß (Snbe ber 2Mt 3U folgen, unb 
mar öon bem ©ebanlen, Europa $tt feljen, ent^Mt, 
■SBeibe boten nun alles auf, ben ©ebanlen minbeftenS 
einer Sfteife nad) Europa in DJ^irga $u ermetfen. £tefe 
motfte oon Europa nichts miffen, unb fie beburfte be* 
fonberer ©djonung, benn fie mar jum erften mal 
fd)manger. 

£)ie ^egen^eit nafjte iljrem @nbe, fdjou feimte über* 

10* 



148 

aft bag junge ®rün, a(8 bie fd)tr»ere ®tunbe ber jungen 
grau nafytc. (Sine alte ©ffabtn, bie ben Hebammen* 
bienft feit langen Sauren in 3braf)im'3 Sparern berfeljen 
fjatte, mar fdjott länger af$ einen ülttonat fcefdjäfttgt, 
ben garten törper ber jungen grau burdj förderliche 
lüie geiftige bittet $u bem großen SBerfe ju ftärfen. 
9?amentud) würben ^mutete in i>k Kleiber Sttiqa'S 
genäht, um böfe ©elfter unb ben böfen 23ticf abgalten, 
inglcidjen breiljunbertbreiunbbreiftig 2Itja(3 au$ bem 
$oran. £)er 3mam !am täglich, um ©ebete $u t>er* 
rieten. £)er böfe ©etft aber, ber fid) nid)t vertreiben 
üefj, tnar ber auger orb entlief) empfinbtidje Körper unb 
garte ®nod)enbau ber frönen 9?ofe üon £>amasto, bie 
fdjou tljrer üDtutter bas geben gcloftet Ratten. üUHqa 
gebar ein tobtet $inb unb überlebte bie ©eburt nur 
um toenig Minuten. 

3f)r Zok madjte auf ben alten SSatcr einen unge* 
mein fdjmer^idjen (äinbrud, 3brat)im weigerte fief), 
«Speife unb £rcmf ju nehmen, nne irgenbeine grau 
feines §arem3 ju feljen. dv fagte aber ungefüge 
'ätjaU, breimat brciljunbertbreiunbbreijng, an biefem 
£age l)er. 

§affan, obg(eid) er eines brücfenben Raubes, jenes, 
bas iljn üon Europa gurücfljiett, enttebigt mar, fünfte 
bod), bag er ba§ fdjbnfte 2Beib, ba$ 5lfrila je erzeugt, 



149 

oerloren fjabe. G£x entfd)u(bigte iljre ©eiftfofigfett unb 
ifjr finbifd) tänbetnbeS 2öefen mit tfjrer ßrgteljung unb 
Sage unb gebaute nur ber 9?ei$e, itjrer Eingabe, ifyrer 
%khz sit tljm. 3Iut^ gatime mar burtf) ben £ob ber 
SMcfjfcfymefter ftarl erftfjüttert, aber fie tröftete fiel) : 
Waf) fyat eS gegeben, 5löa^ §at e$ genommen, loa« 
$ttafj tljut, ift roofjfgetfyan, nnb fing in aller (Stille an 
Vorbereitungen jur Greife ^u treffen, benn fie !annte 
§affan ? 3 @ef)nfud)t nad) (Suropa ju gut 

Untröftttcf) mar 3braf)im; a(S man bie irbifdjen 
9?efte feiner £otf)ter in fdjnettem (Stritte $um Ätrtfjfjofe 
braute, fcfyloft autf) er feine klugen für immer. £)ie 
reiben $ermäcf)tniffe, meldje er bem SiebtingSfinbe 
^ir^a in feinem £eftament fjintertaffen, fielen tjinroeg, 
ba fie früher als er geftorben. £)em Ottater fjatte er 
aber bas 23i(b be3 ^arabiefe^ üermacfyt, ma§ biefer ju 
fid) nafjm, für ein pracfjtooftes SBegräbmg forgte unb, 
foroeit e$ nad) arabifdjer ®emof)nf)eit mögtidj mar, eine 
5Irt 3noentarium über ben ^ad)(a§ aufnehmen (iefj, 
ba er in ben Slugen be8 unbelannten @d)roagerg unb 
§aupterben nid)t at$ ein $?ann erfdjeinen moftte, ber 
and) nur ba$ ©eringfte oon biefem 9cad)(affe fid) an* 
geeignet gatime gab ben ^Ratl), bk 5lnlunft biefeS 
auf @ee befinbürfjen @d)rcager§ nid)t ab^urcarten, ba 
biefer ein roljer, mistrauifdjer 9ttann fei 



150 

§a(fcm forgtc baljer für ben Unterhalt beS §aremS 
unb ber <Sf(aoen burd) ben £abi imb rüftcte fidj mit 
feinem Sparern ^ur Ibrcife. £ie ü amelftnten würben 
mit aften fingen unb ©rfjäfcen belaben, bie man nadj 
Europa ijinüberjimeljmett gebaute, unb mit gatime, 
feinem ©oljne unb einem ganzen Xrofj Don Sflaoinnen, 
Wienern, Kameltreibern 30g er bem Sfteere 3U nadj 
<pammamet. Spier fteflte er e8 in ba3 belieben ber 
©ffatrimten unb ©flauen, ob fte in 2Ifrifa bleiben unb 
Ijier it)re greüjeit empfangen wollten, ober mit nad) 
©idtien geljen, um bort frei 3U werben unb bittet ^ur 
fRüdErctfe in it)re §eimat §u erlangen, ober ob fie tljm als 
Wiener nad) Europa folgen wollten. 9cur bie Wärterin 
be$ Keinen 3bral)im unb ein anberer treuer ®djw arjer, 
ber feit tängern Sauren bie perfönlidjert £)ienft(eiftungen 
bei bem Obergärtner tl)at, gogen ba$ (entere öor* 
£)ie ®ried)enfftamnnen würben in QEatania, woljin man 
oljnc Unfaü überfegette, entlaffcn, reid) befdjenft, etgent* 
tid) gegen il)ren SEBitten, benn fie wußten nid)t, \va$ fie 
baljeim beginnen foflten. 

£)ie 2Ifrtfamüben fdjifftcn fidj oon ©tctlteft nad) 
3ttarfei(te ein unb erretdjten oon i)a in müfyeüotten 
£agereifen ^ßartS. 

5kd)bem r)ter eine ^rioatwoljnung gefunben war 
unb Rettung, xoit fid) imfer greunb nun wieber nannte, 



151 

ftd) einigermaßen in bit nenen Umftänbe gefunben unb 
fict) mit ben 3nftitutionen bes Äatferreidjs betont ge* 
mad)t r)atte, mar e$ ber erfte @djrttt, ben er tfjat, fiel) 
mit gatime burdj (Siöilelje ^u öerbinben unb feinen 
<Sot)n, ben er gran^ 3bral)im nannte, anzuerkennen. 

ÜDer Sßerfucl) ber Sftabame STaittarb ober einer ^lafy 
fofgerin, bie SÜJijfftttierut 31t einer gräeifirten ^ariferin 
um$uftufeen, f djeiterte an bem SBiberftanbe berfetben 
ttrie an ber <5mficf>t unferS gmtnbeS, ba% bie bater* 
länbifdje Xradjt gu bem gan$en 2Öcf cn , ber ©eficfyts* 
färbe unb ben 39ett)egungcn gatime'S am beften paffe 
unb be£t)atb beibehalten Serben muffe, ^aris mar 
Sßßeftftabt, in ber man attc £radjten fafj, ©rieben unb 
Ziixhn, Werfer, DJlamtufen, «Spanier unb ©übameri* 
faner. 8fran$ Sbrafn'm aber erhielt franjöftfc^c Reibung 
unb Unterricht nicf)t nur In ber franjöfifdjen Sprache, 
fonbern in attem, rcaS für fein Sitter paßte. @x fjatte 
fdjon in 3 u tran ein fjeröorragenbeS Xafcnt gum 3^cf)neu 
entroiefeft, ba3 fyier unter Leitung eiltet tüchtigen SefjrcrS 
(bem $ater feljfte jebeS latent $um 2el)ren) fief) rafdj 
auSbilbete. 

£)aß hk 3(bt)ffinierin mie iljr ©oljn ^it SBBtmber 
tton ^(SariS, SBerfaitteS unb bie fonftige Umgebung ber 
Söeltftabt anftaunten, ba$ fie tägtid) ettoaS 9?eue3 fat)en 
unb (ernten, \>a oft bie ffeinften unb unbebeutenbften 



152 

£)tttge, bie uns üou Äinbfycit an befannt finb, ifynen 
frcmb unb neu Waren, ba£ babei bte $tit ebenfo fdmett 
öcrlief, als fie in ^mtjan fangfam bal)infd)(id), ba$ 
lonnte gatime frci(td) nid)t begreifen, aber fie füllte es. 
§ellung, ber tuet in ben ©alerten unb ben Ateliers ber 
$ünftter be3 $aiferreidj6 ftubirte, namentlich bem leb* 
Ijaftcu (Eoforit cmfig nadjftrebte, burd) metdjeS bte 
graujofen Italiener mie £)eutfd)e übertrafen, benterlte 
mit 23ermunberung, mie rafdj unb leitet gatime firf) in 
bie neuen 23erf)ä1tniffe einlebte unb europäifcfye (Suüur 
in firf) aufnahm, <Sie begriff bk $?enfd)cn, bie $er* 
I)ä(tniffe unb £>inge, zeigte fogar ©hm für ^ßolitif, 
benn fie (a3 tägücr) 3eitungen unb Journale, ©ie 
fotmte über gröbere ©päjse mie über feinere €?d)er$e 
ber $offe, ber $omöbie unb be3 3ntriguenfpie(S im 
£I)eater (ad)en unb war in ber £ragöbic $u £l)ränen 
gerührt. 91ur (£inS mürbe üjr unenbüd) ferner, H$ 
<2elbftgefüf)l bcS europäifdien 2BeibeS 31t erlangen, bte 
Siebe $u ifyrcm tarnte als eine für alle ßeben^meefe 
gleidjftufige aufraffen. (Sie betrachtete biefen t>ielmel)r 
immer nod) aU §errn, fid) als feine ©Katrin, ©er 
SOMcr arbeitete aber unermübtid) baran, baS ©efüfjl 
ber £)emutl) unb beS UntergeorbnetfeinS $u bannen, fie 
ftol3 unb fetbftänbig ju machen. (5$ mährte längere 
3eit, elje fidj gatime gcroöfmtc, rt>enigftenö in ©efefl- 



153 

fdjaft unb im öffentlichen £eben bk bemütfjige Unter- 
mürfigfeit abzulegen, in ©egemuart britter $u fein mie 
frangbfifdje grauen. £>er 3mang, ton fie fid) antljun 
mußte, ••unb hk ®etoöt)mmg, bie er mit fid) führte, üer* 
festen aber ntdjt, fo etmaS t»on bem 23emußtfein ber 
®leid)bered)tigung in iljrer <Seete gu roecfen. 

2Ba3 bitten unb Ermahnungen ntct)t oermodjt Ratten, 
ba$ traten bie. beutfdjen SMdjter. (£rft aus it)nen (ernte 
bie 5lbt)ffinierin bie 2Bürbe ber grauen fennen unb 
adjten; crft fie lehrten bte Orientalin, fid) gleidjbe* 
red)tigt 3U fügten unb gleidjftufig bem Spanne, an ben 
fie bis batjin aU it)ren §errn unb 9fteifter hinauf- 
geflaut 

Rettung f)atte fid) in $aris faum fyäuSlid) nieber- 
gelaffen, als er ba& 33ebürfntß füllte, fid) eine £ttblto* 
tljef angufdjaffen; maren ifjm bod) bie (Srjeugniffe ber 
beutfd)en mie ber fran^öfifdjen Literatur feit länger als 
einem Saljrgeljnt ttöllig fremb geblieben. 

2öeld)e SHenge öon 9tteiftermerfeu gerabe beutfcfyer 
£>id)terl)eroen umfaßten gerabe biefe erften jefjn 3al)re 
beS 3af)rl)unbertS? SÖ3oÜte er nid)t ungebilbet unb 
unmiffenb erfdt)etncn öor feinen Sanbsleuten fomol tüte 
öor gran^ofen, fo mußte er fidj mit biefem ©dja^e be* 
fannt machen. @$ bauerte freilief) längere 3ett, als es 
Ijeute bauern mürbe, et)e alle biefe ifjm unbelannten 



154 

unb ältere bekannte, aber abfyanben gefommenc beutfdje 
Serie fjcrbetgcfc^afft waren, granj 3bral)im fpradj 
wie feine SJhttter bcittfcf), Ijattc aber bie beutfdjen ©djrtft* 
getdjert erft in ^aris erlernt unb mar, oljne ba§ ber 
$ater ttm$ baoou aljnte, $el)rer ber Butter geworben, 
tüetcfje, wenn aud) ntd)t beutfdj fdjreiben, bod) (Sebrutfteä 
lefen fomtte. 211$ nun bie $3ibliotf)ef angefommen, auö^ 
gepaeft unb aufgeteilt war, nafym §eüung juerft 
<Sd)iller'3 ©ebicfyte barauS fyeroor, um gatime oor* 
jutef en : 

(Sljret bie grauen, 

@ie flehten unb weben u. f. tu. 

2Öie erftaunte er, als gatime tfnn ba$ 33ud) aus 
ber §anb ttaljm unb ba$ ®ebid)t untabelljaft nad)la3! 
5lm anbern Xage nutzte fie e$ auSwenbig. 2lud) gran^, 
ber hn feinem fran^öfifdjen öeljrer eine Sftenge 8afott* 
taine'fdjer ®ebtrf)te Ijatte auswenbig lernen muffen, 
wollte, nad)bem er 23ürger'$ unb @d)iller'3 Söallaben 
unb Ütomatt$en fennen gelernt, üon fran$öfifd)en Werfen 
utd)t$ meljr wiffem 

£)ie £erbft* unb Sinterabcnbe beS ^weiten 3aljre$ 
in ^aris würben Sttutter unb <2ol)n 31t wahren ®e* 
nußabenben, wenn ber 33ater (Sdn'ller'fdje ober ®oett)e'* 
fdje Dramen oorlas, unb beibe jogen tiefe $orlefungen 
ber Oper vok ber £ragöbie mit £alma oor. gatime 



155 

ümrbe baburd) erft roaljrfyaft ttt beutfdje^ Öeben, ®e* 
finnung imb ©efittung eingeführt, empfänglich für menfd)* 
lidje unb fociate, begeiftert für freiheitliche unb po(i* 
tifdje 3beale. 

£)amit !am iljr aber öon felbft ba3 39ebürfmfj 
europäifdjer £rad)t unb fie öofljog bie SBanbfang, el)e 
Rettung eine 2IImung baüon fjatte. 3n biefen euro* 
r>äifd)en Kleibern füllte fie ftdj bann $um erften mal 
europäifd)en grauen gteidjgefteftt, e3 fdn'en fie mit 
2Ienberung ber £radj)t erft ba$ üoüe ©efüfyt ber grei^ 
Ijeit, beS 9?idjtff(at)enfeing, bem Spanne gteidjftufig $u 
fein, ^u burdjbringen. 

(Sie üerlor babei in ir)rer ©rfdjeinung feine#megS, 
i^re fd)(anfe, fd)öne, mäßig ooüe ©eftatt ^ob fid) in 
ben enganfdjmiegenben ©emanben unb hk gried)ifd)e 
grifur gab if)rem @ efi d)t nod) f)öf)ern Dtetg. gatime 
entbehrte hd ber Sanbtung am meiften bte (angen, bi$ 
auf bie $nöcf)e( reidjenben -öeuvfteiber, bte fie feit il)rer 
$inbf)eit getragen Ijatte. 3I)r ga^eftenartiger ®ang 
rourbe burd) bie neuen engen 9?oben gehemmt, aber er 
lonnte e3 nod) immer mit bem fdjönen ©ange ber 
s ]3ariferinnen aufnehmen. 

G*Q tt>ar in ber £l)at burd) biefen äußern 2Öanbe( 
ber öoüe Uebergang $u europäifdjer 23ifbung üol^ogen, 
unb ba$ führte bann roieberum $u einem gemeinfamen 



156 

ßeben in ber gamiüe. £)ie Slbtyffi nierin fal? bisher 
if)re grauengemädjer nod) immer als eine 2lrt §orem 
an, in bie fetbft ber ^oljn ben gufj nid)t fe£en burfte. 
$on je£t mürbe in biefen 3iwniern abenbs ber £f)ee 
eingenommen, 33efutf)e empfangen, geptaubert, fritifirt, 
getefen nnb polttifirt. Sttit Keffer nnb (&ahd 31t effen 
fjatte £affan feiner grau nnb gatime fcfjon in 3woan 
beigebracht, es mar aber ba$ @in$ige geroefen, mag 
9JHr$a üon europäifdjcr 23i(bung annahm, gatime lernte 
in $ariS europätfcr)e ©peifen auf europäifcfye 2£eife ju* 
bereiten. 33iSf)er fyatte man nur ben Sttorgenfaffee im 
§aufe genommen nnb nadj parifer &ittz bei einem 
föeftaurant ^u Mittag unb Slbenb gegeffen; ber gefunbe 
Appetit beS Knaben, bem namentüdj baS parifer 2£eiB* 
brot beffer fdjmecfte ate $uSfu3, braute e3 perft 
ba^in, baß aus bem 9ttorgenfaffee eine 5lrt beutfdjeS 
grüljftüct mürbe unb ber 9)Mer fein grül)ftücfen bzx 
bem 9?eftaurant aufgab; bann bat er bie SJhttter, eine 
$öd)in ^u nehmen unb bie ©peifen im §aufe ^bereiten 
ju taffen. 2Ba3 f)ätte bie Butter ifjrem gran$ 3bra* 
f)im abf plagen !önncn? £)a$ gamilienleben gemann 
baburtf). 

Unfer greunb fe^te ftcf), fobaib er in $aris ange* 
fommen, audj nrieber mit feinem ®eburts(anbe in 33er* 
binbung, e$ mar für il)n ein 2lbmefenI)eit$curator be* 



157 



fteftt, ein tDCtttäufigcr $ermanbter, ber fein Vermögen 
mäfjrenb eines Safjrsefjnts Slbmefenfyeit üermeljrt, bie 
3infen gum Kapital gefd)tagen Ijatte. 

Rettung bevollmächtigte benfelben, iljm in ber Um* 
gegenb öon ©reiben ein ÖanbfyauS 3U laufen. £)ie 
(Gelegenheit fanb ftd) rafdjer, als er gehofft, im grülj* 
jal)r 1811 mar er (Eigentümer einer rei^enben bittet 
an ber (£lht oberhalb £)re$ben$. (5r Ijatte aufjerbem 
fein 2Hlb beö $arabiefe3, ba$ in öffentlicher 2luSftellung 
3U ^axiö großen Beifall fanb, gu gntem greife öer* 
lauft, um fo lieber, ba er ungern an bie $ät ivccM* 
fcacfyte, wo er nur <Sinn für biefeS 'parabies gehabt 
l)atte t @r malte jefct eine afrüantfdje Öanbfdmft, $u ber 
er an Drt unb ©teile bk 3eid)nung gemalt — im 
33orbergrunbe eine mächtige 9?uine eines 2lquäbuct3, 
im §intergrunbe ber mädjttge Berg 3 uiüatt felbft, hk 
Sanbfdjaft belebt burdj einen ßaraoanenjug, ber an eiuem 
Brunnen tränlt 

Briefe aus 3ena, moljitt er fid) gemenbet, um über 
Carotine im ^ßarabtefe ©rfunbigungen ein^ieljen, mel* 
beten, ba$ biefe eublidj, tf)n beS langen ©djtoetgenß 
megen für tobt fyattenb, ben Bewerbungen eines ®e= 
fj ülfen beS 53ater3 nachgegeben, biefen gel)eiratf)et unb 
bemfelben fd)on eine gan^e Ämberreüje geboren I)abe. 
Rettung fdjrteb an fie, feilte iljr feine @d)ic!fa(e in 



158 

ber afrifanifcfyen ©efangenfcfyaft mit, entftfjufbigte feine 
£reulofigfeit fo gut e3 ging unb fenbete ber einft ®e= 
liebten reiche ©efcfyenfe, unter anbern ba$ 33i(b feiner 
Sfttr.sa unb gatime unb be$ fm'etenben Knaben, üerförad) 
and), auf ber 9?ücfreife nadj Bresben im ^ßarabiefc öor- 
^ufpredjen. 

£)a£ gefd)at), a(3 er Anfang (Sommert beutfdjen 
33oben mieber betrat. Die Sugenbgeliebte mar älter 
als gatime, ®ram um ben unerflärüdjen $er(uft be$ 
©etiebten, fernere Arbeit unb ütelfarfje Totenbetten 
gaben il)r ein nod) öfteres Slnfe^en unb liegen fie hinter 
bie in einen loftbaren inbifcfyen ^Ijaml gebüßte gatime 
roeit ^urücftreten. 

2lber bie jüngere fieb^njäljrige ^djroefter £ÜZatr)tlbe 
mar ganj (Sbenbitb ber 3ugenbge(iebten, roie fie ge* 
mefen, als Rettung notf) $u gidjte's gügen fa£, unb ber 
9ttaler fonnte fttf) nidjt entsaften, ifyc Porträt unb 
bamit bie tebenbigfte Erinnerung an feine 3ugenb mit 
in bie neue §)eimat ju nehmen. £)a8 btenbenbtocifte 
®efitf)t, bie rotten fangen unb ba3 golbige §aar ber 
£)eutfcf)en gefiel ber Slbtyffinierin fo fef)r, baf$ fie, bk 
glaubte, il)r §affan fjege ein befonbereS 3ntereffe für 
baS fcpne $inb, biefen anging, er möge fid) mit biefer 
d)rift(id) trauen (äffen, fie moflte ifjm fo treue £>ie* 
nerin fein, a(S fie es ülttrqa gemefen, unb bafj e£ ferner 



159 

toar, ü)r bie 23ebeutung ber @hri(el)e flar $u machen 
imb il)r begreiflich ju machen, ba% bag nad) europäifcfyen 
Gegriffen ein $erbred)en fein nmrbe. 

£)a$ Sanbf)au3 an ber (Stbe mit feinem fdjönen 
©arten tnie Bresben felbft gefielen gatime fcfjr gnt 
nnb fie getoöfmte fid) an ba$ beutfd)e Öeben fcfynelL 
$ran$ 3brafjim erhielt Religionsunterricht, er folltc an 
einem nnb bemfetben £age getauft nnb confirmirt 
tüerbcn. 

<gellung fanb nod) alte greunbe unb ®unftgenoffen, 
and) matten nene 23efanntfd)aften fid) hä bem Wlakr? 
solle (eirfjt 

gatime nmrbe ^um erften male in gamiüenfreife 
eingeführt nnb (ernte bk 2Irt nnb ba§ Sefen beutfdjcr 
grauen unb gamilien fennen, ba$ fie mit r)of)cr 
2(d)tung cor beutfdjer eitte unb djriftlidjer (Sultur er* 
füllte. Neugier 30g fie in bie fatfyoüfdje ^irdje, bie 
Ijerrlidje äftufif beftriette if)r ®efü^l r aber ber gan^c 
Ritus blieb ifyr unüerftänblidj. 2ftel)r fcr)on ^ogen fie 
bie ^rebigten beö SpofprebigerS 2lmmon an, beS £el)rers 
i^reö (SoljneS, unb fie nafjm bü näherer 23efanntfd)aft 
mit bemfelben an bem Religionsunterrichte beS ©olmeS 
tljeit unb marb mit il)m jugleidj in ba$ @l)riftentl)um 
aufgenommen. 

£)er SD^aler felbft füllte fid) treber als 2ttof)amme* 



160 

bcmer nod) aU dljrift; er Ijatte ftd) aus beut (Sljrifiett* 
tfyume bte allgemeinen ©runbfä'|e, btc mit feiner SSer- 
nnnft übereinftimmten, f)erauggefud)t nnb Imlbigte jenem 
£l)ei8tmt$, ber in feiner 3ugeub ©cmeingut aller ®e* 
bilbeten mar. 

2Bie jeber beutfdje (Stnbent fjatte er für bte grau- 
Söfifdje SReüoüttion gefdjmärmt; bte begriffe ®(etd)fjeit, 
Sreüjett, 33rüberüd)feit maren für if)n leine (eeren 
trafen geroefen, mit feinem grennbe §au3 Jjatte er 
fidj in Neapel ^äuflg über menfd)f)eit(id)e nnb fret^ett= 
üdje Probleme geftritten, nnb fdjon bte Snjetlnafjme an 
ber Sßer&mbmtg ber ^}3t)tr)agoräer bemieS, bag aud) 
mäljrenb biefeS forg(o$ = üppigen Gebens ber @inn für 
biefe £)inge nid)t in il)m untergegangen mar. 3e^t 
riefen gtdjte'S „^fteben an bic beutfdie Nation", bte 
£)ramen <§ö)iütt > §, bte ®ned)tung, bte anf £)eutfd)fanb 
rul)te, \)k 3bea(e feiner 3ugcnb micber mad). dx füllte 
ba$ 23ebürfni§, im Vereine mit anbern über Religion 
nnb @taat, fünft nnb 2Biffenfdjaft $u pr)itofopt)tren 
itnb ju biscutiren. (Siner feiner Kollegen Icnfte feine Huf* 
merffamleit auf bie Freimaurerei , ber er fclbft ange-- 
f)brte r nnb rühmte befonberä ben Vorüber 9?ebner ber 
beiben öereinigten Sogen $u Den Dre * ©djtoertern nnb 
ben Sauren greunben, ben $l)itofopf)en ®ar( GEljrtfttan 
griebrid) Hraufe, ber fid) fcfyon einen roeitüerbreiteten 



161 

Flamen burd) ben $erfud) einer mtffenfdmftlidjen 39e* 
grünbung ber Sittenlehre mie burd) ba& Urbitb ber 
SÜtafdjljeit unb ba$ tnötfjentlttf) crfdjeinenbe „Tageblatt 
beö SWenf rf)^ cttsrebcnö" gemadjt fyabe. 

Traufe, fo behauptete ber greunb, fei ber ©rünber 
ber tiefgreifcnbften aller menfd)üd)en Siffenfdjaftcn, ber 
©efettfdjaftsmiffenfdjaft, unb er oerfunbc in ber Soge 
ein toaljrljaft neueö (Stoangettum. 

Teilung fudjte nun um feine 5lufnafmtc in bie 
£ogcn nad) unb mad)te bie 23efanntfd)aft be$ <ßl)iIo* 
fop!)cn. 

Traufe glaubte atterbingS an bie üSftögftcfyfeit eines 
allgemeinen 20?cnfd)f)eit3bunbeS, fyofftc, bie ®ctmc"baju 
in ber Freimaurerei $u finbeu, unb mar beftrebt, biefe 
in feinem ® elfte meiter $u bitbem §ier$u bot iljm feine 
Stellung als iöruber Sftebner ©elegenljett, aber er 
»oute ^ugtetcr) über bie breöbener £ogcn IjinauS für 
fämmtüdje 8o*gen ber SBeft roirten unb I)atte ^u biefem 
3rcecfe gerabe um biefe Seit bie bret älteften Sunft- 
urfuuben ber greimaurerbrübcrfdiaft fjerauSgcgcben. 

„(beliebte neuaufgenommene trüber!" fagte ber 
Ofabner bei ber 2(ufnal)me §et(ung'S unb einiger anberu 
Vorüber, „Sie geboren nun einem 23unbc an, rac(d)er 
Scanner jebeS 23olfS, jeber <Migion£gcfct(fd)aft, jebeS 
Staates, StanbeS unb TOcrS gtetdj mitllommen Ijetjjr, 

O $,% ermann, $nnfcevt Setzte. V. n 



162 

wenn fic nur reinen §er$cn$ finb. ©efeüigfett tft bem 
Sfefdjen wcfentltdj, ja e3 tft ntdjt b(o$ bcffer, in @e- 
fcüfdjaft, bcnn allein 31t beten, fonbern notfjrocnbig, 
fetbft um allein als emgetntr 311 beftefjen. 3ebe ®c* 
fcflfdjaft Ijat ein ©cbiet, auf meinem fic irgcnbetroaS 
2Dtafd)tttf)c$ beabfid)tigt, ba$ nid)t oon einzelnen 
ÜJftettftfjen, fonbern nur im oereinten Steiße gcbitbet unb 
erreicht »erben lann. DiefeS in ber ganzen mcnfd)(id)en 
Söcfttmntitng enthaltene 3ftenfd)ftdje madjt bag Scfen 
jeber ©efettfdjaft an$, beftimmt iljre S^ccfe, bebingt 
bic bittet ifjrer 35crbiubung foraie bie SSerfaffuug ber 
©efeflfdjaft fetbft. 

„Darum finb ber menfdjüdjen ©efeflfcfyaften fo m'ele 
unb fo untcrfdjiebene, aU bie menfd)(id)e 9?atur unb 
tljr £cben einzelne Vermögen unb Sßerfe umfaßt. 3cbe 
ei^etue biefer ©efeflfdjaften fjat üjr eigentümliches 
£cben, aber fie afle, meiere bie 93?enfd)en jur gamitic, 
3U greunben, ju Stämmen unb SSötf'crn, 3U Siffen* 
fd)afts= unb $unftgenoffen, ju Mitbürgern beffefben 
(Staate, 3U ©liebem einer retigiöfen ©emeinbc Der- 
einigen — fic ade aber fotten Grins unb Ijarmonifd) fein, 
tüie c$ bie menfdjüdje 92atur fclbft tft , raorauf fie fid) 
grunben. Sie fotlen, fie fonnen, fie »erben cinft als 
ein 9?eid) ber 9ttenfd)l)eit auf (Srben (eben. 

„©etiebte trüber! Die greimaurerbrüberfdjaft ift 



163 

in bem 9totf)e ber Sfftenfdjljeit ein gewichtiger nnb ifyrem 
^Befentfidjen nad) bteibenber £fyeil, benn fie ift ein 
$eim beS 9ftenfd)l)eit3brunneng, tüeld)er bem öeben ber 
SJcenfdjfyett fo wefentlidj ift als baß §er^ bem 8eibe- 
£)er äftenfdjljettsbimb Ijat bie Aufgabe, ba3 (Gebiet ber 
galten -äftenfdjennatiir 31t umf äffen, ntcf)t nur ein ein= 
^elncS Vermögen ober ein einzelnes 2Berf. lieber biefen 
Aöunb beS gefeHigen Gebens im ®eifte ber 9ttenfcf)I)eit 
nnb für 23ollenbung ber ganzen menfdjlidjen Statut in 
jebem einzelnen ^enfcfjen, in ben Sie Ijeute aufgenommen 
finb, Ijabcn fie in ber §üüc ber Stymbolif, burd) bie 
Ghrffärtmg, bie 3f)nen uufer efyrnmrbigftcr 9fteifter oom 
Stu^e öon ben brei großen unb brei Keinen Sintern 
ber Freimaurerei gab, Dom rofjen unb beljauenen Steine, 
3irfe( unb 2£mfelmafj ein 23ttb befommen, baß ^ugleid) 
an bie gefdn'djtlidje Qrntfteljung biefen 33wtbe8 erinnert 

„(£$ wirb, wie id) Ijoffe, bk £>tit nicr)t fern fein, 
wo an bie Stelle beS alten ©elöbmffeS, baß Sie fjeute 
in bk §anb btß fjammerfüfyrenbcn StteifterS abgegeben, 
ein neues ©elöbnif; tritt, cttoa beö 3nf)alt$: 

,,«3rf) erfennejeben SWcnfcfjen als ein oollwefentlidjeS 
$ernunftwefen an, welches feiner 23eftimmung nadj 
gottäfjnltcb unb ewig, ein unvergängliches Sftitglieb ift 
bes ewigen Gebens ®otteS. 

,,«3d) anerlenne alle üDtenfcfyen als ber 2Befenl)eit nad) 

11* 



164 

unb beut öeben nad) botltg gleite Sßefcn bei aller $er* 
fdu'ebenljeit ber Hautfarbe, ber 21u3bilbung, bei allen 
Uttterfc^teben burd) ©(ücfsumftänbe. 

„«Unb id) gelobe, bag id) jeben üQienfdjen als ein 
an fidj jebeö ®uten mürbigeS unb jebes ®utcn empfang* 
lid)e$ 2öefen, aU eine einige, gottäljnlidje, unoerle£lid)e, 
efjrtnürbige 23emunftperfon betrachten unb beljanbeln 
null, niemals aber unb in feiner §infid)t als eine 
feelenlofe @ad)e, nod) btoS unb erftmefentlid) aU ein 
bittet $um ©uten, ober als eine blo3 nü£lid)e <&aü)c, 
nodj tneniger aber als ein nad) feiner ganzen 2Befenl)eit 
böfeö unb oerberbteS $ernuuftroefem 

,,«^td)t null td) midj an jemanbeS £eibe fördernd) 
vergreifen, nodj ttrill idj irgenbeineS üDlenfäjeu äußere 
greiljeit weiter, als ba3 $edjt gebietet, bef graulen; id) 
tnill feinem oc)ne fein SBtffcn unb Sollen ba§ ©eringfte 
nehmen, ntdjt ba$ ©eringfte feiner (Sachen abänberu 
nod) il)u in ber Drbnung feiner @adjen ftören. 

,,«3dj tnill bie SBafjrljctt mit eigener traft felbft 
erforfd)en unb baS Saljre als mafyr annehmen nur 
roenn unb fo.meit id) felbft e3 einfel)e; ol)ne eigene 
@infidjt null id) meber etmaS als tr-afyr annehmen nod) 
als falfd) uerroerfen. 

„«Unb id) null ftets meiner @rfcnntntg gemäß 
leben. 



165 

,,«9fte toitt id) bie Safyrfyeit oerle£en, meber mit 
©ebanlen, nod) Sorten, nod) ©eberben, nie lügen, nie 
nrid) trüglid) [teilen nnb oerftellen. 

,,«3d) mill allein ba$ @ute, rein beöljalb, meit es 
gut ift, benlen, motten nnb tfjun, nnb bem Uebet, beut 
23öfen unb ®d)änblid)en mitl td) nur ®uteS entgegnen; 
gum Wiener, ©efyülfen ober 33eförberer be3 UebelS unb 
23öfen mill id) mid) niemals gebrauten (äffen, fon- 
bern id) mill bem ©uten unb ber fittlidjen ®üte nad)* 
ftreben, bem gottälmltdjen Sefenteben, ber £ugenb, ber 
©eredjtigfeit, ber ®djönl)eit, ber Sefeninnigleit unb 
öiebinniglett, — mit ©eift unb £eib, mit ©ebanleu 
unb Sorten, ©eberben unb Serien. 

,,« s Me 9ftenfd)en mill id) lieben mie mid) felbft unb 
ifjr Sol)l tote mein eigenes $u fbrbern fudjen. 

,,«2Ille guten 9)tenfd)en unb ade guten ©efellfdjaften 
oon 2ftenfd)en, bie je|t leben unb befreien, mill id) mit 
fittlidjem @ifer unb burd) fittlttf) gute Mittel förbern 
unb mid) iljnen in leiner <&ad)c ungeredjtermeife, nod) 
mit böfer £ift, leiblicher ober geiftiger ©eioalt miberfe^en. 

„cc5Ieu§ere ©üter mill id) nid)t für mid) fudjen, nod) 
mir anmaßen, auger fofern fie 23ebingniffe meines 
SefenlebenS finb unb forocit e$ nad) guten, gerechten 
unb fadjgemägen ®efe£en aller jefet beftetjenben menfd)^ 
lid)en ®efellfd)aften erlaubt ift 



166 

,/( Sitten biefen ©runbfäfeen, bte td) hiermit aU bie 
meinigen befenne, mitt id) fomot fetbft gemäß (eben, als 
and) atte mit mir anf biefer (£rbc oerbnnbenen Sttenfdjen 
fo anleben, baß and) fie benfe(6en geneigt nnb ifynen 
nad^ulcben fäfjig »erben, auf ba§ mir mit ®otte$ 
£)ülfe nad) folgen ®efe£en oereint (eben mögen, nur 
atte fo titele mir felbige at$ gültig anerfennen.» 

„(beliebte Vorüber! ©lanben ©ie nid)t, baß ein fo(d;eö 
©etöbnifs 3^nen etmaS Uebermenfd)ftd)e$ anftunen Ijetfje. 
3d) bin überzeugt, ift einft bte greimanrerei oottenbet, 
lebt fie in atten 9)cenfd)en, bnrd)bringt erfttfyre traft 
atte menfd)lid)en £)inge, bann mirb ba§ 9^etcf) ber 
Sftenfdjljeit mirftid), bann mirb ber §)imme( anf @rben 
fein." 

£)er ^Hebncr fdjloft. £)ie 53erfamm(nng braute 
iljm anf Stnfforbern be3 Sfteifters oom &tüfyk für 
feine fd)öne maurifdje Arbeit ein 2>reimalbrei ai$ 
maurifdjen T)ant Sites anf bte anfrage: ob nod) 
jemanb ^um heften btefer Soge nnb ber greimanrerei 
überhaupt etmaS oor^ntragen fyabe, fid) niemanb melbete, 
mürbe bte Soge gefcfyloffen nnb bte 33rüberfd)aft jn 
einer £afetfoge bernfen. 

Unferm grennbe festen in biefer Bereinigung enbüdj 
ba$ geboten $u merben, maS er fo lange anbermärts 
gefugt Ijatte: eine ®efettfd)aft üon Männern nid)t Mos 



167 

gu freier ©efeüigfett, (Spiet unb ^afelfrcuben, fonberu 
geiftige Anregung $u Ijöfyern 3been unb fyöfycrm Streben, 
aud) bei ber £afel geroürjt burd) Ijumortfttfdje SReben, 
Sttafif, ®efang. £)ie großen ©ebanfen, roetdjc ber 
Vorüber 9?ebner über ben 9)?enfd)l)eit3bunb unb ba$ 
£eben beS einjefaeu Oftenfdjen in unb junt ©uten in 
tl)m angeregt Ratten, fdmfen ein neues SebenSjtet in 
tt)m r er fafy, mie me( er nadjjuljolcn, mie üie( er gut 
^u machen ^abe. (Sin näherer Slnfdjlujj an Traufe 
jeigte üuu, bag biefer über Malerei me( nadjgebadjt 
fjabe unb bajj er bie Pflege ber <Sd)ön!jett aU einen 
notfyraenbigen ^ßcrlbunb im Seben ber 9ttenfdjl)eit be= 
traute unb bie §ebnng aller fünfte fein eifriges 23e= 
ftreben mar. (£r ftubirte nun fleißig im Urbitbe ber 
■2ftenfd)l)etr, mar erfreut üon jeber neuen Kummer be$ 
„£ageb(att beS 9ttenfd)f)eit3lebcn3", biScourirte auf ein* 
famen Spazierwegen mit bem ^ßfjttofopljen ntaurtfdje 
unb menfdjttdje Probleme. 

tiefer mar e$, ber unfern greunb, nadjbem if)n 
biefer oon feinem abenteuerlichen Öeben in 3umcm er - 
ja'ljft Ijatte, juerft auf bie roafjre 23ebeutung beS ga* 
mittenlebenS Ijinfüfyrte, il)m beroicS, ba§ ba§ $rincip 
ber gamilie bie gteidjftufige, aflfyarmouifdje Siebe beS 
hatten für ade Öeben^mecfe fei, ba§ bie @l)e mono^ 
gamtfttfdj r mie bie Religion monotfyeiftifd) fein muffe. 



168 

Traufe ging aber nod) weiter, er, ber oon bieten 
^Pfaffen aU 2lntitfjrift angefeinbet mürbe, brang in ifß, 
mit gatime fitf) audj burtf) djriftfidje Grlje oerbinben 3U 
raffen. ;,©te wohnen jefet wieber in einem d)riftüd)en 
Staate, finb Bürger einer Stabt, bie ftd) gum (Sfjriften* 
tfjume befennt, gatime ift Efyriftin geworben, ba bürfen 
Sie ben DrtSgenoffen, t>a bürfen Sie befreunbetcn ga* 
mitten nirfjt Slnftoß geben burd) eine 2lu3nafnneftet(ung. 
v Tiid)t bae Saframent gibt ber Efye ifyre Speitigfeit, 
fonbern bie $khe; aber baö Saframent gilt bei 
un8 einmal als ba$ einzige 33anb ber (5§e, bie @ioi(= 
efye ift unfern Sitten nnb ©emolmfyeiten fremb, unb 
Sitten unb ©ewofynfyeiten barf man nidjt ungcftraft 
Gerieten." 

So mürbe benn Reifung mit gatime aud) tfjrift* 
Ud) getraut. £)ie großen Erwartungen aber, bk 
er oon feinem Eintritte in bie Freimaurerei gerjegt 
rjatte, erfüllten ficf) nidjt, ja er mußte balb 3 eu 9^ 
oon SUMöoer^ättniffen werben, bie ifyn oeranfaßten, ju 
becfen. 

X)k große ^roöingiaüoge oon ^ieberfad)fen gu 
Spamburg, bk Sogen 3 ur gotbenen üftauer in SSau^en 
unb gut gefrönten Solange in ©örlifc ftimmten barin 
überein, baß trüber Traufe burtf) Serauögabe unb 
^ergeiftigung ber äfteften Äunfturfunben ber grei* 



169 

maurerei Me $pid<t ber 23erfd)tüiegenfyeit öer(e$ unb 
etroac bcm ganzen 33unbe 9tad)tf)eilige6 oerübt Ijatte. 

£>ie f/amburger ©roßloge fürchtete namentlich, ba§ 
ba% ©efyeimnijs ber Freimaurerei ber gefammten im* 
maurerifdjen 2£c(t entfdjleiert merbe, unb ba fte als 
©runbfafe aufftellte: feine ©efettfdjaft fönnc befielen, 
morin jebee SDiitglieb ba8 SKedjt fyabe, feine befonbere 
Ueber$eugung gegen ben Sitten ber Sföeljrfjcit gcltcnb 
gu madjen, fo glaubte fie fid) berechtigt, gegen Traufe 
unb bie ^unfturlunbcn alle unter ifyr arbeitenben &ogen 
roac^ 3U rufen, hieben Eiferer in ben bereinigten ?ogcn 
3n ben brei Sdjrcertern unb £)er magren grennbe 
fteüten ben Antrag, ber Vorüber Traufe unb SttoSborf, 
ber 3(rd)iüar ber £oge, möchten aus bcm 23unbe 
fdjeiben. 23ei ber großen Slujaljt greuube, bie fidj ber 
trüber 9?cbner in Bresben oerfdjafft r)atte, mar menig 
5(uefid)t üorfjanbcn, W^ ber Antrag bie nötige Unter* 
ftüt^ung erhielt. ?iun aber fingen bie brei berliner 
©rojjtogen gteicrjfaOö an, im Sinne ber Hamburger auf 
bie breebener einjunrirfen. $mti ^rineipien ftanbeu 
fid) Ijier gegenüber, ber pljUofopfjifdje Reformator ging 
oon ber richtigem 5lnfid)t au£, t>a^ bte Freimaurerei 
eine eigene ber übrigen 9ftenfd)fjeit unbekannte, inggefyeim 
überlieferte 8eben8roiffenfdjaft unb SebcnSfunft fyabc, 
unb ba§ ba3, roaS bie 23aurunftter nod) geheimhielten, 



170 

rndjt meljr auf bie 23rüberfd)aft bcö ueunjeljnten 3af)r= 
fjunbcrtS paffe, ba% ba$ atfgemein 9ftenfd)tid)e aber, ma$ 
man Ijeute nodj üerf)eimtict)e, ©emeingut aller 9J(enfd)en 
geworben fei. 

(£r Ijielt ba$ ©el)eimfein unb ®ef)eiml)attctt für 
rcd)t£mibrig, bte ©roßtogen Rieften e§ für ein £te- 
bingnifl ber (S^iften^ iljrer 33rüberfd)aft. 3ener 
glaubte, bte Freimaurerei oon biefem unberechtigten unb 
fdjäbtidjen ©efjeimtfmu befreien ]\x muffen, meit bie 
©efetffdjaft trofc ber guten $eime, bie ifyx gu ©rimbe 
tagen, unb trofc beS taugen 4öcfte^cnö unb iljrer großen 
Verbreitung über bie (*rbe, in unferm 3al}rljunbert 
feineu gortfdjrttt, fonbern unter ©errfdjaft ber i&tfyU 
fud)t nur ftücffdjritte gemacht fyabt. Traufe roottte 
eine üöttige SBiebergeburt ber ^3rüberfdjaft im (Steifte 
ber f)öf)cr aufgelebten 2DZenfd)ljeit, mit ber ©runbtage 
etne§ atioffenen -äftcnfdjljeitöbunbeS, ber aud) bie grauen 
öon ber DJittgtiebfdjaft ntcr)t auSfdjtiefje. 

©te ©rojtfogen fetten eine fotcfye Reform in fotdier 
3eit unmögtid), ben diu] be$ ©eljetmmffes für unent- 
betjrtid), bie 3bee eineö 9ftenfd)ljett8bunbe$ für nodj 
oerfrütjt. 

Unb in ber Xfjat, trot^ atter bie 2Mt bemegenben 
unb aufrüttetnben Umgeftattungen fonnte e3 faum eine 
ungtücftidjere 3 e ^ 9 eDen für bie fjumaniftifdjen Pane 



171 

be3 ^tfofopljen, crt$ bie $t\i, tuo Napoleon bamtt 
umging, burd) 9iieberroerfnng 9fttf3(anb3 fidj bte 2Mt* 
^errfcf^aft gu fiebern, ba er mit einem §eere, tüte 
e$ bte 2Be(t nod) nicfyt gefefyen, üom Seften nad) 
bem Often 30g, im ©efofge bentfdjer 23afattenf)eere. 



fünftes Kapitel 



3)ic Bremer «firma. 

3of)ann $ar( 3unfer mar feljr alt gemorbem @r 
fjötte be3 ^itberS auf feinem fpcirttcfjcn §aare laum 
beburft, aber feine ©eitenlotfen mären ofme $nber, gett 
unb anbere fünftttdjc §ütfe ^ufammengefunfen, unb 
foulen boef) fo acenrat ft^en mie einft bor gmanjtg 
3al)ren. ©er grifeur mar and) beinahe bic einige 
ÖU£u3au3gabe, bie fid) ber alte §err geftattete. 216er 
meldje fd)limme Reiten f»atte er aud) burdjtnacfyen muffen! 
$aum mar ber fjarte 33er(uft ber 33oftmann'fd)en 
£abacföf:peculatton übermunben, aU bie gran^ofen 23re* 
tuen befehlen unb ber §anbe( mit Ghtgtanb unb tlmerifa 
gan$ aufhörte, aÜeS lahmte unb ftoefte. 

3unfer'3 (Sdjmiegeroater mar geftorben unb Ijatte 
feinem füllen Kompagnon ein beträdjttidjeS Vermögen 
fyinterlaffen. £)er ftiüe Kompagnon fyattc aber nid)t 
für gut befunben, biefen Dladjlafj be$ Katers in bie 



173 

©ütergemeinfdmft ber (&fjc ei^ubringcn, er behielt eö 
a(3 Sonbergut unter eigener 2>ermattung, bcnn 3oI)ann 
$ar( platte fett bem gricben oon 2lmien6 taufenbmal 
oon feiner (5I)ef)äffte fpren muffen, er fei ein alter un- 
finniger ©peculant, ber fid) unb feine gamitie nod) an 
ben 33ettelftab bringen mürbe, roenn fie nid)t märe. 
£)te gute grau mar üon 3aljr m 3af)r geiziger gc= 
morben unb fparte unb fnappte im § au f e / a ^ ^offc 
fie burd) Crrfparung jebeS ©roten bie £)olwr3, bie 
burd) bie ^Sottmann'fdje £abad>3fpecntation oertorcn 
gegangen, roiebcr in ben haften ^u fdjaffen. 31t bem 
Dünnbier, baS fie iljrcm Spanne unb ben beuten auf 
bem (Somptoir oorfe^te, mürbe nod) mel)r Saffcr fjut$tt* 
gefegt als früher. Sie Ijatte nodj in fpäter @f)c eine 
SToc^ter geboren, bie je£t etrca itfn 3al)re alt mar unb 
nie ein $feib oon ber (Site erhalten fjatte, fonbern bie 
£{cibung3ftücfc ber ©rogmutter, bie fie bei bem £obc 
be3 2>ater3 ererbt, abtragen mufjte. T)ic eigene &kU 
buug ber SWutter mürbe ba^u nidjt tauglich gemefeu 
fein, benn fie trug biefc, fotange ctmaS 3U tragen mar, 
unb lieg Äcibc unb Sammt nur bei bem iHrdjgangc 
an ftd) feljen. 

£)iefe mefjr als übertriebene Sparfamfett fjatte tljren 
mafjrcn ©runb aber nur in bem SSmtfdje, tt)re 9cadj= 
fommeufdjaft in Crfyren §u fefjen. 3ofmnn £art junior 



174 

mußte (Senator werben, ttjre £od)ter 9tteta minbcftcnS 
einen (Senator fyeiratljen, wenn ntd)t ben 33ürgermeifter. 
$)a$ Waren bie einzigen ©ebanfen, mit benen fie fid) 
£ag unb 9?ad)t trug. 3l)r Sofm fjatte jefct in ©öt* 
tingen promom'rt unb madjte eine 9?eife burd) £)eutfd)= 
lanb, feine SHücffdjr mürbe bis pm grüfjrohtter er= 
wartet. 3n frühem bremifdjen 3^en Ijatte fie oft an 
biefen 3ctt|3unlt als einen folgen gebadjt, mo Soljamt 
$arl öermöge feinet DoctortttefS bei Unter- unb Ober* 
geriet als Stboocat prafticiren fönne, wo er bte Setter 
betreten, auf ber man jum Senator unb 33ürgermcifter 
flieg, gür eine reiche Partie aus bem ^atricierftanbe 
mürbe bie £D2uttcr fcfjon forgen. £)aß ba$u ©elb ge* 
l)örtc, mußte fie, aber fie fjatte ja ®elb, fonnte fparen 
unb nod) mefjr ©e(b ^ufammenbringen. 3cfet gab e$ 
leinen Senat unb 33ürgermeifter meljr, fein Untergeht 
unb fein Ober geridjt, wol)I aber einen 9)?aire, benn 
Bremen mar gu einer faifertidj franjöftfcfyen Stabt ge* 
worben. 

3ol)ann £ar( 3unfer senior Ijatte gegen bk Spar* 
famfeit feiner grau angefämpft länger a(8 breigig 3al)re, 
bennoef) r)atte er fie uid)t befiegen fönnen, er trietmeljr 
mar befiegt morben, mibermiftig §atte er fid) ergeben 
muffen. Seit bem £obe feines SdjmiegeroaterS Ijatte 
er bk <ßröfjtte im SRatljSfetter nidjt befudjen bürfen, 



175 

2öein lam nur (Sonntags unb an gefttagen auf feinen 
£ifd), ba$ $eben im §aufe ttmrb if)tn fo unbefjagtid) 
gemalt, wie eS unter einer geizigen grau nur werben 
lann, er war menfdjenfdjeu geworben unb fclbft ba$ 
alte 2Bort: „Mt$ für bie girma, nid)t§ über bic girma", 
lam nid)t mefyr fo oft über feine Öippen wie fonft, 
benn er fürchtete unb fyafyc feinen ftitten Kompagnon. 
£>od) fottte e$ bem gelned)teten (Hjefycrrn nid)i an einer 
gemütlichen 2(bw edjfelung festen. 

211$ üö?artl)a mit iljrer £od)ter auf feine $eran- 
laffung fid) in ber ^euftabt tremens niebergelaffen, 
öerfcfyaffte er ficf> oft (Megenfycit, fie $u befugen. £)te 
Säuberungen in bem ©cfd)äf ^betriebe brachten ba$ mit 
fid). -OTer @£port fyatte aufgehört, cö brausten leine 
(£}figflafd)en nad) ©übamertfa mefyr umfponnen ju wer* 
ben, beim uidjts würbe ba^in ausgeführt. 3wn ©djmug* 
gel über §elgolanb unb @nglanb lohnte ber Slrtilel nidjt. 

ÜJttartfya unb 5lnna mußten fid) $u neuen arbeiten 
nad) fran3öfifd)en Lüftern bequemen unb biefe ju über* 
bieten fud)en, ba 3unlcr erltärte, e$ gäbe auf bem 
kontinent leinen Sßkltmarlt meljr au^er in $ari$. Da 
gried)ifd)e dufter fid) nodj immer in ber 9ftobe be- 
haupteten, fo brachte 3unler aus ber ^ibtiot^el feinet 
(SdjwiegeroaterS mehrere 33änbe mit ®upferftidj)en grte- 
d)ifd)er, etrurifdjer, römifdjer, ägtyptifdjer unb djinefifdjer 



176 

Kuuftmerfe unb §au$gerätlje. 3fnna, bie biet natürf 
Itdjcu ®efdnnacf, eine febfyafte ^ß^antafie unb (Srfin* 
bungSgabc fjatte, mürbe burd) btefc 3eidjnungen angeregt, 
töett über baS ©ebiet ber biöt)er üblidjen Korbflechtereien 
[jinan^uge^en unb eine Stenge üon 9?ippe$ unb §aue= 
[jaltefacfycn, bie man bisher nur in ®o!b, <2i(ber, 
33ron$e, (Sifen ober SHjon auszuführen pflegte, in gled)t* 
iperf t)er3ufte((en. (Sie fertigte atterfiebfte Volumen*, 
4?itfe* unb anbere £ifd)e, ja fie öermajj ftdj gegen 3un!er, 
jcbe 5Irt oon «gauSgerä'tt), ba$ md)t beftimmt fei, Stäffig* 
feiten §u Ratten, in Korbflechterei fjerfteüen $u fönnen. 

£)ie 2Saareu ber fttnftrcidjcu gledjterin fanben balb 
in ber gerne, fogar in ^ßart^ 35eifatf, ba$ ©efdt)äft 
erweiterte ftdj, unb aufser einer 9Jcagb mürben nod) gtoci 
junge DJitibdjen aus ber Sftadjbarfdjaft als ©efjütfinnen 
angenommen unb unterrichtet. 

SDtartfja toofjute eigentlich nidjt in ber SBorftabt felbfr, 
fonberu in ber fübftdjcn SSorftabt berfetben, bie fid) 
langer als eine Ijalbe ©tunbe an beut §eern)cgc nad) 
£)reie Ijinaufettfjt, an ber 23fumcntr)orfteinftraJ3e. 

£)te (Strafe Ijat r)ier nur an (Stner @eite §äufer, 
auf ber anbern nadj (Sübmeften $u (ag unb liegt nod) 
Ijeute meift freies gelb. £)ie §äufer fielen t)ter aud) 
nidjt mef)r bidjt mfammeu nrie in ber 9?euftabt felbft 
ober 3unäd)ft öor bein 33untentl)ore, fonberu jebeS 



177 

£äu$cfyen ift bttrd) einen ©arten öon bem anbern ge* 
frfjteben. £er §intergrunb be$ ©artend mürbe burrf) 
ben Sßkferbeid) gebitbet, ber jebe wettere 2Iu3ficf)t auf 
2öefer unb TOftabt abfdjnitt, üon ber §i% beS SMdjeS 
t)atte man jebodj einen frönen 2Inbücf auf $>a§ ®\ify 
merber unb bie am jenfeitigen Ufer norböftüd) (iegenbe 
Ktftabt mit iljren Ijofyen £f)ürmen, hafteten unb ben 
2Binbmüljten auf ben hätten. 

Der §anbeleljerr fanb e8 fo r)etmtfct) bei 9)?arti)a 
unb tt)rer £od)ter, baß er öfter unb öfter !am unb auf 
ben ftugen Einfall gerietl), ftd) t»on feinem §auSargt 
einen anbertljatbftünbigen Spaziergang im freien jeben 
borgen üor ber 23örfe oorfdjreiben $u (äffen. 

dx richtete e$ nun fo ein, baß er jeben borgen 
fein grüfyftücf — $u §aufe erhielt er nur ©dj orten* 
laffee mit 2öecfen — bei 9J£artl)a einnahm. £)iefe, 
üon ®inbl)eit an gemöljnt, mit 33iel) um^ugeljen, unb 
ber ein öeben oljne eigene £ul) beinahe unbenfbar mar, 
f Raffte ftdj gleirf) nad) ifjrer Ueberfiebctung nad) Bremen 
nneber eine red)t ftattütfje Wüfyfufy oftfriefifdjer 9?affe, 
fd)mar^ unb mcipgeflecft, an. £)er Unterhalt machte 
menig 2D^üt)e; für ben Sommer Ijatte fie ben Seibe* 
räum g(eid) hinter iljrem ©arten auf bem fogenannten 
^ufymerber, unb an §eu für ben Sinter fehlte e$ nie in 
jener fruchtbaren ©raSgegenb. Sie bereitete faft tägüc^ 

Dppermantt, £unbevt 3a$re. V. l2 



178 

frifdje 33utter, unb bajs ber alte §err ein gerottetes 
Set^enbrot mit frifd)er Butter unb t>on ifjr felbft be* 
reitetem Ääfe gern aß, tyatte fie balb gemerft. Sunfer 
fetbft fdu'cfte in fein liebes grüljftücfslocal eine $inte 
äftabetra unb toaS fonft ein materielles grüljmaljl wurjen 
fann, je nad) ber 3al)re$$eit, Lüftern, Kaoiar, ge* 
räucfjerteS 9ftubfleifd) ober Surft, t)oüänbifrf)en $äfe 
unb pommerfdje ©änfebrüfte. 

£)a Sttartfya bie £tit feiner Hnfunft, meiere auf 
bie Minute geregelt mar, fannte, fo nmrbe im Sinter 
bie fogenanntc $ifitenftube gef)ei3t, unb 2lnna mugte 
bem Onfel — fo il)n gu nennen f)atte er ftd) aue^ 
gebeten — baS eine ®laS 2ftabeira creben3en, aber 
burd) eigenes Hnnippen. 

Äein Sinb unb Setter, fein ©ebrumm beS füllen 
Kompagnons Ijielt ben Kl)ef ber girma 3ol)ann £arl 
öunler unb Kompagnie oon feinen morgenblidjen ©pa3ier* 
gangen, mie er fie nannte, ab. 3n ber «Stabt be* 
fümmertc man fiel) tnenig barum, tr»eSl)alb ber alte ^auj 
jeben borgen um biefelbe Stit, es mochte fdmeien 
ober regnen, bk Sonne mochte brennen ober ber s D?orb* 
locft ftürmen, über bie Seferbrücfe marfdjirte. £>ie 
Seute in ber 9to unb 23orftabt, felbft bk näd)ften 
^ad)barn ^art^a'S Ratten 3« triel 31: tlmn, um auf 
tlatfd) ein3uge^en, unb 9ttartf)a rote ifjre £od)ter galten 



179 

in ber ganzen 9?atf)barfcf)aft ai$ refüectable, fleißige, 
fromme 'jßerfonen. 

©o allem erflärt eS fid), baß beinahe %tt>ä 3al)re 
Vergangen waren, ofjne bag ber ftille Kompagnon, tro| 
feines (ScfyarffinnS, aud) nur eine 2lljnung Ijatte, wo 
ber (£l)ef ber gtrma ben Vormittag jubringe. £)ie 
Söörfe eriftirte faum nod) bem tarnen nad), bie tauf* 
Ferren gingen aus alter ®eraolmf)eit bafyin, weniger um 
©efdjäfte ju matten, als gegenfeitig über bie 9ßotl) ber 
©efd) äftslofigf eit ju flogen. £>ie meiften oerfudjten 
jwar tttoa$ im ©dnnuggel »on £elgolanb, allein barübcr 
warb gefdjwiegen, felbft wenn man bie glän^enbften 
®efd)äfte gemadjt Ijatte. 

£>a hk 23üdjer, meldje 3unler für 21nna mitgebracht 
Ijatte, in franjöfiftfjer @ürad)e gefdjrieben waren, unb 
bit Einquartierung fortwä'fjrenb SBeranlaffung gab, fran= 
göfifd) ju fpredjen, t)atte biefe ben 2öunfdj geäußert, 
fran^öfifd) ^u (erneu, unb Dnfel 3unler barüber naa> 
gefonnen, mie baS Wol ju bewerkstelligen fei. £)er 3 U * 
fall l)alf; 3unler befam einen auf bem ÜXftarfdje nad) 
SKußlanb erlranften franaöfifdjen üßuftfer als (Shtquar* 
tierung, ber fdjon am ^weiten £age mit ber grau öom 
§aufe im (Streit Uhk r weil er größere 5(nforberungen 
an (Sffen unb £rinfen machte, als biefe ju bewilligen 
geneigt war. £)uboiS, fo Ijiejj ber 3flamt, fdjten bem 

12* 



180 

alten §errn me§r als gemölmlidje 33ilbung $u ijaben, 
unb nadj 9?üdfprad)e mit 9ttart!)a quartierte er ben- 
fetben in beren SBoljmmg aus. 

2)a £)ubot$ üiel in frifdjer 8uft fein foßte, unb 
Sttartfya'S ©arten üor s D?orb= unb Dftminb burtf) ben 
£)eid) gefaxt mar, fo orbnete firf) bie <Sad)e ^ur 4öe- 
friebigung beiber Steile, unb bk freunblidje 2Iufnaf)me 
hü Sttartlja mie bie liebliche (Srfdjeinung Slnna'S Ratten 
ben galanten granjofen balb gän^tid) nmgeftimmt. (£r 
mar artig unb gefcbmeibig, er bat, roo er in Sunfer'S 
§aufe befohlen Ijatte, unb balb empfing 5lnna öon bem 
£>auggenoffen nitfjt nur fran^b'fifdjen, fonbern audj 
@ingunterri$t. £)ie ©uitarre mar bamalS ba8 Sftobe^ 
inftrument, unb ber gran^ofe, ein Äünftler auf biefem 
£onmerfseuge, füllte firf) !aum etmas fyeimifd) im £aufe, 
als er ben fjalben £ag ben $orbfIed)terinnen tttva$ 
öorfang. @$ mar im (Sommer unb §erbft 1812, unb 
SUhttter, Stocfjter unb bie ©e^ülfinnen fa£en, roenn es 
nicfyt regnete, com frühen borgen bt6 jum 2lbenb im 
©arten, um f)tcr ju arbeiten, £)uboiS immer unter 
iljnen, ftets bereit gu § uff Stiftungen, immer artig unb 
luftig, trofc ber ©djmerjen im ®nie. 51nna lernte auf 
beinahe fpielenbe Seife fran^bfifd), unb £)ubois mürbe 
ein getiefter $orbfled)ter. 

3tmfer, menn er !am, fein grüfyftiid: einzunehmen, 



181 

füfjlte eine SCrt (£iferfud)t, bemt tro£ fetner fecfjöunbfedi^tg 
3afyre mar bie 3uneigung, bte er $u 2Inna füllte, meit 
meljr ^ärtlicfyer als rein üäterüc^er 9?atur, h)ie er fie 
nannte. @r fonnte tfjre fleinen feinen §änbe lange in 
feiner bürren §anb galten, iljr bie fangen ftreicfyeln, 
bie langen fcfjmar^en §aarfledjten aufnifteln, nnb brüctte 
il)r gar gern in ©egenmart ber Butter einen öäter* 
liefen ®u§ auf bie fdjöne (Stirn. 

£)a3 junge TOäbcrjen mar nod) finblid) nnb unbe* 
fangen, audj bie Scfjmeicfjeleien be$ granjofen üer* 
»irrten il)ren Sinn ntdjt, unb ha £)uboi$ fa!), ba$ er 
Hnna'S Eroberung nie machen mürbe, menbete er fid) 
ju einer ber ©eljülfmnen, bei ber er mef)r ®lüd unb 
Erfolg fjatte. 

So mar ber (Sommer rafd) unter Arbeit unb fernen 
ba^ingegangen; ein Umftanb ljatte ben 33emoI)nem 
beS §aufes tnbeg biet ^opfeerbredjenS gemalt &dt 
3of)anniS Ijatte fief) in bem 9?ebenl)aufe ein alter Sttann 
einquartiert, ber eben nicfyt $u ben angenehmen (£r- 
f Meinungen gehörte unb abenteuerlich genug auSfal). 
<£r trug einen langen grauen <Stf)nurr* unb $innbart, 
unb fein redjteS 2luge mar burd) eine fcfymarje klappe 
berbeeft. (ürr Ijatte ein milbeg 2Infef)en, benn fein ®e* 
ficf>t faf) immer bbfe aus. «Sein beftänbiger Begleiter 
mar ein ebenfo bös auSfefyenber graugelber SolfSfjunb. 



182 

Jperr unb §unb fagen gan$e £age lang auf bem 2Befer* 
betdje unb fdjienen leine weitere 23efdjäftigung jn Ijaben, 
als ba8 £eben unb treiben in 9ttartl)a'g ©arten $u 
beobachten. 

;£)er üDtann tljat niemanb etioa$ ju Selbe, ber §unb 
war aud) nicfyt fo bö$, wie er auSfaf), wenigftenS tonnte 
SDtetlja'S fdjwaqgraueS üUfteSdjen gan^ ruljig über ben 
£)eidi paffiren, wenn fte fid) einmal anfeljen wollte, 
wa£ $ülje unb ftftnber in ben 5Iu§enbeid)6weiben matten; 
aber ber ^acfybar war eine unangenehme (Srfdjeumng, unb 
fcfyon ber ®ebanfe, oon einem gremben immer fo fdjarf 
überwacht gu werben, war ftörenb. Wlan Ijatte fid), 
wie gefagt, ben $opf barüber ^erbrocfyen, wer ber 9ftann 
fei, xoa% er wolle, man fjatte bei ber ^adjbarin ge* 
forfcfyt, aber biefe lannte nur ben tarnen unb war $a* 
frieben, prompt be^aljlt ju werben. @o gewöhnte man 
ftd) narf) unb nadj an bie (5rfrf)einung unb betrachtete 
fie als £anbfd)aft$ftaffage. 2113 Regentage, 2Binb unb 
Äälte nötigten, in ba$ £au$ 3U sieben, war £)uboi$ 
in ber Äunft beS glecfytenS weit oorgefdjritten unb wett* 
eiferte mit 5lnna im (£rfinben. SlbenbS fang man, 
5lnna Ijatte oom Dnlel Gunter eine ®uitarre gefdjenft 
belommen unb begleitete iljren ©efang mit groger gertig* 
feit, ober £)uboiS beclamirte, benn 8efen fonnte man 
e$ mdjt nennen, wenn er, nur 5lnna oerftänblidj , eine 



183 

SftolUre'fdje tomöbie mit bem fyergebradjten geuer unb 
^ßatljoS be$ gfran^ofen öortrug. 

5lnna, nadjbem il)r burd) SDuftotö 9 Unterricht ba$ 
SBerftä'nbmfj franjöfifc^cr Dramen geworben mar, füllte 
ein tebt)afte^ ^3ebürfntf, aud) bie eigenen t>atertänbtfcr)eu 
^)id)ter fennen $u lernen, nnb ljatte bei einem Probier 
allerlei jufammengefauft, barunter ®uteS, tüte „®b'£ 
oon 23ertid)ingen", „9iatljan ber Seife" unb bie „Sttinna 
t)on 23arnl)etm" öon Seffing, ®ebid)te üon Bürger unb 
<Sd)ilter, aber aud) mancherlei @d)unb. 3Benn einmal 
ber 23ilbung$trieb in einer jungen Sttctbdjenfeete ermaßt 
ift, fo bringt unb treibt ba$ unaufhörlich weiter. 

2Inna (ernte ©cfytßer'fdje ^oman^en unb 23attaben 
auSmenbtg, fie freute fidj, abenbs ber Butter unb ben 
©efjülftnnen, metdje aud) bei £id)t arbeiteten, ben „©öfc" 
ober ein anbereS $8üd) öorlefen $u lönnen, unb felbft 
£)uboi3 oerftanb fo oiet beutfd), um baran feine greube 
ju Ijaben. 33ei rü^renben ©teilen faß bann hxt gan$e 
gamilie unb meinte, ©er (©elbftbitbunggtrieb fanb 
aber erft red)t feine 9?al)rung, nad)bem 3)uboiS bie 
5lufmerlfamleit feiner artigen ©cplerin auf baS 3n= 
ftitut ber Öetfjbibtiotfyefen geteuft Ijatte, ba$ iljr bis 
baljin unbelannt geblieben mar. 9hm mürben abenbs 
Fontane borgetefen, bie munberbarfteu (Sachen, altes 
burcfyeinanber, fobaß e3 in 2lnna'S $opfe p mirbetn 



184 

begann, ba§ fie aucf) am £age bei ber Arbeit an i§re 
$RomanI)elben nnb §e(btnnen backte nnb im 33ette ficfj 
fclbft an hk ©teile biefer ober jener (£rl)abenen fe£tc. 

Snbeft war ber 9?ooember mit feinen* ©türmen ge= 
rommen nnb Ijatte ben Dr. juris utriusque Soljann 
$arl Gunter junior in baS älterlicfye 5pauS ^urüctgefüljrt. 

@S mar ba$ aber leine günftige 3eit für einen an* 
gefjenben Suriften. §anbe( nnb 2£anbel ftocften ärger 
als je, bamit anif) bie ^roceffe, jene aufgenommen, htx 
benen es fid) barnm l)anbelte, einen 3Gf)taggunfäfyigen 
feiner testen Qaht ^u berauben. 2lud) 23ürgermeifter 
nnb 9?atl) im alten ©inne e^riftirten ntrfjt met)r, an ber 
©m'|e ber $ermaltung ftanb ein Spätre nnb an bie 
©teile bes alten beutfcfyen ^roceffeS mar ber Code de 
procedure getreten. £)ie ©tubien be$ jungen 9ttanne$ 
in §eibelberg nnb ©öttingen Ratten fiel) aber nur auf 
$>a$ ®emeine 9?ecf)t erftreeft. 2Ilg Bremer ljatte er t»on 
ben 3Q^acf)ttterr)ältntffen ber bremifdjen 9?epubli! ein* fo 
große 3Sorftellung, ba$ er immer geglaubt fjatte, Bürger* 
meifter unb 9?att) mürben eine Gnnoerleibung in ftxanh 
reief) in Ijinbera miffen; fjatte ifjm borf) Cmfel Breuer 
oft genug er^ä^lt, roie gefdjicft 33ürgermeifter unb SKatf) 
im (Songrejs ^u SRaftabt unb fpäter in $ari$ biplo* 
matifirt Ratten unb mie man glüctlid) ba$ I)annoüerifd)e 
Sftitregiment in Bremen 1803 los gemorben fei. 



185 

3e£t toar Bremen ein £f)eil beS faiferlidj fran^ 
göfifc^en SeferbepartementS, ein ^ßräfect befehligte e$ 
unb gmang bie grauen ber frühem bremer 9?atf)Sl)erren 
nnb Slelterleute, bei feiner Dttattreffe £f>ee $u trinfen 
unb fie $u ©efellfdjaften eingaben, £)a3 mar nod) 
lange nidjt ba3 ©efyäffigfte an bem oon ben fremben 
©emaltfjerrfcfyern auferlegten 3od). 

3n biefer Sage jeigte fid) autf) fein glücfoerfprecfyen* 
ber Anfang für ben jungen Sftann, unb bie ehrgeizigen 
^ßlane feiner 3ftutter, bie i§n fcfyon im ©ebanfen auf 
bem 2ftirgermeifterftu!)(e gefeljen fjatte, fcfyienen in eitel 
9?audj aufgegangen 3U fein. 2lber er blieb iljr Liebling 
unb ^eüor^ugter, für ben allein fie bie ©cfyranfen iljreS 
(SparftyftemS fallen lieg, unb baS fnaptte Seben im §aufe 
nafmt nad) feiner 9?ücffd)r ein @nbe. S3ater unb @olm 
fanben mittags nueber iljr ©las 2öein auf bem £ifdje, 
unb neben bem <SonntagSbraten erfd)ien and) $ur 23er* 
munberung ber GtommtS in ber SBocfyc frifdjeä gleifdj 
ober gar traten, ©er fülle Kompagnon brängte ben 
3nfyaber ber girma, abenbs ben ©ofm in bie 'pröljlte 
p führen, bamit er 33efanntfd)aften matfje, benn bort 
fanb fid) ber alte <Stamm ber bremer $auf= unb 9xatf)^ 
Ferren noct) regelmäßig $ufammen, unbeläftigt oon ben 
gran$ofen, toeldje entfoeber in ®efellfd)aft beS frönen 
®efrf)led)ts W lleinen ©emätfjer beS 9?at^!ellerS oor* 



136 

jogen, ober in ben großen gcmötbten kannten bei bem 
Stange oon (Siegerinnen ben 9htf)m beS 93atertanbe8 
bejubelten. 

Um biefe £ät tarn ein £rupp fran^öfifcfyer Scfyau* 
fm'eter oon Hamburg naef) Bremen, auf 2ßunfdj ber 
Sftaitreffe beS $räfecten, nnb es mürbe nun üftobe, 
baß jebermann ins <Sd) aufm' ett) aus tief, motzte er 
fran^Öfifd) oerfteljen ober nidjt. (Sogar ber ftitfe (5om* 
pagnon geroann es über fid), mit ®emal)t nnb <Sof)n 
H$ Sweater 3U befugen. 23ater nnb ©ofjn oerftanben 
mcnigftenS fran^öfifcf), nid^t fo grau 3unfer, fie mufterte 
bafür bie öeute im parterre unb Sogen, berounberte 
hit ftatttidje gigur iljreS SolmeS unb fal) ficf> um 
unter ben £öcf)tern beS Sauber, hä jeber benlenb: 
„£)ie gä6e 3oI)ann $arl aud) feinen $orb." 2ludj 
Smtfer senior guefte auffaflenb oie( burd) fein ©ta$, 
aber nad) oben, nadj ber ®a(erie, fobaß ber ftitte (£om* 
pagnon ifjn gutefct am 9?octe ^upfte unb ü)m guflüfterte, 
eS frf)i<fe fitf) nid)t, fo lange baS Barattes $u muftern. 

£)aburdj mar benn 3ol)ann ®arf junior neugierig 
getoorben, er Ijatte ben ®opf erhoben unb mufterte bie 
©alerte oljne @la$, benn feine Hugen maren notf) fdjarf. 
S3a(b faf) er einen rei^enben 9)täbdjenfopf an ber (Seite 
eines fran^öfifdjen Solbaten. $opf unb ©eftd)t lamen 
tfym befannt cor, bod) !onnte er fidj nicfyt meljr befinnen, 



187 

roo er baö fdjb'ne ©efidjt gefeljen. ©cit ber £tit, ba 
er mit ben $örbdjen einen $ufj Ijatte einljanbeüt motten, 
toaren brei 3al)re öerftricr)en r unb Slnna Ijatte fidj feit= 
bem aus einem frönen &inbe $u einer rei^enben 3ung* 
frau jmit ftattttdjer 23üfte oernmnbett. Sodann ®ar( 
platte in §eibe(berg nrie in (Hattingen nod) manchmal 
an bk fyübfdje $orbfIedjterin gebaut, aber fein ^ßl)an* 
tafiebilb mar hinter ber 3Btr?ücr)fett jurücfgebtteben, er 
falj nur ba$ fd)tnäd)tige btaffe ®inb mit bem fdjtmrqen 
§aar nnb ben blauen klugen, bie öottenbet fdjb'ne 3ung* 
frau ba oben taute er nidjt roieber. §ätte bk äftutter 
nidjt aud) iljm batb barauf gugcfXiiftcrt, er möge e$ 
bod) fein (äffen, nad) bem ®orbmad)ermäbd)en hinauf 
ju fefjen, ba$ paffe fid) ntdjt, ba$ errege Slufmerffam* 
feit, fo toürbe er oietteidjt nod) lange fyin* unb I)er* 
gefonnen Ijaben, mo er ba$ fdjb'ne SOZäbcfjen gefe^en. 

£)ie Ermahnungen ber Butter Ralfen freilief) nidjt, 
fie Ratten nur bie einzige 2Btrfung, ba% 3of)ann $art 
fief) hd bem nädjften Slufeuge in ben §intergrunb ber 
Soge fe^te, um unbeobachtet üon ber äftutter nad) ber 
©alerie Ijinaufftarren gu fönnen. dx mürbe eiferfüdjttg 
auf £)uboi3, ber ftdj mit franjöfifdjer 8eb l)af tigfeit mit 
5lnna unterhielt. 

21(3 man nad) bem £fyeater im §aufe beifammen* 
fajj, fudjte 3oIjaim $art ba3 ©efpräd) auf bie fdjöne 



188 

$orbmadjerin 31t bringen, allein ber $ater ftf)toieg nnb 
hit SJcutter fing an ju ^anfen, es fei unpaffenb fidj nm 
foldjeS fjerumtreiberifdjeS 3t9eunerpacf $u fümmern, 
fdjtimm genug, bafj ber GEljef beS £aufe$ nod) immer 
mit folgern ^ßöbelooffe oerfefyre, 

3ol)ann $arl junior ging frül) ju 4Bett, nm un* 
geftört über bie füge @rfcf)einung jn pljantafiren. 

£)ie 35efd)äftignng beS jungen 9ttanne3 beftanb 
barin, jefct narfj^n^oten, ma$ er in Rötungen nnb §ei* 
belberg oerfäumt r)atte, fiel) mit bem in Ijalb Europa 
geltenben franjöfifdjen 9?ccr)te 31t befcfjäftigen, um ba$ 
Tribunal regelmäßig ju befugen, um ben ©efd)äft$gang 
unb ba$ 'procebere aus ber ^ßraris !ennen ju lernen, 

Im borgen nad) biefem $benb moftte aber ber 
Code Napoleon ntd)t fcfymecfen, 3oljann ®arl junior 
Ijatte feine 9?ul)e in feinem ©tubir^immer; unter bem 
93ortoanbe, ins Tribunal ju geljen, ging er gleitf) nad) 
bem grütjftücf üon §aufe unb gog öon «Strafe $u 
@tra|e, in ber §offnung, hu Sßolmung ber frönen 
$orbfled)tertn ^u entbecten- 

3ol)ann $art ftreifte oor ben gäben ber 2Bad)tftrafje, 
als er feinen S3ater auf ber anbem ©eite ber (Strafe 
eilig einljerfcfyreiten far). (Sr trat in eine §ausffur, lieg 
ben SSater vorübergehen unb folgte ifjm oorficfytig öon 
toeitem- £)er alte §)err lief meljr als er ging, über 



189 

bie SBeferbrücfe in bie 9taftabt, bann $um 23untentf)or 

IjinauS. £)er Soljn faf) ben SSater lu'er in ein §au$ 

oerfdjminben nnb trat beljutfam näfyer, um burdj bie 

genfter einen (Sinbticf in bk «Stuben ju gewinnen. 3n 

ber erften fal) er ben $ater am Dfen fifcen, im ®e= 

fprädje mit einer altern grau, mit fd)tt>ar$em §aar 

unb gelbem Steint unb großen fcfytoar^en 2Iugen. 3m 

anbern 3i mmer f a 6 öer gran^ofe, ben er geftern im 

Xfyeater gefefyen, unb ftodjt in ©efeüfcfyaft oon gmei 

jungen grauen^immern $örbe ober bergleidjen. $ein 

3tt)eife(: er fjatte bie SBofmung feiner (Schönen ge- 

funben, unb überlegte nun, metter geljenb, nur nod), 

ob er ftcf) bem $ater geigen, jefct fdjon unter irgenb- 

einem $orraanbe in ba$ §au$ treten, ober ob er fein 

®fticf erft oerfudjen fotte, menn ber 5Sater ba$ §au$ 

oerfaffen Ijabe. 

. Ungebulbig, mie bie 3ugenb ift, 30g 3oljann farl 

ba$ erftere oor. (5r mar etma taufenb «Stritt über 

bie 3Bol)nung Sftartlja'S f)inau3, a(S er feinen (trntfdjfuß 

faßte unb, fidj tcd umbrefjenb, ba& %kb ju fingen 

begann : 

<Sin 33urfd) tüte idj nimmt foldje greifyeit ftdj IjerauS 

Uttb fügtet, oljne üiel ju fragen, bie fdjönfte S)irne mit nad) £>au8 ! 

211$ er Sttartfja'S §aufe näfyer fam, fing üjrn bod) 
baS §er$ ettoaS ju fd)(agen an, er fang aber um fo 



190 

(auter in ficf) fjinein, g(eid)fam um ficfy burfdn'fofen 
%Jlütf) einjufingcn. 5tn ber 9?acf)bartljür bon 9ttartfja'$ 
§aufe falj er beu unheimlichen 2l(ten mit bem einen 
2Iuge unb feinem 2Mf8fjmtb ftefyen, ber ü)n anftarrte. 

„2Öol)nt f)ier nebenan ein tobmadjer?" frug ber 
Jüngling fed 

„9leht, aber eine tobmad)erin", ernriberte ber 
3ttann unb mufterte üjn mi&rauifcf) öom $oüf bis $u 
ben güjsen. 

3o()ann tot trat in baS §aus, ba§ rcrfjtö unb (in!« 
eine Stube ^atte, unb Köpfte an bie £fjür ber «Stube, 
in ber er ben 23ater gefeljen. 

„herein!" 

„Gmtfdmtbtgen Sie, Sftabame! Ah, eher papa! 
©emotfefle! 3cf) roottte nur fragen, roer ber fonber* 
bare Wlann fei, ber Ijiemeben an ber £Ijür fteljt, unb 
nun finbe id) meinen (ieben 33ater unb nod) ba^u bd 
ü ortreff tief) er Arbeit unb in fcf)öner ©efetlfdjaft! — 
Sieber $apa, mittft bu mid) nid)t ben tarnen öor* 
ftetten? §ier bie jüngfte fotfte mid) freiließ nod) lennen, 
benn idj mar ber erfte, ber ifyr Ijier in -Bremen etmaS 
ablaufte!" 

£)ie ®efe(tfd)aft in ber Stube mar ftumm unb ftarr* 
Sie beftanb au« 9ttartf)a, bie Butter, Orot unb 2Burft 
auf ben £ifd) oor ben (£I)ef ber girma gefegt, unb 



191 

5lnna, bie aus einer peijsen Karaffe ein ®la$ 2ftabeira 
eingefdjenlt Ijatte. Slnna errötete tief unb fal) 3m: 
(£rbe, Wlaxfya flaute ben Süngling erftaunt an, unb 
bem alten §errn mar, mie meun il)n ber Sdjlag gerührt 
l)ätte. £a alles fdjmieg, fuljr 3ol)ann $arl junior 
fort: „$He mirb fid) Wlama freuen, bie über beine 
Slppetitlofigfeit fo fefjr Kagt unb fiel) ängftigt megen 
ber Dom £)octor angeorbneten ^orgenfpajiergänge, 
menn idj il)r er^cüjle, bei tüelef) fdjönem grüljftücf id) 
btd) l)ier getroffen. 2lber ba fpüre id), ba% mir ber 
Sttorgenfpasiergang ben eigenen Appetit angeregt Ijat 
9ftabame, erlauben ©ie, ba$ id) mid) an ber (Seite 
meines lieben $apa nieberlaffe unb mit zugreife, unb 
©ie, (Sdjönfte ber ©djönen, Ijaben ©ie für einen ber* 
burfteten £)octor mol nod) ein ®la$?" 

£)er @f)ef beö £aufeS §atte ba$ ®laS Ottabeira, an 
bem er fonft nur $u nippen pflegte, in Einern 3«ge ge* 
leert, gleid)fam um fiel) 9ttutl) ^u trinfen, unb fagte 
nun: „§)ier min 3ung', gal) fitten, unb 5lnna fann brei 
©läfer bringen, mie mißt anftöten!" 3un!er senior 
pflegte immer platt 3U fpredjen, menn er oerlegcn mar. 

3ftartf)a l)atte tnbeß einen Heller, Keffer unb ®abel, 
5lnna Söeinglä'fer gebracht unb eingefd)enft. £)er junge 
£)octor erljob ba$ ®laS: „(£$ lebe bk gtrma unb alles,. 
maS baran getagt unb bummelt, nichts über bie girma, 



192 

atteS für bic girma oon 3of)ann $art 3unfer unb 
Kompagnie!" 

Oftan af unb trän!, ats mären (auter alte Gelaunte 
oerf amtnett , ber £)octor rufjte in feinem burfdjifofcn 
§umor nid)t, bi3 audj hk grauen jebe brei ©täfer 
geleert Ratten, weit alter guten £)inge brei feien — 
Seib, Sein unb ©efang, mäljrenb er fetbft minbeftenS 
ba$ doppelte trau!. £>er aitc ©err füllte fidj nad) 
unb nad) leidster, unb fetbft 9)iartl)a fing an gefprädn'g 
3u merben unb tobte ben (Sljef ber girma für afleä, 
mag er an üjr unb bem tinbe, ber 5tnna, getrau fyabe. 

5lnna fetbft fajj neben Hart bem Düngern, föxotU 
genb, mit niebergefdjtagenen klugen, benn bie 5lugen 
beö jungen £)octor$ maren att^u futjn, tote er in feinen 
gan$en Sanieren eine tieben^mürbige 3ubringtid)l:eit an 
ben £ag tegte, \)k ben jungen 9JMbd)en, roenn fie aud) 
fpröbe tfjun, im ganzen beffer gefättt aU £)udmäufereL 
£)er ^ßapa Ijatte tuet SKüfjmenS gemalt oon Slnna'3 
©efdjtdttdffeit unb n)ie it»re arbeiten fämmttidj nad) 
^ariS gingen unb bort fetjr gefugt mären. £>er <Sol)n 
ergriff bie ©etegenr)ett unb belohnte bie beiben mirf'tid) 
frönen funftfertigen §änbe mit einem $ug. £>ann 
30g er 5lnna mit i^rem 23egteiter in ber geftrigen 23or= 
ftettung in feiner Seife auf unb mürbe oon ber fidj 
öertljeibtgenben Jungfrau über bie ftettung, \>k £)uboiS 



193 

im §aufe einnahm, belehrt, oor allem aber baoon 
unterrichtet, ba£ DuboiS mit einer @er)ülfxn oerlobt fei, 
unb, fobalb er als 3noalibe üerabfdn'ebet märe, mag er 
tägfid) ermarte, mit bcrfelben nad) 'Paris jiefjen unb 
fid) bort etabliren merbe. 

$nna Ijattc ben Doctor bann felbft in bie gegen* 
überliegenbe Stube, bie eigentliche SBerfftatt, geführt 
unb ifm bem greunbe Dubois als Soljn ber girma 
3unfer unb dompagnie üorgefteüt. 2113 man öon bort 
3urüclfe^rte, oerfutfjte ber Doctor, bie fdjönc $orb* 
madjerin um bie £aille $u faffen unb iljr ben $uj$ ju 
rauben, ben er öon bem ^orbfaufe nod) ^ugute l)abc; 
allein 5(nna eutrocmb fid) tljm nid)t nur, fonbern Ijielt 
iljm aud) eine Strafrebe. Sie mar ernftlid) ei*3ürnt, 
benn fie füllte, baj$ biefeS burfd)ifofe 23encl)trtcn ftarl 
nad) ber Stubentenfneipe fdjmecfe unb ba§ ber §err 
Doctor fie rote eine Kellnerin in ber ßirfdjgaffe be* 
tyanbte. £)aß fie es ernft meine, bemieS bie ftammenbc 
^Hbtr)e tt)re^ ®efid)t£ unb üjr jornigcS 2(uge. 

Der Doctor bat um SBerjeifpma, unb mürbe ftilL 
Der "ßaoa 3unfer t)atte fid) inbe£ fdjon jum 2Iufbmd) 
gcrüftet, bie dfyenille mit ben Dielen fragen umgetljan, 
bie Seitenlocfen unb -Sacfen burd) ein £ud) gefdjüfet; 
ber Solm faßte ben S3atcr unter, unb fo ging man 
3ur Stabt 

C p p c v m a u n , £uab ert 3 a$re. V. 13 



194 

2luf biefem SRücfroegc fluttete ber Mentor gegen 
ben ©oljn fein £er$ auS über ben 3uncljmenbcn ®ei^ 
ber Butter unb erklärte, roic er ba^u gekommen fei, 
fiel) ein $ft)l bei 9ftartf)a unb ifjrer £od)ter ju fudjen. 
£)er <SoI)n bettelt ben alten burfdn'fofen £on gegen 
ben SSater bei nnb fagte: „Sir f dj ließen einen gemein* 
fanten ^ßact gegen ben §ausbrad)en, unter ber 33e* 
bingung, baß id) ^tteimal ^k Sodje an beinern griu> 
ftücfe tljeilnefjmen barf." 

@o lam man überein unb fo gefdjaf) e$. 

£)ie 33efud)e be§ jungen Cannes blieben aber auf 
biefe grüfyftücf^eit nid)t befcfyränft. £>a er überall in 
ben Stuben fjerumfucfyte, alles unb jebeö in bie §anb 
nafjm unb unterfud)te, tjatte er audj bie fdjmujigen Seil)* 
bibtiotfyef^büdjer entbeeft unb erfahren, gu meldjem 
3n?ec!e fie bienten. dx ftellte fief) baljer eines 2lbenb3 
$ur Öefeftunbe ein, braute üon feinen eigenen 23üd)ern 
einige ©tücfe öon Sdjiller'S £fyeatcr mit unb lag 
felbft üor. 

$on biefer 3ett an lam minbeftenS ctm$ DJcetljobe 
in ba$ ©elbftubium Slnna'S. 

(£g mar inbeß ber Sinter gelommen unb fjatte 
ntcf)t nur bie $erabfd)iebung £>uboi$' aus $ariö ge* 
hxafyt, fonbern aud) ba3 29. Bulletin ber großen Slrmee, 
ber gemefenen. £)uboi£ machte §od)$eit unb reifte in 



195 



feine §eimat, ber £)octor ijielt e$ für ^ßflicfyt, feine 
2(bmefenf)eit $u erfefcen, er mar beinahe {eben SIbenb in 
2ftartl)a'3 SBoljnung. 

■Der 3unior bes £aufeg 3unfer mar Oerliebt, ftarf 
oerftebt in 2Inna, aber — unb ba& mar ba$ (Stgen* 
tfjümüdje — an bag ^Roman^iel beö 23erliebtfein$, an 
ba$ §eiratl)en wagte er nid)t ju benfen, fo oft and) 
2lnna'g 39i(b oor feiner Seele fdjmebte. 3mmer näm* 
lia}, menn er über eine 3ufunft an ber (Miebten «Seite 
$u grübetn begann, brängtc fid) ba$ ©efic^t feiner 
äftutter ba^mifdjen, mie an jenem £age, mo er ba% 
Sftäbdjen jum erfien mal fal). (£r mufte, bag feine 
Sftutter eine $erbinbung mit ber ®orbmad)erin, ber un* 
e^etirf) geborenen gittert (£nfetin, nie angeben nnb ba§ 
ein Qonfltct mit iljr unoermeib(id) fein mürbe, fomie 
baj$ biefer (£onf(ict nidjt fo tragifd) mie ber in Sd)itter'S 
„Kabale nnb Siebe" enben mürbe, fonbern feljr ftar! 
profaifcf) unb bürgerlich. 2Iber er mar f eidjtlebig , ja 
leid)tftnnig. S03U an bie ä^toft benfen, menn eine 
fcfyöne ©egenmart lädjefte? £)a e8 mit ber burfcfyifofen 
Eroberung nid)t fjatte geljen moücn, fo mnrbe ber junge 
3urift ein beutfcfyer fentimentater Siebfyaber, ber bie ®orb* 
madjerin in garten Sonetten befang, i!)r „^Bertfyer'S Sei* 
ben" unb fentimentale Romane oon Lafontaine öorlaS, ber 
feufete unb ba$ junge SD^äbdjen ftunbenlang oerliebt anfafj. 

13* 



196 

£)a3 mar nun ntcfyt ber rechte 2öeg, um 5Inna^ 
§er$ ^u erobern; fie füllte fiel), mie jebeS ülftäbtfjen, 
oon bem erften (Eourmacfyer gefdjmetdjelt, allein fie liebte 
3oI)ann ®arl nt(J)t, fte mar ^u profaifd) für feine ©en- 
timentalität, $u bürgerlich einfad) für ein ÖiebeSoerljält* 
nifs olme ben feften §intergrunb J>er (£l)e. Säre er 
üor fte Eingetreten unb ()ätte um tljre §anb gebeten, 
fte mürbe ir)n r fjätte and) bie Spod^eit nod) fo lange 
üerfdjoben merben muffen, lieben gelernt l)aben; aber 
biefeS (Seufzen, biefeS üon £iebe ©predjen, biefe liebe* 
glüljenben ©onette of)ne ein 2Bort üon §eirat^ ba^u, 
besagten it)r gar niä)t. 

(£$ mar inbeg grüfyling gemorben, bie £age länger, 
bk 5lbenb arbeiten unb bas £efen hörten auf. Sttartfja, 
5lnna unb bie ©eljülfinneu arbeiteten an marmen £agen 
fcl)ort mieber im ©rünen beS ® artend, unter blüljenben 
2lpfe^ unb Birnbäumen. £)er junge Bremer aber 
Ijatte fidj ein fdjmaleS Boot 3um @elbftrubern ange* 
fd)afft, mit bem er ein paarmal mödjentttdj bk Sefer 
Ijinauffufyr, unter bem SBeibengebüfdje be3 IhtfymerberS 
öor 3#artfya'3 §aufe (anbete unb bann bei ber $orb* 
madierfamitte eine ©tunbe im ©arten üerbracfyte. £)as 
mar aber längft ntdjt fo traulitt) unb fd)b'n mie bie 
Slbenbe im 3immer, bie @onne ift (eine greunbin fentt* 
mentaler Siebe, unb bie ®egenmart oon Sttartlja unb 



197 

ben ©ef)ü(finnen gettirte üjn, nocf) ntefjr aber ber grau- 
bärtige 2l(te, ber mieber auf feinem Deiche fa§ unb 
afleS, ma$ in SWartfta^ Marien oorfie(, $u beobachten 
fd)ien. 

Sodann $ar( mußte 2fnna eines Nachmittags ju be* 
reben, baß fie fid) ein 23ierte(ftünbtf)en bk 2ßefer hinauf- 
rubern (äffe. 21(3 betbe über ben Äuljmerber famen, 
um $um ©cf)tffe ju gefangen, oertfeß ber ®raubart 
feinen Sädjterpoften auf bem ©etdje unb ging, oon 
feinem 2Bo(fS()unbe gefolgt, am guße beffe(ben ftromauf. 
(Ex mußte, baß meiterfjin ber (Strom eine Krümmung 
machte, mo atfeS 2(ußenbeid)S(anb aufhörte unb bk 
SBcfcr eine 3^it frw9 unmittelbar unter bem guße beö 
£)eitf)3 oorbeiftrömte, mogegen im (Strome fidj eine 
3nfe( gebi(bet (jatte. §ier mar ber £)eitf), maS fyeute 
nid)t mefjr erlaubt fein mürbe, an ber ganzen 2(ußen* 
feite btcf>t mit Reiben gebüfdj beftanben, hinter meiern 
man fid) oerbergen fonnte, unb ba ber rafdje gußgänger 
fcfynefler an biefen *ßunft ge(angte a(S ber gegen ben 
«Strom rubernbe junge Oftann, fo Ijatte fitf) ber ®rau* 
bart mit feinem 2öo(f3l)unbe fjier in bem SBeibenbufd) 
bereite oerborgen, als ber $aljn an ifjm oorüberfam. 
dx moflte offenbar erlaufenen, ma$ baS ^ßärdjen treibe. 
£>a$ 8iebeSfieber beS 3üng(ingS mar auf bie Ijödjfte 
Sm'^e getrieben, baburd), ba^ er nun fcfjon mod)en(ang 



198 

mit 2lnna leinen Slugenblitf allein getoefen toar. Grr 
Ijatte fid) entfdjloff en , il)r auf bem Saffer eine (£r* 
Ilärung ju macöen. (Sinfam genug toar e3 bort, benn 
nod) weniger als auf ber Unteroefer erjftirte auf ber 
Dberttefer irgenbeine ©djiffa^rt. Db ber junge Wlann 
mäljrenb ber bisherigen galjrt fcfyon üon feiner £iebe 
gefprod)en Ijatte, lonnte ber 2llte nid)t rotffen; bafj er 
!)ier, roo er jefet bicfyt unter bem Söeibengebüfdj ^infu^r, 
mcr)t öon $iebe fpredjen lonnte, fal) er. £)er $al)n 
trieb l)ier in ba$ ^afyrroaffer, ba$ fid) eine ganje ©tretfe 
btc^t am £)eid)e Ijteft. Um eS nad) ber ©tabt hinüber- 
gumerfen, maren eine 9^ett)e fogenannter §alen in \>k 
2Öefer gebaut, bie jebodj, ba e$ oben ftarl geregnet 
Ijatte unb ber ©trom angefdjm ollen trar, nid)t fidjtbar 
marem £)er Ruberer ftrebte mit allen Gräften gegen 
bie mächtige Strömung an, allein er mar nicfyt im 
©taube, ben $aljn ftrom aufwärts 3U bringen, er gab 
ben SSer(ucr) auf, legte bie 9?uber nieber unb tteg fid) 
ftromabmärts treiben. £)er ©raubart hinter bem 23ufd)e 
Ijatte baS (ängft öorauSgefefyen, benn er fd)tid) fdjon 
mit feinem §nmbe r)tnter bem ©ebiifdj ftromabtüärts. 
3e£t glaubte ber lünftige ©enator bie günftige ®e* 
(egenljeit gelommen, 5Inna feine £iebe ju erllärem dx 
30g bie 9?uber in ben ®afyn unb marf fid) oor iljr auf 
bie ®nie, fjatte aber nod) lein $Bort gefprodjen, als eine 



199 



fräfttge Söaftftimme au8 bem iöuft^e rief: „§err 3unfer, 
(äffen «Sie ba3 $inb in 9Mje!" nnb gleichzeitig ber 
§unb ein mütfyenbes ®ef)eu( anftimmte. 

£)er fenrige Siebljaber, ber niemanb fal), fuljr in 
bie §öf)e, in bemfetben Augenblicke ftieß ber ®afjn aber 
auf einen in bie 2Befer gebauten §alen unb fenterte, 
beibe Snfaffen in ba$ SBaffer abfe^enb. £)er Alte 
brängte ficf) burcf) ben -53ufct) unb rief: „Solf!" £)er 
§nnb mar aber fdjon oon felbft in bie 28efer gedrungen 
uub Ijatte Anna im SRücfen ber Xaille gefaßt, fie bem 
Ufer unb feinem §errn jubringenb. SBa'fjrenb fdjmimmenb 
3un!er rang, ben &al)n ^u erfaffen, aber üon ber ©trö* 
mung immer meljr in bie Sttitte be£ gluffeS, ja bem 
entgegengefe^ten ©tabtufer ^getrieben mürbe, 30g ber 
Alte bie bemufjtlofe Anna nict)t ofjne eigene ©efaljr, 
mit ber linfen §anb ficf) an bem Söufdje fjaltenb, mit 
ber regten ^um Ufer, üDte Arme Ijatte eine tüchtige 
Portion SBefermaffer gefct)Iucft unb erholte fiel) erft, 
als fie baffelbe mieber üon fid) gegeben, nad) kräftigen 
Manipulationen be$ Alten, bie biefer funftgemanbt unb 
mit «Sorgfalt anmenbete. 

£)er Einäugige trug bie ©erettete, al3 fie mieber 
$u fid) gelommen mar, auf ben £5eid) unb bann oljne 
Anftrengung nad) §au3, ber 2öolf3l)unb umfprang 
hd^ mit freubigem bellen. 



200 

Slnna mürbe ins 23ett gebrarfjt unb mar am anbern 
borgen frifd) unb munter. 

33on biefem £age an entsannen fitf) nähere 25e- 
jungen ber ^adjbarn unb $ärt(icf)e gremtbftfyaft 
StDtfc^cn bem 2ßo(f3f)unb unb SInna. 9ftartf)a, bie fidj 
(Mb erfpart rjatte, oerfudjte, bem fetter it)rer £odjter, 
ben fie für bebürftig fyielt, ein reitfjeS ©efdfyenf $u 
machen, baS biefer mit ©tolj unb (Sntrüftung jurücf* 
mieS, wogegen er, a(3 30^artr)a barüber $u meinen anfing, 
fitf) oon iljr, folange er ifjr ücatf)bar fei, jeben borgen 
ein Quartier frtfcfje SMcfy auSbat. tiefer 3)?i(d)tranf 
unterhielt bann ben 23erfef)r ber beiben 9?atf)barn, in* 
bem 9flartl)a felbft ober ü)re £od)ter bem Einäugigen 
bie friftfjgcmetfte Sfttttf) fjinübcrbradjte unb für ben 
§unb 3ßo(f einen Anoden ober jonft 9?efte iljrer WlafyU 
jett (§8 erging aurf) bie (Sinlabung an ben alten äftann, 
ba§ er fttf), ftatt auf bem £)eitf)e ^u raften, be$ 9?atf)* 
mittags in ifyren ©arten fefcen möge, mo e$ bocf> 
raenigftenS an fdjattigen Pä£en nicfyt fefyfc. 

1>aS nal)m ber 5tttc an unb fehlte feitbem leinen 
x ??atf)mittag, mo im greien gearbeitet mürbe, im ©arten 
2J?artl)a'g, allein ju ben Soften ber Unterhaltung trug 
er nichts bei, er fpract) nie ein anbereS 28ort als $u 
feinem §unbe. 

51m £age naef) ber oerunglücften Safferfaljrt er- 



201 

fjielt bcr ftilfe Kompagnon ber girma einen anonymen 
33ricf folgenben SnfyattS: 

„SDtabame! 
„3fjr @oljn liebelt mit ber £od)ter ber torbmadjerin 
am ^imtentfyorfteinroege, ber unehelichen (Snlelin beö 
frühem @djarfrid)ter$ unb gittert Ubbel in §euftebt. 
s D?ad)en @te bem £)inge ein (£nbe, fonft pafjtrt ein 
größeres Unglücf, als bie geftrige 2£affertaufe bei bem 
33erfud)e einer öiebeSerflärung." 

Unb ber ftiüe Kompagnon mar ba$u im «Stanbe, 
bem Ü)inge ein (Snbe ^u machen. £)odj el)e mir barüber 
iöerid)t geben, muffen mir uns nad) bem @of)ne um* 
feljen, ben mir in ben gtuten ber Sefer üerfießen. (ürr 
fonnte gfticffidjermetfe fd)tüimmen; fobatb er $nna ge= 
rettet falj, überlief er ftd) bem ©trome, roetdjer iljn 
öon fctbft nad) bem regten Ufer bcr SBefev trieb. §ier 
lanntc er ba$ Terrain genau genug, um an paffenber 
Stelle aus bem ga^rmaffer fidj an ba$ Ufer unb an 
ben £)eid) ju retten. £)ie SBorftabt öor bem Öfter* 
tljore mar bamats nod) fpärlidj bebaut, unb eS gab 
faum ein anbereS §auS, in baS er, ber Doctor juris, 
einzutreten wagte, als hk 2öinbmül)(e üor bem £I)ore. 

(5in 90?ütterfned)t mürbe öon l)ier mit einem Briefe 
nad) bem üä'tertidjen §aufe gefd)icft, um troefene ®(ei* 



202 

bung unb Safere 31t Ijoten. 2tt(e$ friert fitf) gut cm= 
julaffen. Sftama f)atte am 2lbenb ben öieMing ge* 
Ijätfdjelt unb gepflegt, if)n mit bem (Senior nad) bem 
$atf)$fefter gefdjitft, bamit er fitf) an einem guten ®fafe 
SRfjeinmein erquick; ber £af)n mar burdj <2d)iffer auf* 
gefangen unb geborgen. £)er Sunior Fjatte oortreffütf) 
geftf)(afen, ntct)t eine «Secunbe üon ber (beliebten ge* 
träumt, mar frifd) unb frof) aufgeftanben, oon ber 
9ftama jum $ affee neben bem Butter* unb Sßeigbrote 
erfra mit (Scheibenhonig tractirt, 00m SSatcr, ben btör)er 
eine gettriffe ©djeu oon ifjm ^urücf gehalten, einmal 
mieber t>äterltcr) r beinahe mie ein oertorener <Soljn be- 
^anbelt unb felbft oon ber flehten (Sdjmefter, bte ba$ 
fonft nidjt fannte, getiebfoft. 

9cad) genoffenem §rüf)ftücf f)atte er fid) an feinen 
Code gefegt unb bte £ef)re oon ber Oppofition ftubirt, 
bie bem (Verneinen Stfecfyte, baS nur hk Sieb ereinfefeung 
in ben oorigen <Stanb fannte, fomie iljm felbft oöttig 
neu mar. £)ann mar er, ba meber Sitmng beS Gthril* 
tribunafS nod) be3 §anbe(Sgerid)tg ftattfanb, nadj bem 
grieben$gerid)te in Dft4hntope gegangen, mo ber oor* 
malige 9?atf)3f)err £)rofte jefct ben griebenSricfyter fpiefte, 
er aber ftdjer mar, einige (Eotfegen, fei es Dr. 2ll)a^ 
oerus, ober ©ilbemeifter, ober Sdjumacfjer, ober oon 
SRambofjr, 3U treffen. 



203 

9)ttt einigen ton biefen ttmr er bann guerft m ber 
Leftauration öon (Salinarbi in ber Oftertljorftrafse, nnb 
ba man bort bie gewohnten ©enoffen nidjt fanb, nadj 
£aminaba in ber ^at^arinenftra^e gegangen, beim biefe 
SluSlänber Ratten bie attbremifcfyen Leftaurationen üon 
kartete, 23uf ermann, ^laufen, Hefter, SBBtffett* nnb 
anbern überflügelt Wlan Ijatte gut gefrüljftücft, fattfam 
getrunlen nnb Junior !am in ber Ijeiterften ©ttmmmtg 
nad) §aufe. 2lber toelcfyeS Ungettritter bratf) ba über 
ifm (od! 

Der ftttte Kompagnon ttmr jur gurie geworben, 
bie ben Doctor juris utriusque im (Stimmer in 
©egenttmrt beS 23aterS unb jioeier gomptoiriften mit 
ber Drohung üon Ohrfeigen unb einer gfat ber fdjmälj* 
tieften Lebensarten empfing, bie il)n um fo meljr Iran!* 
ten, a($ fie weniger gegen tlm benn gegen hk ©djarf* 
ridjterS^nfelin, ba$ ^igeunermäbdjen, ba$ 8umpen= 
päd, bas ^öbel^eug am £hmtentl)orfteitttt)eg unb ttrie 
bk (Sfjrentitel fonft lauteten, gerietet waren. Der 
Doctor lonnte fidj ba$ alles nidjt erllären, ber 23ater 
fajj ba tüte eine @d)(afmü£e, unb ber einmal laut ge* 
rcorbene ftille Kompagnon rebete fid) immer nteljr in 
ben 3 orn « 

Der §au3bratf)e, tote ber Junior feine Butter im 
burfdjtfofen Uebermutlje oor furjem genannt Ijatte, offen* 



204 

barte fiel) fjter in ber orbinärften 9?iebrigfeit ber ®e* 
finnung unb Sftebe, fobag ber €>oljn cnbüd) emporfuljr 
gu ber Slcugcrung: bie Äorbmacfyerm fei bie £od)ter 
eines ©rafen, nocnn aud) eine uneljclicfje, unb toenn 
and) ü)x ©rojfrater ©cfjarf vierter fei, fo ftede in iljr 
borf) taufenbmal meljr noble ©efinmutg unb ljunbertmal 
meljr 33ilbung als in mancher ^atriciertocfjter unb in 
monier §ot$mütIjtgen $aufmannSfrau. 

£)aS f)te^ benn Del ins gener gießen, jefct famen 
erft ttrirftid) gemeine Benennungen für bie gamilie 
9ftartI)a'S, unb Junior fcfjnwng fiel) ju ber @rflärung 
auf, er werbe gerabe tro^bem 5lnna fjciratfyen. £)amit 
ftanb er oom Xtfdje auf unb ging in feine ^tubir* 
ftube. (£s fdjien, als fjabe er ben beften Trumpf aus* 
gefm'elt, als fei er ©ieger geblieben, benn baS 2Bort 
„unb üon unö nrirft bu enterbt'', meines bie Sttutter 
if)m nadjrief, als er bie £f)ür in ber §anb Ijatte, f)örte 
er !aum. allein ber ®ampf 3U)ifd)en einer grau n)ie 
ber ftille Kompagnon, bie länger als breißig 3afjre ge* 
roolmt mar ^u Ijerrfdjen, unb einem «Soljne, ber, fo* 
lange er lebte, befyerrfdjt fear unb noef) immer Ijatte 
nachgeben muffen, inar $u ungleich. 

yiafy bret £agen tjatte ber <Solm bcr Butter in 
bie §anb oerfprodjen, bk ®orbmad)erfamilie nid>t mefjr 
gu befugen. 



205 

(£$ tüürbe üjm bas aud) nidjt me( geholfen Ijaben, 
benn 2lnna l)atte jefct gtüci ^ugenbtr-äcfyter, bie unbe= 
ftedjbar maren, btix 2Bo(f3fmnb unb feinen einäugigen 
Sperrn. 

Der Sommer ging oorüber, ein fdjmerer Sommer 
für Bremen, baS mit Ablauf beS SBoffcnfttfiftanbc« 
am 17. 2luguft oon bem $(a£commanbcmtcn. ^ßfjctüter 
in 2Magerung^uftanb erfrört mürbe. (Sine ber Ijärtcften 
unter ben ötelcn plagen mar bte (Eonfcription. Das 
Departement ber 2öefcrmünbungen Ijatte 1027 Wann 
gn fteften, bte bem 128. Regiment einoer(eibt merben 
foüten; allein bte §älfte entzog ftd) ber ©infteftung 
burd) hk Stucfyt, nnb ber ^räfect fragte: „2Betd)e Wlafc 
regeln bleiben mir nod) übrig? 3d) l)abe ben Itn* 
geljorfam ferner bejahen, bie keltern t>ie(er 2Biber= 
fpenftigen einfperren, t>ie(e §ä'ufer, bie ben Ungeljorfamen 
als 3ufhtd)t3ort btentcn, nieberreiften (äffen. 3dj fyaht 
grofje Belohnungen für bie .gurüdfüljrung jebeS gfticfy* 
tigen ausgefegt, id) fyabt 400 Wlann Militär brei 
Monate lang $um 2luffud)en ber ausgetretenen im 
ganzen Departement uml)ermarfcf)iren (äffen, id) Ijabe 
eine gleidje 3 a ^ S« bemfe(ben 3 tü ecfe w entferntere 
©egenben gefenbet!" 

2lber bod) (Sin bittet erbaute er nod): einen Wlann 
Dom (snbe beS Depots nnb aus ber gamitie ber ©iber* 



206 

fpenftigen $u nehmen, ber ben glücfytting fieüen ober 
felbft marfdjiren foltte, unb ben Kommunen, aus benen 
ein £onfcribirter fehlte, fo lange tägtief) eine beftimmte 
Summe ©elbftrafe aufzuerlegen, bis ber 21uSrei£er 
fid) fteüte. 

Unter biefen 9)cafmal)men litt benn auef) 3of)ann 
$arl junior. (£r mar, obgleich älter als aus bem 
(Geburtsjahre 1793, baS buref) bie Gonfcription fyeran* 
ge$ogcn mürbe, gn jener @l)rengarbe oon 100 §aoale* 
riften gepreßt, meiere ber Sftumcipalratl) bem Saifer 
freiwillig angeboten fyatte, ober Ijatte anbieten muffen, 
um bie fdjlimmern 90cajmal)men, momit er bebroljt 
mar, ab^uroenben. Ob babei ber fülle Kompagnon bit 
§)änbe im (Spiele gehabt, miffen mir nid)t, inbefs un* 
maljrfd) einlief) ift baS nid)t, inbem grau 3unfer mit 
bem Ottaire SBicfjelfjaufen gu jener 3 e ü öicl gu be= 
fpred)en fjatte. 9ftinbeftenS fjatte fie nicf)t zugeben 
motten, ba§ bie Soften feiner (Squipirung aus ben 
„freimütigen Beiträgen" beftritten mürben, meiere oon 
reiben beuten auf befonbere fcfjrifttidje 5Iufforberung 
unb mit ber £)rol)ung beS ^ßräfecten oon 5lrnberg gu* 
fammengebraefjt maren, ba£, menn fie bie Summen, in 
benen man fie abtarirt, binnen brei £agen nid)t bejaht 
Ratten, ber ©eneral SKeceoeur mittels Anlegung oon je 
oier ©arnifairS fie baju anhalten toerbe. 



207 

2lm 4. ©eptember fyiett ba$ Detadjement oon 78 
(Sfjrengarben — ntcljr fyattt man nidjt erpreffen fönnen 
— 2Ibfd)iebSreöue ; ber prooiforifdje Gommanbant unb 
frühere Kapitän bürget üom 9. £f)eöaur(cgerg führte 
baffclbe. Der ^ßräfcct richtete eine toebe an bie ©ar* 
biftcn, bte ben ftarften 23eroei3 liefert, $u metdjem ®rabe 
ber Knedjtfdjaft ba$ arme Deutfd)(anb erniebrigt mar. 
liefen ©arbiften, bie man erpreßt fjatte, nm fte gegen 
bie beutfdjcn SBöffer aU Kanonenfutter ju führen ober 
fie in granfreid) a(3 ©eifetn ^urücf Ratten, fagte ber 
^räfect: 

„9fteine sperren! Die (Sfyre ruft, ber SRuljm er* 
märtet ©ie. Streben Sie, einen ber burdjfcfyauenben 
23tide beS großen Dtapoteon auf fid) ju 3tet)en. Sßßer* 
ben Sie ber <Stotj SljreS Departements, fo mie Sie 
fd)on bie 2In3maf)( beffe!6en finb. ^otitn Sie beut 
SBatertanbc, meines Sie an $inbe$ftatt angenommen 
fjat, einen geregten Tribut, inbem Sie bemfetben feine 
3af)treid)en geinbe befiegen Reifen. 9cur barum finb 
fie unfere geinbe, roeit fie unfern $im)m beneiben unb auf 
bie ©tücffettgfeit eiferfüdjtig finb, meiere ^man^ig fieg* 
reidje 3al)re unferm fdjöncn granfreief) bereiten, ünbem 
Sie fo 3fyr Streben mit benen vereinen, meiere ben 
^rieben erfampfen motten, begrünben Sie auf ba£ 
etyrenooüfte ben 23rubert>erein, metdjer auf immer bie 



208 

neuern nnb altern gran^ofen üerbtnbet! @l)re, 23ater* 
lanb, Napoleon! Unanglöfdjlid) muffen biefe ^eiligen 
tarnen in 3I)ren £) e r$en wtb fortan 3l)r £ofung3mort 
für ba$ £eben fein. Gr$ lebe ber Äaifer!" 

£)en ©arbiften mürbe nun am @nbe beS ©tetm 
meg$, ba, mo fid) biefer in 3tr»ei Sinne tr)eift, ein „gteim 
jenbe^ SJcarjl" gegeben, rnete bremifdje ^Bürger mit 
grauen unb £öd)tern unb £eute üon Sßcgefacf nnb Öet)e 
rjatten ber 2lbfcrjieb£ret>ue beigewohnt unb ben 31)rtgen 
Scbefooljl gefagt. £)er fülle Kompagnon mar unter 
irjnen, unb reidjfttfje £f)ränen floffen aus ben klugen 
ber (iebenotfen SDcutter, bie fdjon feit mefjrern £agen 
Dieue barüber emfcfanb, i^ren ©ofyn, beffen §eilung fte 
ni(f)t traute, an ben geinb öerratrjen gu rjaben. Soljanu 
$art'S $uge mar tränenleer, er minfte, als $um 2Iuf* 
brücke geblafen mar, ber Butter einen !ül)len ®ru£ 
in, unb unter 9Fiufif, ^rompetenfa^atl unb Kammern 
bonner ging e3 auf bem Sege nad) 33rinfum metter. 

£)a$ £etad)ement fottte über ©nie, Slfenborf, Metern 
bürg nad) DJftnben reiten, mo eS meitere DJZarfdmrbre 
erhalten mürbe. £ar( mar nidjt ungern ©olbat ge* 
morben, er Ijatte, feit ifym bie Butter ba$ $erfpred)en 
abgerungen, Slnna nie miebequfe^en, ftd) im böter* 
Ud)cn §aufe unrjeimüd) gefügt, er fyaftte bie Butter, 
unb ber 2>ater bauerte ilm. 2)a3 %tbtn mar ifjm 



209 

gleichgültig geworben, unb Ijatte er fdjon üor feiner 
(Sinfleibung ben feften (Sntfdjfafj gefaßt, bie erfte ®e* 
legenfjeit %n ergreifen, um zu entfliegen unb %u ben 
£ü£ow'fd)eu Leitern, bte zwifdjen SBcfcr unb (Hbe 
ftreiften, überzugeben. 

£)te ©elegenfyeit traf fid) günfttg. @iner ber &§xzx% 
garbiften, ber <Sof)n etneö wof)tf)abenben ÖanbmanncS 
aus bem alten 21mte @tyfe, würbe Sodann $arf$ 
Nebenmann unb mußte fdjon am etften £age, als ba$ 
§auptbetad)cmcnt bi% &t)k weiter 30g, in 23rinfnm 
liegen bleiben. §>ier im Nachtquartier taufd)ten beibe 
bie ©efinnnngeu aus, zu ben £ü£owern überzugeben, 
unb als beibe, jum Nachtrabe geljörenb, am anbern 
£age, ha ber £ommanbirenbe befürchtet Ijatte, in 51fen- 
borf mcfjt ©tallung genug zu finben, auf einer einfamen 
2£affermülj(e ^um §eiligenberge einquartiert würben, 
Zogen fie oon ba in ber Nad)t, £)otya zur 9?ed)ten laffenb, 
nad) £>örocrben, wo fid) eine gäljre über bie $3efer 
befanb. 3n biefem £)orfe fjatte 3unfer'S $amerab eine 
©djwefter oerl)eiratl)et; ber ®d) wager öerfaf) beibe gtüdit* 
linge mit 33auerntrad)t unb audj ben ^ßferben würbe 
atte$ militcirifdjc ©efdn'rr abgenommen; bafür würben fie 
nad) f)ot)at|cf)er £3anernart aufgefdjirrt, um im §ofe ^u 
bleiben, wäl)renb bie beiben 3)eferteure %u guß weiter 
wanbclten. (So famen biefe glücflid) an bie (51be zu 

Obermann, £unbert Safire. V. 14 



210 

ber Slrmcc £ettenborn'3, mäfyrcnb bic übrigen bremifdjen 
@f)rengarbiften nadj granfreid) beorbert mürben, mo 
man il)nen bie 'pferbe abnahm nnb bis junt erften ^arifer 
grteben fie felbft aU Kriegsgefangene bdjanbeltc. 

3n Bremen felbft ijatten fidj inbeß immer mefjr 
unheimliche ©erliste über bte mislidje Sage ber gvem* 
jofen in (Saufen verbreitet; ber 23clagerung^uftanb 
mürbe mit fcr)arfer (Strenge aufredjt ermatten, ba& gut 
fammcnftef)en auf ben ©trafen galt fdjon als 9?uf)e* 
ftörung, Sfteben ju galten mar mit bem £obe bebrofyt, 
alle öffentlichen Socale mußten abentä neun Ufjr ge* 
fdjtoffcn fein, unb nad) biefer $ett burftc niemanb ofme 
Laterne auf ben (Straßen firf) bttefen (äffen. 353er auf 
ben 9?uf „Qui vive!" ntdt)t mit „Ami!'' antwortete, 
mürbe üert)aftet. 

£)ie unter bem 14. 3(uguft ber Stabt auferlegten 
9?aturallieferungen jur ^erprom'antiruug ber geftungen 
Sttagbcburg unb Sittenberg mürben mit (Strenge bei* 
getrieben, eine (Srgän^ungSfteucr folgte ber anbern. 

Ser oon biefen fingen am menigften füljtte, maren 
bie SBemolmer beS StcinmegS außerhalb beS Junten* 
tljorS; menn fie il)re (Srgän^ungS* unb anbern Steuern 
richtig bellten, fpürtcu fie meber oom £>rucf ber (5in= 
quarticrung nod) öou anbern 23eläftiguugen baß ©e= 
ringfte; felbft als ju Anfang October 1200 Scfymeiaer 



211 

in ^Bremen einbogen, mar äftartlja unb t^re 9?ad)bar^ 
fcfjaft 31t meit entfernt öon ber @tabt unb baljer öon 
jeber (Einquartierung auSgefd)loffcn. (Sic erfuhren aud) 
öon ben 2Beltcreiguiffen fcfjr roenig, benn fett ben erften 
@eptembertagcn war ber alte 3unler als grüljftüdSgaft 
ausgeblieben, roafjrenb Sunler junior fd)on fett ber 
Seferfaljrt uidjt in &iü)t gefommen mar. 

£)a mürben eines Borgens frül), es mar am 
13. October, aud) bk 23emolmer beS SteinmegS burd) 
einen $anonenfdntg aufgefdjredt, bem eine $leingemel)r* 
falte unb rotebcrljotte ©pfiffe folgten. 9(lleS eilte auf 
ben £)eid), üon mo man f at) , ba§ don §aftebe aus 
auf baS Dftertljor in Bremen ein Angriff gemacht 
rourbe. Sftan crblidte überall auf bem jenfeitigen Ufer 
$ofadenfd)märme unb fal) anü), roie ^roei ®ofaden bie 
SToüfür)nr)ctt Ratten, fid) mit üjren 'Sferbcn oom m* 
bebcidjten Ufer tu bk 2ßcfer ju ftür^en unb biefe ju 
burdifdjmimmen. 5I1S biefelben auf bem $ul)merber 
lanbeten, flogen bk ^ufdjauer oom £)eid)e. £)aS 
Unglüd molltc es, baß bie $ofaden, bie ben näd)* 
ften 2Beg $um £)eid)e einfdjlugen unb bie roeibenben 
Uüfy in milber glud)t auSeinanbertriebett, gerabe üor 
$?artf)a'S ©arten auf ber £ölje beS £)eid)S crfdjieueu, 
abftiegen, t^re ^ferbe Jjcrunterfüfjrten, an ben erften 
23aum banben unb bann in Oftartfya'S §aus brangen. 

14* 



212 

feie ©el)ülfinnen !2ftartf)a ? 3 flüchteten ber Dceuftabt ju, 
btefe fetbft trat bat in ^djafspety gefüllten befttalifd) 
au^feljenben ®ofaden entgegen nnb üerfudjte fid) mit 
ifynen üerftänbtid) 3U madjen. allein fie öerftanb lein 
2öort öon allem, ma$ jene roelfdjten. £>ie Pantomime, 
baß fie jn trinlen begehrten, mar aber gang beuttid), 
nnb ha SDcartfja fefyr mof)t mngte, bafj bie Äofaden 
meber Saffer nod) 9Md) »erlangten, ging fie in bie 
fogenannte 23ifitenftubc, mo bie öoftgefüttte meifee (Earaffe 
mit Sftabeira im Sanbfdjranle fd)on feit länger als 
wer SBod)en auf ben ©enior ber girma martete. £)ie 
bradjte fie bem brausen martenben Äofaden nnb füllte 
fid) beruhigt, als fie in ber ijoftljür ben alten Qin* 
ä'ngigen ftet)en fal), ber ben Solfsljunb am §at3banbe 
I)ieft, ba baS £l)ier nid)t übel Öuft 31t fjaben fd)ien, auf 
bie ungebetenen ©äfte ein^ufpringen. 

£>er $ofacf, bem fie bie (Earaffe gereift, tfyat einen 
mächtigen 3 u 9r fdma^te mit ber 3unge, V 1 ^ bat @e= 
faß gegen W £)ctoberfonne, um bie garbe $u betrauten, 
fefete mieber an unb ab f nnb fjatte im brüten £empo 
bie glafdje geleert 

dx gab fie 3urücf, mit ber Pantomime, bafj fie öon 
neuem ju füllen fei. 9ftartl)a eitte in ben Hefter. 
SBä^renb be3 Srinf'enS mar ber ^meite £ofad, ber 
meniger £)urft, aber meljr ^aubluft 3U fmben fd)ien, in 



213 

M 
baS SStfitcnjtmmer cingebrungen imb Ijatte ficf), ha er 

ben Sanbfdjranf offen fcmb, ber fitbernen Söffet, eine« 

ftßjeraen 33ed)er3 mit bem tarnen 3. $. 3unfer unb 

anberer tcicfyt greifbaren £)inge im 3tmmer bemächtigt. 

3Bie er bamit mr Spoftfyür IjtnauS njottte, fudjte ifjm 

ber Einäugige ben StuSgang pt oerfperren. 2(ber ber 

urinier trat fjtnju unb fjteb mit ber $arbatfd)e ben 

(Einäugigen über ben $opf. 2Öotf fing ein müttjcnbeS 

@el)eut an unb mottte fid) oon feinem §errn losreißen. 

tiefer aber tjtclt tt)n fcft unb 30g il)n mit ftrf) in ben 

3cad)barg arten, au bem be$ leichtern ^>erfcf)r^ raegen 

eine Pforte angebracht mar. 

2tnna, bie fidj in bie 2Irbeit3ftubc $urüctge$ogcn 
fyatte, !am auf ba$ ®cl)eu( SBolfS fjerauä unb ging, 
ba fie tneber Butter, nod) 2£otf, nod) ben einäugigen 
v Dkd)bar fat), in ba$ 23ifitcn3immer. £)al)in folgte il)r 
ber erfte f ofacf unb festen oon üDtabeira unb Siebet 
glühen entflammt, benn er bebeutete il)r fofort, fein 
fdjmusige^, ijäpcfjeS, bcbarteteS ®efid)t r $u füffen. . 

3nbe§ fjattc ber giucitc f ofacf feinen Sftaub in einem 
2>adt am ©attel feinet ^fcrbeS geborgen, unb in bem* 
fetben 2tugenbticte lam üDcarttja mit einer frifdjen (Saraffe 
SO^abetra aus bem feto. 3m ttmfefyen §attc fie ber 
Pünberer if)r aus ber §anb geriffen unb teerte fie 
noef) rafdjer a($ ber erfte. 



214 

£)a gellte Sfanct'S Scfyrei aus bev 23ifitenftube, bie 
s Dcutter eilte ber mit bem ttofatfen ringenben £od)ter 
p £)ü(fe, aber ber jtoette $ofacf folgte unb befreite 
feinen Hameraben Don ber §Uten, inbem er fie 3U 
Söoben riß. 

Styerifdjc ©ematttfmt märe l)ier gefdjefjen, roenn 
nict)t in bemfetben 2Iugenbftde ber Einäugige nnb fein 
SBolf im 3^mer erfdjienen mären. Söotf marf fid) 
fofort mit nnbänbiger 2£utl) anf ben Hofacfen, ber mit 
feinem Öiebling 5lnna rang; ber (Einäugige aber tmg 
ein breitet furjeS @d)roert, ba$ er jefct mit beiben §än- 
ben faßte, nnb fdjhtg bem anf Partim Inienben ®ofacfen 
f'unftgeredjt mit Einern §iebe ben $oüf oom Rumpfe, 
baß bie entfette grau am ganzen Körper mit 23lut 
überfpriy würbe. 

Solf r)atte injttnfdjen aud) ben anbern $ofacfen erft 
in ben Warfen, bann, als er pr örbe gefallen mar, in 
bie Äeljle gebiffen unb fatt gemalt. 

Stoma ttrie ÜDtartfja waren in Ofmmadjt gefunden, 
ber Einäugige trug beibe nadjeinanber in« SoJjn^immer 
unb ließ ben §unb at3 SBadje bei ben Seidjen. 

£)ann fyolte er Saffer, reinigte bie Sttartfja öom 
33(ute, riß fid) felbft bie fdjtoarje -Söinbe üon bem $uge 
unb rief: „SDßartlja! $cartf)a! Ghrtoadje, fennft bu beinen 
$ater ntcr)t meljr?" 



©echtes SaptteL 



31icncc (Eongreß. 

Sien fjctt feine fteifen fteinevnen Ofeifrb'cfe üon fid) 
geworfen, nnb ber Sftaum, ber fonft teer nnb bbe fear, 
fjat fitf) mit ^aläften, £ljeatern, ^trdjert, Käufern, 
©trogen, äftenfcfyen gefüllt. £)a$ ©tacis jtotf^en @tabt 
nnb 33orftäbtcn ift im 23erftf)ttrinben, ein elegante^ 2Bten 
mit Fjerrücfyen Strafjen bant fid) nm ba3 aüe SBten 
Ijerum, bie £afy feiner (£intt)of)ner Ijat fidj üerboppett, 
aber £age tüte bie bes (Songreffes nrirb man in ber 
£)onanftabt nid)t roieberfeljen, nnb £gge wie bie be3 
53itnbc5f^tegcnö »erhalten fidj jn jenen £agen öon 
1814 tote ein ^ßrotetarierbanlet 31t einem 33anfet im 
Dttnnp. £)ie mädjtigften gürften (SnroüaS, Ijofye sperren 
aus aften Sänbem, hk fdjönften 2öeiber ber Sßkft, 
SKemefe'ö ©enoffenfdjaft aus ganj Europa in ©eftaft 
üon Diplomaten nnb DJtiniftem, -SSittftefler nnb 2Bün* 
fdjenbe oljne £at)l, fte afte nwren ^nfammengebrängt 



216 

in bem üicl t (einem SBicn, fic ade verfolgten baffclbe 
3iet, fic ade Wollten fid) amufiren, fid) bcS wieber- 
gewonnenen Gebens freiten nnb baneben ba$ alte (Europa 
reftauriren, bie große SBcltbeutc ocrttjctlen nnb jtmfdjcn 
groß nnb Hein ein $tetdjgewid)t Ijcrftctlcn, bamit nid)t 
wieber einer bic 2£eltf)errfd)aft an fid) reißen fönne. 
Sic wollten einen Sdcux grünben, ber Sidjcrfjctt ge- 
wäfjren follte gegen bte SSHeberfcfjr einer Sünbflut, wie 
bic gran$öfifd)c 9xcoolution c3 gewefen. Tu 93cöglia> 
feit, fo ]\x bauen, war gefdjaffen burd) bte 2cid)cn nnb 
ba$ 231ut bc$ 53olfS, baß man gegen bett £trranncn, ber 
Guropa in Letten gefcrjmiebct, wadj gerufen fjarte mit 
bem 33erfprecr)en ber greiljeit 31bcr baS 2?olf mar 
fjicr unoertreteu, wo fclbft Könige, gürften unb Ferren 
nocl) Hein waren oor ben 90^äcr)ttgftctt ber @rbe, oor 
^aifern unb Königen erftcr @röfje. Ta$ 33olf war 
nur oertreten burd) hinten unb Sünftlcr, Sängerinnen 
unb Xänjcrinncn, Seiltänzer unb ©auf ler aller %xi, 
welcfje bic $aifcr unb Könige, gürften unb Sperren unb 
bie glän^enben grauen ergoßen follten, oiclleirfjt oer> 
treten in irgenbeincr £adjfammer, in ber man bie 
fäutjleien untergebracht, in bem 23ufcn eines ber ßan$* 
liften, eines 3a?ob ©traun ctm, £3 war ba& ein 
(SljaoS oon fid) wiberftreitenben 5Infprüd)cn, ^ünfdjen, 
Hoffnungen, ba$ fclbft ber Herrgott e$ nidjt ber «gälfte 



217 

l)ätte redjt madjen fönncn. Sie füllten ba$ nun bic 
Diplomaten vollbringen? 3f)re $unft beftanb gunäcfjft 
barin, bie I)eimlid)en nnb füllen Sünfd)e ber einzelnen 
gu erforfdjcn, bann biefe jn benu|en, um Sßerbinbungen 
unb $£lian$en $u trennen, nette $u fmtyfen, bie <Stre- 
bungen beS einen getieft gegen bie be8 anbern gu Der* 
toenben. 

3n biefeS (^fjaoö mar einer nnferer 23efannien 
hineingezogen, ben man r>or groan^tg 3a!)rcn fjter im 
Werfer fefigefyalten nnb bann ans ben öfierrcidn'fdjen 
ßanben für immer öernriefen, jefct aber $ur SRücfteljr 
naef) Sien mit Raffen oerfefyen Ijatte. OnftuS (£rid) 
JBoflmann erfcfjien in Sien als 21gent beS SpaufeS 
39aring in Bonbon, nm über (Selbangelegenljciten mit 
bem öfterreicfyifcfjen 2JHnifterium 3U t>erl)anbeln; für 
Robert $ulton follte er unterljanbeln ttegen ^ertfyei* 
bigung ber oon Defterreid) neu erworbenen §äfen be$ 
2(briatifd)en leeres burd) £orpeboS, £aud)erbooie nnb 
anbere r>on gulton neu erfttnbene unb im Kriege mit 
(ürngtanb $ur Stoenbung gebrachte SBerifjetbtgungSfünfte; 
nidjt minber galt es, ein patent für bie £)ampffd)iff- 
fafyrt auf ber £)onau gu erroerben; in 3bria lag Duecf* 
filber angehäuft, ba$ megen beS amerifanif d) ^ englif djen 
Krieges ntcr)t r)attc nad) SImerifa ausgeführt »erben 
tonnen, ba$ nun SÖollmann gu laufen beabfid)tigte, um 



218 

nad) bem grteben t»ott ®ent bie erfte (Bnfufyr $u 
machen. ($3 gelang unferm greunbe, mag öielen £au* 
fenbert in jenen £agen utdjt gelang, öon fiä) reben $u 
machen, e3 gelang ü)m, üon £orb (Saftlereagl), öon 
feinem alten ^Mannten, je^t gürften £allet)ranb, üom 
gürften Sttettcrnid) unb bem (trafen (Stabion empfan* 
gen 3U werben, nnb n>a3 mel)r mar, (euerer naljm 
feine praftifdjen tenntniffe in 2lnfprud) $ur 2l61jülfe 
be£ auf Oeftcrretd) brücfenben 2llpS einer Ungeheuern 
Sftaffe beftanbig fdjmanlenben $apiergelbe& 23ol{mann 
fe£te fid) mit bem preufjifdjen ginanjminifter üon 23ülou> 
in 23erbiubung, um ü)m t)k $cöglid)feit, bie ßlbc mit 
£)ampffd)iffcn 311 befahren, 3U erläutern, mit bem 
ruffifdjeu ©rafen ©uriem üerfyanbelte er über ein ©e- 
fyeimuij}, aus ^latina ©elb ju mm^en. 9camentlid) 
maren gürft SDcetternid) unb @tabton mit 23ollmann'3 
@infid)ten, bie finanziellen «Sdjmierigfeiten beS £aifcr* 
ftaats 3U Ijeben, fo feljr 3ufrieben, ba{$ jener ifym er- 
öffnete, er merbe gegen ben "ißräfibenten ber Union ben 
Sunfd) auSbrücfen, bafj man ifnn eine bauernbe biplo* 
matifd)e Stellung in 2Sien gebe. 

©leider 5luer!ennung erfreute fid) ber 9?epublifaner 
aber aud) in ben Greifen ber tonangebenben £)amem 
Grr mar hä ©etjmütler einquartiert, unb grau üon 
©etymüller, bie ©emiramis ober bie £od)ter ber £uft 



219 

2BienS $ur ßoitgrefeett, fjatte mit ifyrem feinen £aft 
balb erfannt, bafs Bottmann, in feinen jungen £agen 
t)on ber Damenwelt begünftigt, and) in feinen altern 
£agen einem geiftreidjen . Salon nod) $ur 3^evbc ge* 
teilen mürbe. Unb ba3 tfjat er bann in ooflem Sttaße, 
bcnn er mar e#, mie 3Sarn^agen oon (£nfe beftätigt, 
ber in jenen Salons ^uerft mit lebhaftem 9M)mcn oon 
Sßatter Scott unb mit fyoI)er Begeiferung oon 8orb 
Btyron fprad), bie man bamals beibe in Sien nod) 
nidjt fannte. 21(3 nun am erften Satonabenb 3uftu3 
(Srtct) in ber gürftin £. feine Befanntfdjaft Don ber 
©tcrtette mieberfanb unb iljm fpätcr eine neuu^eljn* 
jäljrige Sdjönfyeit erften langes oorgeftellt mürbe, in 
metcber er feine eigene £ocfyter gu erleunen glaubte, 
fdjrooft fein §er^ in ber meinen miener Öuft fmd) auf. 
(£r, ber fitf) beftänbig burd) ba$ Öeben fyattc Ijmburd)* 
fdj tagen muffen, t)atte fd)on frül) ariftotratifdje 9?ei^ 
gungen, unb menn il)n auä) nid)t, mie Dfga, „bie 
gloriofe, freiefte, unab^ängigfte Nation ber ^orbame^ 
rüaner" mit ifyrer ^ationatfouüeränetät ger abe$u abfticg, 
fonbern iljm bie 33oqüge beg freien Staats mo()l be= 
fannt maren unb er oon toerifaS 3ufunft baS ©roßte 
erwartete, fo füllte er fid) bod) mof)t in ben Greifen 
ber ©etymütter, ber Baronin gannty oon Slrnftein, ber 
lebenfprüfjenben, unb tt)rer Sdjmefter, ber Baronin 



220 

öon (Ssfeleg, ber §cr^ogin üon ©agan tüte ber gürftin 
33agration. 

HuS folgen 3 c ^ en / ^o ma ^ ^k Umgebung im 
rofcnfarbigften Öidjte fiel)t, ftammt benn aud) ber naa> 
ftefyenbe -53rtef, ber üott bem gtüljenben, für greifjeit 
fdjmärmenben SMmann ber erften neunjiger 3al)re menig 
©puren trägt. £)er 23rief mar an $art Spans gerietet, ber 
mit feiner ©attin nnb feinen $inbern jugleitf) mit if)m 
über Qrnglanb nacf) £>eutfd)(anb gereift mar, nm bie 
$ermögen3Derljältniffe in §euftebt gu orbnen. 

fart l)ie(t fid) bama(3 in iöremen auf, um bie 
®üter in §)euftebt 3U üeräugera. (Ex beabficfjtigte, im 
grüfyjafjr nad) 2Bien $u gefjen nnb bann im @ommer 
Ofga'3 ^Heberfunft in 3fd)l abzumartern 3uftu3 fdjrteb: 



Sieber ÄarU 
2Benn £)n nodj irgcnbeine paffable SBofjnung f)ier 
finben mittft, fo mußt £)u mit deiner Ueberfunft eilen, 
benn atteg ift big unter bie fjofyen Dächer mit gremben 
öoflgeftopft. $ietteid)t jiefjft £)u aber uor, £)ein §er= 
lommen bi$ $um grüfyjafjr ^u öerfc()ieben, Wenn id) £)ir 
fage, ba§ ein 3ufammentreffen Dtga'S mit ifyrem frühem 
quasi ®emal)t nid)t ju öermeiben fein mürbe, mag 
biefer trieüeidjt unangenehm märe, mä^renb id) öon £)ir 



221 

öorcmSfefce, baß £)u £)id) nidjt freuen wirft, deinem 
frühem edjüter in ba£ 2luge 3U fel)en. 

3d^ weiß ntdjt, metdje ÖebenSotane 3fyr gefaßt f)abt, 
ob es nodj Gmer 233tüe ift, in (Atropa $u bleiben, üiel* 
leicht gar in £annoüer £ud) meberjufoffen. 2Bäre 
(ct§tcrcö ber gatt, atfo ein 3wfammentrcffcn mit ^djtott* 
I)eim mit ber 3 e ^ b°d) ntd)t $u oermeiben, fo mochte 
baffelbe tjier oor^teljen fein. £)ie ^Bellen be$ ßebettS 
fernlagen fyier fo l)od), bag ein fotd)eö ^ufammentreffen, 
menn es überhaupt bemerft mürbe, olme allen ©etat 
oorüber ginge, benn jeber ift i)ier mit großem, mit eigenen 
unb fremben fingen befdjäftigt ©raf fünfter nnb 
bie menigen §annooeraner, bie fyier finb, barunter oon £)., 
ber fein Seben am lüeftfälifdjen §ofe oergeffen $u machen 
fudjt nnb fid) 3U <Sm'onierbienften für ben $rin$=$Regenten 
^ergeben folt, l)aben gelernt, faits accomplis $u mür* 
bigen, fie mürben bie Vergangenheit ignoriren, in £>ir 
nur nod) ben ^torbamerifaner unb ba§ dongreßmitglicb 
für ^ittsburg fernen. 

glora'S Vater ift nämtidj) geftorben, unb <Stf)fottl)eim 
nimmt fyier bk Chrbfdjaft feiner grau, man fagt ^oei 
Millionen Bulben, Rapier natürlich, in 33eft£. träfet 3!jr 
auerft im <pannooerifd)en mieber ^ufammen, fo mürbe ba& 
in ben Heinftäbtifcfyen £ebensfreifen mit iljren ftagnirenben 
füllen Gkmäffern mefjr ®turm erregen als l)ier faum 



222 

baS größte Söeltereigniß. TOe Unfen unb gröfdje 
toürben ifyx ®ef)eu( beginnen. 

3d) fyättt Sien nidjt toiebererfannt! Die dauern 
unb Safteten, bie ©faci£ unb bk engen ©tragen, ber 
einzige ©tepfjan unb ber Krater finb ^roar notf) bie 
alten, aber ba$ Öeben in ©tabt unb SSorftäbten, im 
Krater, (Sdjönbrunn, Sarenburg, Saben ift nitf)t roieber* 
guerfennen; Öonbon unb ^aris, ba% alte $?om unb 
baS 5l(exanbria ber Cleopatra bleiben bagegen ^urücf. 
Senn unfere amerifantfdje 2Iriftofratie, bie alten ^oüän- 
bifd)en gamilien öon Dtarjorf, bk englifcfjen 3unfer 
t»on 23trginien, bie 9?ad)fömmfinge ber fpantfdjen Dons 
in öouifiana ba6 einmal feljen lönnten, tt)ie toürben fie 
bie fingen aufreißen! Die bemofratiferje ©elbftgefcllligfeit 
unb ©elbftgenügfamfeit mürbe gern einige Du^enb 
Sauen Saummolle ober fjunbert gäffer Zabad opfern, 
um einmal in ber 9?äf)e 31t feljen, tr>a0 mirfTitf) artfto* 
frattfdf)eö Öeben ift. 

Die feit ben Äreu^ügen in Europa aufgeftapelten 
SKeidjtljümer an ©djmucf, Diamanten, 3umelen, perlen 
fdjeinen f)ier vereinigt, um bie fd)önften 9Dtafd)enleiber 
3U fdjmüden, 3n ber Oper, in ben £l)eatem, in ben 
@alon$, im Krater unb auf ben ^romenaben ber Sa* 
fteien tritt un$ eine s $rad)t unb §errltd)feit entgegen, 
h)ie fie niemals an einem Orte ber Seit auf einmal 



223 



»creint getoefen. 2Be(d)c ungeheuere ÜÜfcnge oon ®eift, 
Äfagfjett, 23erftanb, 3Tapf erf ctt r Sdjönfjett, 9?eid)tfumt, 
5Q?ac^t finb fjter jufammengebrfingt unb treten tro£ ber 
größten 3?angt>erfd)iebenljciten in einzelnen Greifen ein* 
anber näfjer. 

3d) Ijabe f>ier bei einem Sorfo an einem iftaef)* 
mittage mefyr fd)öne ^ferbe unb Equipagen gefeljen, als 
in meinem ganzen öeben in $ari$, Sonbon, 9?eutyorf, 
^{jtlabctttfjia, Safljington jufammen. £)u meigt, ba§ 
td) fein 33^ann Bin oon Staunen unb Starren, ba$ irfj 
bieleS gefet)en f)a6e in ber 2öelt, öiel gebaut unb tuet 
erfunben, aber mie oft Ijabe tdj auf ben 4öaftcien, ben 
©tacis, am ©raben, im Krater ftaunenb geftanben unb 
crrfdjemungen an mir vorüber fd)tt)cben unb fdjnrimmen, 
fahren unb galotiiren fefyen unb mid) fragen muffen: 
ift ba$ Sirl(id)!eit ober arabifrfjcö äftä'rcfyen? 

3Bcnn id) befennen muß, ba% bie erften toteren 
£agc meinet §ierfein8 an mir üorübergeraufd)t finb, 
ofme bafs id) ein 23ud) ober eine geber in ber §anb 
gehabt fyabe, fo toirft £>u, ber £)u meine 5Irt $u leben 
fennft, begreifen, toaS ba$ Reißen will. 

2Ber fo in ber Seit umf)crgefd)lcubcrt ift nrie iö), 
toer fo lange fyat fämüfen muffen, um bie 311ufionen 
ber 3ugenb m übertüinben unb ein üraftifdjer Sftann 
3U »erben, tüte il)n unferc Union allein brauchen !ann, 



224 

ber ift mit feinem funfeigften 3a()ve ein alter Änabe. 
£)u bift jünger, roirft bae §erannaljeu bee Alfters aber 
aud) fdjon bei tiefer ober jener (Gelegenheit gefüllt 
fyaben. Unb wenn nun ein fo alter &ert roie id) Ijier 
nur nod) ben Sitten Sunfd) l)at, um ^roan^ig 3af)re 
jünger, fo frtfdj unb leichtlebig %u fein, wie id) mar, 
H id) mid) fyier auf bie >T^at oon Otmü£ vorbereitete, 
fo roirft £)u füllen, meiere munberbare Sutroirfung 
biefc 3& UDer to e ft auf ben 3ftenfd)en aueübt @$ mirb 
mir, roenu id) ^u reflectiren anfange, manchmal rounber* 
bar babei $u Ottutfje, unb iä) frage mid), roo foß ba3 
l)inau3? 3d) frage mid), wie oiete Millionen ©Hauen 
müßten mir in Sünerüa Ratten, um at3 Ferren ein fotdje^ 
£eben führen 3U lönnen, rote man e3 tu Sien fütjrt? 
Sie mdc fauere Arbeit unb 3aljre$fd)roet§ oon ipunbert* 
taufenben roirb tjier in Sinei* %d)t oergeubet? 

TOein e3 ift rein unmöglich, tjier lange über bie 
^ulunft $u grübeln, e$ fet)tt \)k $eit ba^u. Ser roie 
id) einmal in ben «Strubel biefeS ÖebenS Ijtneingeriffen 
ift, ber f)at s Iftüije unb s 3cot(), für feine ®efd)äfte bie 
nötfjigften Stunben unb Sütgenbttcfe 3U finben. $ber 
bie £eid)tlebtgfeit bringt es roieber mit fid), ba(3 man 
in Hugenblicfen fjter ein ®efd)äft abfd)tief}t, $u bem e$ 
in Snglattb ober bei uu3 im Seften roodjenlanger 
Unter()anblungcn bebürfte. s Jtur mu£ man ba g)anfee 



225 



genug fein, unb etmcuS wirb man cö immer nad) einem 
jwanjtgjäljvtgett 2fttfentlm(te in Rorbamertfa, um eben 
ben regten SCugenbttcf 3U finbcu. 

@(aube mdjt, ba£ biefer lange 23rief unb meine 
Reflexionen mit bem ®efagten im 2Biberfprud)e ftefjem 
(Eine (Srföfttmg feffel't tmdj an3 §)aus unb oon bev 
Sparet) herüber toefyt ein rauher 2Öinb, ber Regen, fo= 
gar fdjon einige ©djueeflocfen gebracht Ijat. 

Sien l)at mir fdjon eine Stenge Ueberrafdntngen 
bereitet, bte erfte mar bie aujjerorbentltdj frewtbttdje 
3lufnal)me im ©etymüfler'fdjen $>aufe. 3dj Ijatte frei- 
ließ Qrmpfefytuugen oon 33aring, hk mid) berechtigten, 
auf bie eine ober anbere Grutfaburtg $u rennen, allein 
man beftanb barauf, baß tdj im <paufe felbft Quartier 
tteljme. (£ine ©aftftdjfett, tote fie mir Ijter jutfyeil 
marb, mürbe ben Öanbsleuten jenfeit be$ DceanS oödig 
tmüerftänbftdj fein. 2öa$ e$ aber bebeuten miß, gerabe 
in einem 9)citte(punrte, mie MefeS $au$ ißn bittet, 3U 
(eben, ba$ merlte id) fdjon in ben erften £agen, benu toefdje 
3)2enge ^erfonen üon 23ebeutung - lernte id) ba fenuen! 

3n einer ber erften 2ibenbgefel(fdjaften, bie bä ber 
£od)ter ber £uft, fo nennt man meine fd)öne JpauS* 
mirtfyin, ftattfauben, würbe id) ber gürftht — oorge* 
ftetft. £)enfe £>tr mein (Erftaunen, als id) in Üjr bie 
fd)bne ^idjte beS 23ifd)ofS öon £>tm% bie nid)t wenig, 

Dppermanrt, £uubevt 3aßrc. Y. 15 



226 

in meiner Befreiung betgetragen, crfanntc. 2lud) bie 
gürftin fetbft mar erfreut unb (üb mid) fdjon für ben 
näd)ften £ag $u fid) fetbft ein. 

£)ier traf id) and) auf jtüei alte parifer 33efannt^ 
fdjaften au$ bem Greife ber Stael, ben trefflichen 
gürften öon £igne unb ben ehemaligen (£oeque b'SIutun, 
ben ©rofmeifter ber In'efigen Diplomaten. 

3m ©etjmüßer'fcfyen §aufe fjabe id) bie 23cfanntfd)aft 
eines jungen tiebenSmürbigen $egation$ratl)S, ber ber 
preujsifdjen ®efanbtfd)aft beigegeben ift, gemacht, 23arn* 
Ijagen'S öon ($nfe, an ben id) aud) burd) einen (Smpfel)- 
lungSbrief oom ©rafen Sd)labrenborf auS $ari£ ge* 
roiefen mar. £)urd) biefen bin id) bann mieber mit 
anbern Greifen, in benen Literatur unb $unft oor* 
Ijerrf d)t, befannt gemorben, mit ^tägemann, ®en£, 
5lbam Butler unb mit grau oon pdjler, in bereu 
lunftliebenbem §aufe mir eine neue Ueberrafdjung be- 
oorftanb. (Sine ber berühmteren (Sängerinnen ber f)ie* 
figen Oper, 23eronica Qiruella, mürbe mir als £anbs* 
männin oorgcftellt. 3d) fyatte ben tarnen in lunft* 
blättern unb 3 e ^ un 9 en oft getefen, *baj3 ftc aber t>k 
£od)ter meiner füften ^adjtigall au$ §euftebt, ber 
©djmefter unferS greunbeS vSdjul^ fei, bie mir als 
©tubent ben $opf oermirrt Ijatte, mar mir nidjt im 
Traume eingefallen. $eronica ift nid)t nur als Äünft* 



227 

lertn f)od)gead)tet unb melberüljmt, fie Ijat fttf) auä) 
gegen ben gefäf)rlitf)ften ber m'elen £)on 3uanS, hk 
Ijier Ijerumfcfyroirren, ben retten nnb frönen dürften — , 
einen ©räcoruffen, auf eine SBeife benommen, meiere ifjr 
aus feinem 9flunbe ba$ £ob angezogen, fie fei ba$ einzige 
5rauen3immer in Sien, an beffen £ugenb er glaube. 

(Sie ijat ifm mit feinem eigenen £o(d)e atfo im 
©eficf)te gelenn^eic^net, ba% er fein Öeben lang baran 
benfen mirb unb fdjon ben Beinamen „£)on 3uan mit 
ber (Sdjmarre" baöongetragen fyat. 

^lußer ben Greifen bei ©etymütterS finb mir bie, 
ttefdje bie grau 23arnl)agen'S, SHafyet, im ^aüoty'fdjen 
Damenftifte fief) gebitbet, bie (iebften. £)ie (5nge ber 
$Räume, ber fanget an <&tan%, ber fonft überall 
blenbet, ber (ebenSfriftfje §aud), ben biefe geiftreidje 
3übin über tr)re ®efeftfdjaften $u verbreiten meiß, Ijaben 
ttm$ über alle maßen SfoaiefjenbeS. £)ie 9?ücf= 
erinnernng an Hamburg, an ©ieöeling unb SfteimaruS, 
ergab fid) Ijter t>on felbft, 23arnljagen ift ein greunb 
beS ©rafen Sfteinfyarb unb lennt beffen ©attin fefjr 
genau, er mußte mir öie( e^äljlen üon ifjr unb ben 
ttecfyfetüoflen 8d)icffafen beS ®emaf)(g. 

5lber £)u glaubft nidjt, mie weit man burdj atte 
toiener Greife nod) in 3eg(id)em jurüc! ift, tr-aS (Eng* 
(anb unb 3(merila betrifft. 21(3 td) neufid) in einer 

15* 



228 

großem ®efellfdmft r>on £orb 2tyron unb $£after «Scott 
fpradj, mar niemanb amuefenb, ber audj nur ba$ 
fleinfte (Bebtet btefer $>tdjter*£eroett fannte, unb bor 
einigen £agen, aU ber geiftige unb leibliche GEpifuräer 
®ent3 eilt« ber leeferften Sftafjfe gab, ba$ je über 
meine 3unge gefommert tft, in einer ©efetlftfjaft, in 
tteltfjer ber §er$og öon Weimar, £allenranb, SBitfjefat 
öon ^umbotbt, ®raf unb @räftn oon 23ernftorff, ®räftu 
gud)3 unb niele anbere ^erfonen zugegen toaren, nmßte 
niemanb außer £aüet)ranb üou unferer 33erfaffung unb 
unfern repubftfanifdjen 3n|titutionen, feiner mm ^on= 
greß unb 2Eeetutg$. Unfere treffe mit ifyrer öoll* 
fommenen $reil)eit, öon ber td) er^ätylte, erfdjien ben 
Sperren, oor allen bem ©aftgeber felbft, nrie ein fdjretf* 
lidjes Seeungefyeuer, cor tem er jurücf bebte. Unfer 
9D?eeting3erlebniß in ^ßittSburg j. 23. erfüllte bie ®c* 
fellfrfjaft mit ®rauen. 2113 itf) mm ber ä^nf* ^ me * 
rifaS fprad), raenn erft ber 2Beg $um ©ritten Dcean, 
3U ben ©olbläubern lunter bejt gelSgebirgen eröffnet 
toäre, fat) idj, baß man audj menig geograpt)tfct)e 
tenntniffe tjatte. 

£)u ttrillft aber getmß aurf) einiges über W großen 
•äftänner tjören, bie ^ter europäifetje ®efct)icr)te tnadjen, 
unb über bie \$xa$cn, um bie c3 fidj in biefem 5lugem 
blicfe t)anbelt. 



229 

£)a ttriü id) £)ir benn einen £l)ei( eines Briefes, 
ben idj an Bruber griebrid) gefdjriebcn, abgef(aifd)t 
beifenben. yioii) mad)t erfinberifd), baS fyabe id) lieber 
bei biefer (Gelegenheit gefeljen. Oftir toar mein @opir* 
papter ausgegangen unb fjter in 2Öien nidjt ein Bogen 
aufzutreiben, auf bie 2lnfunft beS (onboner, baS id) mir 
üerf djrieben, fonnte id) nidjt warten; id) Ijabe cS alfo 
mit gemöf)n(id)em Briefpapier üerfudjt unb biefeS mit 
einer $erbünnung t>on Spiritus unb SBaffer fo lange 
beftridjen, bis bie £opie gelang, ^imm je nad) @iärfe 
unb Seimgefyalt beS Rapiers $mi drittel Saffer unb 
ein drittel ©pirituS unb 'Du ttrirft eS and) fönnen. 

Senn i)ü 3)idj entfdj(ic$eft, fjierfyer ju fommen, fo 
fdjreibe zeitig, id) mitf bann nad) Gräften forgen, £)ir 
eine Segnung gu fdjaffen. ®rüj3e £>eine grau f)er$- 
(id) unb lebe mot)L 

£)cin 3uftuS (£rtd) Botdnann. 

Sien, 28. £>ecember 1815. 

*) $on ben bebeutenbften beuten !enne 

id) bie meiften perfönlid) unb ben Surften £atfei)ranb, 



*) 2)iefer hx^zx ungebrudte 23xief finbet ftd) im Original 
in ber J 2tutograprjenfammtung be§ öerftorbenen 2.trd)iüratrj$ 
Äeftner ju §annot>er, bem id) bie 2H>fd)rift öerbanfe. 3). Scrf. 



230 

nrie 'Du meißt, fcfyon fett 92. 3n *ßljt(abefyljia war 
er 97 nur *ßarttculter unb fetneStoegS in g(ön$enben 
Umftänben. 3dj faf) ilnt bamate tägttcf) unb mußte ba$ 
meifte oon bem, n>as er fagte unb ntdjt fagte, aber 
backte. — @r fyat feitbem ©ouoeräne gemalt, unb um 
mttf) eines englifdjen 2lu3brucf$ $u bebienen, umgemadjt 
— bocf) finbc td) in ü)n benfetben, unb baS fagt oie(. 
$on allen erbärmlichen Grigenftfjaften — (Sitelfeit, £)ünM, 
Slrroganj u. f. ra. ift er burdjauS frei, dx fyat fogar 
bk für einen gran^ofen merfroürbige £ugenb, baf; er 
lieber tjört als foridjt, unb fidj immer bemüht, gut $u 
oerfteljen. 3n feinem foüfe ift alles Kar, feine 2ln* 
fidjten finb immer richtig, b. I). im £)urd)fd)mtt immer. 
5lucr) tt)eun er fidj irrt, ift er für ©egengrünbe offen, 
unb über^eugenben ®egengrünben, beutlirf) üorgetragen, 
nnberftefjt er nie. Qahti l)at er m'el $er$en$güte unb 
mit feinen greunben eine einfache, rjer^tidje Lanier. 
@r ift genug einer ber merftoürbigften unb ber beffern 
äftenfdjen unferer 3eit, m'el beffer als fein 9?uf, unb 
bie meiften über ifyn öerbreiteten Sßorftellungen finb falfdj. 
Daß er fein SSaterlanb Hebt, baffelbe groß, mächtig, 
rufjmooll au feljen münftfjt, ift natürlich, 3fjr £)eutftf)cu 
.Ijabt fein Sktertanb, fonbern nur $aterlänbertf)en unb 
Voigt mdjt 3U tr-ürbigen, wa$ einem gran$ofen ange* 
boren ift. 



231 

92ebcn ifym fteljt tüürbig gürft üDtetternidj. dt ift 
ein fdjöner 9)2ann, oon Slnftanb unb SBürbe, oljne 
2lffectation unb 3^verei, nnb öon ebter ®efid)tgbi(bung. 
3n feinen £ü§tn fieljt man — mag ifjm and) ganj 
^nfornrnt — bafs er nid)tg fagt nnb tljut, a(g mag er 
miß. 3Son äugerft wenigen 9ftenfd)en lann man bieg 
fagen. £)ie meiften (äffen fid) treiben burd) innere 
augenbücflidje ^tnftö^e unb Beilegungen, foba§ man 
nur iljre ®efül)le in Beroegung $u fe^cn brauet, um 
fie leiten ,m fonnen, mictool fie bann freifid) oft fagen 
unb tljun, mag fie nad)fyer, menn'g $u fpät ift, mi^ 
billigen. $u °* e f en fdjnmdjen 9Jlenfd)en gehört ber 
gürft Ottetternid) burdjaug nidjt. dx befi^t im Ijödjften 
®rabe, mag bie gran^ofeu conduite nennen. @r füljlt 
aud) immer richtig bie (Sont)cnien$en, bie @djtcfKd)fetten, 
bag ©e^örige für jeben 2Iugenbticf. (Sr ift bal)er ^ur 
l)of)en Stelle, bie er beftetbet, feljr geeignet; er füllt 
feinen ^ta^ aug, üorjügüd) t>a fein $Qpf aud) übrigeng 
feljr gut organifirt ift unb eg il)m nidjt an hm normen* 
bigften 33or!enntniffen feljtt, um bie £)tnge richtig an* 
gufefyen unb gefd)icft 31t beurteilen. 9tatürlid)ertr>eife 
fyat nun ein fotcfyer 9J?amt in $erl)anbtungen aller 2lrt 
ein gettriffeg Uebergen)id)t unb geroöfjnt fid£> teidjt baran, 
aug ber Bearbeitung anberer fid) ein @m'e( 3U machen. 
£)ie SBelt nennt bag einen §ang ^um Sntriguiren. 



232 

£)en wirft man iljm beim aud) cor. £)ie ©cmcinen 

m 

wiffen fid) an ber Ueberlegenljeit nidjt anberg $u rächen. 
£)aß bic -SSemerfung Bio jum Vorwurfe wafyr fet r glaube 
id) nitf)i. SöcnigftenS bin id) feft überzeugt, ba§ baä 
3ntereffe um ba§ 2Bol)t ber öfterreid)ifd)en 2ftonard)ie 
£*> fid) nidjHn bcffern Rauben beftnben fönntc. 

£)ie Hauptmänner oon ber preugifdjen ^eite finb 
ber gürft oon §arbenberg unb <pumbolbt. 3d) fenne 
beibe. — £)er erfte — um midj furj 31t faffen (benn 
id) ftnbe, ba§ id) für 33rief fange 3U weit au£gef)o(t 
fjabe) ift ein öortrefflidjer ülftenfd), ber ^roette ein au§er= 
orbentlidjer $opf. §arbenberg fagt bcn Umftefycnben 
immer fyübfdje @ad)cn, fagt fie gut unb fagt fie gern. 
Qrr ift red)t fefyr üebenSmürbig, fleißig, wofyüneinenb, 
treu. Sin waljrfyaft ebler Sftann. 5ln ©eift ift ifyrn 
§umbo(bt überlegen. £)ieS ift wirHid) ein $opf ber 
' erften ©attung, ber gewaltig oie( umfaßt, mel weif, 
m'el bnrdjfieljt, D,on ber 5Xrt jener, benen atteS 8id)t ift, 
woran alte $ornrtfycüe fd)citern. @$ gibt nichts 5ln- 
genehmeres, als ifyn ^u Ijören, wo er fid) gefaßt. (5r 
ift eine tebenbige Duette, aus ber immer ©eift unb 
2Bi£ Ijeroorfprubelt, aus ber man immer fd)öpft, ofyne 
fid) gu ermüben. ©emütlj Ijat er nun wol nidjt über- 
oiel, GmtfjnfiaömnS leinen, @r gel)t burd) bic 9ttenfd)en 
feinen .©ang, ofme fid) um beren 2öof)( unb Scfye 



mc( $u befümmern, immer tnefjr geneigt $u (adjcn aU 
ju bebaueru, 31t Reifen, menn fid)'S fügftdj tf)un-(äj3t, 
aber fonft burd) lein Öeibroefen ficf) irremachen $u 
laffen, beträfe es aud) fein eigenes §au£. 

©er 9?ctc^öfret^crr oom «Stein wtb Satjarpe Ijaben 
oicü'eidjt ben größten ©nfluß in -betreff ruffifdjcr 2In* 
gefcgeufjetten. Steint ^opf, maS M08 gäljtgfctt anbc* 
trifft, ift ben beften ber genannten fanm untergeorbnet, 
an Energie, an Strbeitfamfeit, an animatifdjem geucr, 
an Stflensfraft übertrifft er atte. 5Xber eben biefe 
fcrjnetfc §eftigleit madjt feine 2lnfid)tcu oft grunbfatfdj. 
@r nrtfjeUt nid)t feiten, beöor er fid) unterrtcfjtct unb 
gebaut fyat- ©er gemaltige Srrtfjum mirb ttjm fjer* 
nadj jnmeilen fid)tbar, unb ans ber häufigen lieber* 
fefjr tiefer gä'tte entfpringt benu bod), bei aller Energie, 
ein gemiffer äftanget an ©tettgfeit, an gefttgfetf. (§r 
mürbe ein oortrefflidjer ^ßremierminifter fein, unter 
•ättettermtf) ober £allei)ranb a(8 (Souüera'nS. 

Sid) felbft überlaffen ift er gefäfyrlidj. 2(n 9?apo^ 
leon'3 tyla% fefcte er aud) mot bie Seit in Stammen, 
mteroot feine 3mecfe fdjöner, feine §anb(ungSmeife ebler 
fein mürben. 3Bie biefer, ift er äugerft rauf), anfaljreub 
— mer bann $urücffäf)rt, ben Ijält er für nichts roertr), 
mcr iljm wfjtg bie €>pt£e bietet, mit bem läßt er fid) 
ein unb (aßt fid) $um eilen aud) mol oon ifjm juvetf)!* 



234 

führen. 3" m ^turje oon Napoleon f)at er, als ein- 
3eltter, gerüig baS meifte beigetragen. $ur bictatorifcfyen 
£f)ütigfeit in ber gut *>e r 9tot(j tft er gan$ geeignet; 
3um Sftegocüren tangt er nidjt, unb es ift fer)r tt»or)t 
möglich, bag er in feiner bermatigen £age Unheil 
ftiftet. 

£al)arpe, ein ^tymi^T, ehemaliger ©ouoerneur beS 
ruffifdjen ßaiferS nnb nocf) fein üorjügftdjfter 9^att)= 
geber, ift ein milber, einfacher, pljtfofopljtfcfyer 3ftann, 
toaS bie 2tu§enfeite nnb bie gan^e $orm feiner G^tftettj 
betrifft, ber aber ftarfe £eibenfdjaften im 33nfen trägt, 
unb ber a(3 ^eiliger fengen nnb brennen tonnte jur 
Ausbreitung ber £el)re. Grr fennt bie 2Mt meljr ans 
ben ©Triften oon SRouffeau unb öfynftdjen ©ctyrtft* 
fteüern a(S aus praftifdjem Anfdjauen, ©elbftbeobadjten 
unb dergleichen, £)al)er finb aud) feine Anfielen oft 
ganj gemattig fatfdj; bar)er ftecft er autf) ooüer $or* 
nrtr)ei(e unb ©ritten. £>afjer fefct er and), mie atte 
äljnitdjen Gfjaraftere, baS rein Vernünftige — ober 
öietmeljr maS er bafür ifdlt — oiel ju l)otf) an unb 
»ürbtgt baS hergebrachte, baS ©efe£(id)e, toenn es mit 
feinen 3been ftreitet, oiet 3U menig. 

@r ift ftotj in ber £)emutf), ambitiös — mit an* 
fprudjSfofer Oftiene. (*r möchte bie Sfißctt gern oon feinem 
$ult aus mobein; feine Vorftettungen finb fpeciöS — 



235 

aber Ijimgefpinfttfd) ; er ift gefdjeit, aber ein 3afobiner, 
üon ber beffern Gattung, wenn £m nrittft, aber 3afo- 
biner bod)! 2tn ber <pumbotbt'fcf)en Vernunft feljft'ö 
tf)m burdjauS. 

23on ben gefrönten §äuptem ift Htepnber ber be* 
fonberfte. @r ift ein fdjöner Wlann; er fprtd)t gefugt; 
er I)at getobljntidje gute gäljigfeiten, leine öor^ügtirfjen; 
er befaßt ftdj mit aftem felbft, oljne regelmäßig 3U 
arbeiten, oljne fetbft t>iet 3U fbnnen. @x ift geroatttg 
eitel — fotglidj audj eljer fleto(td) afö groß, in feinen 
^Bewegungen fdmefl, nidjt rul)ig, in feinem 2£efen mefyr 
3ur £ift geneigt, $um $erfdjlagenen, §eimücben, a($ wie 
3um. ®eraben, ©infamen, Offenen. gürS nnrfftd) @b(e 
l)at er wo( wenig @tnn, Scfyöntljun möchte er immer. 
<§x ift ein gürft ber beffern 2trt, öor^üglid) auf einem 
rufftfdjen £fjrone; äußerft artig, mit bem gewaltigen 
$eter oerglidjen aber anwerft Kein; audj oiel Keiner 
als feine (Großmutter. (Seine £age ift audj) mit feiner 
<£r3tef)ung im Siberfprudie. 

£afyarpe f)at etwas 9?epublitanifdje3 in feine @om* 
pofttion gemifc^t, ba$ 3U feinen SBerlja'ftmffen nidjt paßt 
(Sr ift bafjer ferner 3U beljanbetn. @r möchte ädertet 
nnb fieljt bod) md)t$ Kar. So muß er benn eigen* 
finnig fein, fefyr artig unb bod) unbänbig, auf ben ®rünbe 
nidjt oiet oermbgen, ber geftigleit fudjt, fetbft burdjS 



236 

-33ef)arren auf üoreilig ^3efd)toffeneö, eben tnetl er mit 
bem Genien nid)t red)t fertig werben fann, toeil es an 
ber ©eifteSfeftigfeit fefjtt. <So madjt er benu ben übrigen 
mit feinem 9?atf)geben gewaltig m'e( $u fdjaffen unb 
läfjmt eigentlich ben gortgang ber 93erf)anb(ungen. 

©er ^önig üon ^reujkn ift geraber, fcpdjter, eljr* 
lieber, üernünftiger, beffer. dx f)at mefyr 2öürbe tote 
Stferanbcr, bem man burd)au3 nic^tö $aifertid)e$ an^ 
fielet. 2Benn er getoölmttdj fprid)t, fo gerätl) feine 
(Stirn unb 2lugenf)aut in ctm& contmtfimfdje -Bewegung, 
ba$ fid) aber üertiert, raenn er fid) intereffirt. ($r f)at 
meljr §er3, aU dürften geroöfjnüd) julommt Grr ift 
arbeitfam, er üerfor eine Königin, t>k er liebte. Wlcrn 
fieljt ifym an, ba% er <Sdjmer$ fennt. 

£)er $aifer üon Oefterreid) ift trietfeicfyt, ift genüg 
beffer unterrichtet aU afte feine bermaügen fürfttidjen 
(Sottegen. @r fyat mefyr gefunbe Vernunft unb reinere 
2Inftd)ten. Dfjne ade ^rätenfion beult er fefjr richtig, 
roeifj fel)r öiel unb fyat gute ©runbfä'|e über alte 
§auptgegenftänbe. £)abei ift er ftreng c£)rltcf) unb 
ängft(id) gerciffenfyaft, roiemol ifyn, in etaeftgangetegen- 
fjciten, bie ^totf» ber 3eit aus biefem ®ange manchmal 
fyerauSgebrängt Ijaben mag. (5r ift roeit entfernt, ün 
gcroöl)n(id)er gürft 3U fein, £)ie gan^e gamilie — unb 
£)u meiftt, c3 gibt ber (Sr^erjoge mete, ift eigentlich 



237 

feljr gut organtfirt, betbeö, toaS ^opfAmb §erj be^ 
trifft, unb es fefylt t^nen nur an e&mS mefyr Energie, 
an einer größern Portion animalifdjer öebenSgeifter, 
um als fefjr ausgezeichnete t!>Dtafd)en eine bebeutenbec 
SHolle $u fpielem 3m ganzen genommen Ijat baS 
bfterretd)tfd)e §auS als ein gürftenftamm ttiel 2Bürbe, 
nnb id) mochte beSraegen Mefer SUJonardjte lieber an- 
gehören als einer anbern in $)eutf erlaub. 

2tud) fcfyeint mir bic öfterreidjifcfye 9ttonard)ie fefter 
begrünbet, gegen ^Reüolutionenlunb $erbefferungSttml)n* 
finn beffer gefdjü^t 3U fein 'als bie meiften übrigen. 
3f)re 2öur$e(n, l)at Napoleon gefagt, gel)en bis ^um 
Mittel» unfte ber @rbe. £)aS £anb an fidj ift retet) 
unb ooll unentwicfeltcr ^effourcen. £)er 2ftenfd)en= 
fd)lag ift gut, unb toenn ber ®efd)äftSgang ettnas fetter* ' 
fällig ift, unb bk allgemeine dultur nod) nidjt fo xoüt 
reicht als in mannen anbern ©egenben, fo lennt man 
aud) auf ber anbern (Seite lutoritätSunfug nidjt, 
unb eS ift ©ubftan^ ba, bie ftd) bilben läßt, bie ficfy'S 
ber 9^üt)e oerlofytt 31t bearbeiten. £)er gortfdjritt ift 
langfamer, aber es toirb ums fyerauSfommen. £)ie 
Defterreidjer finb mir gleidjfam bie ©nglänber üon 
T)eutf erlaub, bie Preußen bie gran^ofen. f++ 

33on ben Preußen lenne \6) I)ter öiele unb bie aus* 
gewidmeten alle. ;,(^,ftifcip}qr ite^^^Ä^ **Vf 



238 

aud) (jaben ifjnen bie neuem @reigniffe einen gelriffen 
Sd)ttnmg gegeben. £)otf) oernünfteln ftc mir ju m'el. 
5ln ben meiften bemerfe id) einen §ang $ur Spi^finbig* 
feit, ^ur Grübelei, einen Mangel an großem, gefunbem 
S3crftanb. Sie finb mef)r fdjarf als breit, mö^f id) 
fagen, mefjr fpecioS als tief. (Sie fyaben nicfyt genug 
9?efpect öor ®efe£ unb $Regel. Sie motten alles oor 
ber Vernunft a priori 3um Spruche bringen. Sie 
füllen nidjt, bag bie Siegel oft baS 9?efultat lange an^ 
geraubter Vernunft, unb ebenbeSmegcn oiel mistiger 
ift ol« im ©urdjfdjmtt baS 9?efultat ber augenbticflicfyen 
Anfielt. $ura, es ftctft maS 3afobinifcf)cS in ifjnen, baS 
triel, triel Unzeit ftiften mürbe, füllten es, maS icb jebod) 
nidjt fjoffe, bie 3^tumftänbe $ur Grntmitfefang bringen. 

lieber ben gortgang ber ^egociationen treifj id) 
nicr)t triel 3U fagen. £)te Angelegenheiten öon ^olen 
unb Saufen machen bk Sdjnrierigfeit. Wlan fagt, 9?ufc 
lanb miH ntcr)t über jenen, unb ^ßreufjen f'ann beSroegen 
nid)t über biefen ^un!t nachgeben. — £)od) foll man feit 
einigen £agen über ^ßolen fidj feljr genähert Ijaben, unb 
morgen ift mieber eine groge Sifeung, bie trielleidjt 
mel)r bebeutenbe fünfte $ur (ürntfdjeibung bringen nrirb. 

®ut ®(ücf jum neuen 3aljre! 

£)ein 3uftuS. 






Siebentes ffopitcL 



J&eimßefif. 

@S war im Anfang SWai 1815, a(S ein (angauf^ 
gesoffener junger %Ram in bcn 33etnf(eibern eines 
Siu^ower Ulanen, fonft in GEtoU, aber mit Jptrfdjfänger 
nnb 3agbtafd)e an ber &dtz, bie 33ergcSfyöl)e com 
Dftfdjenfruge nad) (StferSfyaufen, wie eS fcfyien, nidjt oljne 
9lnftrengung, fidj fjtnauf arbeitete, ©er 9ftann r)mfte 
unb fal) Iran! nnb abgejefjrt aus. £)aS war ^ermann 
33aumgarten, ber aus einem preujsifdjen Öagaret^ in 
granfreid), in wettern er über breioiertet 3al)re ge- 
legen tjatte, in ^k §eimat jurücffefjrte. 

iftadjbcm bie Öü^ower jenen 3^9 nad) ber 2Befer 
oollfürjrt, mar baS £eben berfelben ein feljr einförmiges 
gcwefen. ©ie Ratten an jenem Orte, wo jefct eine 
©amüffäljre hk (Sifenbalmoerbinbung $wifd)en Lüneburg 
nnb öanenburg vermittelt, wodjenfang im 23itmaf nnb 
auf 33orpoften Einbringen unb anftrengenb 3ßad)tbienft 
tfjun muffen, wobei fie beftänbig ben oon Öauenburg 



240 

Ijertiberfpielenben fran^bfifdjen (Granaten unb Äartätfdjett 
auögcfcfet waren. 

£>icr ^atte man bie 9tarf)rtrf)t öon bcr $ö(ferfd)(ad)t 
unb bem ©tege bei Seipjig üernommen unb mefjr als 
einer ber ©djipar^en ©djar öergofj bie bitterften £Ijränen, 
weil er an jenem «Siege feinen . 2(ntf)eil fyaht. £)ie 
£äufcf)ung, mit ber Spermann unb feine ©enoffen 
unter bie Süfeoroer getreten, mar längft gefdjtüunben, 
fyartc Entbehrungen unb Strapazen Ratten bie jungen 
nodj nirfjt gehörig au^gcbilbeten Körper mitgenommen, 
unb ber Mangel an jeglidjer ©rojftfyat bc3 <2orü$ ent^ 
müßigte bie ©eifter. $ian füllte fcr)on bi$ tief hinunter, 
baß man üerbammt mar, eine unglütffelige Stellung 
eu^uuefymen. 2öaS folltc bicfeS nu^lofe £>in* unb §er* 
jieljen 3tt)ifd)en E(be unb 2$cfer, mic c$ im ^toücmber 
gefd)afj? £)ann im 3)ecember ber einige 23orttoften^ 
bienft bei ber (äffig betriebenen Belagerung Don §am^ 
bürg, unb bann ber gleite bienft hü ber Belagerung 
öon ©likfftabt! 2111er Nimbus beS Krieges fdjttmnb 
'ben jungen Öeutcn fcfyon beSljalb, meil fie gegen £)änen 
ftatt gegen granjofen fämpfen mußten. 

Blücher unb bie 33erbünbeten Ratten bereite ben 
SRfyein Übertritten, mäfyrenb bie Öü^oroer nod) immer 
in §olftein cantouuirtcn, unb als fie eublidj üor 21b* 
lanf 3anuarS nadjrM ten , mürbe abermals ber größte 



241 

Streif beö £ruppg jur (Sinfdjliefmng ber gefutttg 3ü(tcf) 
oerroettbet, ber fangmeiügfte £)ienft, ber ftdf? nur 
benfett lägt. 

§ermantt freilief) Ijatte eitt günfttdjereg £oS gebogen 
at$ bie meiftett feiner Samerabett aus ber ^amtoüert- 
ftfjen ttnb Ijeffifdjett §eimat, er fjatte bei ©fücfftabt 
einen 5Xbjutanten SSanbamme 7 ^ mit nncfjtigen ©epefdjen 
gefangen genommen, mar 311m Unteroffizier aoatteirt 
nnb fdjott früher mit Öü^om felbft an bett 9ft)eitt auf* 
gebrochen, um bie 9^t)einübergänge t»on Solu bis 9)ffet 
31t utttcrfttcfjett. 

£ü<$om uttb feitt GEotpä mürben, je mein* fie fid) ber 
gro^ett oerbünbetett Hrmee näherten, befto anffaüenber 
oon ben gül)rern igttorirt, feiner ü 01t tiefen friert min* 
beftettS eifrig, bie Süfcoroer $u Ijaben. 

£er greifdjarettfüljrer ljatte cor, bie ^erbittbuttg 
3tr»ifcr)en ben SIrmeecorpS S3üfom'ö ttttb bett 33erbünbeten 
f)er$ttftettett. 21(3 bieS nidjt gelang, madjte er ben 33er- 
fnef), gnnftfjen bem £tfücf)erfd)ett imb ©djtoaräen&era/fdjett 
GEorpS 31t vermitteln, allein fotnof gürft «Sdjmarjettberg 
nrie 33(üd)er traten ttid)t, als ob er ttttb fem Leiter* 
corpS überhaupt ttod) eriftire. &aS empfattb ttad) ttttb 
ttad) jeber einzelne Leiter, ntan fünfte aber attd), ba% 
c3 im Stiege itt geittbeSfattb, mo ber Cnm)ufta3tttuS 
für bie (Sc^njarjen, ber in SMttfd^anb nod) überaß 

Obermann, §imbert SaBre. V. 16 



242 

oon feiten ber 33et)öHerung bett Cü^om'fdjcn Sparen 

entgegengekommen mar, aufhörte, ba% in einem Kriege 

üon fo(d)en £imenftonen e$ noiljmenbig fei, einem 

großem ©an^en \id) an3ufdjtießen, unb baß ein Operiren 

anf eigene §anb menig ^ufcen bringen, toofjt aber ge* 

fäfyrlid) merben lann. §atte man bod) an bag £>aupt* 

quartier beS §ommanbirenben in einer frangöfiftfjext 

©tabt mit großen $racturbud)ftaben ba$ <2d)itter'fd)c 

£)iftid)on angefd)(agen, mit ber Ueberfdjrift: „"ßflicfjt für 

jeben, an £ü§om": 

3mmer ftrebe 3um @an$cn, unh, fannft bu felber fein ©an$e§ 
Serben, aU bicnenbeö ©üeb fdjlicße bem ©an$en btdf» an! 

£)ie 2ü£omer fottten erfahren, maS eine foldje tfo* 
ürte Stellung ju bebeutcn Imbe. 2113 bie SSerbünbeten 
bei 9fl)eim$ eine 9iieberlage erlitten Ratten, mußte s )?a- 
poleon biefen Steg unb ben oon $aon ausbeuten, in- 
bem er ba$ £anboolf aufrief, hk angeblid) gän^lid) §er* 
fprengten geinbe au3 bem ^anbe gu jagen. :£)ic beiben 
(§8cabron3 Öü|omer faljen fiel) nun plb^ltd) überall oon 
-geinben umgeben unb lonnten nid)t mieber jum frfjle* 
fifdjen §eere gelangen. (58 mar in ber ^lafyt Dom 
3. auf ben 4. 2lpril, bie G&cabrottS Ratten unfern bc8 
großen 2Öatbc3 oon §iltcun $Raft gemadjt unb uad) 
üierunb^manjig Stunben, in benen fie in beftänbtgcr 
g(ud)t üor ben aufftäubifd)en dauern begriffen maren, 



243 

$um erften male abfaiteln (äffen unb lagerten auf bem 
ßirdjljofe unb in ber fircrje eines r>on feinen Qnnmorjnem 
üerlaffcnen Dorfes. Quartiermeifter nnb gouriere fucrj* 
teil für ^Pferb nnb ÜJttann öergeblicfj Obbad) nnb üfta!)* 
rung. SUcan war fror), als man in ber feuchten ^trdt)e 
bie fteifen ©lieber auf einer fernen 23anf ober einer 
SDktre auSftretfen fonnte. £)a mürbe Sllarm geblafen, 
ein £rupp regulärer fran^öfifdjer Infanterie, gleichfalls 
Derfprengt, aber begleitet tton einigen rmnbert betraft 
neten dauern, machte auf bie £ü£omer einen Angriff. 
(SS mar tJtacrjt, bie öü^omer ber ®egenb unfunbig, bie 
beibeu (SScabronS famen auSeinanber unb fcfjlugen öer= 
fcrjiebene $?icfjtungen ein- £)ie (ürSeabron, M ber §er- 
mann 33aumgarteu ftanb, ftiejs am (£nbe beS Dorfes 
auf einen ^errjau, r>on bem aus ein regelmäßiges 
geuer auf fie eröffnet mürbe. 

^ermann erhielt einen @cr)u§ ins ®nie, mürbe ge* 
fangen unb Don ben dauern feiner legten iöaarfrfjaft 
beraubt, bie freilief) in ber legten £tii ftarf angegriffen 
mar, um für bie $ameraben unb ^ferbe Lebensmittel 
unb gourrage $u fcfjaffen. 

§ermann mürbe öor ^lott) am $la£e umgefommen 
fein, rjätte ifyn ntdt)t ein mitleibiger 23auer auf feinen 
Darren gelaben unb nacl) bem nädjften Drte ®oloe 
be (Srjäieau gefahren, roo irm ein inrmliber £)orfdjirurg, 

16* 



rmalib 



244 

ber Me ttaüenifdjen gelbjüge mitgemacht, oon ber $ugel 
befreite. 

9ft$ ber griebc in $ari$ gefdjloffen mar, murbc 
§ermann in ba$ $u 9flfjetm$ errichtete preugtfdje SajavetI) 
gebracht. £)aS Öü^oro'fdje greicorpS felbft mar in ben 
9iteberlanben aufgelöft. 

Unfer junger greunb füllte tjter nnter (anter frem- 
ben ®efid)tern, nnter brummigen tranfenmärtern unb 
2terjten jum erften male, xoaö eS fyeiße, atiein, ofyuc 
greunbe nnb ofyne ®elb $u fein. SötSljer t)attc ba& 
&eben in ber ©efellfdjaft ber ®ameraben, bte ®emeüi; 
famfett aller Reiben unb Keinen greuben, ber (Gebaute, 
für ba$ grofje ©anje, für greüjett unb 23aterlanb $u 
fa'mpfen, Um I) od) gel) alten. Qa^u lam, baj3 ber 3nl)alt 
feinet Leibgurts iljm oor allen feinen ©enoffen einen 
SSor3ug gab, benn biefe alle maren oljne ®elb. £öl)nung 
erfolgte in granfreid) gar nid)t, mau mar auf ba$ 
@elbftran3ioniren angemiefen. £>te gretgebtgfeit §er= 
mann ? 3 ijatte mandje Noti} gemilbert, mandje$ ^ßlünbern, 
^Hauben, brennen oerl)ütet, alle ^ameraben Ratten U)n 
lieb, unb bte eigentlichen £Hmbe3genoffen oon ber 2£erra 
oerefjrten il)n. 

3)a3 23emuj3tfein, in fo jungen 3al)ren Unteroffizier 
3u fein, Ijob üjn. Spier aber im Jpoäpttal, in ba$ 23er= 
munbete au3 allen Böllern ber 2lrmec ^ufammengepaeft 



245 

waren, tt>o ruffif d) , fofacfiftf), froatifdj, ita(ienifd), 
po(ntfd), mienerifd), fteiermärfifcf), ungarifd), c^edjifd), 
pommerifcf) unb meftfctfifd) gevettert unb geflurfjt rourbe, 
roo es immer bei ber 23erma(tung an bem heften, am 
®elbe, an ben nötigen Öebenemütetn für Äranfe, fur$ 
fo gut nMe an aßern fehlte, r)ter füllte er ^uerft ba$ 
Unrecht, 53ater nnb Butter ofyne SCbfc^teb unb oljne 
SRotf) oerlaffen gu Ijabcn. 

(£r fcfyrieb an bie Vettern, flehte 23er$eif)ung für 
alles ^er^eleib unb allen Kummer, ben er ilmen an* 
getrau, unb bat um fd)(eunige £ütfc. 2lber bae gelb* 
poftroefen mar fd)fecf)t organifirt, unb in £eutfd)(anb 
gab e$ fd)on lieber fo oielc .sperren unb Regierungen, 
fo tuet Streit, äftiegunft unb Mangel au Unterorbnung, 
baß ein ©rief, jumat eines £ü£onrftf)en grehmtttgen, 
lange £tit brauste, um an Drt unb Stelle $u gelangen, 
ja es mußte als ein förmliches Sunber angefefjen 
merben, baft ber 33rief natf) triefen 3rrfaljrten in baS 
einfame görfterfyauS fam. 

£)ie keltern fanbten ifjiti ©e(b, aber geringere 
Summen, als morüber .permann bisher 3U oerfügen 
gemolmt mar. Sein Äranffein zögerte firf) f)in, ba es 
nicf)t allein ber Stfmfs ine $nie mar, ber ifm auf bem 
Säger fjielt, fonbern allgemeine äftattigfett unb Sdjmäcljc. 
(£r ^atte feinem jungen Körper gu oiel Strapazen ge* 



246 

boten. 2Ü£ ev in ben Staub gefefei war, feine Pfleger 
^u belohnen unb fid) felbft burd) kräftigere 9laf)ruttg$* 
mittel, at$ ba* ^aretf) fte fc^afftc, ju fiärfen, gewarnt 
er aud) wieber mel)r Vertrauen in Ut 3ufunft. (Sr 
l)atte fid) fdjon aufgegeben unb im ©ebanfen ate einen 
gelähmten Krüppel l)erumwanbeüt feiert; jefct bad)te er 
barart, aus bem ^a^aretrj entfaffen ^u werben. £>er 
Dberaqt, an ben er fid) wenbete, oerfct)affte üjitt and) 
ein Unternommen bei einer Unteroffi^ierSwitwe, tk iljn 
tu $oft unb Pflege naljm unb il)m ein flehtet fremtb* 
(td)e^ Oartenftübdjett einräumte. (Sr füt)tte fid) au$ 
ber Spttatfuft be$ Äranfertfaate mit feinen fünfzig Letten 
tüte itt ben §imme( öerfe^t. gilt fd)öner 3>rüf)(ing unb 
«Sommer tarn, allein §ermann'§ SShmbe wottte nid)t 
Reiten, immer eiterten nod) Keine £nod)enfp(itter aus 
berfetben IjerauS, unb oon einem ©ebraudje be£ ©em$ 
lounte ntdjt bie $ebe fein. 2lber er ließ ba$ Sofa, 
worauf er tag, täg(id) in ben ©arten tragen unb brachte 
bie meifte £ät unter b(ür)enben 9?ofen unb beut fußen 
Duft ber 3e(ängerjetieberlaube $u, ben franjöfifdjeu 
„Moniteur" unb anbere 3 e ü un 9 en > öeren cr ^ctbtjaft 
werben tonnte, ftubirenb. Die glätter brachten tfym 
rttdjt ote( £röftttd)e$ , ein mädjttge* beutfcfyeg SReid), 
ftarf genug, um bie (Sxooenmgäfaft ber graulen für 
immer im 3<imttc ju Ratten, wie er unb feine ßameraben 



247 

fid) geträumt, fdjien tu 2Bien nid)t geboren $u werben. 
2U(e§, maS man oon bort erfuhr, mar nur, baß bie 
gürftltdjfetten unb £)iptomaten in einem ©trübet öon 
Vergnügungen fdjmetgten, mit ber 9?econftruirung ($u- 
ropa3 aber nict)t meto lamen. $tu£ bem Drgan ber 
Regierung erfafy mau tä'gtid), mie granfreid) fd)on 
lieber mädjtig genug mar, im euroipäifc^en (£oncert 
hk erfte ®eige füieten ^u motten, unb tüte Ijeute 5tte^an- 
ber umfd)meid)eü mürbe, morgen dafttereagt) unb ber 
eiferne §er$og; mie man namenttid) afleS aufbot, um 
^rcujsen nid)t ftarl merben $u taffen* 

ipcrmann fyatte eine ungemeine ©efynfudjt nad) einem 
beutfdjen 2htd)e, feiner Sirttjin mar es aber nid)t ge* 
tungen, in gan^ SHIjeimS aud) nur ein einziges aufju* 
treiben. (£ine3 £age3 aber tarn ein $acfet mit Säfdje 
oon ber Butter, um bie er gebeten tjatte, unb ha faub 
er ©djitter'S unb ®oetfye'6 ®ebid)te unb einige &djaxu 
fpiete oon Ritter, namenttid) „£)ie Jungfrau Oon 
Drteang" beigelegt, bamit er an Ort unb ©tette oer* 
gteidjen löune, ob ber £)id)ter treu gefd)itbert t)abe. 
2lud) eine neue ©etbfenbung, bieSmat ^iemtid) reid)* 
tid), traf ein. 

£)a$ mar eine §er^erquic!ung ! 

3m £a$aretf), mie aud) jefct, marcn £)crmanu'$ ®e= 
bauten oft bei feinem im 2Batbc ocrgrabenen ®otb^ 



248 

fdja^e, imb er rjatte %<anc über Panc gemacht, \va$ 
er nad) feiner ^urücffunft bamit anfangen motte, ©ein 
urfprüngtid)er <ßtan, aik§ auf bem Stftare bcS SSater- 
tanbcS meberjukgen, mar oljne feine <Sd)ulb oerciteft. 
Seit feinem ©tntritt nnter bic Öü^omer mar er oon 
feinem &d)a& getrennt, t)atte gleidjfam bte Wladjt, 
barüber $u oerfügen, eingebüßt, ©ine SD^tttclöpcrfon in 
baS ©c^eimnig etnjutöetrjcn, märe e$ aud) ber $ater, 
t)atte er ntdjt über fid) oermodjt, benn fein ®cfüt)I 
fagte tr)m, ba% ber 3Sater il)m bann ba$ freie SBer* 
fügung^reerjt über baß oiele ©etb eutjtetjcn würbe, unb 
frei fdjaften unb hatten, beglütfen unb fd)en!en pt 
formen, baß mactjte trjn glücfttd). 

©egen ben §erbft trat eine g(ürf'(id)c ^Beübung in 
§crmamv$ 23efinben ein; ber Oberarzt rtett) ifjm, menn 
er e3 ermöglichen femne, im SBtrtter nod) bie marmen 
Duetten t>on 2Bie3baben $u gebrauchen. 

«gier nnn t)atte §ermann bie testen Monate $uge- 
hxadjt, mar bann mit ber *ßoft über granffnrt nad) 
Gaffel gefahren, nnb oon bort 30g e£ il)n mit Ottaäjt 
nad) bem @olbfct)a£e. @r fjattc im $ebanfcn barüber 
alfo biSponirt: 

©in Drittel mottte er feinen Heftern unb @efcr)tüiftern 
fdjenfen, namentftd) fottte fein trüber in Hmerüa ba> 
oon bebaut werben. 5)a3 ^toeitc mottte er jur eigenen 



249 

Sfaöbttbiuig oermenbcn, $um Stubiren unb Reifen. 
T)a$ tefctc enbtidj follte 51t einem gemeinnü^igen 3wccfe 
oertrenbet werben, über ben er nod) nidjt mit fid) einig 
mar. 33alb mollte er ein Stipenbinm grünben, nm 
armen Knaben aus ben Ortf<$aftett, in benen er feine 
3ft>ötf geworben Ijatte, bittet ptn ©tubiren 31t oer* 
fdjaffen, balb wollte er IjülfSbcbürftigcn Snoalibcn, wie 
fte in jenen £agen an allen Drten nnb SBegen $u er- 
bliefen, (5rlcicf)terung üerfdjaffcn. @r felbft mar ja 
3nöa(tbe, er Ijattc an fid) felbft bie (Srfaljrung ge* 
ntadjt, mic ein Sdjufj rjtnretcrjc, für alle förderlichen 
2Inftrengnngen untauglich $u madjen. Unb nun gar 
bie ^erftümmelteu, bie ber Slrmc unb teilte beraubten? 
£)a3 Sßaterlanb Ijatte für fie fjödjftcng sman^ig £fja(er 
jäTjrlid) unb menn e$ Ijodj tarn eine (£ljauffeege(bein= 
neljmerftefte ober @rlaubnig mm Drgelbrefjen. 

5lber ba waren ber Slnfprüdje fo üiele unb fo ge- 
rechte, ba§ bie Mittel nidjt genügten. 

3e ncüjer §ermaun bem Drte !am, mo fein &d)ai*> 
oergraben mar, je banger llopfte fein ^erj, je öfter 
!am ifjm ber ©ebanfe, ber &§ci% fönne geftoljlcn fein, 
konnte ntcfjt ein §ol^auer Ujn entbeeft, fonnten nid)t 
bie Sd)Wcine, weldje pxt Sttaft in ba$ §ol$ getrieben 
mürben, ben ©oben aufgerauht fjaben? Sftöglid) aua^, 
ba§ ein neuer ^ofyreg angelegt unb babei ba$ $olb 



250 

entbecft war! §crmann madjte ftdj Vorwürfe barüber, 
baj3 er ba$ ßteinob nidjt fixerer »erborgen Ijabe. §ätte 
e§ in bem 23aterf)anfe, in bem alten 3agbfd)(offe ntdjt 
23erftecfe genug gegeben? 3a , er fyattt mtüorfidjttg 
nnb ttnbifd) gefjanbelt, er mußte fid) fetbft t>k Sd)nfb 
beimeffen, wenn ein anberer ben Sd)a£ gehoben Ijattc. 
Unb es War tfjm beinahe fdjjon jnr ®ewi£l)eit geworben, 
ba§ baS gefdjcljen fei. £)a3 ©efjen wnrbc ifym fo 
fdjwer, bafj er fid) im Spotje nieberfe^en mnßte. dx 
t)atte fid) fetbft nm feine 3 u ^ un ft gebracht, feine träume 
oon Reifen in 2)cntfd)fanb , bnrrf) bie Sd)Wet3 nnb 
Statten nnb granfreid), fie waren Seifenblafcn gewefen, 
im Sonnenfdjein einen 5Iugenbttcf in allen Regenbogen* 
färben fdn'tternb, bann in 2cid)t3 jerptafcenb. £)a 
flüfterte il)m eine «Stimme ^n: „Sei ein 9ft ann! 23e- 
bcnle, ba§ e§ ein reiner 3 u fatt war, als bn bie £onne 
®otbe3 fanbeft, nnb bafj ber SDIenfdj bem 3 u f a ^ e f° 
wenig wie möglich, fid) fetbft aber ato öerbanfen fott! 
3eige, ba§ bn ein 9ftann bift, biege redjtö ab, wanbere 
nad) §>aufe, of)ne ben &ti)a% aufgefitzt 3U Ijaben." 

(Ex erfjob fid) in ber £ljat nnb ging einige Stritte 
nad) redjts, ben 2Seg 00m 3^ e a &- £)ann aber 
fprad) wieber bie Stimme be$ $erfud)er$: „£>u bift 
bem Orte, ber beine 3 u taf* birgt, fo nafye; überzeuge 
bid), ob oon bem, m$ 3 u f a ß, ®tücf ober 93orfef)ung 



251 

bir einft $u güfjen gelegt, nodj etwas ober atfeS bor* 
Rauben ift, ob bu für bie 3 u taf* au f D ^) atfein an- 
gcwiefen bift, ob bu arm imb gelähmt, ober oottgepfropft 
t)on ®o(b in ba£ oäterlidje fxmö treten folfft." Unb 
er fdjrttt bem £annenbeftanbc $u, in beffen Tüify ftdj 
bte (Mbeidjen befanben. 

3e£t mar er im £kreid)c be$ @d)afcee. G£r fcmb 
bte 23äume oljne Wlufyt; bte 23ud)ftaben unb 3 e ^ en / 
bie er in iljre Bulben eingefdjmtten tjattt, waren in bte 
breite gegangen unb ausgeworfen. @r untersuchte bte 
©raSnarbe, fie fcfjien unoerte^t. Spermann legte bie 
Sagbtafdje ab, bie SJftüfce baneben, wifdjte fid) ben 
(Schweife oon bev <Sttrn unb begann mit bem £>irfd)= 
fanget, ben er erft in üXtfimbcn $u biefem 3^ec!e ge- 
lauft fjatte, bie GErbe aufzugraben. (*$ wollte üjm ntcr)t 
gefallen, bag ber £irfd)fcmger, al£ er üjn in bie £rbc 
[tiefj, auf leinen Sötberftanb traf. 3e£t warf er bie 
(rrbe mit ben §änben aus ber @rube, aber jo tief er 
auefj wühlte, faßte er immer nur (£rbe unb <Sanb, aber 
lein ©elb. £)ie Vertiefung war über einmal fo groß 
als jene, in bie er baS ©olb oerfenlt Ijatte, unb reitf)* 
tief) tiefer, allein ba£ 9ceft blieb (eer, \)k ©olbctcr Ratten 
einen anbem §erro gefunben. 

•Jftögtid), ba§ bei ben beiben anbem Räumen ba$ 
(Mb unentbeclt geblieben. Wilit §aft würbe audj tjter 



252 

gegraben unb bie (5rbe ausgeworfen — aber and) f)ter 
war baS ®o(b oerfdjwnnben. 9ßnr ein einiger 3er6me- 
bor, ein geboppettcr, !am mit bcr (Srbe jum SSorfdjein, 
ber fid) ber §abgier beS ©dja^jeberS burd) irgenbein 
Ungefähr entzogen fyaben mußte. 

§crmann war anfangs erftarrt, ermannte fid) aber 
balb. £)ie Sirftidjfeit, bie fcpmmfte, machte einen 
weniger erfd)ütternben (£inbru<f als oor^er Ungewtpeit 
nnb 3^ e ^- ^ a ^ ®°^ ^ar fort, er brannte ja nur 
31t beulen, er fyabe es nie befeffen, er I)ätte ja aud) 
leben muffen ofyne htn gunb. 

3m ®rnnbe war es bod) bem gu^rmann, ber es 
^uerft fid) angeeignet, genommen, entwenbet, geftof)(en. 
£)er gufyrmann Ijatte an bem ©olbe beS geinbeS, ber 
Um gezwungen, feine $ferbe anspannen, ber fdjulb 
War, ba% eins biefer $ferbe crepirte, baS größere Wtfyt 
(SS war nur eine gerechte ©träfe, bie ifm ereilte. 

@r erljob fid) oon ben $nien, rieb oon feinem 
<pirfd)fänger bie (£rbe unb fucfyie einen Quell, ben er 
in ber 9Mf)e wußte, um and) <pänbe unb ®efid)i gu 
reinigen. £»ann warf er bie 3agbtafd)e um, gürtete 
fid) mit bem §irfd)fänger unb fd)ritt ber £eimat gu, 
mit fräftiger frbf)(tcr)cr ©timme baS £icb fingenb: „£>u 
©djmert an meiner Öinfen!" 

3^m war fo frifd) unb frei von baS §)er3, als wäre 



253 

er einer brücfenben 33ürbe (o3 geworben. (£rft jefct fonntc 
er ftdj beS 2Bieberfef)enS ber keltern unb ©djweftern 
in Dottern Sftaße freuen. 33iS bafyin waren feine ®e= 
bauten mef)r bamit befd)äftigt gewefen, was 23ater unb 
Butter fagen würben, wenn ber oerforene €>o!ju fo 
üiet @o(b üor ifynen ausbreitete. 3e£t backte er baran: 
wie werben fie ftd) freuen, ba% fie bitf) wieberfyabeu, 
unb wie wirft bu bid) freuen, ber lieben ÜDiutter tu 
hk Hrme 31t finfen. kräftiger unb elaftifdjer fd)ritt er 
ber £eimat 31t. 2Ba(bmann entbedte iljn guerft unb 
Ijb'rte ntrfjt auf 3U betten, 3U webein, 3U fpringen. Wit 
wetzen greubent^ranen würbe er oon ber Butter um* 
armt, wäfyrenb tfm ber $ater, mit beut er gleite §b()e 
erreicht fjatte, oom Äopf bis jum gufj prüfenb befdmute, 
ifym bann tk §anb reütte unb ifyn wittfommen ^ieß 
im 23aterljaufe. 

„SBtrft ben Sungen erft orbentUd) wieber fterauS- 
füttern muffen, Marianne", fagte DSfar. „Grr fdjeint bei 
SdjmatfjanS in bie $oft gegangen 3U fein, beforge ein 
tüdjtigeS ^benbbrot, id) will eine gtafcfje Sftfyetnwein aus 
bem Äometenjaljre aus bem fetter Ijolen. Grrjciljlen fott 
ber 3unge erft, wenn er gegeffen unb geturnten f)at." 

2BcÜ)renb hk Butter in ber $üd)e befdjäftigt war, 
tfyeitte ber $ater bem ©ofjne mit, was fidj fonft ju* 
getragen. 



254 

5Iu3 5lmcrtfa fyabe man bte beften v J2ad)rid)ten. 
(9eorg unb $gnefe lebten in ber glücflidjften, fdjoit 
burdj ^roet Ätnber gcfcgnctcn d\)c. ©eorg fei W\U 
inljaber nnb Snfpcctor ctneö großen Spüttenroerfö bei 
^itt^burg. dx fyabe bte Lieferung ber Qotfiofykn au$ 
ben SBa'foew, bte $arl §au$ nnb feiner grau gehörten, 
3U befdjaffen. Sludj bie ©räfin £e(oife Ijabe ftd) mit 
einem Gmglänbcr, 2ßr. ©rant, bcm Ingenieur ber glitte, 
oerljeiratljct unb Ujn fdmn jum ©cöatter bei bcm crfteu 
Sofjnc bitten (äffen. £>au$ unb feine grau feien jefct 
in £)eutfd)(anb unb mürben üteflcttfjt bleiben unb fid) 
im 23raunfd)tüeigifd)en anlaufen. 

lud) äDnfct griebrid) fei oon (£ng(anb 3urütfgefel)rt, 
tmbe in §annot»er eine 9ftafd)inenfabrif errietet unb 
motte §ermann 311m Ingenieur auSbilben. &x merbc 
gaujc ^ßacfete öon ©riefen burdjfefcn muffen, um alle 
bie s Jieuigfeiten in ifyren £)etai(3 31t faffen. 

„£)etne ©cfymefter ©aumann in §ebemünbcn (jat 
and) einem 3ungen unb einem 9ftäbd)en ba# 2eben gc* 
fdjenft, fo bift bu DttM ffter mic in Imerifa." 

$Im 5lbenb nad) beut @ffen, als man trau(id) bei* 
fammenfajj, mußte bann §ermann er^ä^ten. (§8 fjalf 
ifjm m'djts, er mußte jefct IjerauS mit ber @efd)id)te 
öon ber Aneignung ber Spönne (MbeS. dx ergär)(te, 
ofjne eine £l)ränc 3U oergießen, mie er ba$ ©ofb oer* 



255 

borgen fjabe, unb tüte er nun bod) barum gekommen 
fei. £>ie Butter (ädjcttc bam mtb ber Sßater fagtc 
ifym: „Tas fyaft bu fdjon baburcr) oerbicnt, ba§ bu 
cljer nad) htm ©otbe als jn beincn Vettern gingft." 

2im anbew £age fam @d)toager Naumann mit 
grau mtb Äinbern oon §ebemünben herauf, ba muffte 
bann bie grftürtnung bcS <Sdj(offe$ in §cuftcbt, ba$ 
Säger bei Jpofjnftorf nnb bie Gamüagne in granfreid) 
oon neuem betrieben werben. 

©egen 2lbenb [teilte fid) and) ÄfouS, ber äftüßerS* 
fofm, ein, beim ba3 ®erüd)t oon ber Söieberfefyr bcS 
tobtgefagten Hermann Ijatte fief) mte cht Sauffeuer in 
ber gangen Umgegenb verbreitet, Spermann mar oon 
üXftüttew nnb Tätern, bereu ©öljne er entführt unb in 
ben £rieg getoeft r)atte, oiet ocrroünfdjt roorben, aber 
ale nad) bem ^rieben fämmtficfyc 3ungen nad) unb 
nad) in tr)re §eimat mrürftefyrten (nur §einrid) £tt, 
ber <stfmeibcr, f)atte einen @d)u£ tu ben ©djenfet er* 
galten, aüc übrigen aufcer ^ermann toaren unocrnmnbct 
geblieben), t)atte fid) ba$ oergeffen, unb man tobte ifyx 
tiüebcr. 

,,3d) fa§ bid) oom fferbe ftür$en unb fjiclt bid) 
für tobt", erjagte üianS, „mir flogen mieber in$ £>orf 
hinein unb trafen auf bie oon öü£otu fetbft common* 
birtc (Söcabron, roa$ uns rettete. 23on ^arie Ijer fajrieb 



256 

id) bann narf) $>aufe unb melbete beuten £ob. £)u 
lannft beulen, baft beute Butter trief gemeint fyat, als 
mein 3Sater ü)r bie 9?ad)rid)t brachte." 

„2Ilfo td) galt für tobt?" fagte £ ermann ober 
jnbelte trielmeljr, benn ber ©ebanfe an ben «rief, ben er 
beut Dnlel ^ßaftor getrieben, flog ü)m burd) ben $opf. 
@r ftürjte au$ ber gamilienftube bie £reütte hinauf 31t 
ber <Sd)rcibftttbe feinet $aterS, roo biefer unter SRed)* 
nungen fajj: ,,^3apa, $apa, belenne eS nur, bn §aft bie 
® olbnefter aufgenommen ? " 

„3a, ba$ fyabe id), unb bein ©olb (iegt beffer Der* 
xoaljxt als in ber Gh:be. (£$ trägt fdjon grüßte." 

„^utt bann motten mir fjeute 2Ibenb fdjon tfjeifett; 
bn foüft 5000 £t)aler ijaben, «ruber ®eorg unb 
©d)tt>efter je 2000 Spater, ©er Ott, meil er bod) fjalb 
Krüppel geworben burd) meine ©dutlb, fo'tt 1000 £f)aler 
^abett, ber Butter laufe id), id) meift nidjt roa£, aber 
ba% ©tfjönfte, raaö in Gaffel ju Ijabett ift, unb bann 
ftubire id) nid)t in ©öttingen, fonbern in 3ena, unb 
madje groge Reifen, menn id) auSftubtrt fyabc" 

> „3e£t madjft bu, ba$ bn fjinunterlommft, id) muß 
meine gorftanfcfylägc fertig fyaben, aftcS übrige mirb 
fid) finben." 

^ermann, ber ben 53ertttft feines ©o(be$ mäunlid) 
ertragen batte, lonnte bie grenbe beS SöieberftnbenS 



257 

nidjt in gleicher Seife ertragen, dx ftettte ficf> gan$ 
nngeberbig an nnb fünfte bod), baft e$ beffer fei, öon 
ber ©adje in ®egenroart öon $(au$ $u frfjroetgen. 
Slber er nmarmte feine SJtutter nnb ©djmefter, breite 
fte im Greife Ijerum, umarmte nnb fügte Kau3 nnb 
gog iljn tan^enb in ber ^tnbe Ijerum. 

5ftg man fttäter am 2Ibenb im gamilienfreife allein 
fa£, Naumann nnb feine grau blieben für bk %laü)t 
ba, erjagte ber $ater, wie bie £obe3nad)rid)t burd) bie 
Butter bem Vorüber §einridj mitgeteilt fei nnb biefer 
bk (e^traiftige ^norbnnng unb ben 33rief §ermann 7 3 
gefenbet fyabe. (£r fei nun ins §0(3 gegangen, Ijabe 
bk 23äume tetdjt gefunben unb btn ©tf)a£ üorfidjtig 
gehoben, and) beim ^Bicber^umadjeu ber $öd)er unb bem 
3ubecfen mit (Grasnarbe fei er üorfidjtig öerfa^ren, 
benn ba£ fredje 23ürfd)d)en ba fei eiuer ©träfe roertl) 
gemefen, unb bk ©otbnefter aufgenommen $u finben, 
fei ©träfe genug. 

£)a$ ®o(b fei bis auf 5000 Später, bie er jurM* 
begatten, an ben Dnfel griebrid) ^iuSlid) üertieljen, 
ber baburd) ©elegenfjeit gefunben, in §annoöer feine 
9Tcafd)inenbauerei 3U erweitern. 

£>er gemefene 8ufcott>er rüdte nun mit feinen Panen, 
mie er fie im Öa^aretf) entworfen, Ijeroor, unb moftte 
bie Stellung unter Vettern unb ©efcfymifteru fofort 

Dpp ermann, §unbert 3a$re. V. 17 



258 

oorgenommen nriffen. „Daraus nrirb nidjts", fagte ber 
SSater. ,/Jcod} ftefyft bu in meiner ®etüa(t, nitfjt bu, 
fonbcrn itf) beftimme, maS mit bem ®e(be gefcfje^en fott. 

,,3unäd)ft muffen nur bie SBittoe beS grad)tful)r= 
mannS Sfrautteben in (SflerSljaufcn mit 2—3000 Jätern 
unterftü^en, benn tyx ÜJttann l)at baS ©e(b bod) eigene 
lid) ben granjofcn abgenommen, unb bn fyaft i^m feine 
23eute entmenbet. 2Bemt man bie ©acfye bei £ttf)t be* 
trautet, fyat jener eine Dccupation an off entließen ©eibern 
eines fremben uns anfgebrnngenen §errfd)erS, mefleicfyt 
einen Diebftal)! begangen, ber fitf) ben Umftänben nad) 
üiettetdjt entfcfyutbigen lägt; allein ba% bn tfjm bie 
S5eute roteber abnafymft, l)ätte ftcf) nur baburdj red)t= 
fertigen laffen, bajj bn fie jum -heften ber Befreiung 
beS 23atertanbeS oerioanbteft. 

„Dag bn baS getoottt l)aft, entftfjulbigt bitf) in 
meinen klugen, ba§ bu cS ntd)t im gangen unb großen 
ausgeführt fyaft, tljut mir leib, allein eS nmrbe tfyöridjt 
fein, mottte man an eine SReftitution an ben je$; be= 
ftefyenben &taat benfen. Das $önigreid) ^annoüer !)at 
an baS (Mb fo menig SKcdjt töte ber $aifer oon £l)ina* 
5l(fo behalte, was bu fyaft, aber oertoenbe es mit Um* 
fid)t. gradjtfufyrmann $raut(eben ift früt) oerftorben; 
»er meig, ob nid)t ber ©ram um ben SSertuft beS 
©o(beS ju feinem frühen STobe beigetragen fjat. ©eine 



259 

mm unb feine halfen fotten 3000 Spater fjabem 
Sind) bagegen ift ntd)t^ 3U erinnern, baß bu bem (afjm= 
gefrf) offenen £)tt 1000 £I)a(er fd)enlft @r l)at eine 
altt yjlutkx gn ernähren nnb bie £)orfftf)neiberei ttrirft 
menig ab, 2Iber mit ber (£rrid)tung oon (Stipenbien 
$um Stubiren, mit Unterftü^ung oon 3noaliben im 
allgemeinen bleibe mir com §a(fe, %Rit folgen fingen 
meint man e£ gut, ob man aber je etmaS bamit nü^t, 
ift eine anbere grage. ginbet fid) aber natf) SBeenbigung 
beö je^t mieber begonnenen Krieges nnter ben ©emeinben 
unfern $ird)foie(S ein 3noa(ibe, fo fott er 1000 £fja(er 
jum 5lnfaufe eines £äu§d)en3 unb jäfyrlid) 50 £fja(er 
{jaben; finben fid) mehrere, fo mag man ben <Sa£ er* 
mäßigen, aber unterftü^t muffen fie alle werben. 3d) 
unb beine Butter mir banfen für jeben Pfennig. 2Bir 
fyaben eud) gro§ gebraut burtf) unfern gleif? unb fönnen 
jefet, ba mir faum Saft mefyr oon eud) f)aben, ruljig 
unb aufrieben oon bem (eben, toas mir Ijaben unb 
oerbienen. 

„(SinS aber motten mir annehmen, mir motten Ijier 
Sonntag narf) ^fingften ein großes gamiüenfeft feiern, 
ba$u fotten bie ®rof mutter, trüber §)einrid) aus ®rün* 
fetbe, trüber griebrid) aus §annooer, fetter Sittig 
in Reifungen, Kantor ßruetta mit grau unb £od)ter 
unb ma$ fonft mit Sd)u($en3 unb 23aumgarten$ oer- 

17* 



260 

manbt unb oerfd) magert ift, getaben merben, unb c« 
fottett ben beuten in Hmerila bie SDljren Hingen, fo 
motten mir fte (eben (äffen. Unb ba$, 3unge, fottft 
bit be$af)(en. 

„Sittft bn beiner Sdjfoefter unb beinern ©ruber 
®eorg ein ®efd)enf madjen, fo fyabe id) nidjts babei 
3U erinnern; maS bief) fclbft betrifft, fo befommft bu oon 
attem, maö übrigbleibt, 31t beinen (Statten inbefi nur 
bte 3tofc n - 3k tiefem (Sommer b(eibft bu in ©öttingen, 
Vüir muffen biü) unter 5(uffid)t Ijaben, benn bu fieljft 
aus mie ein ausgehungerter Nahe. Ob hu bann $u 
$cid)ae(i3 nad) 3ena geljft ober nod) ein Semeftcr in 
©bttingen tteibft, motten mir feiern" 

(§6 mar ein Weiteres gamiüenfeft, ba$ man ad)t 
£agc nad) '»ßftngften im grünen 2Ba(bc feierte, bte fdjöne 
$catn$ertn, jefct ein betagtes äftüttercfyen, aber nod) 
lerngefunb, l)atte mit meljr a(S einem Ijaiben £)u£enb 
©ropnbern 3U fdmffen, benn §einrtd) Sdjuls fyattc 
feinen Ghrftgeborenen unb feine Zofytev oon ©rüufetbc 
mitgebradjt, griebrid), ber äftafd)hten6auer, t)atte eine 
(Sng(änbcrin jur grau, bie nod) immer nicfyt beutfd) 
fpredjen fonnte, unb ifyre brei 3ungen, bie beutfd) unb 
eng(ifd) rabebredjten, maren flehte Teufel, bie taufenb 
Unfug madjten. SftariamtenS Scfymeftcr, bie (£antorin 
(Sruetta, mar ofyne il)rc £odjter gelommen, benn biefe 



261 

war eine berühmte ©ängerin in Sien; Me 6tf)roefter 
£Ijerefen$, SlgneS, bie Dberförfterin Sitttg aus 2M* 
fungen, Ijatte aud) jtoet rotfjbäcfige fna&en au3 bem 
§effenlanbe mitgebracht. 

^)tefe $inber, bie ftd) fyier im grünen Salbe nnb 
nnter ben £an^eften tummelten, btfben fortan mit ben 
s JJad)!ommen unferer anbern ättern Gelaunten, mit ben 
$ inbern Dtga'« unb §etoifenS, Rettung'«, ©oflmann'S, 
ber beiben <3tf)(ottf)eim unb ®eorg 23 aum garten' 3, 
3unfer'S, £)ummeiev'S unb (Haafing'S, bie §e(ben, 
menn man fie fo nennen barf, unferer @x$äfjtimg. 

(Sin neues Safyrfyunbert, geboren im Kampfe um 
3been, — alte 9ttenfd)en, bk iljre 3bea(e fyaben in 
krümmer gefyen fefjen unb fetbft in krümmer verfallen, 
junge 9ftenfd)en unb ®inber, bk abermals fünfzig 3afjre 
ober (änger bie genfer ber keltern nid)t oermeiben, nur 
bag iljre 3bea(e etwa« anberS geformt finb. £)a8 alte 
Saljrfmnbert fjatte mit bem oon ^ßartö auSgefyenben 
Safjrfprucfye : gretljett, ©(eid)I)eit, 33rüber(id)feit, ge^ 
fd)(offen, oom kregel f)er fyattt $ant ben emigen grieben 
unb bie tritt! ber reinen Vernunft fdjon (änger a(S 
^toanjig 3a()re geprebtgt. 

Serben bie tinber, bie In'er im ©rafe fm'elen, an 
iljrem £eben^ie(e bk greüjeit, ®tetd)^ett unb 23rüber= 
(icf)!eit ertebt tyaben? Serben fie bie 9ttenfd)en unb 3Sb(!er 



262 



geneigter feljen $um enrigen ^rieben a(8 $um Kriege, 
geneigter, in ®unft unb SBtffettfdjaft ficf) fjeröorptfjmt 
atö in ber (£rfinbung don 9ttorb = nnb 3 er ftönmgS- 
mafdn'nen? 

Sir motten üerfudjen, ntdjt an bem öeben eines 
gelben, fonbern an ben in einer Stteilje nebeneinanber* 
fte^enben gamttten nnb 3nbtt)ibuen ein 23ilb $u geben 
öon bem, toie e$ toar nnb tme es geworben. 

$on ben $inbern, bk Ijier ftd) tummeln, finb erft 
gtüei geeignet, unfere flüchtige 5Infmerlfamleit auf fid) 
^u $iel)em £)er eine fyat es ftfjon getljan, e$ ift §er- 
mann -SSaumgarten, er Ijat, jefct fiebert 3af)re alt, 
fdjon fetbfttfjätig ins ßeben eingegriffen, er fyat für 
baS $ater(anb gefämpft unb geblutet, er l)at burdj 
®tücf unb 3ufatt in feinem £eben görberung gehabt, 
unb ©lud: gibt 3ut>erfid)t unb «Selbftoertrauen. 

(&an% anberer 9latur ift ©ottfrieb, ber funf3e^n^ 
jährige @olm beS ^rebigerS öon ©rünfefbe. (Sr ift 
ein langaufgefdjoffener blonber Jüngling, ebenfo ungelen! 
unb förperlid) ungefdn'dt, tnie ^ermann trofc be$ fteifen 
deines beljenb unb gefdjidt; er ift nacfybenfenb unb 
träumerifd), madjt ©onette, befingt eine unbefannte 
fünftige ©eliebte unb tagt fid) öon fämmtlid)en fleinern 
unb gröfjew ßoufinen ^um beften Ijaben. @r l)at nidjt 
eine @pur öon bem refotuten, felbftbettm&ten ©cifte 



263 



feiner Butter £fjere[e; ob er oon bem SBerftanbe be$ 
SSaterö ölet geerbt, läßt fid) nod) nid^t fagen. 2lber 
er ift fel)r fleißig, ift unter be$ Katers Rettung ein 
guter Sateiner unb (^rtec^e getr-orben, efpomrt feinen 
§omer, 2lefd)t)lu$ unb 3rf)uct)btbe§ unb (tubirt int 
£acitu$ ba$ Urgermanentfmm. £)otf) ift er eine treue 
Ijingebenbe (Seele, jeber muß Üjn liebgeminnen, unb 
^ermann 29aumgarten f)at in toenig £agen fjer^inmge 
greunbfdmft mit ifjm gefdjloffem 

Un^ufrieben mit ©ottfrteb ift allein fein OnM, ber 
9ttafd)inenbauer unb praftifcfye äftann. „2lu3 bem 
jungen, lieber Vorüber, ttrirb nie etroaS ®efdjeite3, 
toenn ber nodj länger in beinern §aufe bleibt. £)a3 
ift ja lein 3unge, ba$ ift eine funfeefjnjäljrige Tiatyt* 
mü|e, ein Sttonbfcfyeineffer unb £raumpoet üDcr 3unge 
muß unter 9ftenfd)en, unter redjt müfte 23uben, fcfyicte 
tfjn mir nad) §annoöer, ^a feljlt es an bergletdjen 
nid)t" 

„Sagt mir meinen ®ottfrieb ungefähren", erttriberte 
ber ältere 35ruber, „er ift ein fleißiger, benlenber $nabe. 
2Ba8 i§m fdjft, ift körperhaft, er ift $u fänefl in bit 
§ölje gen)ad)fen unb Ijat gu früf) gebadjt. 3d) hrill 
tfjn gerabe in ben Sauren feiner (Enttoicfetung im §aufe 
behalten unb unter ber Pflege ber Butter feinen Körper 
ebenfo heranreifen laffen, tüte fein ®eift unter meiner 



264 

Dbfjut gebeüjen wirb, mtb ich fjoffe mit ®ott ctivaö 
£üd)ttge8 aus il)m 31t fdjaffen. grei(id) ein 9ttafd)inen* 
bauer, ein @otbat, ein gbrfter n>trb er nie werben; 
er l)at aber atteS 3^ u 9 3 U e ^em tüchtigen ©eleljrten, 
$u einem ^ß^Uofop^cn." 

2Ba$ aus ben ®inbern werben fofle, ba$ war ba$ 
SieblingSgefpräd) ber öerfammetten gamilieiujüeber. 
DnM 9ttafd)inenbauer Ijatte §ermann öfter nnb länger 
ju bereben gefudjt, ba% unfruchtbare ©tnbiren aufeu* 
geben, „©(aube mir, mein <Sol)n, unfer gehört ^k 
SBeft, nnb ber £)ampf wirb in 3u!unft bie Seit 
regieren nebft Grtfen unb Äofyten. Sag bie Preußen unb 
<£nglänbev mitfammt unfern Gruppen erft biefen ^apo- 
teon unfd)äbHdj gemacht fyabcn, unb ba$ wirb fid)er 
gefdjefyen, fo werben wir tauge ^rieben fjaben unb md)t 
baS Sötffen, fonbern ba$ können Wirb ©ieger fein. 

„9fo Söiffeu Ijat e8 ©eutfätanb niemals gefegt, 
Center gibt es in Ueberflufj, adein wir Ijaben es bamit 
nidjt weiter gebracht, wir finb ber <Spie(baft anberer 
3Sö(!er geblieben. Wlan muß nad) (Jngtanb gefyen, bie 
engttfdje gtotte, bie £)ampffd)omfteine ber gabrifen, 
baS engüfcfje (Mb fefjen, muß fefjen, was 9?eid)tf)um 
öermag, um ^u triff en, m$ uns fefjft, $u fügten, wie 
unpraltifd) wir finb. 

„Unfere beutfcfye Nation fommt mir immer üor 



265 

roie ber ungelenfe 3unge ba, ber ®ottfrieb, ber aucf) 
fdjon öie( ^u t>tet tr>et§, aber im Öeben nicfjts Drbent* 
(icf)e$ f Raffen roirb, rote icf) überzeugt bin." 

„£)u magft recfjt f)aben", fogte §erm^tn, „unb 
roemt td) micf) baöon überzeuge, fo roifl flt) eben ba$ 
beutfcfye 33oÜ belehren, roie e3 ficf) beffern muß. 3d) 
roitt ®efcf)icf)tf Treiber roerben, Setter beS Joffes, 
SRatfyer, Setter. £)aS ift ein fernerer 33eruf, als roenn 
icf) eine £)ampfmafcf)ine bauen fönnte. 3cf) roitt ba3 
aber, uadjbem icf) # nicf)t nur -aus 23ücf)ern ernennen ge* 
lernt ljabe, roaS baS beutle SSott af«pan$ce er* 
ftreben unb roie eo fxcfj in fid) felbft fa«tt) organifiren 
fott, fonbern tdj roifl bie SSerfaffun^mb baS 9xed)t 
anberer holtet fennen lernen, icf) rouf — " 

„3a gut, bu roittft unb roiftft ein großer SRefor* 
ntator roerben, ein potitifcfjer £utf)er, ein (Jiniger beS 
fteicfjS u. f. ro. 3er) roeiß ba$, roa$ ftcf) fo ein junger 
$opf baoon oorftettt, roie anberS bie Seit roerben roürbe, 
roenn er erft mit f)inein$ureben fjätte. Söemt bu aber 
fo alt geroorben bift roie icf), fo roirft bu einfefjen, ba$ 
man, um im Söeftfotlje nicfjt fteefen gu bfeiben, nicf)t 
als @cf)u(3 geboren fein muß. £)u Ijeißt nun freilief) 
23aumgarten, aber beine Butter ift eine geborene 
2d)ui$, fie gehört beut großen ®efd)fed)te ber SD^etjer, 
SJcüüer unb <Scf)ut$e an, bie ftcf) fetjon ifjreS Samens 



266 

nüttett md)t über ba$ 3ttaj$ bc$ ©emöljnftdjen ergeben 
fönnen. SSir finb f)öd)ften3 beftimmt, menn mir in 
unferm deinen Greife bleiben, SKkgebaljner einer großem 
3n!nnft ju^ein; Genfer, SHatljer, nein, nein, ba^u tft 
and) ein OTltmgarten nidjt beftimmt. Stiege nur ju, 
bn Wirft bir m gtüget fcfyon frü^eitig genug oer* 
brennen. SBenn ba$ gefcfyefjen ift, menn bu mutlos 
an ber 9D^enfcf)r)ett oer^metfetft, menn bu mit bem ©cfymuj 
be$ (SgoiSmuS, tt)ie er ba$ £ebenSe(ement ber Stenge 
tft, belannt geworben, ober wenn b$ ©emalt bir, bem 
oou einer ^^bl^ Geborenen, hk gtügel befrfjnttten Imt, 
bann crinnercM^bafj bu einen alten Dnfel in Spannoöer 
Ijaft, bem c$^f §ü(fc betneö erbeuteten ®elbc3 ge- 
(ungen ift, fein Tfteat, eine Sttafdn'nenbauftätte, ju 
grünben." 

Unfer ange^enber ©tubent Ijörte bei §eeren ©tatiftil, 
®eograöl)ie unb alte ©efdjidjte, hü «SartortuS ^olitif, 
bü SSoutertnef 2(eftl)etif. £)a$ freien Ujm für baS erfte 
©emefter genug, ©ein $ater Ijatte t!)m $ur "ißflidjt 
gemalt, {eben ©onnabenb, menn fein Itnroetter Huberte, 
in3 gb'rfterfjauS ^u !ommen unb fo tuet greunbe mit* 
^bringen, mie er motte. £)er (Sonntag mar ber 
greubentag für Marianne, unb fie fparte jeben guten 
iöraten für ben <Sol)n, ben einzigen, ber tljr geblieben, 
unb feine greunbe auf. $on (entern fyatte ftd) im gud)^ 



267 

femefter nur ein £)u£enb gefunben, beren einige ber 
alten Verbinbung ber 3 wö lfer angehörten, anbere au$ 
Preußen, §effen, ^affauern beftanben, mefdje tote §er* 
mann fetbft bk gelbjügc öon 1813 — 14 mitgemadjt 
Ratten, nnb bie ficf) burtf) ba3 rolje burftfjifofe treiben 
ber £anbsmannfd)aften abgeflogen füllten. (£$ fdjien, 
a(3 luäre bie Vertreibung ber granfen nur ba^u ge* 
fcfyefyen, um jeben frühem ^3roötnjia(frciö als ein oon 
bem neuen «Staate gefdn'ebeneS ©an$e3 auf ben Untoer* 
fitäten aufregt $u erhalten. £)a e^cellirte eine 23er* 
binbung §anuooera; bk Öüneburger, bk §itbefen, bk 
§er^nen r bie 23remenfer, Söremanen, ipanfeaten, §ot* 
fteiner, Seftfaten, Saufen, üUtedtenburger, $anbalen, 
33oruffen u. f. tu. bitbeten ifyre oerfdjiebenen £anbS* 
mannhaften ober (SorpS, beren 3^^ & toar, ba$ freie 
$eben ber ^tubenten gegen ba3 be3 $ennat$ $u genießen 
unb in ©efängen ^u oerfyerrlicfyen. 

Hften benen, meiere fidj fd)on oor bem erften ^arifer 
^rieben mit bem ®ebanlen an ein größeres beutfcfyeS 
23atertanb getragen, galt biefeS particulariftifa^e treiben 
nun jtoar a(3 ein unüotfötfjümltdjeS, aber es mar in 
©öttingen einmal 3)?obe. 3Me $eifjfporoe oon 1813 
unb 1814 festen, fie maren, at$ Napoleon oon Qtlba 
gurücfgefefyrt toar, fofern fie unoernmnbet geblieben, 
öon neuem $ur Slrmcc gereift unb fämpften bä ßignt) 



268 

unb 2Bater(oo, foäfyrenb bie £anbgmannfd)aften in ©öt= 
tingen tfjr „Gaudeamus igitur" fangen, ober autf) ü)r: 

Sic vivamus tt>tr ©tubenten, 
Sieben otte Sage rt)o^l; 
treffen absque (Sompümenten f 
©aufen uns fietö tief unb bofl. 
Sic vivamus bu unb tdj f 
Ü83tr finb betbe lieberftdj; 
Unb tt>er un§ n>a§ barotberfprid^t, 
3)en fd)tagen mir tn§ 2lngeftcf)t f 
Unb förecfyen noct) baju: 
©auf ju, fauf §u, fauf 511! 

ein $ieb, ba$ fyeutyttage l)offent(icf) fo jiemlid) aus allen 
(£ommerSbüd)ern oerfdjnmnben fein nurb. 

^ermann nnb feine greunbe fetten fitf) fern Don 
folgern treiben, es efelte fie an; fie gelten ü)re 
$rärt$en, in benen fie ftd) über allerlei pfjifofopf)ifd)e, 
politifdje unb ^iftorifc^e £)inge unterhielten, Ut neueften 
Politiken 33rofcf)üren öorlafen ober über hk Slrtifel 
be$ „#fl)einiftf)en 2tterfnr" bebattirten. £>ie ©mnb= 
tage biefer ^ufammenfünfte bilbeten jebod) $orlefungen 
au$ gid)te'$ „SKeben an bie beutfdje Nation" unb bie 
Erörterung ber grage, nrie bie alabemifrfje Sugenb 
int ©inne gicfyte'S Rubeln fönne. 2llle oier^e^n £age 
ftieg man aud) einmal ben alten fallen ^leperberg lu'n* 
anf ju „ßodj'S £uft", um im grünen göttinger $>oIgc 



269 

hä einem ®fafe gelben buberftäbter 53ter^ $örner'fd)e, 
2lrnbt'fd)e unb ©djentenborf fdje lieber ju fingen, bann 
ein frugale« Hbenbbrot auf tod)'« Öuft fetbft einzu- 
nehmen unb abenbs ein ®laS ^ßunfd) $u trinlen. 

2113 wenige 2Bod)en nad) jenem gamilienfefte in ber 
görftertooljnung bie Dkdjridjt öon bem ©iege bei 2Ba- 
terloo eintraf, feierte man biefen «Steg gemeinfam in 
ben Ruinen be« alten §anfteiu an ber Serra, eine 
geier, $u ber fid) auger bem namenlofen Ärän^djen 
fdjon gegen fünfzig „Kamele" eingefunben Ratten, me(d)e 
bk Dinge in ber 3Bett oon ettoaS anberm alö bem 
gemeinen (£orp3burfd)enftanbpunlte aufaßen. 

Die geier, bei ber üerf du' ebene patriotifdje Sieben 
gehalten mürben, erregte bk ^ufmerffamfeit be« fjoljen 
afabemtfcfyen @enat«, freiließ erft nad)trägtid), als in 
öffentlichen blättern barüber gefürod)en marb unb ein 
2lu$3ug auö einer ijödjft fd)tr>ungt>otlen 9?ebe ^ermann 
^öaumgarten^ mitgeteilt mar. ^ermann führte ben 
in allen fettem köpfen fa>n burd) gidjte unb feine 
<Sd)üter öerbreiteten ©ebanfen au«, bafj ba« alte (£om- 
mentmefen auf beutfdjen Uniöerfitäten, monad) nur ber 
als ein honoriger 33urfd)e galt unb (Stimme unb 2ln* 
ujeit an ben allgemeinen öffentlichen 23urfd)enangelegen* 
lieiten Ijatte, ber äftttgfteb einer ber befteljenben (b. Ij. 
ber auf bem ^eniorenconöent vertretenen) 33erbinbungen 



270 

fear, oeraltet unb unzeitgemäß fei. 2lber er oerlnüpfte 
jugleic^ eine neue Sbeencombination bannt, inbem er 
baS &oxp$* unb 8attb$mamtfdjaft$tt>efen als ben geubal* 
ftaat, aber ben jerfplitterten, in ben Territorien $er* 
riffenen, bargeftellt, roobei bie (Senioren mit ben üon 
$arl bem ©rofjen eingeführten Senioren oerglidjen 
mürben, tiefem föberatioen geubalftaate gegenüber 
verlangte §ermann eine buref) Smmatriculation gleia> 
berechtigte allgemeine beutfdje 38urfdjenfd)aft als 9?e= 
präfentantin be3 etnr)ettricr)en beutfdjen Wtiti)$. 

3n einer >$ät aber, mo e$ enblid) gelungen mar 
ober fdjien, baS 3* e * jaljrljunbertelanger kämpfe ju 
beftegeln unb jebem ber nod) übrigen beutfct)en dürften 
bte Souoeränetät ju fiebern, mar biefer ©ebanle 
an ein beutfdjeS 9?etd), auef) in ber üölligen Unftar* 
Ijeit, mie berfelbe bamals in allen köpfen, nicfyt allein 
tu benen ber 3ugenb fdjmebte (beun Mütter, ber fidj 
auf bem §arbenberge oermeffen, ein neues beutfdjeS 
Sfteicf) 3U conftruiren, mar lange tobt), ein nal)e an 
^ocfyüerratl) ftreifenber ©ebanle. £)aS SKeicl) fdn'en 
burd) bk Souüeränetäten ber 3aunl'bmge befeitigt für 
immer. 

äftan Ijatte baljer, als man in §annoüer oon jener 
SKebe §ermann'S in ben 3 e ^ tun 9 en 9 e M en / na $ ® ö ^ 
tingen getrieben unb bem 'prorector 23ormürfe ge^ 



271 

rnadjt, bog er fofcljeS treiben bulbe. £)iefer mar ein 
£I)eologe unb sugleid) ein fcfylauer gucfys. @r fjatte 
ermtbert, man folle Um nnr nta^en (äffen, nnb er machte 
feine £)inge gut 2llS baS ©emefter feinem (Snbe ftdj 
nal)te, mürbe bem <Sentorenconüent infxnuirt, ber $ro* 
rector mürbe bieSmal, auf gehörige Seife angegangen, 
einen allgemeinen (£ommer3 aller (£orp3 mit öffentlichem 
Slu^uge geftatten. 

©er Seniorenconoent ermangelte ntc^t, um (£r* 
laubnifj 3U einem folgen allgemeinen @ommerS p bitten, 
unb bei biefer (Gelegenheit macftte benn ber §)err ^3ro* 
rector bie «Senioren fetbft barauf aufmerffam, bajs eine 
fübbeutfdje Partei in ber ^öitbung begriffen fdjetne, 
bie bas alte (Sorps* unb (£ommentmefen ftür^en motte. 
£)en §>erren, bie feine 3 e ^ un 9 3 U M en pP^9ten, bie 
über W £ragmeite ber £)inge auf bem §anftein laum 
nacf)gebad)t unb foldje^jjls oon 9cid)tcorjjSburfd)en, üon 
Kamelen ausgegangen, ignorirt Ratten, benuncirte er 
gleidjfam unfern jüngften greunb als einen bcn (£orp£ 
gefährlichen, vorlauten 23urfdjen. 

£)ie nädjfte golge mar nun, ba§ brei alte ^aul* 
fyäfjne biefen o^ne allen ®runb auf öffentlicher Strafe 
beleibigten, tfjm ba$ ©offenredjt oermeigerten unb Üjn 
über bte ©offe [tiefen. £)aS forberte brei Quelle, 
^ermann aber Ijatte fiel) fdjon als ©djüfer im gelten 



272 

geübt, obgteidj ein gud)3 nad) ftubentifcfyem begriff 
(b. Ij. nad) bamatigem fjeibetberger Komment „ein 
@tü<f gfeifdj ofjne (Sinn, %&\% unb 3Serftanb")/ er 
^atte in mefjr al% einem <3d)armü|et bem geinbe ins 
2luge gefdjaut nnb $u(tter gerochen, toarum fottte er 
fid) anf ber SOtafur weniger tapfer geigen, bk ja nur 
ben (Schein eines Kampfes barfteüte? £mi ber alten 
^auffjäfyne fonnten il)m mdjts angaben, ben brttten, 
ben berüdjtigtften, führte er fo ab, bafj bie Sßerbinbung, 
beren Saffen er benu^te, bie Seftfafen, ifyn anf iftre 
Kneipe nnb iljren Sommert einfaben unb 3U „feiten" 
fudjten. 

5lttein ^ermann miberftanb ben SBerfucfyungen, ba£ 
(Surrogat ber greifet für bie greifyeit $u nehmen; wie 
er beftänbig bagegen eiferte, toenn man in feinem ®rän^ 
d)en ba$ Sieb ©djenfenborfs : „greifet, hk id) meine", 
fingen toottte, roeit ba# ein b umme S $kb fei, M bem 
man nichts benlen lönne, fo ttneS er aud) bie greifjeit 
beS (SorpSfebenS ^urücf, an potitifdje greifjeit be$ %oiU 
benfenb. 

Einige nid)t unttricfytige gofgen ^atte ba$ (Sreignift 
aber bennod). Einmal fdjtoffen fitf) öon ben 2Bt(ben, 
meiere bie geier be$ (Sieges öon Satertoo auf bem 
§anftein mit Ratten begeben Reifen, ein fjatbes £>u£enb 
ber tüdjtigften bem tra'njdjen, ba8 auf üofy$ £uft 



273 



unb im SMbe fneipte, an. dagegen gaben bie (Eoxpfc 
burfcfyen biefem fränadjen, ba §ermann aU ber güfyrer 
beffetben aus ber (anbüken Umgegenb oon ©bttingen 
gebürtig war, ben auf Sbljne üon ^rebtgern unb @djul> 
meiftern oom ßanbe gern angeroanbten Spottnamen 
ber „$ümme(türfen". 

2Iuf ber anbern <&ätz aber fdjtoffen ftdj bie greunbe 
§ermann'ei näfyer aneinanber unb !amen überein, für 
ben hinter, um nidjt üon anbern SBaffenoerbinbungen 
abhängig $u fein, felbft eine fotdje ju bitten, ben tarnen 
©öttingia anjune^men, ber fdjon einmal at$ (SorpS* 
üerbinbung eriftirt Ijatte, unb ftdj, menn es fein muffe, 
mit alten anbern 2Baffenöerbinbungen gu paufen, um 
itjre (£riftena a(8 (SorpS „Ijerau^upaufen". 

Sie rooüten aber unter fidj roeber ben aften Sauf- 
comment nod) ben Saffencomment einführen, öietmeljr 
foflte in ber ©bttingia ein (£l)rengerid)t poor cntfdjet* 
ben, ob ein £mett ftattfinben bürfe. 

üDie neue $erbinbung geftaltete fidj beun im Sinter- 
femefter audj über alte (^Wartung günftig. (£8 !amen 
nadj bem feiten ^arifer grieben afte $ur Utttocrfität 
jurüd, bie tt)re Stubten fort^ufe^en beabfidjtigtem ®e- 
roefene Offiziere, Unteroffijiere mie (Gemeine auS ben 
üerfdjiebenften ÖanbeStl) eilen traten in bie ©bttingia, 
bie ja feine Sattbsmarotfdjaft, fonbern nur eine Söaffen^ 

Dppermattrt. $unbert 3a$re. V. 18 



274 

oerbinbung mit neuem Komment fein mottle, mie benn 
nur äfoei ober brei in ®öttingen felbft geborene WliU 
güeber ifyr angehörten, £)er 9?ame foüte anbeuten, 
ba% alle ©tubenten, bie in ©öttingen ftubirten, ifjr 
als Ottitglieber nuttfommen feien. 

£)a oorauS^ufefyen mar, bajs bie neue Verbinbung 
oon feiten ber alten GtorpS nidjt ofjne Anfechtung fein 
mürbe, fo Ijatte man bie Angehörigen in ©lieber eines 
engern 33unbeS unb in eine 23unbeSgenoffenfd)aft ge* 
tfyeilt, bereu 9?ed)te üollftänbig gleidj maren, nidjt aber 
bie Rflicfjten. s J?acf) au^en unb fomeit es bie Vertretung 
ber ©öttingia burc^ fogenannte ^ropatriapaulereien 
galt, follten (ebig(irf) bie engern 33unbeSglieber öer* 
pflichtet fein. £)amit nun Geologen nid)t in baS 
SDftSoerljä'ltmfj lämen, fiel) ber Verbinbung megen fc^tagen 
^u muffen, fonnten biefe nur ju ben 33unbeSgenoffen 
gehören. Um gehörig $u repräfentiren, mar ein alter 
35urfcf), ber beibe gelb^üge mitgemacht Ijatte unb ber 
fid) auf fein mebicinifdjeS (^amen oor bereitete, als 
(Senior gemault, unb ^ermann begnügte fiel) mit bem 
Amte eines SdjriftfüljrerS. 

3Me ©ötttngia mar fo jaljlretd), ba% baS größte 
Öocal 3ur Kneipe ausgemalt merben mußte, unb bie 
Raufereien, bie nicJjt ausblieben, fielen fo feljr ju 
fünften beS neuen (£orpS aus, bafj man biefeS oon 



275 

fetten be$ «SeniorenconoentS, olme Seiterungen $u 
machen, anerfannte. 

£)en ^ßebeften ober Rubeln, wie man fie nannte, 
war oon „bem 2lfabemiftf)en" freilief) etngefdjä'rft, ein 
befonberS wadjfameS 2Iuge auf bie neue 23erbinbung p 
l)aben, xodfyt bie Farben ber &tabt, mifätymrfäolb, 
an ülftü^en unb ^feifenquaften, Räubern unb Saffen 
trug; aber über ben ®eift ber 3Serbinbung fonnten biefe 
nidjt machen. (£§ war einer ber erften 33efd)lüffe ber 
neuen $erbinbung, ba$ baS biör)er in ©öttingen be* 
nu^te (Sommeräbucf), welkes einen 23ier trinfenben unb 
au$ einer Tonpfeife raurfjenbeu 2lmor auf feinem £itet* 
blatte jeigte unb nur ben £)mcfort Germania trug, 
wegen feines gemeinen unb fittentofen 3nf)a(tS nidjt 
mefjr in bie Kneipe gebraut werben bürfe. @ine (£om= 
miffion würbe niebergefe^t, welche bie beffern patrio^ 
tifdjen unb gefeüigen lieber fammeln unb bruefen (äffen 
fottte, ffllan trän! fitf) am tneipabenbe jwar öor unb 
nad), aber ba$ £rinfen unb fingen war nie bie Sr>au$U 
fadje, fonbern man bebattirte über poftttfdje ober pf)tto* 
fop^tfrfje £f)emata, befonberS fottfje, über weldje in ben 
oerfd)iebenen ßrä'^djen ber ®efeflfd)aft, in welche man 
biefelbe ber großen Slnja^ wegen fyatti teilen muffen, 
üerfd)iebene 2lnfttf)ten fyerrfdjtem &$ gab Ära'njdjen 
für $üd)fe, für 33ranber unb 3ungburfd)en , in btn 

18* 



276 

erftertt tourbett nur Xljemata allgemeinerer ^atur 
tracttrt, 3. 33. Me gragen: 2Ba$ tft (Eljre? in specie, 
mag tft 93urfd)enef)re? Sie muj? man ben ®etft burdj 
ben Körper unb ben förper geiftig ausüben? 3n 
ben tränken ber 33urfa)en ttmrbe über poUttfdje 31ug>- 
fdjriften unb Stuffä^e in Journalen berietet, unb bann 
platten ^>ic (^elfter aufeinanber. 

(Ein folcfyeS Referat, ^ufäötg oon ^enttarnt 33aum= 
garten gehalten, follte ba8 fdjttette (Enbe ber SBerbinbung 
herbeiführen. Der ®eljeimratl) oon £)abe(ott) fjiett ftd) 
feit 9ftid)aeli$ 1815 in ©öttingen auf, um angeblich 
bie Söibtiotljef ju bemühen, ober rate fmgo, ber ben 
§errn nur D Sei)! nannte unb burcfy oernidjtenbe 
triti! (äd)ertt(fj machte, üermutljete, um eine $rofeffur 
ju erfdjleidjen. dt wohnte in bem §aufe be$ ®auf^ 
mannS Meißner, bem gleifd) er f Darren unb ber (©djap 
roadje beS 9?atl)f)aufe$ gegenüber. 

£)abe(otü Ijatte nun in (Sommiffion ber $)ietrtd) f * 
fdjett ©udjfjanblung eine 23rofd?üre „lieber ben %x> 
tifel 13 ber Deutfdjen 33unbe$acte" brutfen laffcn, in 
toefrfjer ausgeführt war, ba§ biefer Slrttfet bie beutfdjen 
Surften nidjt $ur (Einführung lanbftänbifd)er 23erfaffungen 
berpfltdjte, bag e$ üielmefyr üon ber ®nabe unb Silf- 
für beS gürften abhänge, fötale einzuführen, eine 33e^ 
^auptung, bie fpftter burdj feifet 54 ber Siener @d)lufc 



277 

Wtt rotb erlegt mürbe, ©cfjon früher fjatte D 2Befy ftcf) 
a(3 ein enifdjiebener (Gegner ber 9?epräfentaiiot)erfaffung, 
bie er für unvereinbar mit bem monard)ifcf)en ^ßrincip 
erflärte, mißliebig gemalt; bie neue 33rofd)üre rief 
bie (üzntrüftung oon gan$ £)eutfcf)lanb fyeroor. 

^ermann 33aumgarten berichtete nun über biefeg 
2Berf in feinem $rän$cf)en an einem 5lbenbe oor ber 
allgemeinen Kneipe unb bezeichnete baffelbe als ein 
foIcfyeS, ba& an ben <Stf)anbpfaf)( geheftet gu merben 
üerbiene. (äiner ber Slnmefenben bracbte auf ber Kneipe 
i*a$ ®efpräd) auf bie ©cfyrift unb bie 5(eu§erung unfern 
greunbeS. $)a erfjob fid) ©eorg oon <Stf)enf au8 
^ammerftein im £)armftcibtifd)en aus ber Stenge unb 
bat ben $orfi|enben um ba$ 2ßort: „$Btr reben, meine 
trüber, fo oft baüon, ba% e£ ferner fei, bem SRatije 
girfjte'S an bie a!abemifd)c 3ugenb, ben (SgotSmuS 
abzulegen, ^eiligen @rnft $u geigen unb cor allem 
$u Ijanbefa, nacfoufornmen. §)ier ift eine ©efegen^ 
fyeit jum |)anbeln, lagt un$ morgen am fetten STage 
ba% tfjun, mag einer oon un# als red)t empfohlen, 
lagt uns £>abe(on)'$ 39ud) an ben <^d)anbm;af)I heften 
unb ifjm felbft, mie mir es f)eute r)ier tfjun motten, oor 
feinem Saufe, a(3 gürftenfnetfjt, ein $ereat bringen; 
$ereat £)abelorr>, ber gürftentnedjt!" 2ftan ftimmte 
aflfeittg bei unb oerabrebete, jeber folle morgen, menn 



278 

nidjt cutberS fo burdj $(nfd)lag, tu allen (Eoüegiiö oer* 
breiten, baj? £)abe(om'$ $8uü) tütber ben Hrttlel 13 mittags 
12 U\)x an ben <SdmnböfaIj( gefcfytagen werbe. 

§iequ metbeten ftd) fo ütete, ba§ jum Öofe ge^ 
fdjritten merben mugte, me(d)e$ ^ufäütgertoetfe ben 2lu8* 
fpredjer beS ©ebanlenö traf. 

2lm anbern borgen, es mar am 18. Januar 1816, 
fagten fämmtltd)e (Stiefelmidjfer beim Peinigen ber 
$(eiber an, e3 merbe mittags 12 Ufjr auf bem Maxtt* 
pfa^e an bem 23o(f$öerrä'tI)er ©abelom ein öffentfidjeS 
®ertdjt oottftretft merben. 3n hm Kollegien flüftertc 
ber eine bem anbern 3U, ob man fcfyon muffte, bafj 
©abetom'S „Slrtifet 13" auf öffentlichem 9ftarfte ber= 
brannt merben fotte? 

£)ie eigentlichen @or$)gburfd)en ^tan'om ^mar ber 
^otttif fern, aber jeber „Uff" mar iljnen lieb. $te(c 
fdjmän^ten hk (£oftegia, um fiefy auf ben „Ulf" burd) 
ein orbentlicfyeS grüljftüd: im SRatljsfetter üor^ubereiten, 
unb biefer tute bie Söofia felbft maren fo gefüllt, bajj 
man faum einen ^djoööen $ier ober Sein fyaben konnte. 

@djon um 11 Ufjr ftanben §unberte oon £>ienft^ 
mabdjen, ^djufter jungen, ©tiefelttridjfern auf bem WlaxtU 
totale. ®ie 8tubentenmelt mar unruhig, führte etmaS 
im @d)i(be, ba$ mufjte man allerorten, bas Ratten 
„©djä'fer unb ©ort«", ba$ burdj £emrtdj §eine belannte 



279 

sßebeßenpaar, aud) fdjon bem ^rorector berietet. £>er 
©olbaga tüte ber Silberaga, bie (£ommanbanten ber 
fogenannten ©knurren (ber atabemifd)en ^oltjet), waren 
$um ^rorector beorbert unb Ratten 23efefyl ermatten, für 
bte yiafyt boppelte jättamtf haften mit ben „331eiftiften" 
31t oerfeljen. -Söfciftifte nannte man ad)t gujj lange, an 
bem einen (£nbe mit 331ei gefüllte «Stangen, meiere bte 
„Schnurren" mit großer ©efdjitfltdjleit namentlidj nnter 
W nadj einem ^ereat ober einer genftermufif flieljenbe 
@d)ar ber ©tubenten 3U werfen wußten, fobafj etliche 
^ur ßrbe fielen, um „ad wacham" gefd)leppt werben 
gu fönnen. 

£>er ^ßrorector bacfjte natürlich ntdjt baran, ba% 
man oor ber Nadjt etwas unternehmen würbe, ba& 
glaubten aud) Weber Gebelle nod) 2lga$, unb oiele 
©dmurren gingen ifjren täglichen Söefdjäftigungen, bem 
^ol^fägen unb $oi$adtn oor ben §äufern nadj); benn 
folange bie ©eorgia Slugufta eriftirte, waren alle 
(Stubentene^ceffe immer nur nad)ts ober am (Spätabenb 
oorgelommen. £>ie SSerfammlung Neugieriger auf bem 
•OSflarftpla^e glaubte man burd) bie außergewöhnliche 
Sttorgenfneiperei im SRatfjSfetter Ijerüorgerufen, unb 
Ijielt e$ nad) l)ergebrad)ter ®ewoljnl)eit für geraden, 
foldje £)inge $u ignoriren. Gebelle unb $ga$ Ratten 
begljalb 00m ^rorector bie Seifung bekommen, fidj auf 



280 

ber Seenberfrraße unb bem 2ftarfte überaß ntd)i fetjen 
ju (äffen, bagegen nac^uforfdjen, metdjem ^ßrofeffor 
ober §ofratf) in ber 9^ac^t ein ^ereai gebraut werben 
fofle. £)a man rjorte, bie ©aäje gelte bem ntdjt fefyr 
beliebten £)abe(on), r)atte man $u oerftefyen gegeben, bie 
^ßebeöen unb ©tfjnurren foflten erft einf breiten, menn 
e$ 3n genftermufifen läme. 

£)aS SKatfyljaus in ©öttingen ftefyi norf) fyeute, mie 
e$ feit 1371 geftanben fjat, feine 3* nnen unb f eften 
(Srfertfjürme finb nur etmaS grauer gemovben unb bie 
f)ofye Freitreppe mit ber ^ertfyeibigungSbruftmefyr unb 
iljren ftarfen eifernen £f)ü'ren etmaS baufälliger unb 
roftiger. £)at)or auf einem freien ber 2Beenberftraf$e 
^ugemenbeten $ta£e fprubelte bie gontaine be$ foge= 
nannten ®rofjen 39runnen3, je£i in neuer (Sinfaffung, 
bama(3 nod) in ber altern, §inter biefem ftanb $u 
ber Seit, öon ber mir reben, ein Ijofyer ferner $faf)I, 
oon bem gmei eiferne Letten mit §anbeifen fyerabfyingem 
£)a£ mar ber <Sd)anbpfafyl, baran mürben £)tebe, 
lieberlidje grauenjimmer, ungefiorfame ober biebifdje 
«Dienftboten unb aüe, metäje aus ber <&taU geftäupt 
mürben, eine ^tunbe lang ber äftenge gur ©cfyau unb 
jurn marnenben (^empel au$geftettt. *äl$ nun öon ben 
fjofyen tir^tprmen ber 3afobi^ unb 3of)anni$fird)e bie 
(SHotfe jmölf fcfytug, ba fpien aüe bie oerftfjiebenen (SorpS* 



281 

unb anbern Kneipen iljre Snfaffen in langen 3ügcu 
au$, bie fid) öon ber ®ronerftraße, ber ©etämarftrafje, 
ber 3?otijenftraße, ber 33arfüß(er* unb Sßkenberftraße 
jum SJJcarfte belegten, $ud) einige (Sottegia waren 
eben gefd)(offen, aus bem „*ßanbeftenftatte Reife'S" nnb 
bem (£rimtnatrecf)te be3 alten „©trittig", mie man 
■äftetfter nannte, famen allein §nnberte ber fleißigem 
©tubenten bie 3of)anniSftraße herauf ^um äftarfte. Den 
ffatttfdjften 3 U 9 a & er bilbete bie ©öttingia mit iljren 
roeißen fdjniar^golbberänberten äJcu^en, bie ans ber 
grölen Kneipe, ber Pberit's am 3afobifird)I)ofe, l)eran* 
rücfte. 93oran ging ein gudjS, ber an langer (Stange 
eine 5lrt Banner trug, barauf ber ^ame (L (L Dabefom 
unb ba$ Corpus delicti. (Sin Reiter gudjS fyinter 
biefem trug auf einem rotten Riffen einen großen klaget 
unb einen §ammer, bann folgten unfer greunb 33aum^ 
garten unb ber öon <Sd)enf, hinter iljnen (Senior unb 
(Sonfemov ber 3Serbinbung. Der 3ug bemcgte fid) 
(auttoS hk 2£eenberftraße hinauf nad) bem üDtarfte. 
Der gan^e 'ißfafc mar fd)on oofl 3)cenfd)en. Die (Straßen* 
jugenb r)ocfte auf ben 33a(uftraben ber SftatljfjauStreppe 
unb auf ber Umfaffung be3 großen SSrunnenS, hk öer* 
fd)iebenen (SorpS gruppirten fid) nad) ber (Seite, üou 
ber fie ben SJcarft betraten. %{$ bie SBeißmü^en famen, 
machte man ifmen Pa|. 



282 

£)abe(om'S 33ud) rourbe oon ber ©tätige genommen 
unb §ermann übergeben, ber, baffetbe in bie §öfje 
fjaftenb, mit (anter (Stimme über ben ^arlt rief: 
„tiefem <Sd)anbbudje eines nicb er trächtigen gür* 
ftenfned)tg merbe id) ben ^ß(a£ anmeifen, ber ilmt 
allein gebührt, ben <Sd)anbpfaf)l!" 
unb bann nagelte er ba$ 23ud) an ben ^ßfaljL 

®eorg oon ©djenf fd)rieb über ba& £md) mit 
treibe an ben @d)anbpfalj(: „Dabelow quo peracto!" 
£)ie 9ftenge fdjrie: ^ßereat £)abe(otu! unb: s J£ad) £)o* 
belotü! $o(qei lief} fid) nid)t fe^en, unb fo mogte benn 
bie SDfaffe, ttermeljrt burd) Bürger, bie oon ifjrer Arbeit 
gelaufen maren, burd) einige fjunbert £)ienftmäbd)en, 
bie für \>k 29urfd)en ba& magere !3ttittag$effen aus ben 
©arfucfyen polten, unb burdj bie ©traftenjugenb ber 
ganzen ©tabt, nad) bem SD^etgner'frfjen §aufe f)in. 

£)er Seg war furj, man brauchte ftd) nur oom 
$Ratf)f)aufe ber UnioerfitcitSapotfje'fe an ber füblidjen 
©eite bcs 9?atf)I)aufeg 3u$umenben, fo mar man am 
3iete. T)ie ©öttingia 30g ooran, jungen unb grauen* 
jimmer nahmen auf bem 3oI)anm$ürd)f)ofe pfa^, \>k 
§anptmenge brängte fid) auf bem engern SHaum jttrifdjen 
ber UnioerfitätSapotljefe, ber Sdjarroadje unb bem 
@d)arren jufammen. £)er gan$e 9?aum jmifdjen Watfy 
fjauS unb Sdjarren, roie bie 3inbe(ftrage , roaren üon 



& 



283 

ber „Sonne" hi$ jur üfttfotatftrajje mit 9ttenfdjen gc* 
füllt ^ladjbem bie 9Dtage fo fttll tüte mögftdj ge^ 
morben mar, rief §ermann: 

„'ißereat £)abeloto, ber 9ttamt, ber e$ wagt, Me 
Ijeiltgen 23erfyeifmngen ber dürften an tljre 23blfer jur 
Süge madjen $u motten!" 

^ereat! pereat! brüllte bk Sftenge, unb in bem- 
felben Slugenblid: flogen ein paar ljunbert «Steine in bie 
genfterfcfyeiben beg ©efjetmen (Staatsrates. 

„9hm lagt uns jum ^rorector jiefjen, biefem ein 
23ioat bringen nnb bann rufjig auSeinanbergel)en" — 
rief ein alter ©urfdj oon Slnfefjeit. ©er nene ^rorector 
mar ber naffautfdje §ofratf) 23auer; als (£rfinber ber 
SamungStljeorie galt er, ber öom jungen ©trittig 
oertljeibigten 5lbf(f>re(fungötr)eortc gegenüber, fcfyon für 
mobern unb für freifinniger als bie übrigen fyannooert* 
fdjen §ofrätfje. 23auer moljnte an ber 2(llee, unb 
baljut wäfjte fidj ber SDtafdjenftrom burd) bk ^auliner^ 
(trage, tfjeils burd) bte ® Ottmar* unb ^ringenftrage. 
2Benn aud) bie oorberften Söurfdjen mit tljrem „Gaude- 
amus igitur" begannen, fo mar bodf) feine lieberem- 
ftimmung in bit Stenge ju bringen. §ier fang eine 
SBerbtnbung: „So leben nur, fo leben mir alle £age", 
bort eine anbere: „Unb ber Söinbmütler maljtt, wenn 
ber 2Binb toeljt", tro^bem ba§ bie Sonne fdjten unb 



284 

man fyä'tte glauben fotlen, bie 3ugenb tt)ürbe ftd) am 
£age ber ©dtfußoerfe gedornt fjaben. £)ie ©ötttngia 
ftimmte t^r SiebtingSlieb an, ben $örner'fd)en Sobge* 
fang auf bte öü^on)'fcf)e <Sd)ar. 

£)em "ißroreetor mar ein 23ioat gebracht, bte 3ugenb 
mar tjungerig geworben. 3eber eilte feinem magern 
greitifdjc ju ober aud) ber gemeinfamen «Speifefüdje. 

3lber bte Aufregung begann nun erft in ben Greifen 
ber §ofrätfje unb 'ißrofefforen gu mögen. @o ttm$ 
mar unerhört, am Ijetten £age eine genftermufi! unb 
ein ^ßereat! 

^ubel 8d)ä'fer, oormaliger mofytbeftaflter me#ari* 
f djer 9?eid)$fammergeridj)t$biener, ber oom 9?eid)gfammer^ 
geriet nie anberS aU in ber SBürbe eines föniglid)* 
fatferftdjen Beamten mit „2ötr" $u fpredjen pflegte, 
fyatte ben Actus oon ber 9?atf)l)au$tre:pöc aus angefefjen 
unb bie Attentäter ^ermann ^öaumgarten mie ©eorg 
üon (Sdjenf moljt erfannt ^ubel 2)oriS, ber So^l= 
beleibte, 50g fidj aus bem ®ebränge in bie Uniüerfttät^ 
apotfyete jurücf, um bort einen Magenbittern gu fid) ju 
nehmen unb ftd) bie Anführer $u notiren. 33eibe be* 
richteten bem ^ßrorector. 

Dabetom, bem ©efjeimratf), mar mit einem Steine 
ein anonymer 33rief in ba$ genfter geworfen, roeldjer 
lautete: „äftadjen ®ie, bafj <Sie fortfommen, gefjen <Sie 



285 

ttadj 2Bürtemberg, ber Sitrifoerbienftorben ift 3ljnen ge- 
ttJtg, ütetteidjt werben (Sie fogar ^remterminifter!" 

liefen 33rief fenbete £)abe(ott) bem ^rorector ein, 
mit einem Schreiben be£ 3n(ja(t3: 

„9ttagnifice! 
(Sie tperben über ben Sfanbat 23eridjt erhalten 
Ijaben, ben bie ftubirenben Zungen oor meinem §aufe 
angerichtet. 3dj bin ^mar nidjt jtüeifet^aft^ ba% nidjt 
meine (Sdjrift, fonbew nur gelehrte Kabale nnb 9Zetb 
ben €>fanba( in Scene gefegt fjaben, aber \§ verlange 
bte eclatantefte ®enugtljuung. Sföenn man in (Hattingen 
ben ftubirenben großen 3ungen bas 9?edjt einräumt, mit 
ifjren ^ßrofefforen il)r &pid ju treiben, fo Ijabe idj 
tttcr)tö bagegen; allein man barf iljnen ntcfyt ertauben, 
baffelbe ^u tljun f)inficf)t{id) frember ®e(el)rtett, nament- 
lich fotdjer, bte wie td) in poütifdjen Delationen fte^ert. 
3ebenfaft£ müßte ba$ ^ßubtifum erft baöon in tantnij? 
gefegt werben, ba% eine Sungencenfur in Hattingen ein* 
gerietet fei. 3d) werbe fofort nadj §annooer fahren 
unb midj bei bem Kurator, (Reimen (SaMnetSratl) 
öon Strnswatb, befdjweren." *) 



*) Sictenmäfjtg. 



286 

3n größter Sorge mar aber ber ^rorector; md)t 
nur barüber, ba§ fo etroa£ unter feinem ^rorectorat 
paffiren fonnte, nein, ba§ & mirfftd) gefdjefjen fear, ofme 
ba£ er aud) nur eine Urning baoon gehabt, unb nad)^ 
bem er cor faum oiergefm £agen einen langem 53crtct)t 
an ba$ Kuratorium entfanbt Ijatte, bafn'n: „ba% fid) 
in ©öttingen nicfyt bie geringfte Spur oon jenem ©eifte 
ber Unjufriebenfjeit unb beS SttiSoergnügenS mit offene 
ticken 3uftänben rege, ber an anbern Unioerfitäten mit 
9?cd)t befragt toerbe, bie afabemifdje 3ugenb, ein Sei* 
fpiel nefmtenb an bem ©eifte ifjrer £efyrer, J>alte fid) 
fern oon aller unb jeber ^olitil" 

Unb nun biefe £)emonfrration, bie in gang £>eutfa> 
lanb, ja M bem 9£ufe ®öttingen$ in Europa 5luffe^en 
machen muffte! Sie fotlte er oertufd)en ober Der* 
Heiftern fönnen, ha £)abelom felbft nad) §annooer 
looüte? 2Baö aber beinahe baS Sd)limmfte mar, nrie 
fottte er rechtfertigen, ba% bie Stubirenben üjn in ®egen= 
)a% ju £)abelom gefegt, iljm ein 33ioat gebraut Ratten? 
tt)ie ftd) felbft rein mafd)en oon bem ©lauben ber 
Stubirenben, baß er liberal fei, nrie fid) fetbft an^ 
fd)tt)ärjen? 

Der afabemifdje Senat oerfammelte fid) am %lad)* 
mittage, um bie betaiüirten 33erid)te ber ^ßebetfe über 
ba$ toie, burd) wen, auf treffen SBeranlaffung $u f)ören, 



287 

unb ha fjteß e$ bernt: burd) bie 23erbinbung ©öttingia, 
auf bie $eranfaffung ber (Stubtofen ^ermann 33aum* 
garten unb ®eorg oon Sdjent 

„3ft erfterer md)t berfelbe junge £mrfd)e, meldjer 
aud) auf bem .ganftein bei (Megenfyeit ber Satertoo^ 
feter fd)on eine oerbäcfytige polittfdje 9?ebe gehalten 
fjat?" fragte ber Unfoerfitä'töratlj. 

„3a roofjt", fagte <Sd)äfer, „berfetbe, ber bie (£orp8 
l)ier 3U ®runbe rieten unb eine allgemeine 23erbinbung 
aller (Stubenten einrichten roift, ein unruhiger, gefäfjr* 
ttct)er $opf!" „ßitatur auf morgen, nebft bem $or* 
ftanbe, (Senior, (£onfenior unb Secretär ber ®öttingia; 
mir muffen ein (^empel ftatuiren, el)e mir nad) §annooer 
berieten", befaßt ber ^rorector; „unb bann, meine 
§erren (Kollegen, mer nad) auswärts f treibt, fei eö 
nad) §annooer, fei eS au einen greunb auf einer anbern 
Uniöerfität, ber ermähne beS $orfaft$ nur a(S einer 
33agatette oljne atte ^oüttfrfje 33ebeutung, als £f)at 
eines fjatb Ijirnüerbrannten 3ü'ng(ingS, ber irgenbeinen 
'jßrioatfjajs gegen £)abe(ott) auf biefe Seife ^um austrage 
gebraut fjabe, als einer 9?ad)e ber göttinger Stubenten 
für bie (Schmähungen £)abe(om'S auf ©öttingen, baS 
er nur feiner Surfte megen berühmt genannt fjat.*) 



*) @« tfjut un§ leib, confhtiren ju muffen, ba% £einrid) feine'S 



288 

■Die 3ungfrcw(itf)tot ber ©eorgia 2lugufta, toaS poü^ 
tifdjeS (betreibe anlangt, barf in feiner Seife bem 
teifeften ä^ftf unterliegen." 

2lm anbern £age gab man §ermann ba& Consilium 
abeundi, b. f). ben SRatI), binnen tnerunb^roanjig ©tunben 
©öttingen $u üerf äffen, toenn er nidjt aus ber &tabt 
gebracht merben motte, ©eorg öon ©d)enf mugte atf)t 
£age Qarcerftrafe ertragen, ben (Senioren mürbe an^ 
befohlen, bie ©öttingia aufeuföfen. ^ermann ging gern, 
mar bod] nid)t ein einziger £el)rer in ®öttingen, beffen 
Vortrag Ujn gefeffelt, $u bem ba$ §erj il)n In'nge^ogen 
fjätte. 3n 3ena bagegen fanb er £uben, an bem fein §)er$ 
fcfyon r)tng, fanb er grieS, Dien nnb m'cle alte £ü£omei\ 
£)ie ©öttingia moflte ifjm bis §eiligenftabt ba3 ®e(eit 
geben, nnfer greunb mehrte e3 ah, unter bem $orroanbe, 
guerft einige £age in ber §eimat jubringen ju motten. 
£)ie äftutter üergog jroar reidjtid) £f)ränen, ba fxe fidj 
fdjon roieber oon bem <Sol)ne trennen fottte, ber SSatcr 
aber, ber ba$ alte Unroefen ber abelidjen unb bürgen 
üdjen gorftcarrieren unb bie alte ^atroneffeu* unb 
@onnerion$roirtf)fd)aft in feinem £)ienfifad)e toieberljer^ 
geftettt fal) unb bem roeber bie ganje Stfeftauration, nüe 



SBort nur eine 2BiebevI)o(ung beffen tfl, tua3 funfeefjn 3aljre 
früher 2)aüetotu fdjon getrieben fjatte. 



289 

fie brüben in lurfjeffen, nocf) bie fjatbe, öermittetnbe 
äöieberljerftettung beS Sitten, tüte man fie im §anno* 
üerifdjen üerfudjte, natf) (Sinne mar, fagte nnr: „3unge, 
gtaube aber nidjt, bafj t>k ©otbfütfjfe jungem §atte 
biet) nur an bk ^infen!" 

£)er (Stubent, ber fidf> feine Sadjen oon ®öttingen 
mit ber $oft nad) 3ena nadjfdjicfen lieg, marfdjirte in 
einer reid) mit ©dmüren befehlen ^otonaife, ber taugen 
pfeife mit mei^gotb^fd) marken £>uaften unb mit ber 
gteidjf arbigen SXttüfce' öergnügt bem £einetl)ate 31t, um 
über $£ül)tt)aufen bit erfeljnte (Statte ju erreichen. 

(£$ mar ein Ijerrtid) Itarer gebruartag, al$ er auf 
ber £öl)e be$ SRuftebergeS öon ber §eimat, bon ber 
ganzen fdjöuen ®egenb um ©öttingen, üom ©teilen, 
§anftein, £ubmig3ftein, 2ft)rengftein unb ^eigner 2tb* 
fdjteb naljm unb nadj Often fdjrttt. dv btiefte nodj 
mandjmat nadj bem üJttetfjner hinüber unb nad) bem 
§ol)en §agen, bann aber mürbe barauf (osmarfdn'rt unb 
ein $ örner'fdjes Sieb gefungen. 

2tbe! 2Ibe! 2lbe! 



©^ermann, £unbert 3a§te, V. 19 






»d)te$ ÄApttcL 



Beronica (Erueffa. 

2Bir müßten eigentlich btc vettere (SnttütcMung, bie 
in Jpermann £kumgarten mäljrenb eines breijäljrigen 
Aufenthalts in 3ena üorging, üerfolgen, märe fte nidjt 
ber feiner TOerSgenoffen fo äfjnttrf) geroefen mie ein 
di bem anbern. (Sr Ijatte bie allgemeine ^Snrfcfyenfdjaft 
grnnben Reifen, M bem SföartburgSfefte eine fyeröor* 
ragenbe 9Me gefm'elt, mar mit allen bebeutenben Seilten, 
bie bamals in 3ena ftubirten, eng befrennbet, fdjroärmte 
für botfstljümftdje Ausübung bcS beutfdjen 23offe$, 
biScourirte mit ©neu nnb ©premi^ über bk Sttögtidjfat 
ber §erftellung eines beutfd)en 9^eicr)^ burd) einen ©e* 
Ijeimbunb, vetterte unb flutte über bie $arl3baber £*e* 
fd)(üffe unb jammerte bann fentimental im (Sljor mit 
ben ©enoffen: 

SBtr Ratten gebauet 
(Sin flattrige« £aue! 



291 

9tber unfer künftiger ®efd)td)t$forftf)er mar fern ge* 
btieben jener mtjftifcf^djrifttidjen (Sc^märmerei, bte fid) 
in ben Greifen @anb'S enttoitfette. 

£)urdj £uben angeregt, madjte er beutfcfye ©efdjicfyte 
jn feinem §auptftubium unb befcfyäftigte fid) frülj mit 
alten Staaten nnb (Sljronifen, Urlnnben nnb Diplomen. 
(£r mottte eine alabemifrfje (Saniere madjen, Seljrer ber 
3ugenb tterben, biefelbe für ba$ SSaterlanb begeiftern. 

©eine U) o ctorbtf f crtation Ijanbefte über ba$ tufttge 
Öeben am §ofe 2Betf S VI. au Sittorf nnb ben «erlauf 
ber ®üter SGBeffS an $aifer griebrid?. £)ie Annales 
Altahenses beS 'äbt^ öon s Jlteberattaid) bienten Ü)m 
Ijauptfädjftcfy als Duette unb brauten it)n auf ben @e* 
banfen, feine Habituation al$ ^rioatbocent in ©bttingen 
mit einem SBerfe über §einrid) ben Öötoen ^u beginnen, 
3U bem er unter Suben'S Stnteitung jefet fdjon $or* 
ftubien machte. Stber um ein fotdjeg Serf fdjreiben 
3U fönnen, mußte er Statten gefefjen tjaben, er mußte 
ba$ Sittorf, ba$ er betrieben fjatte, er mußte gang 
23aiern lennen ternen, fyier unb ba nad) atten unent* 
becften Urfunben forfdjen, benn ba$ mar bk Suft be6 
(Meierten, $tofterbibttotl)efen gu burd)ftöbern, etttms 
s J?eue$ a u entbecfen, ba3 if)m 3M)tn brächte. 

(Seine bittet ertaubten il)m ja bk Dfaife.. ©er 
junge £)octor manberte burd) ba3 2Berratfjat in bte 



292 

§etmctt unb ü6errafrf)te $ater unb Butter burd) fein 
btüfjenbeS 2Iu$fefjen. @r ^atte fidj $um Spanne ent* 
hnefett, aus bem magern, eefigen, l)odj auf gesoffenen 
33urfd)cn fear ein breitbrüftiger, gemanbter SD^ann ge* 
roorben. £)ie ßaljmfjeit im $nie roar bau! einem 
met()obifd)en turnen gan$ gemieden, unb man faf) an 
^djritt unb Stritt, an 2luge unb 2Öange, baß man f)ier 
einen unoerbqrbenen Iräftigen 3üngüng öor fid) Ijabe. 
£)ie blaue ^ßofonaife mit ifyren ©djuüren unb £robbe(n 
mar burdj einen einfachen beutfdjen <Hod mit ftefjenbem 
fragen erfefct, über welken ber roeiße fragen beS 
§embe$ tocit übergefdjtagen roar, aber oon einem £ocfen= 
routft, ber btö auf ben bilden ^inabfiel, bebed:t würbe. 
$m $inn häufelte fid) ein fdjnmr^er 39art, unb ein 
^ierttdjeS ©dmurrbärtdjen fdjmücfte bie Sippen. 2tta= 
rianne lonnte ftofj auf iljrcn <Sof)n, ben SDoctor, btiefen, 
unb aud) Dsfar freute fid) be$ Iräftigen 33urfdjen. 

liefen Ijiett e$ aber nirfjt lange in ber <peimat, bie 
SBanbertuft mar über il)n gelommen, es 30g ü)n nad) 
9?om, er mußte bie Orte, mo fein §e(b §einrtd) bit 
oerrätfjerifdjen Corner mebergefdjtagen, er mußte bk 
33urg be8 (£re3ccntiuS, bie £iberbrücfe unb bte gifd)* 
teidje beS 3anicu(u$, um bie ber ®ampf gemutet fyatte, 
mit eigenen klugen feljen. ^ermann tootfte benfelben 
2Beg innehatten, ben griebrid) I. bei feinem SKömer^uge 



293 

eingetragen (jatte, com £ed)fetbe bei 2Iug3burg über 
•Q3riren, iöot^en unb burd) ba3 £rientinertlja{ gießen, 
bem Saufe ber (£tfd) folgen, über Verona nad) 23re3cia 
unb *ßtacenja bie roncaüfdje ($bene befugen- £)ie 
9?eifeau3rüftungen mürben mögttd)ft befdjteunigt, ein 
Koffer mit Safere unb &Ieibung6ftücfen nad) Augsburg 
oorangefenbet £)ann trat ber junge (Mehrte, ba8 
Rän^ein auf bem Rüden, in ber redeten §anb ben 
berben 3^gen^atner, in ber (inlen bie tauge pfeife mit 
ben fc^tuar^rot^golbeneu Quaften, in ber 33rufttafd)e 
<$a% £)octorbiplom unb 2Bed)fe( auf 9ttünd)en, gtoren^ 
Rom unb 2Bien, bie Steife burd) ©übbcutfdjtanb, ben 
Rl)ein hinauf, bann burd) Sürtemberg an. &ie Butter 
ermahnte ben ©oljn nodj beim aüerte^ten 2lbfd)icb3fuffe, 
nid)t £U oergeffen, ba% in $3ien t>k Soufine $eronica 
(ebe, bie eine berühmte Sängerin unb fel)r fd)ön fein 
foöc. dx möge fid) nidjt in fie verlieben. 

§ermann faf) auf feiner Reife tuet unb lernte triel, 
er fal) fdjöne ©egenben, ©tä'bte, Silber unb lunfüuerfc, 
bnrd)ftöberte äffe £Hbliotf)efen unb \tubixk ade ^erga* 
mente; foaS er aber md)t faf), waren bie glüfjenben 
stiele, mit benen fd^öne Koreanerinnen unb Römerinnen 
ben fd)(an!en 3nngen im beutfdjen £oftüm Verfolgtem 
£>a$ fd)öne ®efd)Iecf)t fyatte feinen Rei^ für Um, er 
fyatte ben $opf fo oott oon §einridj bem Sötten unb 



294 

all ben 3uftänben beö alten £)eutfd)en ^ReidjS unter ben 
erften §of)enftaufen, ba% il)m für fdjb'ne 3D^äbd)enge- 
ftalten lein ^lafc blieb. 

3n bcr £f)at ijat bie Söiffenföaft btc Wlafyt, junge 
Männer fo ju erfüllen, bag fie jahrelang laum öom 
£)afein eines feiten ©efdt)redt)tö roiffen, unb »er £)eutfdj* 
lanb, Italien, bk ©djtoetj fo ju guß burdjmanbert, 
tote unfer junger greunb tfyat, mer bemüht ift, bie 
lleinften Details ber 3eit oor ficbenljunbert Sauren $u 
ergrünben, roie fein 23eruf e$ erforberte, berlmirb audj 
nidjt einmal in träumen öom frönen ©efd)tecf)te be- 
rütjrt. 5luö Stalten burdj bie <Sd)tt)ei3 gurücfgele^rt, 
manbtc fid) ber £)octor an £irol, ba$ er fannte, öorbei, 
ben fal^burger bergen unb (Seen gu, ftieg bann jur 
£>onau fyerab unb fufyr mit bem Kämpfer oon 8in$ 
natf) Sien. 

£>er junge 23aumgarten fyattt öiel gelernt in 3ena 
mie auf feiner 9?eifc, oon bem aber, ma$ man gute 
Lebensart nennt, mußte er nidjt«; er ftürmte nod) immer 
als alter jenenfer Stubent tyerum unb mürbe ben ganzen 
£ag mit feiner langen pfeife mit ben fdjmarj*rotl)* 
golbenen Ouaften in ber Äaiferftabt herumgelaufen fein, 
fjätte iljm ntcr)t am Stage nad) feiner Inlunft, als er 
fcfyon morgen« auf ber 23iber= unb £)ominicanerbaftei, 
bie feiner So^nung am na'd)ften tagen, mit ber pfeife 



295 

fpajterte, ein ^oft^ift bebeutet, ba% baS 9?aud)en f>ier 
ntd)t erlaubt fei; für bieSmal mürbe er mit 2 ©utben 
<2d)ein Strafe nad) beut Seiften SBolf surütfgefdjicft, 
um bie pfeife bort abzulegen. 

£)er SReifenbe fjatte ftd) angemölmt, in jeber @tabt, 
bie er befugte, ^uerft ben fjödtften £fyurm gu erfteigen, 
um fo eine Ueberfidjt öon bem 2Beid)bi(be ^u gewinnen. 
2üui) fjier mar er benn bis jur ^ßtyraimbe be3 ®anct^@te^ 
pfyan über bk lUjrftube fjinaufgeftiegen, fobag er auf baS 
fjofje £)ad) ber £trd)e mit feinem riefigen ®aiferaar 
hinunter faf)- ©neu $(an öon Sien in ber §anb, 
ftubirte er ftunbenlang ba3 unenblidje Späufermeer ber 
&ttöt unb ber 33orftäbte unb fudjte fidj Ue §auüt= 
ridjtungen nad) ben m'er Vierteln unb ben §aupt(inien 
ber üierunbacfjt^ig SSorftäbte $u merfen, fid), ma$ bk 
Slttftabt anbetraf, bie menigen $lä£e unb §aut>tftrafjen= 
rid)tungen in ben £ot>f p ^eidmem £ann aber begann 
er einige £age öom borgen bis ^um 2Ibenb <Stabt 
unb 23orftäbte 3U burd)taufen, benn gefjen fonnte man 
baS nidjt nennen, auf ben hafteten unb ®tacis bk 
£anbieS unb tarnen beinahe umzurennen, unb fid) 
an^ufeljen, ma$ äi$ ^e^enemürbigleit gerühmt mürbe, 
^acbbem bie «Sdjauhtft gefüllt mar, ging e$ in ben 
£taub ber t l §ofbibüotf)ef. £er £)octor tjatte bon 
3ena Empfehlungen an bm 23ibttotf)efar ^om'tar, unb 



296 

biefer mar tf)m mit nnenerifdjer ®efäütglett beljütftid), 
atteS oor^utegen, n>a$ ftd) in 33e$ug auf bte 3ett §ein* 
rid)'3 be$ Sömen in Stonaten nnb §anbfd)riften oor* 
fanb, nnb ber gorfdjer mar in bcr £f)at fo gtüdtid), 
ein paar alte §anbf Triften gu entbeden, metdje ganj 
neue Stoff cfjtüffe gaben, bte eine in 23e$ief)ung auf bk 
9DZatr)iXbtfcf)en nnb über bk gefantmten Setftfd^en ®üter 
in Stalten, bk §einrtcf) bei bem 9fömer$uge ben ttatte* 
nifdjen Vettern abtrat; bte anbete über bte $erl)eiratl)ung 
„Sa fo mir ©ott'S" mit §einrict)'g SDfoitter ©ertrube, 
ber £od)ter beg ®atfer8 Sotfjar, über ifyren SBerjtdjt 
auf ba$ §er$ogtf)um Katern su (fünften beS ©emafyt^, 
ben ®rieg Seif ö VI. gegen ba3 §auS Defterreid), bte 
©d)tad)t hü Setoberg nnb bk gäbet bon ber 2Beiber> 
tr)at r fobafs §ermann burd? alle ©tunben, roetd)e bk 
33ibtiotIjef geöffnet mar, morgens bon neun U$ jmb'tf 
nnb nadjmittagS bon brei hi$ fed)$ Uf)r arbeitete, 
ercerpirte, abtrieb nnb nadjfudjte. 

©er 33ibtiotf)etar ®opitar beutete bem jungen Oftann 
an, bafj er ifyn gang gern in ba$ 33etbebere begleiten 
nnb bk Stotbrofenfammtung geigen motte, baß er in* 
jroifdjen mcr)t berf)ef)te, mie feine burfdjifofe STrac^t f)ier 
auffatte, namenttidj ba$ Sßaxä nnb ba$ tauge §aat\ 
SBenn er ifym einen guten Vtafy geben bürfe, fo fotte 
er fidj ba$ tauge §aar fdjneiben taffen nnb ftatt bes 



297 

33aret3 einen ßtyttnber auffegen. £)ann würben ifjn 
and) bie ftfjönen Wienerinnen , bic Tanten tüte bie 
«StubenmabelS nod) einmal fo freunbltcJ) anfdjauen aU 
je^t, mo fie tf)n aU ein Wunbertl)ier anftarrten. £)er 
Surfet) enf c^ af t^mt tftif ter erttriberte aber, ba% üjm fdjon 
oor ber 3 e ü graue, mo er aU ^ßrioatbocent bie 5lngft* 
rb'ljre anf bent ®opfe fjabeu muffe, ba$ er, folange er 
nodj mcT)t ins ^iüftertljum getreten fei, ftdj oon feinem 
■SBaret unb langem §aare ntdjt trenne. Wienerinnen 
fyaht er nodj mdjt gefeiert unb merbe fidj um biefelben 
aud) ttidjt triel lümmern, unb maS bie @tubenmabe(3 
anlange, fo (äffe es bie 9?ofi, bie im Weisen Wolf 
aufmarte, an ^uoorfommenfjeit trofe beS langen §aarS 
mdjt festen unb Ijabe if)n fdjon öerantajjt, grob p 
werben. 

@o mar ber junge £)octor beinahe üier^fju 3Tage 
in Wien, oljne bafi es ifjm einfiel, bie (£oufine SScromca 
ju befugen, fid) aud) nur nad) iljr ju erlunbigen» 
War nachmittags bie 23ib(totfjef: gefdjloffen, fo pflegte er 
einen ©pa^iermeg ^u machen, ober mit einem @tcß* 
magen nadj einem ber ^afylreidjen 23ergnügungSorte 
hinter ber ßinie, nadj £)ornbadj mit bem frönen 
©djtoarjenoerg/fdiett $arfe, nadj £)öb(ing, ©rin^ing 
ober §ie^ing gu fahren, ober ben Weg auf ber 
(Schotten* unb @(enbbaftei jur g:ran^3ofepljSbaftei ^u 



298 

nehmen, um öon ber gerbinanbsbrücfe in ben gratet 
^u fahren. 

(SineS £age$, als er bie 2(uguftinerbaftei fjinab* 
roanbelte, um über bie (£lifabetf)brücfe an ber Söten 
herunter jum 33elüebere 3U gelangen, unb fo M bem 
£)pernl)aufe öorbetfam, las er untüittfürlicf) ben 2tn* 
fdj(ag$ette( unb falj, bafj SSeronica (Sruetta Ijeute in 
33eetf)oüen'S „gibelio" in ber STitetroüe auftrete. £)aS 
Opernhaus toar bamatö notf) nidjt nad) bem ©laciS 
IjinauSgerücft auf ben frönen $(a£ gttnfdjen ^ingftrajse 
unb Ktftabt, e$ lag am @m'tafyta£ in ber 9?äf)e ber 
ominöfen SBalfifdjftrajje. £)a mu^t bu ja bie (Eoufine 
fe^en unb fingen Ijören, badjte ber ©efdn'cfytfcfyreiber 
<peinrid)'S beö Sötten unb brängte fid) unter bie Sttenge, 
ein ^Bittet 31t erobern. 

^ermann r)atte in SDcaitanb, gtorenj, £urin totit* 
berühmte Sängerinnen „triftern, tremuüren, auffcfyreien" 
fjören, tüte er ftd) au^ubrücfen pflegte, benn es fehlte 
il)m für Mn\\l unb ®efang an jebem feinern @inn, 
unb bte £3urfd)enftf)after Regten eine getmffe 3Serarf)tung 
gegen bag üermeidjüdjenbe Opern getrifter. £)ie Ober 
„gibelto" lannte er nicr)t, allein fcfyon ü)r fjalb poütifcfjer 
3nf)att 30g ilm an. 2H$ er nun aber gibeüo natürttd), 
feurig unb energifcr) ben ^Mutt) etneö liebenben 2Beibe$ 
barfteüen faf), al& er 23eronica ()ier in weisen, bittenben 



299 

£önen, mit feetenüotter £tefftnnigfeit bk erfte groge 
5lrte unb ba$ £>uett 'mit gloreftan fingen, bann fie 
mit marfburtf)ftf)ittternber ©eroatt bie Sorte „3dj bin 
fein SBeib" bem ^arro prüfen f)örte r ha erfaßte ilm 
berfelbe Ijatb roaljnfinnige (£ntl)ufiagmu3, in roetcfyem 
ba$ $ubtifum fid) im 23eifaftgfturme gefyen lief, ©er 
3üng(ing fal) in ber (Soufine bit burtf) bie f)ol)e be* 
geiftembe Sttadjt ttjreö ©efangeS afleS fyinreijüenbe 
Äünftfertn nnb bk ljeljre 3ungfrau. 

Unb Sßeronica? Sir muffen einige 3al)re ^urM* 
flauen, um iljren ^itbnng^gang gu öerfotgen. 

£)ie Sängerin fyatte eine eigentümliche (Sr^iefyung 
. r>on iljrem Vater erhalten, ber ftd) aus (Safjmatm'fcfjen, 
•Söafeboro'fdjen unb anbern (Schriften rote aus Safon* 
taine'fcfyen (Sr^ieljungSromanen eine eigene päbagogifcfje 
SD^etr)obe jufammengefe^t fjatte. 3 una 'tf)ft raar W»n 
bei ber ©eburt beö ®inbe§ öon tljm entf Rieben, ba% 
baffelbe eine Sängerin roerben fotte; Vater unb üDhttter 
Ratten fcfjbne Stimmen, ber ®efang Ijattc fie jufammen^ 
geführt, roarum fotlte ba$ $inb au3 ber 2Irt f plagen? 
©obamt fotlte baS 3D^äbcrjen ben Verführungen ber 
üMnner, benen (Sängerinnen unb Stfjaufpieterimten fo 
häufig unterliegen, nidjt ausgefegt roerben, minbeftenS 
ftaljlgeroappnet, roie bie Jungfrau üon DrleanS, ifjnen 
; 31t roiberftefyen in ber Sage fein. £)a3 $inb fottte 



300 

förper(itf) unb geiftig abgehärtet unb gegen ÖiebeSge* 
bauten g(eid)gü(tig geftimmt werben. £)er Kantor 
(£rue((a meinte, eine $inberfee(e (äffe fidj ftimmen tüte 
ein 3nftrument £ro£ bitten unb £f)ränen ber Butter 
beftanb ber SSater barauf, baf; 33eronica t>on iljrem 
fünften 3afyre an $nabcnf(eibung trage, fpäter tourbe 
fie in bie $nabent)o(föfcf)u(e getieft unb mußte bann 
bie 9?ectorfcr)uIe befugen, um fjter Öateinifd) mie ®rie* 
cbifd), 9ftatf)ematif unb ©efcf)id)te ^u (erneu, (5rft a(S 
SBeronica bem (SonfirmationSunterridjte $ugenuefen tourbe, 
in tljrem jtüötften Safyre, fe^te iik Butter es burd), 
i>a% fie aus ber $nabenfdju(e fortbleiben burfte unb 
9ttäbd)ent(eiber erhielt £)er SKector gab iljr ^ßrioat* 
ftunben im Sateinifdjen, bamit fie lünftig befto (eid)ter 
baS 3ta(ienifdje (erne. 

5(ber audj in 9ftäbtf)enn'eiberu btteb 23eronica eine 
rcitbe £mmme(, ber im @d)(oJ3parf üon §euftebt fein 
33aum $u ()od) mar, hk i()re <Stf)märmer fliegen unb 
!na((en Heß, fid) im ©gießen übte, menn fie einer 
^)3ifto(c t>abr)aft merben fonnte. 

£)arin l)atte ber $ater redjt gehabt, SSeronica fyattc 
eine nmnberbar fdjöne ©timme unb be()ie(t fie autf) nad) 
ben Uebergang$jaf)ren; ob aber bie m'e(er(ei ^»ftjc^ifc^ert 
unb p()tyfifrf)ett ^perimente, meiere ber Sßater mit bem 
^ttäbcfyen aufgefteflt fyatte, unb es maren barunter gar 






301 



feltfame, ben B^ecl erreichen, ba$ §erj SSeronica'S 
gegen ©efdjleefytsliebe abstumpfen, muffen mir be* 
jiDcifetn. £>enn ein l)a{be§ 3al)r nad) ber Konfirmation 
mar fte bie §auptperfon einer rüfjrenben 2lbfef)iebg' 
feene. Sanbratl) $ogelfang's jüngfter ©oijtt mürbe in 
ba$ KabettenljauS nad) Raffet gefdn'cft, nnb SBeromca 
kartete feiner am Slbenb üor ber Slbreife im $arf in 
ber 3elängerjelieberlaube, in ber 2lbele, baS ®inb, einft 
gefeufet fyatte. 33eronica feufete nicfyt unb meinte ntefjt, 
fie feiten ber ftärlere Sttamt nnb ber &abtt bk ®e= 
liebte ^u fein- <3ie fügte Otto öon Vogelfang nnb 
fagte: ,,3ef) bleibe btr tren, bleibft bn e3 audj, fo fü^rt 
baS <Sd)icffal uns mieber gufammen." £)em Knaben 
ftanben bie £l)ränen in ben Singen unb fehlten bie 
Sorte. 

^htr^e ,3eit bar auf mußte auet) 33eronica üon ber 
Sttutter 2lbfd)teb nehmen, ber $ater felbft brachte fie 
nad) Seidig ju einem alten greunbe unb Kollegen. <Sie 
follte fjier in ©efang, £)eclamatton, üDftmif unb £an$ 
metter gebilbet werben. £)a$ junge 3Jiäbdt)en lernte 
fcf)netl; Slnftanb mar tfyr angeboren unb fie brauchte 
nur ©amen ju fefyen, um gu miffen, tt)te fie fidj f leiben 
muffe. 23on Rentier unb (Großmutter l)er fdjien fie 
ein Talent jur SDfobiftin überlommen 51t I)aben. 3)cit 
menig ©elbmitteln mußte fie fict) überall 31t Reifen. 



302 

5lber ber 23ater lieg eg am (Mbe nidjt einmal festen, 
fo fparfam er fonft mar; al$ fie gum erften mate aU 
(Soncertfängerin off entlief) auftrat, legte t§r Sttabame 
(£alom> bei ber fie jefct lebte, ein ®kib oon meinem 
IIa« an, ba£ ber $ater üjr fdjenlte. 

"Die (£aloni mar einft eine ausgezeichnete «Sängerin 
gcmefen, r)atte in Stalten unb $aris, ja in allen euro* 
päifdjen fRcfib en^ftäb ten großen Beifall geerntet, mar 
oergöttert unb angebetet morben, aber aucf) Diel be= 
trogen, mie fte fagie. @ie Ijajjte bie Männer al$ ein 
burd) unb burd) treulofeS, egoiftifdjeS, nur nadj bem 
©enuffe be3 2lugenblicf3 IjafdjenbeS (Sefdjledjt, ba3 
feiner §ingebung oon feiten ber grauen mertl) fei <Sie 
beutete bie Stunben, mo Sßeronica nidjt übte, bie 
(Stunben hä £ifd) unb auf Spaziergängen ba^u, bem 
jungen Speisen gleite 33eradjtung gegen hit Männer 
einzuprägen, inbem fie oon allen i^r miberf abreiten 
£reuloftgfeiten in mädjtig aufgetragenen garben er* 
ga'fjlte unb natürlid) üerfdjmieg, mie oft fie felbft xoty* 
renb ber £)auer eines zärtlidjen 23erf)ä(tniffe£ mit bem 
Xeuor S> ober bem 23afj 3. mit bem ®raf 2). ober 
9?tttmciftcr U. zu lofettiren angefangen unb baburd) ben 
SBxnd) oerurfarf)t Ijabe. 

£)te §euftebterin mar bei ber (Saloni in ^ßenfion, 
erhielt Unterricht im 3taltemfdjen unb in ber brama* 



303 

tifcfyen $unft. @S mar mit ber alten routinirten 
Sängerin ber Vertrag abgefdjtoffen, fie folte bie an- 
gefyenbe $ünft(erin auf ber 23ül)ne einführen unb fie 
bemuttern, nadjbem fie fidj als (Soncertfängerin ben 
Beifall be3 $ub(ihtm3 errungen. 2ft$ 23elof)nung für 
iljre £)ienfte mar ttjr bte Jpätfte öon bem oerfprodjen, 
maS $eronica in ben erften fünf 3a^ren a(8 Sängerin 
öerbtenen mürbe. s Jlac^ fünf Sauren mottte man aufs 
neue accorbiren. £)ag junge 9ttäbd)en errang hü iljrem 
erften auftreten im ®emanbl)augconcert raufdjenben 
Beifall, fie fang eine große 3Irie aus ®Iu<f $ „3pl)igenia", 
bk ifjr ber Sßater fcfyon als tinb eingeübt fjatte. $ein 
2Bunber, baß ber 33etfafl8fturm fo groß mar, benn 
23eronica ftanb ba ai$ eine mal)rl)aft btenbenbe (£r* 
f Meinung, groß, fdjtanf smar, bod) im fünfzehnten 
Lebensjahre mit fdjroeftenben gormen; nirgenbS (SdtgeS 
an ber ganzen ©eftatt %fe unb ÜFhtnb ebet geformt, 
mäßig rotfye @efid)t3farbe, aber groei fdjmar^e große 
5ütgen, bte mie diamanten funMteu, üppige^ braun- 
fdjmar^eS §aar, ba3 nad) bamatiger SDZobe in taugen 
£ocfen baS eble ©efidjt einrahmte. $or allem maren 
e£ aber bte frönen, untabel^aften, meißen State, bte 
Keinen §änbe unb güße, bte fie au^eidmeten. £)iefe 
5lrme — 23eronica mußte, baß fie fdjb'n maren unb 
trug fie bloß big an bie 2Id)fel — menn bie ^ünftterin 



304 

fie faden lieg unb fie auf bem weißen SltlaSfteibc in 
malerifcfjer Üfunbung $u rufjen f tfjienen, erhielten burd) 
21tla$ nnb §anbfd)uf)e nod) gölte, Der SCtfo« falj gelb, 
bie Weifjen §anbfd)uf)e tobt aus, wäfyrenb burd) bie 
^armorarme ba$ rofenrotfje £eben Ijinburdjf Wimmerte. 

SBafyrltdj, hk (Saloni Ijä'ttc m'djt nötfyig gehabt, 
fecfys ^tumenfträufje felbft $u winben nnb burd) bienft* 
bare ©eifter ber Debütantin 3U güßen werfen $u (äffen, 
es regnete oon allen (Seiten Blumen, unb felbft Damen 
waren öon ber Slnmutf) ber (Srfdjetmmg fo bezaubert, 
ba$ fie bie 33ouquet$, bie fie felbft foeben erft üon 
il)ren Anbetern erhalten, ber (Sängerin opferten. 

5110 SSerontca in ber ^weiten Slbt^eilung be6 (£on* 
certö nod) einmal auftrat, um ein altes beutfdjeg 23otf8* 
lieb 3U fingen, wo$u ber $ater felbft bk Seife gefegt 
Ijatte, wollte ber Applaus lein (£nbe nehmen. 

Sftan l)atte jwei große $örbe Doli -SSouquets mit 
in ben SBagen ^u nehmen unb fanb am anbern borgen 
in einem eine Diamantnabel. 

5llle Journale ber nädjften STagc waren öoll oon 
bem neuen „(Stern", öon ber aufgegangenen „(Sonne", 
weld)e bie (Satatani balb berbunfeln würbe, ©m'tfjeta, 
mit benen man $eronica überhäufte, famen taufenfad), 
eö regnete (Sonette, Oben unb $iebe$gebid)te. 

Die junge (Sängerin füllte ^um erften male ben 



305 

SRaufrf), als £ageSl)efbiu gefeiert 31t toerben, in 3our* 
traten unb £ageSblättern il)ren ©efang lote bte <Sd)ön* 
ijeit ü)rer ^erfon geliefert, ftd) oott bev Stenge an* 
gebetet nnb Vergöttert 3U toiffem 3f)r £erj mar für 
foldje £)inge ntdjt unempfinblid), Ijatte bod) ber SSater 
ffj¥ fdjon als $tnb eine foldje 3n!nnft als tünftterin 
oorgcmalt nnb ljunbertmat toieberfjolt: „£)u nrirft als 
£ünftlerin anf £eibenfd)aft unb Otta'nnertiebe oer$id)ten 
muffen, aber (Sljre, SKuIjm, @otb nnb diamanten werben 
bid) trb'ften." (Sljre, Sftuljm nnb ®olb gn gewinnen, 
nm betn alten SSater nnb ber Butter oergetten ju 
fönnen, Was fte an t^r getfjan, btefeS £radjten füllte 
3ur 3ett ifjren ®eift ans, foweit berfelbe nidjt burdj 
hk $unfi felbft eingenommen war. £)enn baS oerfteljt 
firf) bei einem fo jungen 9ttäbd)en oon felbft, baß es 
tor allem ber £unftentf)uftaSmuS war, ber il)r Streben 
trug. 

@S gemährte ber glücflid)en SSerontca ein unenblidjeS 
Vergnügen, alle <fteceuftonen über if)r auftreten $u 
fammeln, abschreiben unb bann tfjrem SSater bte ge* 
brudten Originale ju fenben. 

bereits am ^weiten £age nad) bem (Eoncert !am 
ber ©trector beS ©tabttljeaterS, um beut neuen @tern 
am leidiger «gjortgont ein anerbieten wegen einer $robe* 
unb ©aftrolle $u madjen, unb erfüllte bamit tljren fe^n- 

Obermann, £unbert 3a^re. V. 20 



306 

Haften 2Bunf<f). @ie folltc bie 3ertinc in ,/Don 3uan" 
fingen. @d)on ^u ben groben br äugten ftd) bie be= 
üor^ugten $unftbilettanten, unb ^ei £age öor ber $or* 
ftellung fear ba£ Spans auSüerfauft. 3 er ^e nmrbe 
mit GmtljufiaSmuS empfangen, nnter 23tumen unb SSou* 
quets beinahe erftieft, in jebem 21cte fteigerte fid) ber 
Beifall nnb ba$ §ert»orrufen. . @ie mar aber audj 
eine $u retjenbe 3 er ^ne, biefe leiste gra^iöfe 33eroeg* 
titf)feit, biefe fd)tanfe £ai(le mit bem fproffenben 33ufen, 
biefeS fdjalffyafte Säbeln unb tnieber biefe §ofjett. 31)re 
feclenüollen 21ugen matten hk $ulfe aller Statiner 
rafdjer fcfjtagen unb fd)ienen fetbft in bem £)on 3uan, 
ber eS ntdjt btos im @tücfe, fonbern im öeben roax, 

in bem großen §elbenfänger no, ein füge* $er- 

taugen ju ent^ünben, benn er fang fdjmel^enber, üer* 
toefenber als je, unb fein &$kt unb feine ©eberbeu 
entjünbeten roieber bie graueninett, mäljrenb baS lad)* 
luftige unb meniger benlenbc ^ublüum burd) £eporctlo 
unterhalten ttutrbe. £)onna 3lnna unb £)onna @(üira 
[tauben mit neibifdjen Soliden hinter ben Gtonliffen unb 
flüfterten fid) allerlei boshafte ©emerfungen über ben 
neuen ©tern ju, beffen Untergang fie fefyntitfjft gerbet- 
roünfdjten. 

£)ie (£atoni feierte bie £riumpf)e $eronica'$ als 
eigene £riumpl)e, benn es fjiej}, bie 'Schülerin ber 



307 

großen Ealoni, nnb ntandjeS $ob, manche Erinnerung 
an frühere ta'ngftgefdjnmnbene Reiten mürbe babei 
mieber aufgefrifdjt Einer ber betiebteften Dpernrecen* 
fenten t)atte hk gute 3bee, ftd) üon ber Ealoni t^re 
reidjfjattige Sammlung tion ^ritilen über eigene 2ti\tun* 
gen au^ubitten nnb öergtid) nun ba$ auftreten ber 
Stfjülerin mit bem auftreten ifyrer Syrerin oor fo nnb 
fo oiel Sauren in ^ßartö, 9)Mtanb, Neapel, Sien unb 
Petersburg, um $u aeigen, maS SSeronica etroa oon 
irjrer Öefyrerin gelernt unb mag fie felbft eigenes f)in$u* 
gebtdjtet l)abe. 2Iber bie m unb er fj erdige 33eronica mar 
felbft ein ©ebidjt, tt)re $erfön(id)leit fonnte ntcr)t oer* 
glichen merben mit ber ber Ealoni, menn biefe in ber 
3ugenb and) nod) fo fcrjöu geroefen märe. 

£5er „£)on 3uan" mußte breimal mieberfyott merben 
unb jebeSmal gefcfyaf) e£ bei überoollem §aufe unb 
gleichem Erfolge für bie Sängerin. Säljrenb ber 
feiten 51uffü^rung mar ein prächtiger unb f oftbarer 
wiener glügel oon unbelannter ©anb in bie SBofjnmtg 
ber ^ünftlerin, bk fidj btör)er eines entliehenen 3n* 
ftruments bebient Ijatte, gerafft unb nebft einem 
finnigen Sonett ber Sängerin öereljrt morbeu. 

3Seronica fcfjmebte in einem Speere ooll Sonne, 
33efriebigung unb Selbftgefüfyl. ^ur Eins ftörte fie, 
Uc enorme 3af)l oon Anbetern, bie fie mit ®ebid)ten, 

20* 



308 

3u[d)riften, ©efdjenfen, 23efud)en überhäuften, üom ab* 
getebteu ©reife hi$ 31t bem eben aus ber <Sdm(c ent* 
laffenen (Stubeuten. 

«Sie Ijatte ein fo reid)e$ <Spietljonorar bekommen, 
ba£ fie ifyren Vettern eine anfel)nud)e (Summe £um ®e- 
fdjenf fenben fonnte, umS fie auger orbentüd) g(MUd) 
madjte. SDawt aber mar ba3 3nftrument ifjre greube. 
3um erften male fid) auf einem eigenen 3nftrument 
3U begleiten unb nod) baju auf einem folgen, mie e$ 
gett>i§ wenige in Seidig gab, gewährte einen eigen- 
tfyümüdjen <ttei£. 

£)ie (Eatont war bemüht, in bem 33ufen 23eronica'£ 
ba3 ©efüfyt beö (Stjrgei^cö, be3 SRuljmburfteS, aber aud) 
be3 ®o(b= unb £)iamantenburfte3 auf gefdjidte Seife ju 
ftärfen. 21(3 ber £)irector bie junge $ünft(erin üon neuem 
ju brei ©aftroften engagiren wollte, um bie Königin ber 
92ad)t ju fingen, war fie e8, bie .mit bemfelben unter* 
Rubelte unb baS «Spiettjonorar tu bie $öl)e trieb. 

(Sie Ijatte bie ungefügen 23(umenbouquet3, bie oon 
ber 23üi)ne uad) §auS gebraut würben, eigen^änbig 
burdjwüljft, nadjbcm SSerontca ber üDMter bie fdjönften 
berfelben nebft einem fcrjröar3fetbenen bleibe ^um @e= 
burt^tage gefdjenft Ijatte. 9^acr) ber feiten ^orfteüung 
warb abermals eine £)iamanttudmabe(, nad) ber britten 
eine £)iamantbrofd)e gefuuben. 






309 

„2£er ba$ gibt, ttebe SBeromca", f»atte fie gefagt, 
„gibt meljr, unb id) §offe, baß bu nad) bcr ^toeitert 
ober brüten 23orftelnmg ber Königin ber Wafyt in einem 
eckten eigenen £)iabem crf feinen unb ben Sweater* 
pfunber jurücftücifcn fannft. 3d) roerbe mit btefert bret 
Sdjmudftücfen, hk bu bi$je£t erft befi^eft, bid) fo au6* 
fd)mücfen, baß fie allgemein auffallen unb bie Sterne 
in beinern fdjrcar^en bleibe oerbunfeln fotlen. 3)aS 
mußt bu mir inbeß oerforedjen, nie einem beiner An- 
beter, unb fei er nod) fo freigebig, mefjr als IjödjftenS 
einen §anbfuß $u geftatten, leinen 331icf Doli Siebet 
glut aus beinen Singen, mie bu einmal mäfyrenb beS 
Spiele, id) meiß nidjt, ob totülürttcr) ober unmittfürtid) 
bem £)on 3uan 3ufd)leuberteft, fobaß er unter bcr 
Sdjminfe errötfjete, feinem ein freunbttdjeg Säbeln ^u 
oergönnen. Sei ftol^ roie eine Königin, unb bu bift 
ja bie Königin be3 ©efangeä! Öaß fie roie Sflaocn 
ju beinen güßen fd)mad)ten, laß fie feufjen unb flehen, 
bleibe Königin, Siegerin. (Srft roenn bu burd) D^eid)- 
tijum frei unb unabhängig geroorben bift, benle baran, 
über §er$ unb §anb ^u oerfügen, roenn bu bann über* 
Ijaupt nod) 8uft fjaft, ba3 3od) ber (Slje ju tragen." 

SDiefc Öefjren fielen auf einen fruchtbaren 23oben. 
Veronica f»atte gegen bie Sftcmnerroelt fd)on eine große 
Voreingenommenheit, ifjr oor^errfd)enber Gljarafter mar 



310 

(Sto^, bie $rt unb Seife aber, tüte alte unb junge 
©ecfen fie anbeteten, gu ifjrcn güßen mmfelten, für eine 
lobenbe 3 c itungönotij, für ein ^lumenfträufjdjen einen 
freunbttcfjen Sßiid ein$ul)anbe(n fugten, mar ifjr in ber 
(Seele gumiber. £>ie faben <Sd)tneid)eteien, mit benen 
man fie überhäufte, fd)meid)eften ifyrem ©tof^ nid)t, 
fonbcrn beleibigten ilm. <Sie t)atte tro£ il)rer rauben, 
meinen gönnen in ber (Seele etmaS 2)?änn(id)e8, bem 
afteS 3 a ^ e / Nachgiebige, Tillen = unb (Sfjaraftertofe 
mißfiel; unb ba$ fäd)fifd)e 3So(! überhaupt, ba§ (einiger 
3)anbt)tl)um infonbcrfyeit Ijatte eS in biefen Untugenben 
meit gebraut. (Sie mar beutfdje Patriotin unb l)agte 
ben Uebermutl) ber gran^ofen, ber fid) in (Sad)fen in 
taufenb Itcinen fingen gettenb machte. 

Nun mar e3 bie 3«t nacf) 5Ib(auf beS SBaffenftitl* 
ftcmbeS öom (Sommer 1813, a(§ fid) bie 23erbünbeten 
gum Sperbfifelbgitge bereiteten. £)ie ^d)(ad)t bd $ulm 
mar fdjon gefd)lagen, ba% Hauptquartier ber $erbün* 
beten aber nod) immer in £eptit$, hk große 5Irmee 
Napoteon'S nod) in Bresben unb ber <Säd)fifd)en (Sd)mei$. 
STägüct; sogen £>eutfd)e, Söeftfaten, Söürtemberger, Sda* 
benfer unb fonftige 9?ljeinbunb3truppen, üon Slugerau 
in Sürgburg gefammelt, burd) Öeip^ig ju ber großen 
2(rmee, um gegen bie eigenen trüber ju fedjten. £)ie 
^ünftlerin fanb eö in fjoljem ®rabe oeräd)t(id) , baß 



311 

man in £etp3tg ein fünfzehnjähriges üDcäbdjen, fte fefbft, 
vergötterte nnb Sweater, Oper nnb (Soncerte me^r als 
$riegSnad)rid)ten bte spalten ber Journale nnb £agcS* 
blätter füllten, mäfjrenb in Böhmen gefämpft nmrbe, 
^örüc^cr an ber Äafcbad) Napoleon gezeigt r)atte r maS 
preujHfdje Sanbmefjr öermödjte, nnb 23ü(om nnb bte 
Dcorbarmee bei Ü)ennen)i^ 9cety ben Unübermmb fielen 
fd)fug. 

33alb fottten aber bte gnten Seidiger ben (Srnft ber 
Sage gemafjr merbem (Sin DbferüattonScorpS nnter 
SJiargaron lagerte bort, (Snbe (September rücfte nun 
and) 9)tarmont mit feinen (Sparen nnb Latour = 9ttau= 
bourg'S Leitern ein, fobafj bte ©tabt fortan einem 
großen Sager güd). £)ann 30g nod) Slugereau oon 
Erfurt Ijeran nnb üDfttte Cctober marfd)trte bie ganje 
große $rmee, aufser (St*GEtyr, üon Bresben auf Seipjig. 
($S mar offenbar, ba% in £eip.$igS (Ebene bie grofce 
(Sntfd)eibungSfd)(ad)t gefdjtagen werben foflte. 5luc^ ber 
Ä&tttg oon Saufen mar in Begleitung 9?apo(eon'S 
gekommen nnb in ber ^(ei^enburg abgeftiegen. fanget 
nnb Sdjrecf beljerrfdjte ben §anbelSort ^Beronica 
mol)nte am gleifd)erp(a|e, fte l)atte im Sorben einen 
2Irm ber $(eifje unb bafyinter baS ^Hofent^at, bor fiel) 
baS Xfyeater, ünfs ben Sd)u(p(a£. @ie mar feit öier 
Sodjen in ber fd)recf(id)ften Stimmung, nid)t baS öer= 



312 

brofj fic, bafj fte in ü)rer mit fo tricfem (Erfolge be= 
gonnenen Öaufbalju burd) W friegerifdjen (Srctgniffe 
unterbrochen toar, fonbern baß fie babnrd) in jcber ttjre 
funftfertfcfye Sfasbtfbung betrcffenben Sirbett geftört mürbe, 
unb nod) meljr, baf$ fte tagetn tagaus ba$ klagen unb 
Kammern bcr (Moni über btefe Unterbrechung be$ 
Berufs, über biefen fcfjrecfticfjen $rieg, über ba$ %u& 
bleiben ber diamanten unb ber reiben Anbeter fjören 
mufte. @te r)atte iljrem fetter bei bcr Slbretfe fdjmören 
muffen, fofern fte ntdjt franl ober Reifer fei, tninbcftenS 
eine ^tunbe täglich @ca(a 31t fingen. Q£$ mar aber um= 
möglich, biefeS ©elöbnij} gu erfüllen; auger etwa eine 
ober jtoet ^tunben nad) 9)titternad)t mar e3 auf bem 
fonft fo g er auf doofen gfoifdjerpla^e nid)t fttCC genug, 
um and) nur einen £on auf bem Snftrument anfdjtagen, 
gefd)tt>eige fingen ju fonnen. £rainroagen, Kanonen, 
üDhmition^, ©etretbe* unb SSagagcroagen, fetter unb 
Infanterie famen unb gingen fortroäfjrenb auf ber (Strafte 
nad) öinbenau unb ben 33rüfjt hinauf unter ifjrcm §aufe 
öorbet; e3 roar ein ©efafjre, ©elärme, ein ^ettfdjcnfnatten, 
gingen, @pectafe(n in allen (Sprachen, bag man fein 
genfter öffnen lonnte, üicl roemger muficiren ober gar 
fingen. Unb ba$ bauerte bi3 üUcitternadjt unb fing ben 
frühen borgen trieber an. 2£er in Seidig lebte, mufte 
fid) mäfjrenb ber Neffen an trict 2ärm, oiele ^3efcf)rän^ 



313 

tag gemöljnen, aber biefeS Ärtegögetöfc, btefeö Xxoim 

mein, biefe §örnerfignafe ober gar biefe *ßarabemufifen 
fonnten ein mufifatifdjeS £)l)x oewidjten. 

SDtc ®ünft(erin *>erfud)te umfonft burd) £efen unb 
©tubiren ü6er biefe (Salamitäten ^ittroeg^ufornmen, fie 
fyattt jutn brüten ober werten male nadj „ üDceifter'3 
Sefyrjafyren" gegriffen, oljne fidj irgenb bafür begeiftcrn 
$u lonnen, fie fyattt „933ertljer" getefen, oljne roarm 31t 
»erben ober foldje ©entimentaliät and) nur begreiflich 
jn finben. @ie öerfud)te (Sdjifler'S „2IeftI)etifd)e Briefe" 
unb 3ean <ßauP3 „Aeftfjetü" ^u ftubiren, ofyne etroaö 
baoon in ftcr) aufzunehmen, t)eute mürbe fie oon $opf* 
roef), morgen oon Migräne gesagt ©nbltd) r)atte fie 
fid) refignirt, baS Hauptquartier mürbe aus ben üorbern 
3immern in baS fogenannte gremben^immer oerlegt, 
roefdjeS nad) Sorben (ag, einen deinen ©arten unb ben 
^(ei^enarm, ber nad) ^faffenborf aufliegt, $ur 2fa$ftdjt 
\)attc. §ier fafjen fie nun: \>k (Moni mit einem 
©trief ftrumpf e , 9iannty, bie Kammer Jungfer oon ber 
2Bien, ba$ gactotum beS §aufeS, an einem ©tief rahmen, 
unfere greunbin aber mit bem $infe( in ber §anb be* 
mür)t, fidj in ber ®unft ber Aquarellmalerei 3U oer* 
oollfommnen. £)ie Satoni rcieberljolte fmnbertmal er= 
3ät)lte ©efd)id)ten, fobaft $eronica t)äufig bie Plannt) 
aufforberte, au§ Üjrem frühem £eben in 2Bien unb 



314 

Dfen gu e^äljten, \va$ biefe mit miener Naioetät unb 
nidjt ofme §umor tfjat. (Sie Ijatte ifyre Leljrjaljre bei 
einer frönen (Sdjaufpieterin burtf)gemad)t unb tüugte 
baS angenehme, luftige £eben in 2Bien gar fefjr ju 
rühmen, mo felbft ©rafen unb Marone feinen SInftanb 
genommen Ratten, fid) mit if)r 3U unterhatten, menn 
bie §errin ntd)t 3U §aufe fear, Nannty f)ätte allein 
mm bem £oitettenreidjtf)um iljrer Sperrin tagelang 
fpredjen tonnen. ©0 waren bie legten 2Botf)en öerfyätt* 
niftmct^ig erträglich) oerftridjen. 

(£$ mar am 14. Dctober, aU ein Lieutenant, Dtto 
oon Vogelfang, fid) metben üe£. $eronica fuljr freubig 
auf unb orbnete oor bem Spiegel fd)netC ifyren Öocfen* 
fopf, träbrenb Plannt) ben Offtier in ba3 @mpfang3* 
Simmer führen mußte, unb bk (Moni neugierig in ba$ 
Nebenzimmer fd)(id), um ju erlaufenen, ma$ ber Ulan 
mit il)rer @d)üterin 31t fprecfyen fyabe. 

„£)aj3 bu berühmt geworben, treuere $eronica, fyabe 
id) fcfyon getefen", fagte Dtto, „bajs bu aber fo fcpn, 
fo munbertiebücf) geworben, mein füge^ üDMbcfyen, ba3 
fjabe idj nid)t geahnt, laß bicfy umarmen, mein §er$!" 

„Nid)t, fotange bu biefe Uniform trägft", ernn- 
berte jene, „mer auf ber ©ette be£ UnterbrücferS ftefjt, 
bem bleibt biefes §eq öcvf Stoffen, für immer !" 

„^erontca!?" 



315 

„§err Lieutenant oon Vogelfang? fo ift e$, fo 
bleibt e$, fefbft roenn ba$ eigene §er$ barüber brechen 
fofite!" 

„©eüebteS SMbdjen", fdjrie Otto auf, „nur nodj 
wenige £age trage id) biefe öerljafjte Uniform — mit 
Lepet, Sarbeleben, §üttenau, l)effifd)en Offizieren, 
33otfymer unb ®önig, SUtljannoüeranent raie \§, ift (ängft 
oerabrebet, fobalb Slücfyer'S <pcer fid) uns naljt, 3U 
bemfelben mit gmei (SScabronS überzugeben, menn e$ 
nidjt nocf) mög(id) ift, ba$ ganze Regiment, beffen (£om= 
manbeur ein gran^ofe ift, ^u gewinnen. Sämmtüdie 
Unteroffiziere finb eingeweiht unb unfere Sdjneiber im 
Regiment Ijaben bie ganze 9cadjt gearbeitet, um fdjmarz* 
lreige gähnen für unfere Ganzen unb fdjwarz^meijsc 
Slrmbinben z u näljen. 2öir ftefjen bei bem £)orfe 
Linbentl)a(, bü Oftarmont'S §eertljei(. 3d) bin mit 
breiftünbigem Urlaub nad) Leipzig fyereingejagt, um üon 
bir, mein Leben, mein OTeg, 2(bfd)ieb ju nehmen, tuet* 
leidet für biefeS Leben/' 

£)ie «Sängerin öffnete bk 2lrme, lügte Otto auf 
bie Stirn unb fagte: „®ott fegne bid) unb ba$ $ater= 
lanb, nun gefje, id) werbe für bid) beten/' 

SSon bem 2Iugenbticfe an, ba ber Lieutenant unten 
auf ba$ oon feinem Surften gehaltene $fcrb flieg unb 
^u ber ©etiebten Ijtnaufgrüjste, fjatte biefe leine 9M)e, 



316 

feinen Schlaf. Sine bange s 2lf)nung, bag irgenbein fie 
näljer angefjenbeS Ungtücf in ber 8uft fdjmebe, naljm 
ifjrcn ®ctft ein. -)iid)t ber 3ugenbgetiebte mar e$, beffen 
(Sdjicff at fie mit -Söeforgnift erfüllte, ifjre ©ebanfen 
waren in ber §eimat, im §aufe ber Heftern nnb ber 
©rojjäftew. £>ort muftte etmaS oon 33ebeutung fidj 
^tragen. 

SSerontca fjatte eine 33teiftift$etd)nung, t>or fid), bie 
fie als $inb gefertigt, ba$ neue @d)(o§ ^u <peuftebt 
barftetfenb, mit feinem frönen, parfmalbigen Aptntcr* 
grnnbe. «Sie mar babti, biefeS 23üb in Aquarell $u 
malen, ba$ @d)loß mar fdjon fertig, bie $aftanien nnb 
Patanen ^ur Linien, bie f)ol)e beutfcfye pappet hinter 
einer ®ruppe §ängebir!en ^ur üfedjten mürben cotorirt. 
Sar e$ nnn oiefteidjt biefe 23efd)äftigung, bie ifjre 
<See(e nad) §enftebt trug, ober mar eö eine Stauung 
beffen, maö fid) bort gleichzeitig ereignete? 31jr ©rofc 
oater, ber gute 9Jiann, auf beffen <Sd)03 fie bie 35itber= 
djromf fo oft burdj blättert nnb fid) oon ifjm öon ben 
©täbten, bie er in ber grembe gefefyen, Ijatte erjagen 
laffen, er mar nidjt meljr, er mar oiefletd)t in bem* 
fclben Augenblicke oon bem halfen beS brennenben 
(Sdjtogflügelg erf d)(agen, in metdjem Dtto oon 23ogef* 
fang ü)r $bfd)ieb jugeminlt Ijatte. 

2t(3 bie franaöfifdjen Kanonen gtnei £age barauf 



317 

üoit ben §öljen öon 8iebertn)otftr>i£, fübtoeftüc^ öon 
Seidig, tf»r §öltenfeuer gegen ben $rht3en (£ugen t>on 
2Bürtemberg enür-iclett Ratten nnb bann bte Vetteret 
ber @arbe nnter Dlanfoatty bte rufftfdje @atmterie 3er* 
fprengte, bte ruffifdje Infanterie überritt nnb in bit 
gluckt trieb, bü ®ütbengoffa öorbei, bem 2öad)berg 3U, 
too bie öerbitnbeten üDionardjen ber £>inge l)arrten, bic 
t>a lommen foüten, nnb nafy Inr^cr $eit minbeftenS 
tanfenb Hanoncn üjren ehernen SDiunb öffneten, begann 
ber Stampf and) anf ber entgegengefe^ten norbtr-eftticfycn 
@ette, inbem öon bem Orte, tt>o jefet ba$ ©nftaü- 
Slbotfbenfmal fteljt, nnb öon 23reitenfelb nnb ©rf)lenbi^ 
aus tyoxt anf 9ftarmont'3 §eerlörper anrücfte. Sinbcn* 
tljal mnrbe angegriffen, 3um <Sd)u£ beffelbcn ftanb ein 
Regiment meftfätinger Ulanen in ber (Ebene ber (inlen 
<Seite beg £)orfe3; als aber 3um Angriff commanbirt 
mürbe, fdjmenften brei ©ScabronS linfs ab nnb ritten, 
eine preußifdje galme entfattenb, auf ein feinbtidjeS 
£)ragonerregiment 3U, ba$ fie mit 3ubelgefd)rei auf* 
nal)m nnb als 9?eferöe aufftellte. §ter mürben fämmt* 
üdje Sanken mit prcuftifdjen garben öerfe^en, preugtfcrje 
gclbbinben angelegt, bie Offiziere ber t)erfd)iebcnen 
dorps begrüßten fiel). Gmter ber übergetretenen £)ffi* 
3iere mürbe in ba$ Hauptquartier gefdjicft, um 231üd)er 
nähere 2tofunft über @tärle unb Slufftellung beö üDZar* 



318 

mont'fdjen (SotpS $u geben. £)ie Seftfäünger brannten 
oor Ungebulb, fid) als braoe £)eutftf)e $u geigen, man 
ftfjicfte fie aber ntdjt in ba$ treffen, nnb erft am 
2(benb, ai$ gor! bie gran^ofen aus ülftöcfern getrieben, 
als ein fran^öfifdjer 3Jhmition3roagen in bte Suft flog 
nnb bie ©lieber eines $ierecfg fprengte, unb nnn 
§ufareu unb Dragoner auf bie glücfytigen einfielen, 
lam audj Otto üon Vogelfang mit feiner (SScabron 
jur ermünfdjten S^a'ttgfett. £)a£ HrmeecorpS oon 
Sftarmont mürbe bis in bie SSorftabt oon öeip^ig oer* 
folgt unb ^31ücr)er tonnte am 2tbenb melben, baj} er 
jmeitaufenb ©efangene gemalt unb breiunboier^ig ®a= 
noneu erobert fyabe. 

23eronica mar, als fie ben ^anonenbonner im ^orb= 
meften unb bann ba$ fortbauembe ^leingemefyrfeuer 
oon Sftöctern I)er ^örte, gman^igmat auf ben ®iebel* 
bacpoben beS §aufe3 gelaufen, aHein fie fonnte über 
ba$ SRofentI)al nidjt fytnmegfeljen, fie fal) nur ben $ulöer* 
bampf in bidjten Sollen über ©oljliS ^intoegtrciben, 
bem ©d)(arf)tfe(be im «Süboften ^u. 211$ aber ber 
SIbcnb !am unb gtücfytlinge aller Regimenter unb Sagen 
auf Sagen ooll 33ermunbeter braute, bie über ben 
gleifdjerola^ gefahren mürben, ba mußte fie menigftenS, 
ba§ bie ^ßreufjen Sieger geblieben feien, obgleid) auf 
^apoleon'S 23efel)l alle ©loden £eip3ig$ jur geier beS 



319 



frangöfifdjen ©tegeg geläutet mürben. 21m 17. Dctober 
mar Sonntag, aber nur begf)alb Sftufyetag, roeil s Jiapo= 
feon auf bie SDJccröelbt'fc^cn Unterljanbtmtgen mit feinem 
(Sdjmiegeroater mefjr Vertrauen fefcte als auf feinen 
8tern. <äU bk $erl)anbütngen oljne ba$ gemünfd)te 
SRefuÜat blieben, mürbe ber D^ücf^ug auf Erfurt be* 
folgen, ben ©djmar^enberg, tüte es fdjien, abfidjttid) 
bem @d)miegerfof)ne feinet §errn offen getaffen fjatte. 
Defterreid)tfd)erfeit3 motfte man nid)t, ba§ Napoleon 
üoüftänbig oermdjtet mürbe. 

2lm 19. Dctober, als 9tapoleon'S §eer, ober Diel* 
mefyr ber SReft beffelben in milber, mirrer gludjt über 
bk granlfurter (Strafe nad) ßinbenau 30g, bte $olen 
unter bem neuernannten Ü0iarfd)all ^ßomatotofft, bte 
SBeftfatcn, 33abenfer, Reffen *£)armftäbter unb 9?eapo= 
(itaner unter $tacbonalb Setpgtg Ratten unb ben $Hüd= 
3ug becfen foüten, fid) bagu tnbeg ntcfjt ftarf genug er* 
Briefen, waren bk übergegangenen meftfälifdjen Ulanen 
beorbert, ein Regiment ruffifcrjer Säger, raeldjeS burd) 
ba$ 9^ofentt)at in bte @tabt bringen mollte, ^u unter* 
ftü^en. 

2((6 Otto oon Vogelfang mit feiner (SScabron über 
bie Peiftenbrücfe auf ben gteifdjerpta^ fprengte, ber mit 
SJhmitionS* unb 23agagemagen überfüllt mar, unb er 
eben 31t bem genfter ber (beliebten rjtnauffar) , erhielt 



320 

er von einem fd)War$bärtigcn Solnt ber 2lbru$$en einen 
©djuf$ in bie 33ruft, ber if)n vom ^ßferbe Warf. 
93eronica war 3 eu 9 e ^ c f er ®cene, fie würbe nidjt 
ol)nmäd)tig, fie fd)rie mdjt auf, allein fie eilte fjinuntcr 
unb ließ ben 23crwunbeten fjeraufbringen unb in il)r 
grembensimmer betten. (£in Sto$t würbe gerufen, allein 
feine §üffe war vergebtid), nad) wenig (Stunben gab 
ber tbbltcr) 23crwunbete, glücfTidjcr als mefyr benn 
3Wan3igtaufenb feiner äftttfämpfer, im 21rmc ber ©e* 
liebten feinen (Steift auf unb erlieft von iljr ben festen 
$uß. 

9?un Ijielt e3 biefe nid)t länger in Seidig, ber 
©tabt voll Seiten, ©terbenber, S3erwunbeter, tiefer 
<ßeftftabt, in ber e$ tro£ vieler taufenb (Sinwoljner bod) 
an allem, was gur Verpflegung einer foldjen beenge 
Verwunbeter nötljtg war, fehlte, vor allem an 9?aum, 
um bicfelben unterzubringen, an Wärtern, an Öeinwanb, 
©trof), 2tettbecten, ©eweinbern. 

£>ie @d)ilberimg Dxeil'S in feinem Briefe an @tein 
ift grauenvoll, aber bie SBirllidjleit grauenvoller; wer 
biefcS (Henb im großen Sftaßftabe in einer ber £irdjen, 
in ber 33ürgerfd)ule, vor allem im ©ewanbfjaufc fal), 
von bem mußte man glauben, baß er nie im £eben 
wieber frol) werben lönnc, ba% er nie ba$ 23tlb folgen 
-Sammcr^ aus beut ©iune verlieren würbe. 



321 

£)ie ©ängerin füllte fid) nicf)t ftarf genug, f)ier 
felbfttljätig 31t Reifen; nadjbem £)tto oon Vogelfang ^ur 
(£rbe beftattet, il)r 3nftrument gepaeft mar, ruljte unb 
raftete fie ntt^t, bis fie gegen enormen $rei£ ein guljr* 
roerf auftrieb, ba3 fie nebft ber (Satoni unb 9?annty 
nad) Surfen braute. 2öaS fie unb if)re Gefährtinnen 
an £eimr>anb irgenb entbehren lonnten, lieg fie ^urücf, 
unb fd)on mäljrenb fie paeften fa§ fie iljre Söofymmg 
$u einem Sajarct^ umgeroanbett. 

S5on Surfen fam man unter mancherlei SD^u^e, 
9totlj unb ©efaljr nad) oier klagen hd bem belagerten 
Bresben vorbei nad) 33öf)men unb nad) bfei fernem 
Etagen nadj ^3rag* §ier füllte man juerft roieber, in 
einem £anbe ju fein, ba$ ber $rieg biesmal menig be* 
rüfjrt, man füllte fid) roaljrfyaft in einem leichtlebigen 
Sanbe, benn (Soncerte, Sweater, ©efellfcfyaften Ratten md)t 
aufgehört. 9?ad)bem laum bie SInlunft beS neuen ©ternS 
aus Seidig belannt geworben, brängte man fie unter 
anfeljnlidjen (Srbietungen ju ©aftrollen. $eronica fdjlug 
ba8 wochenlang au§, nafym aber (Snbe £)ecember ein 
bauembcS Engagement auf eine Reüje ©aftrotlen bt$ 
gum ©ommer an unter ber 23ebingung, baß fie nur 
in ernften unb tragifdjen Collen auftrete unb fid) felbft 
ifjr Repertoire mäljle. £)er miener ginget mar ange* 
lommen, böfjmifdje $einroanb oertrat in &eib- unb $düU 

D$$ ermann, §unbert 3a§re. V. 21 



322 

ttmfcfye bte fädjfijdje, Me ben SBerrrmnbeten in Öeip^ig 
bargebradjt tr-ar. £)ie (Satoni mar in Siften, ba$ 
^ubüfum im üorauS günftig für tf»ren ©djüfclutg ju 
(türmten, unermübüd), (ie fannte bk Ämtft, Redame 
ju machen, fd)on aus $aris. 2tu3 bem ©ermittle be$ 
jungen 9)täbd)en3 fd)roanben aflmäfjl'tdj bk £age be$ 
Unglucfs in Seidig, unb bie Trauer um ben £ob be$ 
©roffraterS würbe getinber. ©ie tünftterin gewann 
ttrieber bie £)bert)anb, bie <2ud)t natf) (St)re, Rut)m, 
SScrbtcnft mürbe öon ber £a(oni im -SSunbe mit Rannt) 
tägtiä) angeregt, ©er $riegStärm tt>ar ganj oer(tummt, 
er tjatte fid) natf) bem Rtjein unb natf) §o(ftein l)in* 
gebogen. @o fing fie benn ttrieber an, neue Motten 
au$ bem reiben Repertoire ber (£a(oni ^u üben, 
@ca(a $u fingen, <Stf)aufpie( tüte bie Oper %u befugen, 
um <Spiet* rote ®efangSroeife ttjrer fünftigen ©enoffen 
ju (tubiren. 

£)a£ trug trief ba^u bei, bie nerobfe Spannung, 
in melier fie feit bem 14. Dctober fid) befunben, ^u 
beruhigen. Unb a($ nun ber £ag ber 33orfteüung 
fam, unb SBeromca, ftatt in ber Rotte ber 3cr(ine, als 
©onna 5tnna im „£)on 3uan" auftrat, als ber Beifall 
in ber (£$etf)enftabt fitf) nrieb er t) ölte, nur ftürmiftfjer, un* 
gemeffener als in bem gat)men Öeip^ig, \>a toax fie 
ttrieber bie Sitte. Iber boc§ nitf)t gan$ bie Sitte; ber 



323 

ungeheuere ©djmer^, ber burd) ben £ob ifjreg ®e= 
liebten über fie gefommen, Ijatte fie gereift, ^um fetbft* 
ftä'nbigen Söeibe gemad)t. @te war ernfter geworben, 
iljr auftreten würbet) oder, wafjrljaft fönigtidj. (Sin 
ftarfes <Selbftoertrauen war über fie gefommen, fie 
tyatte ben Sdjmeq übermunben, tt)re eigene $raft er* 
probt, fie glaubte an fid). 

©ofdje £riumpl)e, wie bie bramatifdje Sängerin in 
ber alten ^önigSftabt feierte, waren bort feit 3al)ren 
unerhört, bie (Stimmung be8 ^ubttfumS, fdjon burd) 
bie Hoffnung auf bauernben grieben in fyoljem 2fta£e 
gehoben, fcrjraubte fid) in Ermangelung eines anbern 
©egenftanbeS ju einem ö ergattern ben (£ntI)ufiaSmu8 beö 
3nbioibuumg fytnauf- 2lud) t)ter blieben ©efdjenfe unb 
Siebe3bemerbungen nidjt aus, allein triele böljmifdje 
©roße lernten f)ier jum erften mal, bag nicf)t jebe 
£ugenb für ©olb fäufu'd) fei. 33eronica nafjm ^war 
(Sdjmucf unb ©efdjenfe, bk (Moni Ijatte ifjr begreiflich 
gemalt, bafj ficf> oon bem ©aftfpielljonorar laum bie 
©arberobe $u ben Dielen neuen Soften anfdjaffen (äffe, 
bte fie Ijier iljrem Repertoire an^urei^cn fjabe; xva$ fie 
aber bafür gab, mar ein gnäbigeS Sädjefn, wie es eine 
Königin ben iljr §u(bigenben 3utf»eU werben lägt, ober 
ein frcunbtidjeS Raulen, ober bie (Einlabung ju einem 
flehten £)iner ober ©ouper. £)ie @äng er in* Butter fjatte 

21* 



324 

na'müd) iljre Sd)u£befoI)(ene glauben gemadjt, c$ fei 
Sanbesfitte, bag man Sßerefjrer nnb SRecenfenten oon 
3ett gu 3eit ju einem Keinen £)iner ober Souper ein- 
(abe. (Sie Hebte fo(d>e £)tner$, fie aß gern gnt nnb 
tranl aud) gern Champagner, mäfyrenb bem 3öglinge 
afteS 2lu3gefud)te gleichgültig mar; ifjr geroöljnttdjeS 
©etra'nl beftanb in Kaffee nnb 2Baffer. £)ie Sängerin 
ljatte unter ber 23ebingung in fotcfje ;l(eine £)inerS ge- 
miüigt, baß fie nie weniger aber aud) nie meljr a(3 
gmei §erren einlabe, ba% bie £a!oni mäljrenb ber ®e* 
fettfd)aft nie ba$ 3 imni ^ r oerlaffe, unter meiern 23or* 
roanbe es aud) fein möge, uub enbttcr) r ba$ bei einem 
folgen ®aftmaf)Ie für öier nie meljr als $mei g(afd)en 
©fjampagner fül)( gefegt mürben. 

£)ie. (Singelabenen Ratten e£ oft oerfudjt, biefe 
Scfyranfen $u burd)bred)en, allein ba$ junge Sfta'bdjen 
mußte ben £ifdjgefe^en, mit benen fie iljre ©äfte oon 
oornfyerein befannt madjte, eine beffere 9cad)ad)tung 3U 
fdmffen, als mancher $önig ben feinigen. Sie lonnte 
3um (^rfdjreden ernft, finfter nnb broljeub merben, wenn 
bei folgen ©elegen^eiten ein ©aft fid) gegen fie bk 
geringfte greifyeit ijerau^uncljmen magte, $. 33. hk 
§anb ergreifen uub füffen wollte, el)e fie ifym freitmttig 
geboten mürbe. 

dagegen belohnte fie nad) £ifd) hk ®äfte mit 



325 

einem ber rei^enben $olf3lieber, bk fie fcfjon gu §aufc 
gefammelt fjatte unb auf bie fie überall 3agb machte, 
ober auf bitten autf) mit einer iöraoourarie. £)ie 
©ängerin galt ü)re3 Samens megen für eine Italienerin, 
wie bie (£atoni eine foldje mar» £)iefe mar f)abfücf)tig r 
SSeronica oeradjtete ba$ ©olb, e§ mar il)r minbeftenS 
gleichgültig, fjatte fie e$ ermorben, fo gab fie e6 ebenfo 
leicht meg. ©ie madjte ben Heitern reiche (55efcr)en!e 
unb bebaute nidjt minber bk Öefjrerin unb güljrerin, 
bit Ernten unb 9?otf)leibenben. dagegen empfing fie 
©fyamls, ©dmiud:, gan^e ©tüde beS loftbarften 
HtlaffeS mit gnäbiger §erablaffung, als muffe ba$ 
fo fein* 

£)iefe$ gurücfljaftenbe fiit)te Sßefen, biefe Sürbe, 
meiere ftd) bie (Sängerin in ifjrem §aufe, noef) meljr 
aber fjinter ben (Souliffen ju geben mußte, mußte auf 
bie qedjifcfyen unb beutfcfyen ©roßen, auf ÜDtcfyter unb 
£l)eaterrecenfenten, mie auf Uc ^unftgenoffen einen 
eigentümlichen Dfoi^ ausüben. Sftan brängte fid) form* 
lief) 3U ben ^etitfouperS unb ließ ftd) auc^ baburef) nidjt 
abfdjreden, baß 93erontca nie jmei <2tanbe3genoffen $u 
\\d) (üb, fonbern beut (trafen ober Surften einen £)id)ter 
ober 23afftften jugefeflte. 

Die sperren üon ber 23üf)ne nannten fie nur bie 
Königin; bie grauen behaupteten bagegen natürlich, baS 



326 

atteS fei nur «Schein unb bie Sängerin fei eine aus* 
gelernte Äoferte. 

©o mar ber Sinter nnb baS grüljjaljr borü'ber- 
gegangen, ber ^ßarifcr griebe mar gefdjtoffen, Napoleon 
war nad) Elba verbannt. Sftan fpracr) oon einem 
grofjen SDtonardjencongref} in Sien, nnb biefeS fing an, 
ficf) vorzubereiten, bie ®aifer nnb Könige rourbig $u 
empfangen. 3n ber 33urg unb rjtnter ber SSurg ttmrben 
3urüftungen getroffen, bie ^atäfte ber ©rofjen mürben 
neu becorirt; parifer Stape^ierer unb Sftobiftinnen matten 
ben Sßortrab, bie ©aftljb'fe erften langes mürben ju 
^Mafien umgenmnbeft, bie greife ber Soljmmgen 
ftiegen um baS doppelte unb £)reifacf)e, ef)e aud) nur 
ein ®aft nad) Sien gelommen mar. 

£)ie (Sängerin / beren Sftuf nid)t nur in prager 
blättern verbreitet, bie aud) in Sien fo gut befannt 
mar mie in $rag, Ijatte ein fefte3 Engagement auf 
fünf 3al)re an ber §ofoper angenommen unb fiebette 
Anfang (September nad) ber $aiferftabt über. 

Einer t§rer Anbeter fjatte iljr in ber geugaffe, bem 
gürft ©d)mar3cnbcrg'fcf)en $a(ai£ ober richtiger beffen 
$arf unb ©arten gegenüber, ein 8ogt3 ocrfdjafft; fie 
mar ba ntcr)t aflju meit vom Dpernfjaufe, lonnte auf ber 
23rücfe beim £anbc(marfte ober auf ber Etifabetljbrücfe 
bie Sien unb bemnädjft ba$ faf)(e ©facta, auf bem 



327 

man eben einige kannte gepf(art3t unb baS man mit 
@raS befäet Ijatte, über] freiten unb 3unt $ärntnertljore 
gelangen, £)ie SBo^nnng mar mit mancherlei ^ücffirfjten 
gemalt — bk 2luSficf)t auf ben (Sdjmaräenberg'fdjen 
^ßar! allein fcfyon be^anbernb, bann lag -SMoebere in 
näcfjfter 92ä^e, unb unmittelbar nebenan moljnte einer 
ber berüfymteften SfteftaurantS &ien§, metdjer feine 
gafanen oon bemfelben ©rafen be^og, ber bie ÜBofj* 
nung für $eronica gemietet r)atte. 

&$ mar ein ©lücf für biefe, bafi fie $rag oertiejs, 
benn Ijter marb e§ öbe unb leer, alles eilte ber (Eon* 
grejtftabt ju. 

SCRtt ben belannten ©rofjen aus ^rag gleichzeitig 
in 35Men eingetroffen, machte es fidj oon felbft, ba% 
mie bie (Ealoni fagte, ber ßanbesfitte gemäg bie lleiuen 
SMnerS unb (Soupers mieber aufgenommen mürben. 

3a als ©en£, ber mit feiner Sftafe bie $ünftterin 
menige £age nacf) iljrer Slnfunft außufinben gemufft 
Ijatte, ifyr oorgeftellt unb mit bem böfymifcfyen ©rafen 
$um $etitfouper gelaben mar, orbnete biefer mit ber 
oerftänbigen daloni bk @ad)e fo, bafj fortan ber ober 
bie @ingetabenen bie Soften beS £)iners ober «Soupers 
trugen. Säfjrenb bie Äünftlerin glaubte, bie (£in* 
gelabenen mären il)re ©ä'fte, maren umgelegt fie felbft 
unb il)re Scfju^bonna bie ©äfte. 



328 

£)er Diplomat mit feinem gemanbten ©ctfte fjatte 
bie Unerfahrene baoon überzeugt, baf? es in 2öien nid)t 
angebe, am roenigften rocüjrenb beS SCtfonardjencongreffeS, 
neben gürften ober (trafen (Sd)aufpieter unb (Sänger 
eingaben. 

£)a er öorauSfal), meldte (Soodje bie junge (Sdjöne 
machen muffe, l)atte er ftd) iljr als oäterlidjer greunb 
nnb 9^att)geber aufgebrungen, iljr Vertrauen in jeber 
Seife gewonnen; ba$ ber (Saloni rannte er fidj burd) 
®etb jn erlaufen, fobag er fortan beftimmte, mer ein- 
gelaben werben foflte. 

(§r fudjte nichts für fid), er fud)te nur einen fd)ein; 
bar neutralen, unpo(itifd)en 33oben, auf bem er feine 
bipfomatifdjen Sntriguen fpielen (äffen lonnte. dx 
^roeifelte nidjt, 33eronica baf)in 31t bringen, bafj fie üon 
iljren ftrengen £afetgefe£en abmeiere, ba% fie £)inerS 
ober Soupers für eine grb'j^e 5ln$at)( oon ^erfonen 
gebe, unb ba fonnte er benn bit (Stäfte fo mifd)en, bafi 
e$ if)m möglich mar, r)ier auSpl) ordnen, bort ju in^ 
finuhm 3a felbft jene Keinen (Soupers eigneten fid) 
oor^üg(id), jmei Sttenfdjen ^u einem oertrau(id)en pott* 
tifdjen ©efprädje 3ufammen3ubringen. £>ie (Moni ftörte 
nid)t, fie mar ju bumm, bie ®ünft(eriu mar ^u naio, 
3U unpolitifd). 

£)ie Mittel, auf SSeronica ein^umirlen, ftanben bem 



329 

einflußreichen tarnte in TOenge ju ©ebote, feitbem am 
25. (September ber $aifer öon 9tuß(anb unb ber $önig 
üon Preußen in 2Bien eingebogen roaren unb bk laifer* 
ticfje £mrg außer ifynen notf) ben lönig griebrid) oon 
£)änemarl, ben $önig öon SSatern, ben föntg öon 
Sürtemberg beherbergte. 

2Ber ha roeiß, mit melden enormen Gummen ein 
Eiltet £U bem großen ^ceboutenfcfte, ba3 ber ®aifer 
feinen ©äften in bem großen unb Keinen <ReboutenfaaIc 
nebft ber Sinterreitbalju am 2. Dctober gab, tro£ ber 
ausgegebenen 7000 (Sinlabun gelarten, erlauft unb be* 
gefjrt mürben, trie fdjbne grauen meljr als ®e(b opferten, 
um in ben 25efi£ eines folgen 33iüetg 31t gelangen, ber 
roirb begreifen, meiere SD^adjt ber Wlann l)atte, ber über 
•53iöetS 3U atten biefen geftftdjleiten , roenn fie nitfjt 
eben auSftfjtteßlitf) für fürftttcfye ^erfonen arrangirt 
roaren, oerfügen, unb ber ber Sängerin in 2tofidjt 
fteüen lonnte, fie fofte in ber 33urg unb nur oor 
Königen unb ®aifern fingen. 

9totf) el)e ber Kongreß begann, unb ber Anfang 
mar fernerer als fpäter ba$ (Snbe, mar 33eronica eine 
fo oietgenannte unb berühmte ^erföntidjleit, aU e$ näd)ft 
ben Äaifern unb Königen unb fürfttidjen Diplomaten 
nur eine gab. £)er Diplomat fjatte mdjt menig baju 
beigetragen, fie mit Softe ju umgeben. 



330 

(Scfyott ber kernte „iungfräuü^c Königin", rochen 
bie SOHnnertoelt üjr gegeben fjatfe, im ®egenfa£e 31t einer 
£)ame üorne^men ^tanbeS, bte man Uz „Königin ber 
Siebe" nannte, gab Relief. £)a3 mar ein fettener 23oget, 
ben man bama(3 in Sien mit erfterm 23eiroorte be= 
efjren bnrfte. 

£)ie ©ro£en ans -ööfjmen, fofern fie nitf)t eben öon 
gan$ befonberm 9?ange, mie gürft £iedjtenftein, galten 
als dei minorum gentium batb nid)t nteljr für ein* 
labnngSfäl)ig, aber £attet)ranb nnb gnrft SDkttemid) 
fpeiften eines STageö hd ber (Sängerin, nnb ber SRuf 
biefer ^ßetitbinerS bei ber jungfräulichen Königin roar 
fo grog, bafj mancher eine @in(abnng ^n benfelben 
lieber gehabt Ijätte als eine folcfje in bte 23nrg. 

9Zad)bem nnn gar $eronica in ber faifertidjen £mrg 
gefmtgen Ijatte, $aifer nnb Könige il)r Beifall gesollt, 
^aifer Slte^anber, ber nod) immer Abgott ber Siener 
nmr, fid) eine fyalbe ©tnnbe mit ifjr unterhalten nnb 
tljr Komplimente gemalt nnb ©dnneid) eleien gefagt 
fjatte, ha fteigerte ftdj ber 33cgel)r nad) ben ^ßctitö nod) 
me!)r, sngteid) aber oerfdjttanb and) hk 3 e ^ 3 U folgen. 
£)enn nnn brängten fid) t>k Greife, in benen mir 2M* 
mann fid) belegen fa^cn, nnb borneljmere Greife, tüte 
bie ber ©c^töefter ber Königin Cutfc, ber gürfttn üon 
£l)urn nnb £artö, ber gürftin ©ofat$*8Wj nebft ifyrer 



331 

Sd)roefter, ber (Gräfin öon 23ernftorff, mit (Sinlabungen 
über @in(abungen, fobaß bte berühmt geworbene junge 
$ünft(erin tägüd) in öornefjmfter ©efeflfcfyaft \\ä) hz* 
megen fonnte. 

3n biefem in bunter 2Ibroed)felung bafn'nraufdjenben 
£eben mürbe ®unft unb 2Beiterbi(bung 3U ©runbe ge* 
gangen fein, märe ber Sängerin nid)t, 311m großen 
üDHSfaflen ifyrer ®ammer$ofe, bie £ugenb be$ grüfjauf* 
ftefjen^ com 23ater anerzogen gemefen. 

günf Ufyr im (Sommer unb fed)3 im Sinter, mochte 
eine Soiree aud) bis tief in bie 9cad)t gebauert fyaben, 
mar iljre 51'uffte^e^eit, bann mürbe eine Stunbe Scala 
gefungen unb gtüet U§ brei Stunbcn 2Mannteg repetirt, 
9?eueS einftubirt, efye bie Toilette gemalt mürbe» 2fa 
bie Stelle ber Sdjaufpieler unb Sänger, bie 23eromca 
fonft bei fid) gefeiert, maren Literaten oon $uf unb 
33ebcutung, £egation3rätfje unb Secretäre, mie %$axn* 
fyagen oon @nfe, Staatsrat!) Stägemann, grtebrict) oon 
Stieget getreten, Dag ftd) ber ®eift beS jungen 
Wübä)cn$, if)x ganzer ®efid)t$frci3 bei biefem Umgange 
bebeutenb crmeiterte unb auflbilbete, mar felbftoerftänb* 
ltd). SDcan glaubte nid)t eine £antor$tod)ter aus §eu* 
ftcbt, man glaubte eine geborene gürftin cor fidj ju 
fyaben, menn fie in ifjrem Saton empfing. 

Q£$ mar fdjon nidjts Hteineö, menn jemanb in jenen 



332 

fcfyneftebigen Xctgen beS (Songreffes mäljrenb eines 
SBStntcrö feinen 9?uf behaupten mottte, roo tünftler nnb 
$ünftlerinnen öon bebeutenbften tarnen ftd) £oncurren$ 
matten. £)a mar bie großartige «Sängerin 2tnna 
Silber, bie mtmiftfje £än$erin 23igottini, bie gefeierte 
<Sd)aufpie(erin 2Iugufte 23rebe, fpäter im beginnenben 
grül)jal)r nod) bie gemaltige Sophie ©gröber. £)aS 
fcfyon in 33oftmann'3 Briefe ermähnte Abenteuer mit 
bem Surften ** trng ntct)t menig ba$u bei, ben 9^uf 
ber (Sruetta fjotf) gn galten. £)ie @atf)e l)atte fotgenben 
3nfammenl)ang- 

®en£ fjatte ftd) nnb ben Surften ** bei ber Äftnffc* 
lerin ju ®afte gebeten nnb in I) arteigener ^erfon ein 
(edereS 3ttaf)( hn bem ^Reftaurant beftettt. gürft ** 
in neugriedjifdjem prangenben (Softüm, ben reitfjge* 
fdjmüdten £)old) im golbuer^ierten ©ürtet, !am jur be* 
ftimmten 3«t nachmittags fünf Ufyr angefahren, turj 
nad) feiner Inlnnft ful)r abermals eine Equipage üor, 
aber es ftieg nur ein ©ecretär öon ®en£ aus nnb 
überreizte ein ©djretben feines §erm, worin er hat, 
ifjn ju entfdjutbigen, ba er in bringenben ©efdjäften 
r)tnter W 23urg (b. 1). sunt gürften Sttetternitf)) bc* 
f Rieben fei; wenn es irgenb mög(id) fei, roerbe er ficf) 
aber nodj pm £)effert einfielen. 

@o unangenehm $eronica biefer gatt mar, ber fie 



333 

nötigte, oon ifyrem £ifdjgefefce ab$ugel)en, fo lieft fid) 
ba$ bod) bieStnat nidjt oermeiben. %lad) einigen Lebens- 
arten nnb (Komplimenten begab man fid) gn £ifdj. £)te 
Sängerin naljm tyia^ neben bem (eeren für ®en£ be* 
ftimmten Souoert; ber ©rieche muftte fid) an bie Seite 
ber (£aloni fefeem @r, einer ber berüfymteften ^er^enS* 
be^winger 2Bien3, eine männliche Sd)önl)eit, wie fie nur 
©riecfyenlanb ^erüor^ubringen oermag, aß wenig nnb 
fprad) wenig, lieg aber feine fdjwar^en, feurigen, liebe- 
glüljenben fingen mit immer gröfterm Verlangen auf 
fein (Gegenüber fallen. £>ie Äünftlerin mußte bie Soften 
ber Unterhaltung beinahe allein tragen, ber gürft ** 
erjagte nur auf befragen weniges üon hm Sweatern 
in Petersburg unb SttoSfau. 

£)ie «Situation fing für ba$ junge üMbdjen an 
petultd) ju werben, fie falj nad) ber Uljr unb Iwffte 
{eben Slugenblitf auf bie 5ln!unft beS Diplomaten. Sie 
fjatte unter bem SSorwanbe öon Migräne ber (£aloni 
feit ber legten falben Stunbe überlaffen, ben Surften 
ju unterhalten, baburd) aber bie Sad)e nod) fcpmmer 
gemalt, benn biefer antwortete auf bie grage ber 
£)uenna, bie gern auf iljre £riumpl)e in $ari3 ju reben 
lam, „wie $aris nad) bem grteben auSgefeljen", gar 
nicfyt, fonbern ftarrte auf SSeronica mit immer glül)en* 
bern 23lid:en. 



334 

X)aß SDeffert mar aufgetragen, ber (Sfjampagncr 
entforft, haß erfte (Blaß trän! ber gürft auf baS 2Bof)( 
feiner §er$en$fömgin mit ber unjroeibeutigen ©eberbe, 
baß bie (Sängerin gemeint fei. SMefe fag rote auf 
gftifjenben $of)(cn, fie falj fid) um, als toenn fie @e* 
(egenfyeit fudjte, in baß nädjfte ©emad) ^u fnringen. 3n 
biefem Slugcnblide tt)at bie Saloni einen reifen «Sdjrei, 
ed)t funft(erifd), lu'eft ba£ £afd)entud) öor DZafe unb 
ÜXftunb, beutete mit ber ünfen §anb an, baß fie ftarfeS 
Dlafenbluten fjabe, unb txltt $ur £l)ür fjinaus. Äaum 
fear fie unfidjtbar geworben, aiß ber ^rinj fid) $u ben 
güßen ber «Sängerin warf unb eine feurige Siebet 
crltärung ftammelte. 

„Stehen (Sie auf, mein ^rüt^", ernriberte biefe, 
,,td) liebe fötale <Scenen außer auf ber 33üfme mdjt, 
trinfen (Sie ein ®laß (Sismaffer unb entfdjnlbigen (Sie, 
noemt icf) mtdj bitrd) 3fjr betragen genötigt fet)e, mtd) 
in mein 3immer prücf^ieljen." £)a f prang ber gürft 
empor roie ein Seoparb auf feine teilte unb fudjte fie 
$u umarmen unb tfjr einen $uß $u rauben. 

5(ber bie tünftlerin wehrte üjn ab, ber gürft in 
Stebeswafjnfimt ließ nid)t ab, mit 8jr ju ringen. £)a 
30g 33eronica ben £)o(dj auß feinem ©ürtet, fließ üjn 
in bie redjte Sauge beS Surften unb fcfiUfete biefe 00m 
(Schläfenbeine bis $ur $inn(abe, baß baß prinsftdje 



335 
3ö(ut ifjr graufeibene^ Meib tüte ba$ gan^e £ifd)3eug 

2Iber ba3 (Sefäfjrltdjere mar, baß baS 23(ut mtfjt 
nur nad) außen ftmfete, fonbern mit gleicher §eftigfeit 
narf) innen, fobaß ber gü'rft bent ©rfticfungStobe nafje 
laut. $eronica fcfyteuberte ben £)otd) jur @rbe, ba$ 
er tief burd) ben £eppid) in ben gußboben brang, unb 
freute heftig. £)ie (Moni erfd)ten ofjne ^afenbtuten, 
Banner! mürbe ^um näcfyften Sunbar^te getieft, @>iii& 
ftdjermeife tarn in btefem 2lugenb(icfe aber autf) ®en£ 
unb machte e3 mögtttf), baß $eronica ftcf) in iljre @rf)laf* 
gemäßer ^urüc^og. 

gürft**, bent bie <Speid)etbrüfe burcfyfdmitten mar, 
mußte lange SÖßoctjen in ber 23ef)anblung eme3 getieften 
SunbarjteS ^bringen, dx faf) fein Unred)t ein unb 
trug ber 9ftutf)igen nichts nad), fonbern entfdjutbigte fid), 

£)ie 9?ücffel)r ^apo(eon ? § üon dlha, ber neu be* 
ginnenbe ®rieg teerte 2Bien fcfynett oon ben gremben, 
ba3 Dpernfyaug mar aber tro^bem immer überfüllt, 
menn 23eronica fang, benn hit guten Wiener fetbft Ratten 
mäfjrenb ber Gtongreß^eit fid) mit bem $a3per(e in ber 
£eopo(bftabt ober mit bem £§eater an ber 2Bien be^ 
gnügen muffen, ba ba$ DpemljauS gan$ oon gremben 
befe^t mar. 

£)er 9?uf unferer Sängerin l)atte btn Kongreß über* 



336 

bauert, unb ®enfe im ^3etr»ugtfetn, bie ©cene mit gürft ** 
öerantagt 31t fyaben, fjatte iljr an ©tette ber fofort ent* 
taffenen (Salont eine attabefitfje aber ücrarmte £)ame a(S 
£)uenna öerfcfyafft, bte fogar in bcm $Rufe ber grömmig* 
feit ftanb, eine grau öon Fölling. 

£)ie ^etitbinerS, 31t benen ©rafen nnb §erren ge* 
(aben mürben, Ijörten anf, nur ®cnfe muftte ftd) nnb 
vertrauten greunben notf) eine fotdje ©unft ju t»er^ 
fdjaffeit; $ünftfer nnb ©elefjrte mürben bagegen befto 
öfter ju Sßeromca'S £ifdje getaben, ba fie au berartige 
©efetttgfett ficf) gemöfmt fjatte unb fttf) auf biefem 2Bege 
leitet unb angenehm meiter gu btfben fud)te. ©0 üer* 
gingen ifjr bie 3aljre, mäfyrenb mettfjer unfer junger ®e* 
M)rter fid) als güljrer ber ^mrfdjenfcfyaft Ijerborgetijatt, 
fpäter in itatienifdjen unb beutfd)en Urlunben geftöbert 
Ijatte. 

Unb Me6 mar nun bie (Soufinc, öon ber unfer 
junger ©eteljrter nacf) 5luffüt)rung be$ „gibetto" bte fyalbe 
9totf)t pljantafirte, bie er bemunberte, mie er nodj nie 
ein grauen^immer bemunbert, au beren £f)ür er jefet, 
am anbern borgen, Köpfte. 

Gaunert öffnete bie SBorfaaltljüre unb frug nad) 
tarnen unb ©taub. „SDMben @ie nur (Soufin £er* 
mann SSaumgartem" 

T)ie @atontf)ür mürbe geöffnet, unb $eronica, bie 



337 

beim Heben am gftigel faß, trat auf bett £oufin $u, 
reichte ü)m bie §anb unb fagte: „SDBtflfommen, (Soufin 
23aumgarten!" ©er SSetter fcfytoß fic ofjne weiteres 
in feine 2trme unb gab iljr einen $u§. (&r u)at ba$ 
in ber erften Ueberrafdjung, elje er SBeromca red)t an* 
gefefyen, er fyatte nur nodj ba$ 23ilb gibetto'S oor klugen, 
unb ber $ufj galt weniger bcr frönen doufine als bem 
unglücklichen £oufin gtbttto. Gnrft nadjbem er bk 
Zfyat getrau, fafj er ju ber ©a'ngertn auf, bie in 
rezenter §a(btotlettc oor tfym ftanb unb ü)n unbefangen 
öom ©djeitel bis jur 3et)e mufterte» 

,,3cf) glaubte, «Sie mären ©octor, mein lieber Gtoufvn, 
itf) fefje aber nur ben jenenfer (Stubenten ", fagte fie. 
£)er ©octor errötete über ben offenen Spats IjinauS. 

„$ein «Sie» trenne uns, ^eronica, id) bitte, ba§ 
bu midj £)u nennft, ttrie idj bid) bu^en merbe." 

„So fei es, §err £)octor; fe£e bitf) atfo, momit 
lann ttf) bir auf märten, eine £affe Kaffee, eine £affe 
ßljocotabe, ein ®laS 2öein? 33ier Ijabe \§ nicfyt!" 

„23teib mir meg mit beinern frembtänbifdjen ®e- 
trän!, ein ©las Saffer trinfe td), benn id) fyabe einen 
meiten 2Beg gemalt, beine 2Bof)mmg ju finbem" 

Gaunert braute Gaffer unb betrachtete ben £)octor 
mit feinem langen §aar, feinem Überfallenen fragen 

Dpp ermann, £unbert 3a§re. V. 22 



338 

unb Mögen §atfe, tüte er verlegen mit bem 33aret 
fpiefte, als ob fie ettoa einen 3nbianer betrachtete. 

„ s ~ftun §oufin, ergäbe, nrie gefjt e$ in ber §eimat? 
toa3 macfyt meine (iebe Xante, beine Butter? maS macfyt 
beut 3Sater? tdj f)abe lange, lange nidjts oon ifjnen 
gehört, benn 33ater fcfyreibt mdjtä über gami(ienange= 
(egenfyeiten nnb Butter fommt oor aüer Arbeit niemals 
jum ©abreiben. 

,,3d) fomme au$ Statten nnb meijs menig oon ber 
^eimat, aus ber idj erft ^Briefe fjier ertoarte." 

,/Dlnn, fo ergäbe oon bir, ersähe mir beinen ganzen 
Lebenslauf. Sie lamft bu nad) Sien? Seldje flaue 
fjaft bn für bk 3ufunft?" Unfer junger greunb er- 
3äf)(te oon feinen $nabenjafyren, oon bem §ag gegen 
W Unterbrücter, wie er bk £onne ©otbes gefnnben, 
unter bie Süfcotoer gegangen, nad) §euftebt gelommen 
fei, als ber beiberfeitige @rof?oater a(3 Öeitfje aus bem 
neuen @tf)toffe getragen morben, mie er bann in granf* 
reitf) oermunbet, in ©öttingen confiliirt, in 3ena pro* 
mooirt fei, fid) jefct baS Terrain ber ^ömerjüge an* 
gefeiert l)abe unb in Sien tk 23ibliotl)ef benufce, um 
an feiner ©efd)td)te §einriays be§ Sötoen, W i()n jum 
berühmten 9ftamte unb ^rofeffor machen fottte, gu 
arbeiten» dv tourbe mäljrenb ber (£r$äl)(ung toarm, 
oertor natf) unb nadj feine @d)ütf)ternf)eit, ein bissen 



' 339 

Selbftbewugtfetn unb <Stotg auf fein bisheriges £I)un 
lieg ü)n bie ftfjb'nen Slugen frei gu ber Sängerin auf* 
f djtagen, bie mit fteigenbem 3ntereffe ber ($rgäl)lung 
jutjörte. 

3nbe§ war grau üon §olling, bie neue ^atroneg 
$eronica'S, erfcfjienen unb melbete, bag baS grü'ljftücf 
warte. Ottan ging in baS @J3gimmer, unb als ber 
doufin einige ©läfer £ofatyer getruulen tjatte, brad) 
fein GnttljufiaSmuS über Sßeronica'S geftrige £)arfiellung 
beS gibelio fxd) Söaljn unb erfreute bereu §erg meljr 
als bas Sob beS feinften $unftf'ennerS. 

2llS §ermann fdjeiben wollte, fagte SSeromca: ,,©o, 
lange bu f»ter bleibft, lieber doufiu, bift bu täglid) 
mein ®aft, ia) binire um üier Uf)r, fyabe feljr pufig 
©äfte unb werbe bir gu (*!)ren foldje Männer ein- 
laben, oon benen bu lernen lannft §eute g. 33. ift 
ein grunb gelehrter laug bei mir, ber bir gang gewig 
in 33egug auf beine Söweugeftfjidjte nod) mancherlei 
Quellen nennen l'ann, bitter öon §ormatjr. allein 
bagu fowie ba% idj bitf) in bk <SalonS ber feinem 
®efellftf)aft führen, bief) in baS £l)eater unb bie Dper 
begleiten, mit bir ausfahren unb bir bie fcf)öne Um= 
gebung 2BienS geigen !ann, muffen wir ttor allem ben 
@tubenten einmal me§r austreiben unb ben £>octor 
^erausfe^ren, unb bamit wollen wir gleitf) ben Anfang 

22* 



340 

machen. 3tf) miß leinen £)anbty nnb leinen ^fytlifter 
aus bir machen, aber bas 33urfd)entl)um mufft bu mir 
3U Siebe Ijier öollftänbig begraben. £)aS fyat in 2Bien 
leinerlei Woeutung, fätCt nur auf unb man glaubt gar, 
bu fucfyteft etmad barin, bid) burd) bie Zxafyt öon 
anbern Scannern $u unterfcfyeiben. 3dj bin überzeugt, 
ba£ unfere Unfidjtbaren bid) umfdjmärmen, benn beine 
£rad)t erinnert in jeber Seife an ben ungIMticfjen 
<Sanb. $or allem muffen beine Torfen ^um ^Pfer 
fallen, bod) idj merbe jebe bir gum 5lnbenfen aufbe* 
magren unb felbft bk 9Me ber £)elila fpielen. @o^ 
bann mill i^ bir baS übergefdjlagene §emb geftatten, 
allein ber fragen muß um einige 30II gelüqt ir-erben, 
unb minbeftenS mußt bu (fie nafjm ein $3ud) üom £ifdje 
unb geigte §ermann ein Porträt 23tjron'$) ein feibeneö 
£udj, mie biefer große £)icfyter, um ben QaU fdjlingem 
£)ag 2toret, ba$ behalte idj gleid)fall$ ^um 5lnbenlen 
unb iti) felbft mill e$ in einer 9Me, gu ber e8 paßt, 
auf ber 23üf)ne tragen, eine @ljre, W e$ bei feiner 
Erbauung ftd) uid)t fyat träumen laffen. £)amit bu 
nun fjeute Mittag fcfyon als £)octor erfdjeinen fannft, 
motten mir bu Sttetamorpfyofe gteid) beginnen. @iel), 
mie glü'cflid) uns ber 3 u f a1 ^ 3U ftatten lommt, unten 
im §aufe ift ein Sttaga^in fertiger §errenlleibung, unb 
bu tturft beiner £oufine fdjon erlauben muffen, baß 



341 



fie bttf) rmeneriftf) auöftaffirt, um mit bir renommiren 
$u formen. 

2)enn in Sien, jagt fie 

äftujs man fein, fagt fie 

Unb galant, fagt fie 

3mm er fein, fagt fie — " 

fang bte ©crpne mit fomifd)em "ißatljoS, it)n umtan^enb, 
in ber einen §anb bte (Severe, in ber anbern ben 
grifirfamm. 

£)er £oufin proteftirte frei(id), allein toa8 foflte er 
machen? 2tt8 bte Sängerin fein reidjeS toeicfjeö §aar 
mit ber §anb bnxtytotyltt, burcf^ucfte e$ ifyn eleftrifd), 
unb ^eronica fanb beinahe üDGitfeib mit bem armen 
Zungen, ber bte 3ierbe, auf bie er fid) bas meifte ein* 
btfbete, ber ülttobe jum Opfer bringen fottte. <Sie 
glaubte ir)n tröften ju muffen unb fang it)m au3 
„£)on 3uan": 

Vedrai, carino, se sei buonino, 
Che bei rimedio ti voglio dar, 

tüäljrenb bie erfte Socfe unter ber unerbittlichen <Sct)ere fiel. 
„£)iefe £ocfe (ege idj in mein (Sdja^äfttein", fagte 
Sßeronica, ifym bie Öocfe öor^eigenb; „biefe fenbe 
id) beiner Butter, üon biefer (äffe itf) mir ein 2Irm* 
banb tieften, biefe unb biefe merbe itf) bir aufbe- 
magren, um fie ber lünftigen grau ^rofeffor SSaum* 



342 

garten fdjenfen $u fönnen, unb nun, Simfon, ftelje auf, 
bu fottft für beine Stanbfyaftigfeit fönigtid) belohnt 
merben." 

©er £)octor, ber auf feinem Sdjemet gu güfsen ber 
(£ouftne gefeffen fjatte, erljob fxd), bod) aU SSerontca 
il)n an ben Spiegel führte, erfdjraf er üor fetner 3Ser^ 
ftümmeümg, e3 mar il)m, als menn eine £I)räne fein 
5Iuge öerbunfelte. 2US aber bie «Sängerin als 3 er ^ n ^ 
ü)m jur Seite trat, if)m mit gerlinenbttct terüebt ins 
5luge flaute unb üoö Sdjetmerei fang: 

Batti, batti, o bei Maseto — 

ba mürbe il)m fjeif; um baS §er$ mie nodj nie, unb 
als nun gar ^ertine iljn hti ber §anb ergriff unb 
aufjaud^enb fang: 

Pace, pace 
vita mia! 

unb ifjrn frf)ttegttrf) um ben $ai$ fiel unb üjn fügte, 
ba fdjroanbcn ifym feine Sinne, ba ftanb er mie be* 
zaubert. 2lts nun bk (£oufine il)n gum ^meiten mal 
öor ben Spiegel führte, (adelte er hti beut eigenen 
5lnbüc! unb fagte: ,,3d) fefye ein, ba% #x biefer $rtfur 
meber ber lange fragen nodj ber altbeutfcfye $Rod pa$t, 
unb untermerfe mid) bafjer beinen 2lnorbnungen." £)ie 
Sängerin ffatfcfyte in bie §änbe unb fprang mie ein 



343 

fröfyttdjes ®inb in ber (Stube Ijerum. Banner! muffte 
bcn 33udjl)alter aus bem Sttagagin heraufholen, unb 
23erontca befaßt: „9?el)men ©ie ben §errn £)octor 
4öaumgarten, meinen trüber, mit ins Sftagajin unb 
fudjen ©ie für ifjn eine fdjroar^e (Salon- unb 33alltoilette 
aus, baneben einen (Sommeran^ug öon ^anfing, unb 
eine fammtne 3agbjacfe mit bem nötigen ,3ubel)ör, 
tote ©raf (Sanbor fie trägt £)u, ^ermann, geljft als 
23urfcf) unb lommft als §err toieber, itf) Ijabe nod) mit 
btr gu rebem £)te abgelegten Kleiber fenben <Sie mir 
Ijerauf." 

£)er Siener Ijatte in gar lur^er 3eit aus §ermann 
einen €5alonl)errn gemalt, ber fidj im 33allfaale toie 
auf bem (Kraben öorfüfyren liefj, fogar bk §ä'nbe, bie 
nod) nie §anbfd)U^e getragen, bie aber bod) toeifj unb 
toeid) toaren, geigten fidj in ©laceljanbfdjulje gefüllt, 
bie ben unbeljülfttdjen (Mehrten unb (Stubenten am 
meiften peinigten. 

SSeronica mufterte iljn oom ®opf bis gu ben gittern 
„(Ss geljt allenfalls", fagte fte, „aber ^ermann, toie 
lann man fo ungefdjicft ben $ut tragen?'' (Sie geigte 
if)m, toie er ben §ut in bk §anb nehmen muffe, unb 
lehrte ifyn eine Verbeugung machen. 

„9?un, lieber iöruber, unb als foldjer mufft b\i fykx 
gelten, fag' mir aunädtft, too bn logtrft" 



344 

„216er", antwortete ^ermann fct)üct)tern, „bte ^oliget 
l)at ja meinen $a§ unb weiß, bag irf) 39aumgarten 
fjeifje nnb bn Gruetfo." 

„Schabet nichts, bann bift bn mein ©tiefbruber, 
einen ßoufin barf icf) in Sien mrf)t fjaben, alfo wo 
wofmft bn?" 

„3m beißen Wolfen, am Sitten gteifdjmarfte." 

„Da fannft bn mcr)t wohnen bleiben! ba3 pagt ficfy 
ntrf)t nnb tft ^u weit üon f)ier. Der SKeftaurant nebenan 
Ijat nod) ein möbürteS 3tmmer f*«/ Da $ fannft bn be* 
jiefyen. 3e£t nimmft bu einen gialer, fäljrft jum Seigen 
Soff unb f)o(ft beine Siebenfachen, bte Banner! fann 
unterbeft bem SKeftaurant 33efd)eib jagen, bafj er ba$ 
3immer in Orbnnng bringt" 

Der Doctor fal) fid) im 3^ mmer utn r a ^ f u $ e er 
etwa«, enblicf) fjatte er e$ gefunben, er fjatte feinen 
3iegenljainer beim Eintritt in0 3*™™^ hinter ben Hamin 
gefteöt, unb ofyne 3^9^n^ainer fonnte er nid)t (eben. 

„$att ba", rief Sßeronica, „ber Stocf, ©rubereren, 
wirb confiScirt, erft mußt bu oljne ©tod: geljen lernen! 
©facefjanbfd)uf)e unb ein 3tegenfjainer paffen wie bie 
gauft auf« 2luge. Sobafb bu oljne ©totf gel)en unb 
birf) bewegen fannft, fdjenfe id) bir ein fpanifcfyeS Sftofyr 
mit gofbenem Knopfe." 

^ermann gef)ord)te wie ein $inb. 



345 

„bergig nidjt", rief bie (Soufine tfjm nacf), „präcig 
öier Uljr tft £)iner$eit ! SBenn bu fein artig bift, ertaube 
icf) bir nacf) £ifdj eine §aöana an^ünben." 

£)er nnn mirffidj einem £)octor ctfjnltdj fcfjextbe 
jnnge 9flann fanb bti £ifcf)e in §ormatjr einen Kenner 
ber ©efd)icf)te, wie er nad) £uben nod) leinen ange* 
troffen, (£r erhielt mannen gnten Sin! öon bemfefben, 
tr»te baö SSerfpredjen, ifjm in ber 23ibfiotf)ef befjittfttcf) 
ju fein beim ©ucfjen nad) unbetonten ©cfjä^en, unb 
ifjm mitreiten, Was er bei feinen Ijoljenfdjmangauer 
©tnbien auf ben Seifen ^ügüdjes ftnbe- 

gür unfern greunb begann nun ein neues £eben. 
Borgens früt) fe^te er ficf), um bie 2ht^üge, bie er 
tag3 juoor auf ber 33ibfiotf)ef gemalt, ^u orbnen, ober 
3U fritifcfyen 9?oten unter ben Zqt feinet ^3ucf)eö aus* 
zuarbeiten. £)ie Arbeit ftoß ifjm am beften au$ ber 
geber, toenn feine s J?acf)barin <Scata $u fingen anfing, 
wogegen iljre 23raoourarien iljn nicr)t fetten ftorten unb 
il)m ba% 33üb ber (£oufine, toie fie ifjm als gibelio 
Suerft erfdjienen war, oorfüfjrten. $on neun bis jwölf 
Ufjr arbeitete er auf ber 33ib(totIjef unb fdjfenberte bann 
mit $om'tar ober §ormatyr, ber auf ber 33ibtiotf)ef 
nacf) fjoljenfdjniangauer (Sljromfen fudjte, über eine ber 
23afteien ober im $otf$garten bisputirenb fjerum, 9cacf)' 
mittags nacf) eingenommenem £)iner fufjr er mit ber 



346 

(Soufine unb beren ^atroneffe nadj irgenbemem ber 
23ergnügung$orte {jinter ber 8inie, ^eute nadj ^ußborf, 
morgen natf) bem $afytenberge, bann nad) $armburg, 
ober in ben Krater, nad) Sdjb'nbrunn ober nad) ber 
ehemaligen 9?efibenz beS 23abenberger$. 

£)ie Sängerin fjatte eine eigene (Equipage nnb mit 
einem giafer über Stellung eines lutfdjerS nnb Siefe* 
rnng oon ^ferben üontract abgesoffen. 

(£$ ift ba$ ^öebürfntg aller grauen, $u er$tel)en nnb 
31t bemuttern, unb SSeronica gcrirte fid) ganz fo, als 
fei fie Spermann'S Butter. 3faf ben Spazierfahrten 
gab fie U)m §unberte oon ÖcbenSregetn, (er)rte if)n zu 
$<M3 gontre unb anbere Stange, führte Üjn in bie 
23ttbergalerien unb Sammlungen, an benen Söien fo 
reid) ift, führte il)n in ba3 §oftf)eater, mie zur Öeopolb* 
ftabt, mo norf) immer ber „faöpert" fpufte, benn ber 
£)irector Renaler, £)id)ter ber „£eufel8mül)le" unb ber 
„3tr«ötf fdjtafenben Jungfrauen", Ijatte an Stü'cfen, nrie 
„(Söafatel unb Sdmubi" feine ^ödjfte greube; fie führte 
if)n in bie Dper nrie in ba3 fallet. 

(Gleichzeitig aber machte fie an §ermann pftjcf)o^ 
logifdje Stubien. 2Bie mar er bodj fo ganz anberä 
als alle jungen Männer, hk fie bisher lennen gelernt 
fjatte. £)a mar nod) niemanb iljr genagt, ber nidjt 
gteid) geuer nnb glamme gemefen, ber nidjt gefeufzt, 



. 347 

gereimt ober ungereimt t>on Siebe gefyrodjen Ijätte. £)er 
feoitftti lonnte il)r gegenüberfi^en, unb menn fie Üjtt 
burd) ®ofetterk nod) fo fet)r reifte, blieb er lalt unb 
unterhielt fie öon feinen (£ntbedungen auf ber 23tblto* 
ttjef, ober fprad) gar oon 9}^att)ttbe'fcr)en ©ütern, oom 
SaniculuS unb ber £iberbrücfe. 

SBcnn fie ausfuhren, fa§ SScromca neben it)rer grau 
tion §olling im gonb, ber £)octor it)r gegenüber» ©ie 
Ijatte it}m, um it)n cor $ofetterien ^u marnen, natürlid) 
auf folgen galjrten mancherlei Slufflärung barüber ge* 
geben, mit meieren fünften grauen^immer junge Männer 
$u fangen üriffen. @ie gab il)m einen @onnenfct)irm 
ober einen gädjer in bie §anb unb lehrte tl)n, fu'nter 
bemfetben, trofc ber ®egenmart ber grau öon §otting, 
21ugenfpiel gu treiben. <Sie Ijatte bie 2lugen nieber* 
gefdjlagen unb gefeuf$t, fie bann mieber fdjroa'rmerifd) 
ju it)m emporgehoben, unb trieb mit ifjren fd)önen 
£änben unb Firmen alle jene f leinen fünfte, bie eine 
(Sdjaufpielerin ja förmtttf) funftgered)t erlernt, obgleich 
bie jungen tarnen fie and) aus ^aturinftinet üben. £)er 
£)octor blieb lalt, als märe fie gar lein roeiblidjeS 
2£efen. ^ie forberte il)u auf, fie einmal mit red)t üer* 
liebten fingen ausuferen, ^ermann lonnte es nidjt, fie 
mad)te e3 ifim öor, er lernte eg nidjt. grau oon 
Fölling warnte tljre Pflegebefohlene: „$inb, fm'elc nidjt 



348 

mit geuer, ctiitf) ba3 §>erg ber jungfröuüd)en Königin 
(£ltfabetl) mar nidjt mtoerttmnbbar." 

£>ie Äünftlerin fdjlug bie Tarnungen in ben 2£inb, 
fic fufyr fort $u Mettiren unb ju reiben, e3 öerbro§ 
fie, bafj ber (Souftn tr-enig Woti^ üon ifjr als ^ßerfott, 
üon Üjren förderlichen 23or}ügen nafjm. ©tc fyatte gu 
bemerken geglaubt, ba§ anbere grauenfcfyönfyeit auf ben 
ßoufin tf)rc äBtrlung nicfyt üerfeljle; fie mar mit tfjm 
im hattet geroefen, bem bamalö üielberüfjmten „,3epljt)r 
unb gfora", in toetdjem bie jugenblicfye 33igottini überaus 
rei^enb mar. £)er £)octor äußerte: feit ber 23enuS üon 
SJicbici in SRom fjabe er nie etroaö ©djönereS gefer)en. 
£)ie 33igottini mar fdjön, aber fjatte ber ©eliebte ber* 
fetben, iljr ®önner ®en& tljr feit 1814 nirf)t fyunbert* 
mal gefagt, fie fei üiel fdjöner als jene, fie fei eine 
perforierte £)iana, bie 23igottini ein oom frimmel $ur 
(Srbe gefallener Gntget? ©ie naljm fitf) üor, bem ©tief* 
bruber $u geigen, bafj fie ein fcfyöneS 2Beib fei. Senn 
fie in ber Oper auftrat, fo befaßt fie ü)m, toäfjrenb 
ber ^roiftfjenacte in ifjre ©arberobe ju fommen, um 
iljr (Sie ober £imonabe ju bringen, £)tefeS Heine föftficfje 
@emadj mar nocf) an ben brei ©eitemoänben mit 
©piegeln bis junt gupoben üerfel)en, fobag ber ©e* 
teerte, als er jum erften mal in baS mit üieten 2Batf)0* 
fernen erleuchtete Heine ©cmacf) burdj Banner! einge* 



349 

füljrt nutrbe, gang üernurrt, bie ©piegetgeftalt ber 
Ctoufine mit ber hrirfttdjen 23eronica üertüecfyfette unb 
tl)r bte fange «Schleppe beö fönigticfyen ÄteibeS abtrat, 
fobag ^annty !aum im ©taube toar, ben @djaben oor 
bem neuen 5tcte gu repariren. §ermann bat taufenbmat 
um (Sntfdjutbigung, unb bte Königin reifte ifym, btefe 
^u getoäfyren, bie fdjöne §anb jum $uffe. 

(£$ toar notfjtüenbig, ba$ in ben öerfdjiebenen (£o* 
ftümen, toorin hk $üuft(erin auftrat, bei biefer 9Me 
ber untabeOjafte toetj^e Warfen unb bte ©djutter, bei 
jener £aitfe unb Stifte ober ba$ flehte garte gü§d)en, 
ober bie fönigtidje @ttrn mit ben (eudjtenben klugen, 
f)eröorgel)oben tourben unb in bk ©irnte fielen. 

£)er Ü)octor betnunberte beun aud) unb gab biefer 
33etounberung Sorte, aber fie tcaren ifjr nicfyt toarm 
genug, er g(üt)te nid)t, er fanf ifyr nid)t gu gitfjen, er 
nmr oft fo gerftreut unb im ©ebanfen in ber 3$er= 
gangen^eit, in 5l(torf ober SRom, ^aläftina ober in 
^raunfd)tr-eig, ba% er an il)n genutete gragen unbe= 
antwortet (tcg ober oer!e§rt beantwortete. 

(Sin 3 u föü foöte ber barüber oerftimmten Sängerin 
5luffd)(ujj gegebeu. §ermann fyattz, furj nadjbem er 
SBeronica'S 23efanntfd)aft gemalt, an bie Vettern ge* 
^rieben uub mit giemttdjer 3fa8fül)rftd)feit feiner Um= 
toanblung au$ bem ©tubenten in einen ÜJttobefjerrn 



350 

gebaut 3n bem Briefe an bte Butter war eine au3= 
fuljrttdje, entl)ufiaftifd)e @d)itberung ber ©arfteflung be3 
gibelio, eine ^3efd)ret6ung ber 2öol)mmg unb SebenSart 
ber (Soufine nebft einer (Säuberung ifjrer <Sd)önl)eit 
enthalten. £)ie Untier l)atte je|t geantwortet nnb 
unter anberm gefdjrieben: „3dj fel)e, lieber §ermann, 
£)u fyaft meine SBarnung beim 2lbfd)iebe in ben 2S3inb 
gefdjtagen, £>u fd)einft ja fdjon btö über bdbt O^ren 
o erliebt $u fein in bie fd)b'ne Gtoufine. 9hm, meinet 
falben, ^eronica ift gut, fefjr brau» 3n jebem Briefe 
meiner ©djwefter rüfymt biefe üon ber £od)ter, was 
fie an ben Vettern ®ute8 tljut nnb tüte il)r Oftamt 
wieber jung wirb an bem Dfrtfjme feiner £od)ter, tote 
er für fie bietet unb componirt, nur oon il)r fpricfyt." 

©er £)octor bradjte biefen ©rief ber Sängerin unb 
fagte: „£)enf bir einmal, melden nä'rrifd)en Einfall 
£D2ütterc^eri i)at, fie meint, irf) fei total in bid) oer* 
fdjoffen!" 

„9?un märe benn H§ ein fo großes Söunbev?" er* 
lüibcrte biefe. „dt ja", antwortete jener, „man fann ja 
eine £ouftne ebenfo wenig fyetratljen als eine 8d)Wefter, 
unb bu fjaft mid) ntdjt umfonft au beinern ©ruber 
geftempelt" „Sßkrum benn nid^t?" frug ©erom'ca, 
unb ber £)octor, ber oom $anonifd>en ^edjte wenig $u 
wiffen fdn'en, würbe öerlegen unb rotn. unb blieb t>k 



351 

Antwort fdmlbig. dx fyatte fid) ba, baS füllte er 
plöfcftd), auf einer fnabenfjaften 9catoetät ertappen (äffen. 
(ix Ijätte jefct gern ben 33rief ber Butter jurücfge* 
nommen, aber e3 war ju fpät. 

£)ie £)uenna fjatte aber redjt gehabt, wenn fie 
$erontca warnte, nicfjt mit bem gener 31t fpielen. 

£)a3 bigljer ber Siebe fo ferne §er$ war dou neuen 
(£mpfinbungen bewegt, ber jungfräulichen Königin «Stunbe 
^atte gefdjlagen, fie liebte ben blöben, unftfmlbigen ®e* 
(ehrten, fie backte an ilm, wenn fie eine ^ärtlitfje 2lrie 
fingen mußte, fie feufete am 2lbenb, träumte öon ifym 
be$ yiaü)t$, ettte am STage brei- big Mermal in iljr 
©djlafetmmer, wo fie ba3 (Sdjmudtäftdjen aufbewahrte, 
um bie Sode, bie fie tton feinem Raupte gefrfjnitten 
fyatte, ^u füffen. 

Unb §ermann? @r tonnte $um erften mal nidjt 
fd)(afen, er grübelte um ba$ „warum benn nid)t?" ber 
(Soufine. 3a, warum lonnte er SSeronica nidjt fjei* 
ratzen? Siebte er fie nidjt? Sdifyzx fjatte er fie in 
ber £fyat als eine tl)n bemutternbe ©djwefter geliebt, 
in biefer 9?adjt fal) er $um erften mal ba$ 2Beib in 
il)r, unb ber $uß, ben fie il)m natf) bem Slbfdjnetben 
ber Socfen gegeben, fing jefet nachträglich an auf feinen 
Sippen ju brennen. «Seine ^fjantafie würbe mit einem 
male tfjättg, er fatj bie tünftlerin in allen ben ®e* 



352 

flauen unb £oftümen öor fidj fielen, in benen er fie 
in ber ®arberobe gefe^en; er füllte ben 3erlinenblid:, 
mit bem fie üjn nad) bem £)elilamerfe angefdjaut, erft 
jefct ins §er$ brennen. 3a, feine Butter fyatte recfyt, 
er mar bi% über beibe Dfyrcn öerliebt unb fjatte cö nur 
ntrf)t gemußt. 

2lm * anbern borgen mottte il)m bie Arbeit uid)t 
munben, unb ate hk £oufine ju üben aufgehört ijatte 
unb ^u repettren begann, legte er fid) in« genfter, um 
bem ©efange $u tauften, ©aS maren loctenbe 91ac§* 
tigaftentöne; er mar im begriff, ju ifyr ju eilen unb 
fid) ber (beliebten 31t güßen ^u ftür^cn. ®an^ in träume 
üerloren, üergaft er, bafj er eingelaben fei, fdmn um 
neun Ufjr bei ber Sdjmefter $u erfreuten, ha fie ifjm 
33aben geigen roollte. SDftt um fo größerer §aft eilte 
er, £oilette $u machen, als er Ue Equipage öorfafyren 
flbrte unb ftd) ber 33erabrebung erinnerte. dJlan naljm 
ein Dejeuner unb fe^te fid) bann in ben 2Bagen. Sie 
gern märe ber Verliebte fjeute allein mit Sßeronica ge* 
mefen, unb Ijeute gerabe mar nidjt nur bu grau öon 
§olling, mie immer, neben ber (£oufine, fonbern autf) 
fogar bem ^annert mar ein $la| neben i§m angemiefem 
£)ie Sängerin mar fyeute rei^enb; ein meines $leib mit 
blauen Sölümtfiett legte ftd) in gra^iöfen galten um bie 
ftf)lanfe £aille, bie blenbenbmeißen Schultern maren 



353 

oon einem blauen gtorfcfyteier oerf)üttt, ein atterltebfteS 
Keinem §üttf)en mit meiner ©traußenfeber fa§ auf bem 
ßodenföpfdjett. £)aS $teib Ijatte fur^e kerntet, bod) 
waren bte 2trme unb bie Ijalbe §anb in braune foge* 
nannte bänifdje §anbfd)ul)e gefüllt, hk ben 2lrm bis 
über ben (anbogen oor ©onne unb Öuft fc^ü^ten, bann 
aber ^wifdjen bem $uffenärme( unb bem §anbftf)ut) 
fdjaute ein ©tuet bes runbeften, weifjeften, fcpnften 
5lrmeS fyeroor, ben man feljen lonnte. 

(£S mar ein wunbertiebtidjer SDtotentag, als man in 
t>k 33erge fjineinfuljr, nid)t auf ber (S^auffee natf) 3ta* 
Ken, fonbern über Sli^gerSborf, $eterSborf, (SnjerSborf 
nad) äftöbtütg, üon Ijier im romantifdjen Sföalbt^ale- 
£)ie 23rülj( mit i^ren Deinen, bie alte 23urg $ierf)ten* 
ftein, ber §ufareutempet, gum ©ebäc^tni^ ber ©etreuen, 
t>k bem gürften Siecfytenftein hd Slspern baS Scbcn 
retteten, erbaut, gaben reiche 2lbmed)fetung. 3n 23aben 
mar es unferer ©efeöfdjaft 3U gera'ufdjbott, man pro- 
menirte nur bis 3ur Gtonbitorei, um bort (£iS 3U nehmen, 
lehrte bann jum 28agen ^urütf unb ful)r weiter in baS 
£fja( naef) ©anet * §elena, wo es ftifler unb (änblidjer 
war» 3n 23aben faf) man bodj nur bk altbekannten 
wiener @efitf)ter, benen man auf ben 33afteien, in ben 
Sweatern, im Krater ober fonftwo begegnete« 

3n ©anet^etena würbe ÜDftttagSraft gehalten unb 

Obermann, £unbert 3a$re. v. 23 



354 

ein frugales (änblicfyeS 2ftal)t, ©er unb ©cfn'nfen mit 
@atat, eingenommen, fpater oon bem $irfd)baume, 
unter bem man gefeffen, ein prächtiges £)effert, oom 
£>octor, ber feine £urnfunft 3eigte, fetbft gepfföcft, aus 
bem benachbarten 23öSfau ein ©fos SRotljmein ba$u ge> 
trunfen. ^cäcf) bem (£ffen bat t>k Goufine um eine 
Ijatbe ^tunbe 3^/ fic muffe ©tefta Ijatten. grau Don 
Spotfing fcf)(ummerte unter bem $irfdjbaume ein, ber 
£)octor oergag feine Söürbe unb marf ftd) ins ©ras, 
im ^c^atten eines SalnupaumeS, ftarrte ^um §imme( 
ben SBotfen 311, bk über ben <3emmering nad) Italien 
3ogen. 2Hs er fo in träumen oon ber jungen Ötebe 
üerfunlen lag, ftanb auf einmal ein 33urfcfy in alU 
beutfd)er £rad)t öor ifjm mit (angem ßocfenfjaar, ©ptfcen* 
fragen, Söaret, ben ^iegenljainer m btx §anb, unb 
fdjütg tl)n leicht über bie <Stf)u(ter. 2öie fprang er 
auf! (&S nrnr 33eronica, bie in feinen eigenen Kleibern 
öor il)m ftanb. £)ie Reibung paßte ber ®ünftferin 
wie angemeffen, benn aud) §ermann mar fcfyfanftaittig, 
nur bie Sefte mar 3U eng, fie brängte ben fdjb'n ge* 
mölbten Söufen nur mü^fam 3urücf unb mar nicfyt ganj 
bis oben ^ujulnbpfen gemefen. @tn fc^mar^feibeneS £ud), 
ä la iötyron um ben §a(s gefdjtmtgen, Ijob ben «Schnee 
beS £atfeS. 23ott (sntjücfen unb teucf)tenben -SöücfeS 
betrachtete ber £>octor biefe 2mrftfjengefta(t. „2luf nad) 



355 

Valencia", fang SSerontca unb trieb grau oon £olling 
unb baß Sftannerl, ftd) p ruften, um in bie 33erge, in 
ben grünen Salb ju fteigen jur @infiebelei, mo man 
ben Kaffee einnehmen rooltte, unb bann $ur Ruine Jen* 
feit btß ©tf)tr>edjatbatf)e$. 2118 bie Gmtfiebelei erreid)t 
war, oon too bie 2tu$fid)t nad) ©üben auf ba$ reben* 
umfränjte ©oo3 unb SBöStau, nad) Sorben auf baß 
retjenbe 33aben entpcfte, ftanb ber Kaffee fd)on bereit, 
grau oon §oÜing erflärte, fie fei ermübet, roerbe nicfjt 
fjb'ljer fteigen unb oer^te barauf, bie Ruine ju be* 
treten, fie bleibt mit Banner! l)ier prücf; bie beiben 
33urfd)en möchten allein bie- alte Ritterburg erllettern. 
Unb fo gefdjal) e8, 23eronica immer öoran, ^ermann 
!onnte laum folgen. £)ie 33ruft war ifjm fo betr-egt, 
ber 2Itl)em fdjien üjm au^ugefjen, er mar im ^uftanbe 
eines l)alb Sadjenben, fjalb £räumenben, er falj feinen 
®egenftanb neben fid), il)m fdjtoebte nur immer ba8 
33tlb ber beliebten t>or, nrie er tß erfcr)aut, als er auf* 
gedrungen ; baß £Klb beffelben SefenS, baß Jefet leicht 
unb neefiftf) wie eine ©ajeHe il)m öoraufjTog. 

©d)on ftanb bie (Sängerin auf ber dnngangSmauer 
jur 33urg, an einer ©teile, roo biefe biß auf jtoei ober 
brei gu£ niebergefcfyoffen war. Qaß 33urgtljor, gu bem 
ber gebahnte 2Beg führte, war ifyr ju mit ©ie reichte 
bem @oufin, beffen ^erjen^uftanb fid) bä iljrem 2ln* 

23* 



356 

bütf burd) einen tiefen ^enfjer £uft madjte, bie §anb 
unb 30g tfyn 3U ftdj empor, bei melier 23eroegung ein 
Seftenfnopf auffprang. §ermann mar roie üon binnen, 
er tonnte uitf)t metter gefjen, Ijier oben auf ber breiten 
Stauer fiel er if)r 31t güfjen nieber unb fenftte: „$ero= 
nica, icfy liebe bidj unau$fpre$tid)!" 2$eronica'3 2luge 
glühte oott (Gegenliebe, fie 30g ben (Geliebten 3U fitf) 
empor, fiel in feine 5lrme unb ein $uß, ber nid)t enben 
wollte, befiegefte ben SiebeSbunb. 

£)ie SSerliebten nahmen bann unter einer alten (Sitfje, 
bie im erften £mrgraume ©chatten gab, $la£, um burdj 
mt3älj(ige $üffe fid) 3U über3eugen, ba£ fein £raum fie 
trügerifdj umfcfyroirre. £)er (Gelehrte füllte 3um erften 
mal, ba$ er ein liebegtüljenbeS 2Beib, nidjt meljr feine 
(£oufine unb bie il)n bemutternbe <Sd)roefter im 5(rme 
Ijielt Unb a(3 nun biefe üjm geftanb, roie fie il)n oom 
erften Slugenbticfe, jebenfatts oon bem Moment an ge* 
(iebt fjabe, als fie iljm ba$ §aar gef dritten unb ben 
erften $u§ gegeben, unb roie fie über feine $äfte roaljr- 
§aft unglucfltdj gerocfen, ba fünfte er ba$ gan3e ©flitf, 
feiner felbft roegen üon einer folgen Ije^ren Äünftterin 
geliebt 31t fein. 

£)ie öiebenben merlten nidjt, roie bie alten dauern 
unb Stürme um fie I)er fdjon längere ©tfjatten roarfen, 
fie fafyen unb fjörten überhaupt nichts oon attebem, roaS 



357 

fic umgab, fie Ijörten laum baS Stadjttgattttta'nndjcrt 
im 39urggarten feine fügen Socftöne nacl) ber ©eüebtett 
fenbem 

^töfetid) würbe §ermann ernfy*tr Heg ben,$opf 
auf SBeronica'S @d)utter finfen unb bit Stljränen ftürjten 
üjm aus ben otogen. „Saspju btr, ©etiebter?" 
fragte Sßeronica beforgt unb ängfttidj. ,,2Id) liebet Seben, 
ify Ijabe öergeffen, ba$ idj bid) ntdjt Ijetraujen fann, 
beüor itf) ebenfo berühmt geworben bin wie bu. 3dj 
fann ja nidjt ber 9ttann ber $eronica (Sruetta feigen! 
aber id) Witt £ag unb SRadjt arbeiten, unb bein 33ilb 
wirb midj bei ber Arbeit ftarfen." 

„Senn btdj weiter nicfjts quält, füge^ Sfta'rrdjen, fo 
warte ity, bis bu ein berühmter ^rofeffor bift, unb 
ljä'nge bann bk Gängerei an ben §a!en unb werbe 
grau ^rofefforin. 2töer jefet muffen wir aufbrechen, 
id) fefje bort eine ©efettfdjaft §erren unb tarnen ben 
SBatb Ijerauffteigen, id) möchte Ijter in biefen Männer* 
ftetbern mcr)t ernannt werben. Saß uns gur (Sinfiebelet 
eilen unb bann nad) §aufe fahren, ber 2Beg ift weit 
unb wir fommen t»or %laü)t ntc^t nad) SBtcn." 

„3dj ftette 3I)nen f)ier meinen gewefenen (£oufin unb 
©tiefbruber öor", fagte bk Sängerin, ai$ man in ber 
©inftebetei angefommen war, ju grau öon Spotting, 
„er ift 3um Verlobten unb Bräutigam aöancirt, aber 



358 

bte <Satf)e muf? in 28ien ©efjeimnifj bleiben, ba ber 
33öfe bie Karotte §at, nid)t früher $u fjeiratljen, als 
Bi« er ^rofeffor geworben ift. §örft bu, 9tonnerl, fein 
SBort, Weber im §cmfe, notf) anf ber 8tra§e, nocfy 
weniger hinter ben ßouliffen." 

•äftan flieg nad) <Sanct=§elena hinunter, ber $utfd)er 
fpannte an unb $eronica füllte fid) wieber in if)r 
grauengewanb. §ermann ^atte $war fet)r gebeten, fie 
möge bk 33urfdjentrad)t nicf)t ablegen, aber ba$ war 
unmöglich, fie tnufte befürchten, ba§ unterwegs färnmt* 
tiefte Seftenfnööfe prangen. 

3n 9ftöbling lieg man ben $utftf>er raften, unb bie 
Siebenben fanben (Gelegenheit, in einer Sftofenlaube tljre 
©c^würe jn erneuern unb bk Siebesflammen mit Püffen 
ju bämpfen. 211$ man hd ©cfjönbrunn üorbeifuljr, war 
es fdjon Sftatfjt, unb ber §albmonb beleuchtete nur mäßig 
ben 3ofeplj$bau ber (Gloriette. £)ie ©ängerin rjatte ba& 
§aupt mübe auf bk 33ruft bes (Geliebten, ber je£t 
neben iljr faß, fallen (äffen, er Ijielt t^re £aille um- 
fcf)(ungen unb bk linfe §anb in feiner regten. £)er 
£)octor, nun fdjon nidjt mefjr fo unbeholfen, bücfte fid) 
oon £ät ju £tit, um ben frönen 2trm ber (Geliebten 
ba, wo er üom §)anbfd)u!) nid)t bebeeft war, $u füffen. 

SSeronica fd)lief nidjt, fie fdjlummerte nur unb 
träumte oom fünftigen @l)eglücf füge £räume, bie ifyre 



359 

jungfräuliche 23ruft mit SBonnefdjauem burdj$ud:ten. 
2ütd) §ermamt füllte, bte füge £aft im State Ijaftenb, 
ba§ es iljm ferner, ja unmöglich merben mürbe, mit 
ber $odj$ett M$ jum *ßrofefforentljume unb bem 23e- 
rüfymtfein $u märten, unb baß ein 2Beib, mie er es an 
ftd) brückte, mol)( mertf) fei, ba§ man ein tljeoretifdjeS 
^rineip barum opfere, 

$)te brei monnigen 2Bod)en ^u fcfytfbern, bte §er- 
mann nod) an ber (Seite ber Verlobten in Sßien Der* 
lebte, ift eine Unmögtidjfeit; folc^e 2öonne$eiten muffen 
burdjtebt unb burcfyfoftet merben. £)ie (Genehmigung 
ber beiberfeitigen Vettern, bte ©lücfmünfdje t>on trübem 
unb <Sd)tt>eftem, Vettern unb 33afen maren angelommen, 
man öerabrebete, bie §od)£eit nod) ^r-ei 3aljre fjinauS* 
^uf Rieben, bis ber (£ontract SBerontca'S ablaufe, bann 
jebenfatts motte man $od)3eit madjen, fei nun ber 
$rofeffor fdjon ha ober muffe ftd) bie -SSraut mit bem 
tarnen einer grau £)octor begnügen. 

£)ie (Sängerin öerfprad), l)übfcf> fparfam $u fein; fie 
mottte mäljrenb it)reö Urlaubes in äftattanb unb Söenebig 
®aftrotten geben. §ermann mottte nadj) ©öttingen eilen, 
um bort feine ®efdjid)te §etnria)^ beS Öömen $u be* 
enben, bruden ju (äffen unb ftd) ju Ijabitittren. 



£ruä fcon &. 2i. $3ro<I$au$ in Seüpjtg. 



# 



fr 









\J 



r 




-\% 



^<r 













^ 


llf Ä 


*V 




% 




• 




4